Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2004

Was die Nachrichtenmedien nicht über Bill Clintons Herz-Problem aufdeckten
William Faloon

Wenn eine Berühmtheit eine schwere Krankheit entwickelt, die Nachrichtenmedienberichte nicht nur über die Berühmtheit, aber auch über die Krankheit selbst. Die Medien leiten Interviews mit Ärzten und besprechen, was das Unbehagen der Berühmtheit verursacht haben kann.

Wir haben lang argumentiert, dass medizinische Ignoranz die führende Todesursache in den US ist. Wir glauben folglich, dass die Nachrichtenmedien einen teilweisen öffentlichen Dienst erbringt, indem sie vertraute Details über die Störung einer Berühmtheit aufdecken, und Informationen über, was durchschnittliche Leute tun können, um ihr Risiko des Vertrages der gleichen Krankheit zu verringern.

Anfang September machte ehemaliger Präsident Bill Clinton vierfache Koronararterien-Bypass-Chirurgie durch. Diese Operation wurde nach Clinton ging zu seiner Doktorbeschwerde von Schmerzen in der Brust und Kurzatmigkeit durchgeführt. Ein Angiogramm deckte bedeutende (90%) atherosklerotische Ausschließung in den bedeutenden Arterien auf, die sein Herz einziehen. Unmittelbare Bypassoperation wurde vorgeschrieben, um den 58-jährigen ehemaligen Präsidenten am Erleiden eines bedeutenden Herzinfarkts zu hindern.

Die Nachrichtenmedien erledigten eine gute Arbeit der Erziehung der Öffentlichkeit über Koronararterienleiden, wie es bestimmt wird und was während der Bypassoperation geschieht. Es gab auch viel Bericht auf, was den anscheinend robusten ehemaligen Präsidenten veranlaßt haben kann, solch einen schweren Fall von der Koronararterieausschließung zu entwickeln.

Bill Clintons Hang für das Essen des Arterie-verstopfenden Schnellimbisses wurde, zusammen mit seinem milden Bluthochdruck gemerkt. Wenn diese Nachrichtenmedienberichte einige Amerikaner motivieren, um ihre Nahrungsmittelwahlen zu ändern und optimale Blutdruckniveaus beizubehalten, dann Clintons hat Zerreißprobe irgendeinen Nutzen zur Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Bedauerlich verbrachten die Nachrichtenmedien soviel die Zeit, die auf Clintons Cholesterinspiegel sich konzentriert, dass Leute irregeführt worden sein konnten in das Glauben, dass, Cholesterintief zu halten alles ist, das es verhindert Koronararterieausschließung nimmt. Während Cholesterin (besonders die gefährlichere Lipoprotein niedrige Dichte oder LDL) arterielle Blockierung erleichtert, stellt sie nur Teil des Grundes dar, warum Herzinfarkte fortfahren, Amerikaner auf epidemischen Niveaus zu schlagen.

Missverständnisse über Atherosclerose
Atherosclerose ist die Grund der meisten Herzinfarkte und der Anschläge, dennoch bleiben Doktoren verwirrt hinsichtlich, wie dieser Arterie-blockierende Prozess auftritt. Die meisten Kardiologen übersehen spezifische Mechanismen, die Arterienwandschaden und die Verfolgungsweiterentwicklung zur verschließenden atherosklerotischen Krankheit zufügen. Das übliche Ergebnis ist, dass nur einige der Faktoren, die arterielle Blockierung beschleunigen (wie erhöhtes LDL) in der heutigen klinischen Einstellung adressiert werden.

Die meisten Doktoren denken an eine atherosklerotische Verletzung als „Klotz“, der Fett, Cholesterin und aus Plättchen, die, besteht auf einer inneren Arterienwand angesammelt haben. Infolgedessen erklären sie ihren Patienten, weniger fettes zu essen, nehmen Sie eine Statindroge (wenn Cholesterinspiegel hoch sind), und verwenden Sie ein Baby aspirin, um arterielle Plättchenanhäufung zu verhindern. Das Problem mit diesen nähert sich ist dass, während sie möglicherweise einen Herzinfarkt oder einen Anschlag hinausschieben, sie nicht können die zugrunde liegenden Pathologien korrigieren, die atherosklerotische Verletzungen veranlassen sich zu bilden und weiterzukommen.

