Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juli 2005
Bild

Die Krankheit-vorbeugende Energie der Mittelmeerdiät

Durch Dale Kiefer

Anfang des Jahres priesen Kurznachrichten den Gesundheits- und Antialternnutzen der Mittelmeerdiät, gekennzeichnet durch Fische, die Fettsäuren omega-3, verhältnismäßig reichliche Mengen des Olivenöls und Antioxidans-reiche Früchte, Gemüse und Kräuter liefern.

Epidemiologischer Beweis hat lang vorgeschlagen, dass die Mittelmeerdiät lebens-Erweiterungsnutzen anbietet. Neue Studien verbinden diese Diät mit gesenktem kardiovaskulärem Risiko und erhöhter Lebensdauer.1 dieses ist unter Griechen und Spaniern besonders wahr, die am nähsten zur „klassischen“ Mittelmeerdiät haften, die geglaubt wird, um Krebsrisiko speziell zu verringern und kardiovaskuläre Gesundheit zu schützen.2-8

Die traditionelle Mittelmeerdiät ist nah mit den Oliven anbauenden Regionen des Mittelmeeres verbunden. Monounsaturated-Fette vom Olivenöl und von den Fettsäuren omega-3 von den Fischen sind die überwiegenden Fette in der Mittelmeerdiät. Gesättigtes Fett, das in den Diäten von Nordamerikanern weit allgemeiner ist, bildet einen verhältnismäßig kleinen Teil der Mittelmeerdiät.

Eine EPISCHE Studie

Zu Beginn dieses Frühlings gaben die Wissenschaftler, die mit Europas enormer Episch-älterer Studie beschäftigt gewesen wurden, Schlüsselergebnisse von einem fast Jahrzehnt der Forschung frei. EPOS (europäische zukünftige Untersuchung in Krebs und in Nahrung) ist die größte Studie, bis jetzt, zum des überzeugenden Beweises bereitzustellen, das direkt nähren, beeinflußt Lebensdauer.

Mehr als 74.000 gesunde Senioren alterten 60 Jahre, oder älter aus neun europäischen Ländern nahm an dieser Achtjahresstudie von den Faktoren teil, die das Vorkommen von Krebs und von anderen chronischen Krankheiten beeinflussen. Biologisch, diätetisch, Lebensstil und Umweltfaktoren wurden in Bezug auf eine Gesamtgesundheit überprüft. Forscher setzten die Auswirkung auf Gesundheit und Langlebigkeit von wesentlichen Fettsäuren omega-3 wie denen fest, die in den fetthaltigen Fischen wie Lachsen und Makrele gefunden wurden, sowie von monounsaturated Fetten erreichte fast ausschließlich vom Olivenöl.

Die Forscher entwickelten eine Punkt-Skala 10, um Grad Zugehörigkeit zur geänderten Diät quantitativ zu bestimmen und verglichen dann Ergebnisse mit Sterblichkeitsdaten. Themen, die am nähsten zur klassischen Mittelmeerdiät beim Verbrauchen des wenigen gesättigten Fettes hafteten, erwarben die höchsten Ergebnisse. Höhere Ergebnisse waren offenbar mit längerer Lebensdauer verbunden. Wie die Wissenschaftler gemerkt, „… Zugehörigkeit zu einer geänderten Mittelmeerdiät. . . war mit einer erheblich längeren Lebenserwartung in den anscheinend gesunden älteren Menschen verbunden. . .”9

Im Wesentlichen die Daten von dieser enorm wichtigen Studienshow, dass Zugehörigkeit zu einer Mittelmeer-artigen Diät das Leben verlängern kann. Einzelpersonen, die ihre Ergebnisse um gerade zwei Punkte auf der Punkt-Skala 10 verbesserten, erhöhten ihre Lebenserwartung um 7%. Als Beispiel könnte ein 60-jähriger Mann, der die Diät befolgte, erwarten, zu leben ein Jahr, das des gleichen Alters länger als ein anderer Mann ist, das nicht der Diät folgte. Nach Ansicht der Forscher „die Reduzierung in der Sterblichkeit in Bezug auf ein diätetisches Ergebnis war auffallender als erwartet. . .”9

