Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2005
Bild

Arrhythmie verhindern ein Ernährungsführer zum Halten Ihres Herzens im Rhythmus

Durch William Davis MD, FACC

Fisch-Öl: Starker Herz-Schutz

Billig, sicher und effektiv, ist Fischöl die nähste Sache, die wir ein ideales Antiarrhythmiemittel müssen. Fischöl ist die stärkste Quelle der eicosopentaenoic Säure der Fettsäuren omega-3 (EPA) und der docosapentaenoic Säure (DHA). Fischöl nicht nur verringert scharf die Frequenz von unregelmäßigen Schlägen, aber vermindert auch die Wahrscheinlichkeit des Todes von den gefährlichen Arrhythmie. Es erhöht auch wünschenswerte Herzfrequenzvariabilität, vermutlich, indem es vorteilhaft parasympathischen Nervensystemton beeinflußt.1 Fischöl erzielt alles dieses ohne bedeutende Nebenwirkungen, einen Vorteil, der in jeder Verordnungsantiarrhythmiemedikation ermangelt.

Der Diät-und Reinfarkt-Versuch oder PFEIL, war die erste randomisierte klinische Studie, die den Nutzen des Fischöls gegen Placebo zeigt. Geleitet durch Dr. Michael Burr an der Universität von Wales im Jahre 1989, schrieb der Versuch 2.033 Männer ein, die einen vorhergehenden Herzinfarkt gehabt hatten. Die, die Fische aßen, sahen zweimal wöchentlich einen 29% Tropfen des Gesamtursachentodes. Neugierig gab es keine Abnahme an der Anzahl von Herzinfarkten, nur in den Todesfällen vom Herzinfarkt. Dr. Burr und seine Kollegen folgerte, dass Fischöl wahrscheinlich die anormalen Rhythmen unterdrückt, die durch schädigenden Herzmuskel erzeugt werden.2

Der GISSI-Prevenzioneversuch, berichtete eine italienische Studie im Jahre 1999, das anti-arrhythmic benefits.3 des überzeugend bestätigten Fischöls in diesem großen Versuch, mehr als 11.000 Themen, die vor kurzem einen Herzinfarkt überlebt hatten, nahm entweder eine kombinierte 1000 mg-Tageszeitung von EPA und von DHA oder Placebo. Die, die Fischöl empfangen, erfuhren eine 20% Reduzierung in Gesamtsterblichkeit,3 mit viel des Nutzens, der einer 53% Reduzierung im plötzlichen Herztod zuschreibbar ist, der während der weiteren Verfolgung bei vier Monaten auftauchte.4

Die rhythmus-Aufhebungseigenschaften des Fischöls sind so effektiv, dass einige Kardiologen jetzt dass Patienten mit eingepflanzten Defibrillatoren empfehlen, die nur für lebensbedrohende Herzrhythmen, Nehmenfischöl, um Rhythmusinstabilität ihrer Herzen zu verringern benutzt werden und auf Defibrillatorzündungen zu verringern, die schmerzlich und erschreckend sind.

Was über das Nehmen des Fischöls, um gefährliche Rhythmen in den Leuten ohne bekannte Herzkrankheit zu verhindern? Die die Gesundheits-Studie der Ärzte liefert irgendeine Perspektive. Während 11 Jahre der Beobachtung, hatten Teilnehmer, die am plötzlichen Tod starben, viel untere Blutspiegel von Fettsäuren omega-3 als die, die nicht taten. Das Essen gerade einer oder mehrerer Umhüllungen der Fischwochenzeitung erbrachte eine 52% Reduzierung im Risiko des plötzlichen Todes.5

Zahlreiche experimentelle Vorbereitungen haben gezeigt, dass Fischöl stark die zellulären Phänomene hemmt, die Arrhythmie fahren. Durch Kontrast erhöht Arachidonsäure, die aus Aufnahme von Fettsäuren omega-6 resultiert, das Potenzial für Arrhythmie. Fischöl auch verringert das Blutgerinnungsproteinfibrinogen und hemmt Plättchenanhäufung, die Blutklumpenbildung auf Active verhindert, gebrochene kranzartige Plakette, die andernfalls Herzinfarkt ergeben würde.6

Eine faszinierende aber unbeantwortete Frage ist, ob Fischöl den allgemeinen Rhythmus unterdrückt, der Vorhofflimmern genannt wird, das auftritt, wenn die kleinen oberen Kammern des Herzens zwei beben, anstatt, effektiv zu schlagen. Weil Blut nicht aus den Atrien heraus effektiv gepumpt wird, kann es vereinigen und der Klumpen und das Risiko für Anschlag erhöhen. Vorhofflimmernpest um 10% gealterten Leuten von den 80 und vorbei und ist eine häufige Ursache der Hospitalisierung. Herkömmliche ärztliche Behandlung für Vorhofflimmern ist von den Nebenwirkungen voll und ist von begrenzter Wirksamkeit, und bessere Therapien sind wund erforderlich.Das Öl mit 7 Fischen hat eindrucksvoll Vorhofflimmern in den experimentellen nicht menschlichen Vorbereitungen unterdrückt.8 Menschen , die unter diesem Rhythmus auch leiden, haben erheblich untergeordnete der Aufnahme omega-3.9 , Fischöl nehmend verhindert diesen schrecklich allgemeinen Rhythmus? Dass Frage unbeantwortet, dennoch die fischölergänzung des Beweises Unterstützungsbleibt, ist aus anderen Gründen so unwiderstehlich, dass zu diesem Zweck zu argumentieren ist schwierig, gegen einen vorbeugenden Gebrauch des Fischöls.