Wenn Leute lang leben sollen leben frei von den Verwüstungen von Atherosclerose, diese tödlichen Missverständnisse müssen aufgeräumt werden. Andernfalls, gibt es eine Epidemie von den Alternleuten, die kranzartige Stents empfangen, Bypassoperationen durchmachen und absolut von den plötzlichen Herzinfarkten fallen.

Im Bericht auf Bill Clintons Bypass-Operation, gaben die Nachrichtenmedien an, dass über 300.000 dieser „Routine“ Verfahren jedes Jahr durchgeführt werden. Die Berücksichtigung der elenden negativen Folgen, die diese Operationen zufügen können, Bypass-Operation, sollte nur als einen letzten Ausweg eher als als „Routine“ Verfahren angesehen werden.

BILL CLINTON-' S-CHOLESTERIN, LDL UND BLUTDRUCK

Einer der einzigartigen Aspekte des Seins Präsident der Vereinigten Staaten ist, dass Details Ihrer Krankengeschichte allgemein jedes Jahr gemacht werden. Entsprechend den Ergebnissen des Letzten führte die Prüfung, bevor er das Weiße Haus verließ, Bill Clintons Gesamtcholesterin war 233 mg/dL durch, das nicht unverschämt hoch ist. Da optimale Cholesterinspiegel jetzt unterhalb 200 mg/dL betrachtet werden, machte 1 die Nachrichtenmedien eine große Sache über der Tatsache, dass Clintons Cholesterin zu hoch war.

Ein bedeutenderes Problem, das die Nachrichtenmedien, die nur an berührt wurden, waren, dass das LDL-Niveau ehemaligen Präsidenten ein gefährlicher 177 mg/dL war. Neue Richtlinien fordern LDL, um unterhalb 100 mg/dL zu sein, und einige Doktoren wünschen LDL unterhalb 70 mg/dL in denen sein, die unter Koronararterienleiden leiden.2 die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage waren erste, zu befürworten, dass LDL-Niveaus unterhalb 100 mg/dL sein sollten. Bis vor kurzem glaubten die meisten Mainstreamdoktoren, dass ein LDL von 130 mg/dL ganz recht war.

Clintons Blutdruck von 136/84 verwendete, als annehmbar zu gelten, aber herkömmliche Medizin hat schließlich festgestellt, dass Blutdruck über 119/79 ein größeren Risiken des Koronararterienleidens, des Schlagmanns, des Nierenversagens und anderer Krankheiten aussetzt.3 eins der Nachteile des Seins Präsident ist, dass Sie freies Gesundheitswesen zur Verfügung gestellt von Regierungsdoktoren erhalten, die nicht immer auf neuen Krankheitsrisikofaktoren aktuell sind.

Interessant war Clinton vorgeschrieben, Medizin Cholesterin-senkend, bevor er das Weiße Haus verließ, aber, entschied sich auf seinen Selbst die, Droge zu nehmen aufzuhören, nachdem er etwas Gewicht verloren hatte. Ohne zuerst zu überprüfen, dass LDL und Cholesterinspiegel in den sicheren Strecken unter Verwendung einer einfachen Blutprobe sind und einstellen, ist jede mögliche Lipidsenkungstherapie eine riskante Strategie. Bedauerlich veranlassen Nebenwirkungen vom Cholesterin senkende Medikamente einige Patienten sie, zu nehmen aufzuhören, ohne ihre Doktoren zu informieren.4

Warum Arterien verstopfen, während wir altern
Der Alterungsprozess beschädigt Blutgefäße, selbst wenn herkömmliche Risikofaktoren wie Cholesterin und Blutdruck innerhalb der Normbereiche sind.

