Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2004
Bild
Neue diätetische Ergänzung zeigt drastische Effekte
wenn Cholesterin, LDL und Triglyzeride gesenkt werden
Durch Jim English

Entsprechend dem Bundeszentren für seuchenkontrolle und -prävention leiden 61 Million Amerikaner z.Z. unter Herz-Kreislauf-Erkrankung. Herz-Kreislauf-Erkrankung umfasst ein breites Spektrum von Störungen, einschließlich Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit (Herzinfarkt und Schmerz in der Brust), Schlagmann, congestive Herzversagen und Geburtsschäden des Herzens und der Blutgefäße.

Jedes Jahr, Herzinfarkte und Anschlag verursachen mehr als 930.000 Todesfälle in den US, betragen 40% von Todesfällen von allen Ursachen und machen Herz-Kreislauf-Erkrankung den Nummer Eins-Mörder der Nation. Während Herz-Kreislauf-Erkrankung hauptsächlich gealterten Leute die 65 und älteres tötet, steigt das Vorkommen des plötzlichen Todes von der Herzkrankheit gealterten Leute in die 15 bis 34.1

Serumcholesterin-Niveau-besonderlipoprotein niedrige dichte (LDL) — verringert eine effektive, gut eingerichtete Strategie für das Verhindern der Herz-Kreislauf-Erkrankung und die Verringerung von kranzartigen Ereignissen und von Sterblichkeit.2,3 leider, fand ein neuer Bericht in der Zeitschrift Zirkulation, dass zwischen 1988 und 2000, Durchschnittsgesamtserumcholesterinkonzentrationen in der US-Bevölkerung, die um nur 1%. 4gesunken wurde und während 91% von denen, die durch die amerikanische Herz-Vereinigung (AHA) überblickt wurden glaubte, es „wichtig zu ihnen persönlich waren, einen gesunden Cholesterinspiegel zu haben,“ weniger, als 50% ihre eigenen Cholesterinspiegel kannte und 53% entweder die empfohlenen Cholesterinspiegel für einen gesunden Erwachsenen kannte nicht oder überschätzte.5

Das Problem erschwerend, nur, ein Bruch von denen, die für Herz-Kreislauf-Erkrankung gefährdet sind, verwenden die pharmazeutischen und Ernährungsstrategien, die bekannt sind, um Cholesterinspiegel zu verringern. Entsprechend den Schätzungen basiert auf den Daten erfasst von der nationalen Gesundheits-und Nahrungs-Prüfungs-Übersicht III (NHANES III), nur 6,6% der 21,1 Million Amerikaner, die für Cholesterin-Senkungsmedikamentöse therapie unter nationalen geeignet sind Richtlinien des Cholesterin-Bildungsprogramms (NCEP) verwendeten solche Therapie.6 , als Forscher die Antworten überprüften, die von 13.990 Patienten erfasst wurden, entdeckten sie, dass weniger als 4% von denen, die mit Hypercholesterolemia bestimmt wurden (erhöhtes Cholesterin) die Vitamine oder Ergänzungen nahmen, die bekannt sind, um Cholesterin zu verringern.7

Betroffen mit der hartnäckigen Störung von herkömmlichen Strategien, Cholesterinprofile erheblich zu verbessern und das Vorkommen der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu verringern, fordert eine breite Koalition von medizinischen Forschern und Wissenschaftler jetzt eine enorme Zunahme des Gebrauches des Cholesterin senkende Medikamente, besonders die Familie von den pharmazeutischen Produkten, die als Statin bekannt sind.8

Leider haben die Statindrogen, wenn sehr effektiv, auch Nebenwirkungen, die verständlich geduldige Befolgung kompromittieren. Zusätzlich sind Statindrogen teuer zu verwenden; abhängig von der Droge und der Dosierung reichen die Kosten der Statintherapie von $63 bis $228 ein Monat.9

Eine eben verfügbare, gesamt-natürliche Ergänzung ist in den menschlichen Studien zu den erheblich unteren Cholesterinniveaus-bestimmt von LDL, von Triglyzeriden und von apolipoprotein B-so, das hilft, das Risiko des Entwickelns der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu verringern gezeigt worden. Diese Ergänzung, genannt Sytrinol™, ist eine wichtige Wahl für die gesundheitsbewussten Leute, die eine sichere, effektive und bequeme Weise suchen, Cholesterinspiegel ohne die Nebenwirkungen und die Ausgabe von Drogen zu senken.