Eine Sekundärquelle von Fettsäuren omega-3 ist Alpha-Linolensäure (ALA), fand im Leinsamen, in den Walnüssen und im Rapsöl. Wenn Menschen ALA jedoch einnehmen nur 10% von ihm in aktives EPA oder DHA umgewandelt wird, während die meisten des Restes einfach für Kalorien gebrannt wird. Das Schwergewicht von vorhandenen Daten schlägt vor, dass die Fischölkapseln, die eine tägliche Dosis von mg ungefähr 1000-2000 von EPA und von DHA liefern, wahrscheinlich sind, erheblichen Herzrhythmusnutzen zu erbringen. Herkömmliche Fischölvorbereitungen enthalten mg 30% EPA und DHA oder 300 von EPA/DHA pro mg-Kapsel 1000.

Herz-Nutzen des Magnesiums

Magnesium ist ein entscheidender Nährstoff, den Hilfen dem richtigen Arbeiten von ungefähr 300 Enzymen im menschlichen Körper sicherstellen. Leider nimmt der durchschnittliche Amerikaner im Wesentlichen kleiner als die täglich empfohlene diätetische Zulage (RDA) von mg 420 mg des Magnesiums für Männer und 320 für Frauen ein. Tägliche Mängel von 10% oder mehr sind allgemein.10

Außerdem haben einige epidemiologische Studien gezeigt, dass Magnesiumaufnahme jäh fällt, während Amerikaner immer größere Mengen der Magnesium-verbrauchten verarbeiteten Nahrungsmittel verbrauchen. Alkoholfreie Getränke sind unter Verwendung des entionisierten Wassers hergestellt und sind im Wesentlichen vom Magnesium leer. Gekohlte Getränke wie Soda enthalten die Phosphate, die Magnesium in der intestinalen Fläche binden und machen es nicht verfügbar für Absorption. Um Angelegenheiten schlechter zu machen, trinken mehr von uns Tafelwasser, und die meisten Kleinmarken enthalten wenig oder kein Magnesium.

Sogar Leitungswasser fügt dem Problem hinzu. Als Municipal und Hauptkläranlagen wandeln Sie „hartes“ Wasser in „Weiche“ Wasser, Magnesium wird entfernt um. Messbare Zunahmen des Risikos des plötzlichen Todes sind der Stadtbezirke mit den tiefsten Ständen des Magnesiums ihres Trinkwassers berichtet worden.11, die eine neue Weltgesundheitsorganisation über die Qualität des Trinkwassers berichten, zitierten 80 Studien, die das Verhältnis zwischen kardiovaskulärem Tod überprüft haben und wässern „die Härte“ (hauptsächlich gemessen durch Magnesium- und Kalziuminhalt). Der Bericht stellte fest, dass der Magnesiuminhalt des Wassers tatsächlich ein kardiovaskuläres Risiko ist und eine Priorität für Wasserergänzung werden sollte.12

Magnesiumblutspiegel werden routinemäßig bei hospitalisierten Patienten überwacht, besonders wenn Diuretics verwaltet werden. Es ist eine Tatsache, dass, wenn Magnesiumblutspiegel niedrig sind, Arrhythmie neigt aufzutreten. Vorzeitige oder unregelmäßige Herzschläge sind allgemein, wie Belästigungsrhythmen wie supraventricular Tachykardie. Gefährliche Kammerrhythmen wie Kammertachykardie und Torsade de Pointes können auch resultieren. Die Leute, die unter congestive Herzversagen leiden, sind gegen diese Rhythmen besonders anfällig, wenn Magnesiumniveaus niedrig sind. Die Leute, die für Vorhofflimmern anfällig sind, können die Wiederauftreten wegen der niedrigen Magnesiumniveaus erleiden. Zwar nicht so sofort lebensbedrohend wie Kammerrhythmen, Vorhofflimmern kann schwierige Behandlungen noch erfordern und das Schlaganfallrisiko erhöhen.13

Das Problem mit messenden Blutspiegeln des Magnesiums ist, dass sie schlechte Indikatoren der wahren (intrazellulären) Magnesiumniveaus des Körpers sind. Wenn Blutmagnesiumniveaus niedrig sind, dann sind zelluläre Magnesiumniveaus auch ohne Zweifel niedrig. Wenn Blutmagnesiumniveaus jedoch normal sind hat möglicherweise man noch niedrige Gewebeniveaus des Magnesiums. Die auffallendste Verringerung im Gewebemagnesium wird des Herzmuskels oder des Myocardiums gefunden. Leider Gewebemagnesiumniveaus ist zu bestimmen nicht beim Leben einfach und atmet Menschen. In einer Studie wurden nur 8% von kranzartigen Patienten gefunden, um in den Blutmaßen Magnesium niedrig zu sein, aber Gewebeniveaus des Magnesiums wurden gefunden, in 53% der Themen verbraucht zu werden.14 einige Kardiologen verwalten deshalb intravenöses Magnesium zu den Patienten mit Rhythmusstörungen, selbst wenn Blutmagnesium im Normbereich ist.