Für die letzten 35 Jahre ist die Standardbehandlung für kranzartige Atherosclerose, die blockierten Arterien zu überbrücken gewesen. Wiederherstellung von diesem Verfahren kann Monate dauern, und einige Patienten sind mit Lebenszeitbeeinträchtigungen wie chronischer Entzündung, Gedächtnisverlust und Krise geplagt.5-15

Ein Bericht der wissenschaftlichen Literatur deckt, dass Atherosclerose mit hohen Blutspiegeln des Homocysteins verbunden ist,16-24 Fibrinogen,25-28 C-reaktives Protein,29-36 Glukose,37,38 Cholesterin,39-43 Insulin,44-47 Eisen,48-51 LDL,39-43 und Triglyzeride,52-54 zusammen mit niedrigen Ständen von HDL55-57 und Testosteron auf.45,58-64 können Optimierungsblutspiegel dieser Substanzen Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko drastisch verringern.

Trotz der Tausenden Studien, diese Atherosclerose ist zu validieren ein multifactorial Prozess, schreiben heutige Doktoren häufig eine Statindroge als die einzige Therapie vor, um kranzartige Atherosclerose zu verhindern und zu behandeln. Mainstreamkardiologen können schätzen, dass nicht kranzartige Atherosclerose ein Zeichen der arteriellen körperlichfunktionsstörung ist, die aggressive Therapie erfordert, sie zu korrigieren. Der Ausfall der herkömmlichen Medizin wurde selbstverständlich, als die Nachrichtenmedien Kardiologen über Bill Clintons kranke Arterien interviewten. Die Doktoren konzentrierten sich auf sein erhöhtes Cholesterin als die Ursache seines Problems.

Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder andererseits haben stationären Patienten mit Doktoren gewachsen, die Forschungsergebnisse in verbesserte Therapien übersetzen nicht können. Mehr als überhaupt vor, übernehmen gesundheitsbewusste Leute Verantwortung für die Gesundheit ihrer Arterien, indem sie so viel von den bekannten Risikofaktoren möglich korrigieren.

Querschnitt einer Arterie, die Plakette zeigt.

Anatomie der Arterie
Arterien sind die Blutgefäße, die die volle Kraft jedes Herzschlags tragen. Die meisten Leute denken an Arterien als flexible Rohre, deren einzige Funktion, Blut zu tragen ist, das ununterbrochen während des Körpers fließt. Tatsächlich sind Arterien dynamische, arbeitende muskulöse Strukturen, die, wenn gesund, und Vertrag erweitern, um Zirkulation zu erleichtern und optimalen Blutdruck beizubehalten.

Die äußere Schicht der Arterie enthält größtenteils Bindegewebe und stellt strukturelle Eindämmung für die zwei Schichten unten zur Verfügung. Der mittlere Bereich enthält elastischen glatten Muskel, der die zusammenziehbare Stärke liefert, um möglich der die Expansion und die Kontraktion Arterie mit jedem Herzschlag zu machen. Die innere Schicht, bekannt als der Endothelium, enthält einen dünnen Bereich von den endothelial Zellen, deren Integrität entscheidend ist, wenn Atherosclerose verhindert werden soll.

Schlechte Gesundheitsgewohnheiten und normales Altern ergeben endothelial Funktionsstörung, einen Prozess, in dem die Endotheliumgrenze defekt ist, arterielle Flexibilität wird vermindert, tritt anormale Plättchenanhäufung auf, und atherosklerotische Verletzungen bilden sich in Erwiderung auf Verletzungen der Arterienwand (Endothelium).

Folsäure,65-71 Vitamin C,72-76 Öl der Fische,77-79 und lipoic Säure80-84 sind gerade einige der Nährstoffe, die helfen, gesunde endothelial Funktion beizubehalten. Es ist kein Zufall, dass diese gleichen Nährstoffe gezeigt worden sind, um kardiovaskuläres Vorkommen in den Tieren und in den Leuten zu verringern.85-94 helfen Mittel, die chronische Entzündung auch unterdrücken, den Endothelium zu schützen.95-133

Fortsetzung auf Seite 2 von 3