Cholesterin und menschliche Gesundheit
Cholesterin ist eine fetthaltige (Lipid) Komponente, die in praktisch allen Zellmembranen gefunden wird. Zusätzlich zur Unterstützung der zellulären Integrität, wird Cholesterin auch für den Transport von Phospholipiden und von Biosynthese von Mineralokortikoiden (Aldosteron), die glucocorticoids (Cortisol) und die Geschlechtshormone angefordert (Progesteron, pregnenolone, Testosteron und estradiol). Weit von die Gefährdung von Gesundheit, ist Cholesterin zum Leben wesentlich. Tatsächlich haben italienische Forscher gezeigt, dass, wenn Serumcholesterinspiegel (weniger als 160 mg/dL) zu niedrig sind, Sterblichkeit in den älteren Erwachsenen sich wirklich erhöht.10,11

LDL, populär bekannt als „schlechtes Cholesterin,“ ist der Primärtransporter des Cholesterins im Blut. In der Atherosclerose wird LDL in den Verletzungen in den endothelial Zellen aufgenommen, welche die inneren Wände von Blutgefäßen zeichnen und bildet Ablagerungen in den Arterienwänden. Das niedergelegte LDL macht Änderung durch, da freie Radikale LDL oxidieren, um Schaumzellen zu bilden, die eine starke, harte Plakette herstellen.

Im Laufe der Zeit kann Plakettenansammlung Schiffe, inhibierende Durchblutung und die Verringerung der Versorgung des Sauerstoffes einengen das Herz, Gehirn und andere Organe erreichend.12 , wenn ein Klumpen (Thrombus) eine Arterie blockiert, die bereits durch Plakette eingeschränkt wird, kann Blut und Sauerstofffluß völlig abgeschnitten werden und zu einen Herzinfarkt führen (wenn die Ausschließung im Herzen auftritt) oder ein Anschlag (wenn er im Gehirn auftritt).

HDL gekennzeichnet allgemein als „gutes“ Cholesterin, weil es überschüssiges, Cholesterin von den atherosklerotischen Ablagerungen zu entfernen hilft und das Wachstum der neuen Plakette zu verzögern. Niedrige HDL-Niveaus sind gezeigt worden, um ein zusätzlicher Risikofaktor für erhöhte Sterblichkeit vom Koronararterienleiden und Anschläge in den älteren Personen zu sein.13

Wie der Körper Cholesterinspiegel handhabt
Während Cholesterinspiegel durch diätetische Änderung über 80% von Cholesterin bescheiden beeinflußt werden können, kommt nicht von den diätetischen Quellen, aber wird durch die Leber synthetisiert.2 der Rate-Begrenzungsenzym HMG-CoA (Reduktase des Coenzyms 3-hydroxy-3-methylglutaryl steuert A) die Biosynthese des Cholesterins.

Normalerweise reguliert die Leber Cholesterinspiegel über eine biochemische Rückkopplungsschleife. Wenn Cholesterinspiegel niedrig sind, erhöht sich Leberproduktion der HMG-CoA-Reduktase auf Geschwindigkeitsbiosynthese des Cholesterins. Andererseits wenn Cholesterinspiegel zu hoch sind, begrenzt die Leber HMG-CoA-Reduktase-Produktion, um Cholesterinproduktion zu verringern. Das richtige Arbeiten dieses Feed-backmechanismus ist für die Wartung von gesunden Cholesterinspiegeln wesentlich.