Wie wissen Sie, ob Ihr Magnesiumniveau niedrig ist? Einige Zeichen können Sie weg spitzen:

  • Herzarrhythmie. Haben jeder möglicher Art von Arrhythmie sollte Ihren Arzt zwingen zu fragen, ob Sie ausreichende Magnesiumniveaus haben, da niedrige Magnesiumniveaus (das heißt, aktiv oder stark übertragen Sie), anormale Herzrhythmen ermöglichen. Mit seltenen Ausnahmen können Sie nicht auf Magnesium allein bauen, um anormale Rhythmen zu behandeln; jedoch kann Magnesium eine nützliche vorbeugende Strategie sein, zu helfen solche, Rhythmen an erster Stelle zu entwickeln zu vermeiden. Magnesium kann als adjunctive Therapie zu vorgeschriebenen Antiarrhythmiebehandlungen auch dienen.
  • Niedriges Kalium. Kalium ist ein anderer Elektrolyt, der wird allgemein verbraucht durch Diuretics und möglicherweise in bestimmten Krankheitszuständen unzulänglich ist. Wie Magnesium wird Kalium möglicherweise nicht völlig durch Diät ergänzt. Niedriges Magnesium begleitet allgemein niedriges Kalium.
  • Muskelklammern. Beinklammern, besonders die, die nachts auftreten, können einem Magnesiummangel signalisieren. Beinklammern, die mit körperlicher Tätigkeit wie jedoch gehen auftreten liegen normalerweise an den atherosklerotischen Blockierungen im Bein oder in den Bauchschlagadern, nicht zum niedrigen Magnesium.
  • Zittern. Das Vorhandensein des Zitterns ist ein komplexes zu bestimmen Symptom, aber einige Leute mit Zittern reagieren auf Magnesium.
  • Angst, Schwäche. Unspezifische Symptome wie Angst und Schwäche reagieren gelegentlich auf Magnesiumergänzung.

Während die Behandlung von spezifischen anormalen Herzrhythmen Ihren Arzt oder Kardiologen überlassen werden sollte, genügende Magnesiumaufnahme ist sicherzustellen eine ausgezeichnete vorbeugende Strategie, die nachhaltig durch die wissenschaftliche Literatur gestützt wird. Dies gilt, wenn Sie ein diuretisches für Behandlung des Bluthochdrucks, des congestive Herzversagens oder des Ödems vorgeschrieben worden sind, oder für andere Gründe besonders. Vorteilhafte Magnesiumniveaus im Körper neigen, Rhythmen wie Vorhofflimmern und supraventricular Tachykardie-wie wohl als gefährliche Kammerrhythmen wie Kammertachykardie und Torsade De, die auftreten wahrscheinlich zu lassen Pointes-los ist.15 , obgleich einige Forscher argumentiert haben, dass das Magnesium, das während des akuten Herzinfarkts verwaltet wird, nicht das Risiko des Sterbens an den tödlichen Herzrhythmen verringert, kann Magnesium 16 in den weniger entsetzlichen Situationen sehr effektiv sein.

Weil niedrige Magnesiumgewebeniveaus in den US praktisch endemisch sind, sollte Magnesiumergänzung durch fast jeder geübt werden. Viele Epidemiologen haben vorgeschlagen, Leitungswasser mit Magnesium zu ergänzen, gerade da Fluorid addiert wird, um Zahnverfall zu verhindern. Magnesiumergänzungen sind sicher und billig, und die einzige Nebenwirkung ist Diarrhöe, die im Allgemeinen mit täglichen Dosen über mg 250 auftritt. Aus diesem Grund enthalten viele freiverkäuflichen Abführmittel Magnesium; jedoch wird langfristiger Gebrauch der Abführmittel nicht ohne medizinische Überwachung geraten. Für Magnesiumergänzung ist eine empfohlene Dosis tägliches mg 300-500. Magnesiumcitrat ist eine bequeme, in hohem Grade absorbierbare Form, die elementares Magnesium in einer Kapselform liefert. Magnesium ist beste eingelassene verteilte Dosen den ganzen Tag lang, zwecks Diarrhöe zu vermeiden. Gute diätetische Quellen des Magnesiums werden im angeschlossenen Sidebar, „die Nahrungsmittel gezeigt, die reich sind im Magnesium.“

Fortsetzung auf Seite 3 von 3