In einer weiteren Studie fanden die EPISCHEN Wissenschaftler, dass die Langlebigkeit-Förderungseffekte der Mittelmeerdiät in den Erwachsenen mit koronarer Herzkrankheit sogar drastisch waren. Als Einzelpersonen mit überwiegender koronarer Herzkrankheit zu der Zeit der Einschreibung ihre Zugehörigkeit zur Mittelmeerdiät um zwei Punkte auf der Punkt-Skala 10 verbesserten, erfuhren sie ein 27%, das von der Sterblichkeit ermäßigter sind und ein 31%, das vom Herztod ermäßigter ist.10

Die große Frage, die mit dem Antialternnutzen zugeschrieben wird der Mittelmeerdiät verbunden ist, ist, wie genau die Diät für die eindrucksvollen verantwortlich ist, beobachteten Effekte auf Langlebigkeit. Fünf hatten Jahre früher, Forscher geschätzt, dass bis 25% des Vorkommens des Darmkrebses, ungefähr 15% des Vorkommens des Brustkrebses und ungefähr 10% des Vorkommens von Prostata, pankreatisch und der endometrial Krebse verhindert werden konnten, indem man das typische westlichediät-e-hoh in gesättigtem Fett und niedrig omega-3 in den Fettsäuren, phytonutrients und Antioxydant-mit der Mittelmeerdiät ersetzte.11

Um zu gewinnen ein besseres Verständnis von wie die Mittelmeerdiät das Leben ausdehnt, müssen wir die Grundbestandteile der Diät überprüfen, die fetthaltige Säure-reiche Fische, Antioxydantien, phytonutrients und Olivenöl umfassen.

Gefahren von mehrfach ungesättigten Fetten

Eine enorme Menge wissenschaftliche Daten dokumentiert die Gesundheitsrisiken, die mit Mehrverbrauch von mehrfach ungesättigten Fettsäuren verbunden sind. Während die mehrfach ungesättigten Fette, die als Fettsäuren omega-6 bekannt sind, zur optimalen Gesundheit wesentlich sind, verbrauchen die meisten Amerikaner und die Bürger anderer westlicher Staaten weit zu viele mehrfach ungesättigten Fettsäuren omega-6 und nicht genügende mehrfach ungesättigten Fettsäuren omega-3. Obgleich ein ungefähr 2:1verhältnis von omega-6 zu den Fettsäuren omega-3 als optimal gilt, verbrauchen die meisten Amerikaner diese Fette in einem schiefen Verhältnis, das Ansätze 10: 1.12,13 für optimale Gesundheit und Langlebigkeit, ist es kritisch, eine diätetische Balance dieser wichtigen Nährstoffe zu erzielen. Angenommen, die überwiegende Mehrheit von Leuten in den westlichen Ländern übermäßige Mengen der Fettsäuren omega-6 verbrauchen, sollte Aufmerksamkeit auf das Verbrauchen von ausreichenden Mengen der Fettsäuren omega-3 gerichtet werden.

Sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren Omega-3, um die krebsbekämpfenden, entzündungshemmenden und antihypertensiven Effekte zu haben, gezeigt worden und das Schlaganfallrisiko, die Herzarrhythmie, die Demenz und den Herzinfarkt zu verringern, wenn sie in der Balance mit Fettsäuren omega-6 verbraucht werden.14-21

Beeinflussen Fettsäuren Omega-3 Gesundheit und Wohl durch eine Vielzahl von Mechanismen. Diese schließen Modulation von den körperlichen Zellmembranen und von chemischen Eigenschaften und Regelung des Metabolismus der Immunsystemkomponenten ein, die in Entzündung miteinbezogen werden.

