Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 2004
Stabilisieren Fettsäuren Omega-3 atherosklerotische Plaketten

Herzkrankheit kann als das Symptom von lipidhaltigen Plaketten in den Wänden der Koronararterien, der Halsschlagader, der Aorta und der Zusatzarterien gesehen werden. In Hälfte mindestens aller ersten Herzinfarkte jedoch sind die Plaketten hemodynamically, unbedeutend-dass ist, sie blockieren nicht Arterien oder verursachen Schmerz in der Brust. Diese Plaketten werden klinisch bedeutend, wenn sie Fragmente freigeben, die in den kleineren Blutgefäßen unterbringen, Ausschließung verursachen und die benachbarten Gewebe Blut und Sauerstoff berauben. Durch entweder verweisen Sie pathologische Prüfung, oder mit der Unterstützung von der magnetischen Resonanz- Darstellung, können arterielle Plaketten jetzt festgesetzt werden und klassifiziert werden, wie entweder stabil oder instabil.

In diesem Sinne entwarfen Forscher an der Universität von Southampton (Großbritannien) eine zukünftige, randomisierte, doppelblinde klinische Studie, um den Effekt von diätetischen Fettsäuren omega-3 bei 162 Patienten zu bestimmen, die festgelegt wurden, Karotisendarterectomy für modernes atherosclerosis.* durchzumachen, das, den Patienten die Kapseln gegeben wurden, die Fettsäuren omega-3 in den Mengen enthalten, die bekannt sind, um cardioprotective zu sein, die Kapseln, die Fettsäuren omega-6 enthalten, oder die Kapseln, die eine Mischung von den Ölen enthalten, die mit einer typischen Westdiät vergleichbar sind. Zu der Zeit der Chirurgie wurden arterielle Abschnitte durch ein cardiopathologist erhalten und klassifiziert, wie stabil oder instabiles basiert worden auf Plakettenmorphologie und Grad an Makrophage infliltration.

Verglichen mit Teilnehmern, die Fettsäuren omega-6 oder eine Mischung von Westernized Diätölen empfingen, hatten die, die Fettsäuren omega-3 empfangen, eine größer als 50% Zunahme des Stalles gegen instabile Plaketten. Die Forscher nahmen an, dass arterielle Plaketten diätetischer Änderung dynamische Strukturen und entgegenkommend sind.

Diätetische Fettsäuren omega-3, indem sie Fische oder Ergänzungen, zu erhöhen verbraucht ist cardioprotective, verringert Atherosclerose, verhindert die plötzlichen Todesfälle, die durch instabile Plaketten verursacht werden und verringert die Wahrscheinlichkeit von zukünftigen Herzinfarkten. Wissenschaftler glauben, dass dieser Schutz durch die entzündungshemmenden Eigenschaften von Fettsäuren omega-3 konferiert wird.

— Dekan S. Cunningham, MD, Doktor

Hinweis

* Thies F, Garry JM, Yaqoob P, et al. Vereinigung von mehrfach ungesättigten Fettsäuren n-3 mit Stabilität von atherosklerotischen Plaketten: ein randomisierter kontrollierter Versuch. Lanzette 2003 am 8. Februar; 361(9356): 477-85.

Anti-Prostatakrebs-Impfstoff ist viel versprechend

Bei der Jahresversammlung im Juni 2004 der amerikanischen Gesellschaft der klinischen Onkologie, Johann Vieweg, MD, außerordentlicher Professor der Urologie und Immunologie bei Duke University Medical Center, aufregenden Ergebnissen auf einem immunotherapeutic Impfstoff prüft ihn dargestellt gegen Prostatakrebs.