Leider tragen moderne diätetische Gewohnheiten (wie überschüssige Aufnahme von gesättigten und Transportes Fettsäuren) und Lebensstil zur Unterbrechung dieses Systems, zum Führen zu erhöhte Cholesterinspiegel und zu erhöhten Risiken für das Entwickeln der Herz-Kreislauf-Erkrankung bei. Zusätzlich bekannt bestimmte genetische Störungen, wie hyper--cholesterolemia und autosomal-rezessiver Familienhypercholesterolemia, um LDL-Niveaus und -risiko für das Entwickeln der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erhöhen.14

Nicht alles LDL ist geschaffenes Gleichgestelltes
Um mit anderen Molekülen für Transport durch das Kreislaufsystem zu binden, beruhen Lipide auf einer fachkundigen Klasse Strukturproteine, genannt Apoproteine. LDL existiert in zwei Versionen, unterschieden durch ihre Proteinkomponenten. Das erste, apolipoprotein A, besteht aus ein großes, „flaumiges“ Protein genanntes Apoprotein A, das cardioprotective ist, wenn verklemmt zu LDL. Das zweite, apolipoprotein B, besteht aus einem kleinen, dichten Protein, das Apoprotein B genannt wird, das eine wichtige Rolle in der Herz-Kreislauf-Erkrankung spielt, wenn verklemmt zu LDL. Apolipoprotein-Bpartikel ermöglichen Cholesterin, in den Gefäßwänden, ein wichtiger Schritt einzudringen und unterzubringen, wenn sie die Bildung der atherosklerotischen Plakette einleiten.15 Apo-Lipoprotein B ist die vorherrschende Form von apolipoprotein, und über 90% aller LDL-Cholesterinpartikel im Blut tragen Sie das apolipoprotein B und es eine besonders genaue (und bequeme) Markierung für das Messen der Cholesterin-niederlegenden Kapazität des Bluts machen.16-18

Die Bedeutung von apolipoprotein B wurde in einem Bericht hervorgehoben, der im Jahre 2001 in der britischen medizinischen Zeitschrift The Lancet veröffentlicht wurde. In der AMORIS-Studie werteten Forscher kardiovaskuläre Markierungen herein über 175.000 Männern und Frauen über eine Zeitdauer von fünf und helben Jahre aus. Zusätzlich zu den herkömmlichen Lipidmarkierungen wie Triglyzeriden, Gesamtcholesterin und LDL: HDL-Verhältnisse, die Forscher maßen auch apolipoprotein-B Niveaus. Ihre Ergebnisse deckten auf, dass die mit den höchsten Verhältnissen von apolipoprotein B bis apolipoprotein A am größten Risiko des Sterbens an einem Herzinfarkt waren.19

Diese Ergebnisse wurden durch eine zweite Studie gestützt, veröffentlicht im Jahre 2003 in der Zeitschrift Zirkulation. In der IRAS-Studie maßen Forscher wieder apolipoprotein-B Niveaus in 1.522 Einzelpersonen und verglichen sie mit einer Reihe Standardlipidmarkierungen (wie C-reaktivem Protein, Fibrinogen und Halsschlagaderintimamedienstärke) um Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Risiken festzusetzen. Sie fanden, dass erhöhte apolipoprotein-B Niveaus stark mit Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden waren, und stellten, dass apolipoprotein-B Niveaus ein besseres Kommandogerät des Gefäßrisikos sind, als LDL-Niveaus sind fest.20

Die gut dokumentierte Verbindung zwischen apolipoprotein B und Herz-Kreislauf-Erkrankung gegeben, planiert messendes apolipoprotein-B Angebotkliniker und -patienten eine neue, in hohem Grade spezifische Markierung für das Festsetzen des genauen Niveaus von LDL im Serum und die Bestimmung des einzelnen Risikos für das Entwickeln der Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Fortsetzung auf Seite 2 von 3