Beweis schlägt, mehrfach ungesättigte vor dass auch Fettsäuren omega-3 Körperfunktionen durch die Modulation von spezifischen Genen regulieren.17,22

Die omega-3 Fettsäuren EPA (eicosapentanoic Säure) und DHA (Docosahexaensäure) werden im Überfluss in den fetthaltigen Fischen und in einigen Meeressäugetieren sowie in den Algen (Meerespflanze) gefunden nach der sie einziehen. Eine dritte mehrfach ungesättigte Fettsäure, Alpha-Linolensäure, kann in DHA und EPA umgewandelt werden. Während Alpha-Linolensäure von den Quellen wie Rapsöl, Leinöl und Walnüssen verfügbar ist, ist seine Umwandlung zu DHA langsam und ineffizient.23,24 Wissenschaftler glauben, dass dem direkter Verbrauch von DHA und von EPA die beste Weise ist, ausreichende mehrfach ungesättigte Fettsäuren omega-3 zu erhalten.16,25-32

Die Bedeutung von DHA und von EPA kann nicht übertrieben werden. Zum Beispiel wird ausreichende Aufnahme von Fettsäuren omega-3 während der frühen Kindheit gedacht, um eine Rolle im Verhindern der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHD) und im Verbessernlernen und -wissenschaftlicher Leistung zu spielen.30 in den älteren Erwachsenen, sinken möglicherweise verbrauchende Fette omega-3 wie DHA und EPA sich Zeichen des Gehirnalterns aufheben und gegen Entwicklung der Alzheimerkrankheit und andere Ursachen der Alter-verbundenen Demenz schützen und.18,27-29,33-36

Befugnis von Olive Polyphenols

Für Jahrtausende haben Oliven eine Heftklammerquelle der energiereichen Nahrung und der kritischen Nährstoffe für die vielen Zivilisationen zur Verfügung gestellt, die im Mittelmeerraum vorwärtsgekommen sind.

Forscher in Barcelona und in anderen südlichen europäischen Städten führen die Welt, wenn sie die bemerkenswerten Nutzen für die Gesundheit von Oliven nachforschen.37-41 , während die monounsaturated Fette im Olivenöl offenbar eine entscheidende Komponente der Mittelmeerdiät sind, ist eine wenig-gewußte aber keine weniger wichtige Komponente die reiche Mischung von Antioxidanspolyphenolen in den Oliven.5 einmal weggeworfen als Nebenerscheinung des olivgrünen Öls-Extraktionprozesses, haben die olivgrünen Polyphenole, die im wässrigen Saft der olivgrünen Frucht konzentriert werden, eine eindrucksvolle Reihe nützliche Eigenschaften.37,41-62

Zum Beispiel haben Laboruntersuchungen von den Zellen, die in der Kultur gewachsen werden, gezeigt, dass das hauptsächlicholivenöl das gefährliche Wasserstoffperoxid des freien Radikals Polyphenol-hydroxytyrosol-reinigt, das eine Nebenerscheinung der normalen zellulären Atmung ist.42 , da Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder sich gut bewusst fehlen, umfasst der Schaden, der durch freie Radikale verursacht wird, DNA-Schaden, der zu vorzeitiges Altern, Krebs und andere degenerative Bedingungen führen kann.63-65

Zusätzlich zu den in-vitroexperimenten haben Tests mit hydroxytyrosol-reichen Polyphenolen in vivo auch eindrucksvolle Ergebnisse erbracht. Zum Beispiel Wissenschaftler im niederländischen Polyphenol-reichen Extra-reinen Olivenöl der Mastvieh entweder oder im Extra-reinen Olivenöl mit den Polyphenolkomponenten entfernt. Niveaus des Antioxidansvitamins E wurden erheblich der Tiere erhöht, die die Polyphenole empfingen und anzeigten, dass Olivenölpolyphenole Antioxidansverteidigungssysteme verbesserten.Abbau 59 von hydroxytyrosol-reichen Polyphenolen von der Diät machte auch LDL (Lipoprotein niedrige Dichte) anfälliger gegen Oxidation. Da Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder bewusst sind, wird LDL-Oxidation gedacht, um eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Atherosclerose und von Herz-Kreislauf-Erkrankung zu spielen.

Fortsetzung auf Seite 2 von 3