Anders als traditionelle Impfstoffe, die, wenn sie verabreicht werden, die Empfänger vor dem Erwerb einer Krankheit, immunotherapeutic Impfstoffe erleichtern die Zerstörung einer vorhandenen Krankheit schützen. Impfstoff Dr. Viewegs erregt einen immunen Angriff gegen Zellen, denen overexpress Telomerase, ein Polypeptid, das in den normalen menschlichen Zellen still ist, aber reichlich in mehr als 85% aller Tumorzellen, einschließlich die der Prostata, der Brust, der Lunge, des Doppelpunktes und der Niere ausgedrückt. Telomerase bekannt, um Tumorzellen vor dem Durchmachen des vorprogrammierten Zelltodes zu schützen, dennoch wegen dieser Unterschiede bezüglich des Ausdrucks, kann Telomerase als immunologisches Ziel dienen, dadurch er macht er Tumorzellen verletzbar beim Erhalt der Integrität der normalen Zellen.

Von den 20 Männern mit Prostatakrebs, die in Studie Dr. Viewegs eingeschrieben werden, waren 19, ihre eigenen spezifischen immunen t-Zellen mit cytotoxischer Tätigkeit gegen telomerase-verbundene Tumorzellen und ohne beträchtliche Nebenwirkungen erfolgreich zu erzeugen. Infolgedessen erhöhte sich der typische 2.9-monatige Eilschritt für Prostata-spezifisches Antigen (PSA) im Blut auf 100 Monate. Eilschritt PSA ist ein bequemes Maß einer Antwort des Prostatakrebspatienten zur Behandlung-d länger der Eilschritt, das besser die Antwort.

Außerdem wurden 9 von 10 Themen, die zuerst nachweisbare Niveaus verteilenden Prostatakrebses hatten, gefunden, um eine bedeutende Reduzierung zu haben oder Fehlen dieser Zellen nach Schutzimpfung abzuschließen. In der folgenden Phase der Studie empfangen die Themen Zusatzschutzimpfungen, um ihre Immunität und vermutlichen Schutz vor Prostatakrebs auszudehnen.

Leider während die wenigen Männer, die an der Studie teilnehmen, gefördert haben, werden viele anderen geeigneten Männer nicht. Der Telomeraseimpfstoff ist in den klinischen Studien der Phase I/II als Produkt in der Entwicklung für Geron Corporation, und es ist möglicherweise gut Jahre, bevor dieser viel versprechende Impfstoff zugänglich für die Öffentlichkeit gemacht wird.

— Dekan S. Cunningham, MD, Doktor

Kurzfristiger Statin-Gebrauch verbraucht Niveaus CoQ10

In einer neuen Untersuchung über Statin veröffentlichte Gebrauch in den Archiven von Neurologie, Forscher an der Universität von Columbia in New- Yorkbericht, dass sogar ein Kurzlehrgang der Statintherapie drastisch Niveaus des Coenzyms Q10 (CoQ10) verringert. * Dieses Finden, die gemerkten Forscher, könnte die störenden Nebenwirkungen der Statintherapie erklären, die Übungsintoleranz, Muskelschmerzen und andere Indikatoren der Muskelfunktionsstörung umfassen.

Eine weit vorgeschriebene Klasse Drogen, die schädliche Cholesterinspiegel verringern, die Statin umfassen Pravachol® (pravastatin), Zocor® (Simvastatin) und Lipitor® (AtorvaStatin), das in der Kolumbien-Studie verwendet wurde. CoQ10 ist ein natürliches Antioxydant und ein Nebenfaktor, der zum zellulären Energiestoffwechsel entscheidend ist. Die natürliche Produktion des Körpers von Abnahmen CoQ10 mit Alter und von Tropfen jäh mit Statingebrauch.

In der Kolumbien-Studie fiel eine Mehrheit das CoQ10-Niveaus der Patienten durch soviel wie 49% nach gerade zwei Wochen der Therapie. Die Studie schreibt empfohlene Ergänzung CoQ10 als Präventivmaßnahme für die Patienten, die Lipitor® oder andere Statin nehmen.

Hohe Lipoprotein niedrige Dichte (LDL) wird in der Atherosclerose impliziert, die möglicherweise zu Herzkrankheit und -anschlag führt. Cholesterin zu verringern ist ein empfohlenes Gesundheitsziel für die meisten Erwachsenen. Während Aufmerksamkeit zur Diät hilft, kommt nicht alles Cholesterin von den fetthaltigen Nahrungsmitteln; Cholesterin wird auch innerhalb des Körpers hergestellt. Statin sind effektiv, weil sie ein Stadium einer biochemischen Bahn behindern, die die zu die Produktion des Cholesterins führt. Weil CoQ10 stromabwärts durch die gleiche Bahn geschaffen wird, blockieren machen Statin seine Synthese auch und Ergänzung CoQ10 entscheidend für die, die Statin nehmen.

— Dale Kiefer

Hinweis

* Rundek T, Naini A, Sacco R, Coates K, DiMauro S. Atorvastatin verringert das Niveau des Coenzyms Q10 im Blut von Risikopatienten für Herz-Kreislauf-Erkrankung und von Schlagmann. Bogen Neurol. Jun 2004; 61(6):889-92.

Geschlechtshormone impliziert in der Prostataerweiterung

Die Erweiterung der Prostata, die mit dem Altern auftritt, bekannt als gutartige Prostatahyperplasie (BPH), macht seinen Auftritt in den meisten Männern, während sie in ihre dreißiger Jahre sind. Durch das Alter von 80, haben ungefähr 85% von Männern BPH. Bis Drittel von Männern zwischen 40 und 79 Lebensjahren hat schwere Symptome von BPH, einschließlich die Schwierigkeit, die Wasserlassen einleiten, einen schwachen Urinstrom oder vom Schlaf, um wecken zu urinieren mehr als zwei oder dreimal jede Nacht, die.

Mit mehr und mehr Männern wählen Testosteronergänzung, um ihre Gesamtgesundheit, es zu erhöhen ist wichtig, festzustellen, ob solche Therapie entsprechend das Risiko von BPH erhöht. Bis jetzt hat der epidemiologische Beweis nicht Serumtestosteronspiegel impliziert, wenn er nachteilig Prostatagesundheit beeinflußte, noch haben Sie Männer, die Hormonersatztherapie gezeigt, um eine höhere Rate entweder von Prostatakrebs oder von BPH zu haben bekommen haben.

Forscher an Gazi-Universität in Ankara, die Türkei, suchten, die Vereinigung zu bestimmen, wenn überhaupt zwischen der Serumkonzentration von Geschlechtshormonen und den schweren Symptomen von BPH.* schrieb die Studie 61 Männer, die für Radikaloperation als Behandlung für BPH festgelegt wurden, zusammen mit 45 ein, die asymptomatische zusammengebrachte Steuerung unterwirft. Obgleich der Grad an Hyperplasie mit Alter sich erhöhte, bezog das einzige bedeutende Verhältnis zwischen Hyperplasie und Hormonspiegeln estradiol mit ein. Estradiol-Niveaus waren in den Männern mit größer als 50 Gramm des hyperplastic Gewebes erheblich höher. Die Schwankung von verteilenden Hormonen, die als Funktion des Alters auftraten, war zwischen der BPH-Gruppe und der Kontrollgruppe ähnlich. Speziell sanken freie Testosteronspiegel mit Alter, während estradiol, Prolaktin und Gonadotropin-Niveaus sich erhöhten.

Die Autoren stellten fest, dass es unwahrscheinlich ist, dass Serumkonzentrationen von Geschlechtshormonen mit BPH zusammenhängen, aber eher ist es das zunehmende Verhältnis von estradiol zum freien Testosteron, das in der Entwicklung von BPH wichtig ist.

— Dekan S. Cunningham, MD, Doktor

Hinweis

* Tan MO-, Karabiyik- I, Uygur- Lux, Diker- Y, Erol D. Serum-Konzentrationen von Geschlechtshormonen in den Männern mit schweren niedrigeren Harntraktsymptomen und gutartige Prostatahyperplasie. Int Urol Nephrol. 2003;35(3):357-63.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2