Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juni 2005
Bild

CLA

Gewichts-Verlust und anderer Nutzen der konjugierten LinolsäureDurch Dale Kiefer

Konjugierte Linolsäure (CLA) gewinnt die Aufmerksamkeit einer Öffentlichkeit, die ausgehungert gewachsen wird, damit neue Waffen ausüben in der immer währenden „Ardennenoffensive.“ Sie gehört etwas von der Übertreibung, aber was ist die wirkliche Geschichte hinter diesem relativen Neuling zum Gewichtverlustmarkt? Ein wachsender Körper der Forschung deckt auf, dass CLA ein starker Nährstoff ist, der für eine Vielzahl von wichtigen Nutzen für die Gesundheit, von kämpfendem Krebs und von Diabetes zur Förderung des fetten Verlustes und zum Errichten des mageren Muskels verantwortlich ist.

Zuerst gehagelt für seine auffallenden krebsbekämpfenden Effekte, ist 1 CLA jetzt das Thema der intensiven Forschung durch Ergebnisse von Wissenschaftlern rund um den Globus, alle intrigiert durch mehrfache menschliche Nutzen für die Gesundheit dieses Nährstoffes. Beschleunigter fetter Verlust ist gerade einer einiger Gaben, die dieser Fettsäureergänzung zugeschrieben worden sind. Anderer berichteter Nutzen CLAS umfasst Bekämpfungsdiabetes, errichtende magere Muskelmasse und Vereitelungskrebs in jedem bedeutenden Stadium seiner Entwicklung.1-7

Während es möglicherweise zu früh, den abschließenden Urteilsspruch auf den ganzen behaupteten Nutzen CLAS zu übertragen ist, stützt der wissenschaftliche Beweis offenbar einige seiner biologischen Effekte. In diesem Artikel überprüfen wir die gegenwärtige Lage von CLA-Forschung, umfassen die demonstrierten Effekte dieses wichtigen Nährstoffes und überprüfen andere, die bleiben, völlig aufgeklärt zu werden.

Was ist CLA?

CLA enthält einige chemisch ähnliche Mittel oder die Isomere, abgeleitet von der Fettsäure, die als Linolsäure bekannt ist. Stellen Sie sich in den Milchprodukten dar und das Fleisch des Wiederkäuertierviehbestandes wie Vieh und Schafe, die kauen, ihr Futter-CLA wird geglaubt, um eine wichtige Rolle in Modulationsimmunität und in stabilisiertem Lipidmetabolismus zu spielen.2,5,8

Der „konjugierte“ Teil des Namens dieses Nährstoffes bezieht sich auf zwei doppelte chemische Bindungen innerhalb seiner Struktur. Der Standort der Bindungen schreibt die spezifische Bezeichnung eines gegebenen Isomers vor. Zum Beispiel ist das cis-9, Isomer CLA-trans-11 (alias rumenic Säure oder c9t11) das allgemeinste Isomer, das in Wiederkäuer-abgeleiteten Nahrungsmitteln gefunden wird und wird, um eins der biologisch-aktivsten Isomere zu sein geglaubt. Trans-10, CLA cis-12 (t10c12) ist anwesend in den weit kleineren Konzentrationen, aber spielt möglicherweise eine besonders wichtige Rolle in Modulationsgesundheit.4 diese zwei Isomere gelten als die am biologischsten wichtigen Formen von CLA für menschliche Gesundheit. Die meisten handelsüblichen CLA-Ergänzungen umfassen eine ungefähr gleiche Mischung von beiden.

CLA und Gewichts-Verlust

Früher CLA experimentiert an den Labornagetieren erzeugte beträchtliche Überraschung und Aufregung. Wissenschaftler entdeckten, dass CLA, wenn es der Diät hinzugefügt wird, drastischen und verhältnismäßig schnellen Gewichtsverlust in einer Vielzahl von Labortieren fördert. Möglicherweise wichtiger, verloren die Tiere Körperfett bei der Erhöhung von ihrem mageren Muskelmass.

Als Forscher Kaninchen eine Diät einzogen, die normalerweise Atherosclerose fördert, waren die Tiere beträchtlich weniger wahrscheinlich, diese Arterie-Verstopfungskrankheit zu entwickeln, als CLA in ihrer Diät eingeschlossen war. Ihr Gesamtcholesterin und Niveaus LDL (Lipoprotein niedrige Dichte) fielen, wie ihr Triglyzerid values.9 außerdem tat, unter Verwendung einer Belastung von den Ratten, die damit eine Tendenz entwickelt Korpulenz-bedingte Art II Diabetes gezüchtet wurden, Wissenschaftler in der Lage waren, den Anfang von Diabetes erheblich zu verzögern, indem sie CLA der Diät der Tiere hinzufügten.10

Unnötig zu sagen, wurden Wissenschaftler über Potenzial CLAS, Fett in den Menschen zu kämpfen aufgeregt. Korpulenz ist in viel der entwickelten Welt epidemisch, und das Bundeszentren für seuchenkontrolle und -prävention berichtet, dass ungefähr zwei drittel der amerikanischen Erwachsener jetzt überladen oder beleibt sind. Alarmierend ist, dass 13% von amerikanischen Kindern und von Jugendlichen überladen sind.11,12 diese ganze überschüssige Tonnage nimmt eine schwere Gebühr, nicht nur auf der Gesundheit der Einzelpersonen aber auch auf unserem zusammenendergebnis. Im Jahre 2002 waren die geschätzten wirtschaftlichen Gesamtkosten von Korpulenz ungefähr $93 Milliarde.13

Es ist verständlich, dass Hoffnungen für CLA hoch in jenen Anfang von Modell-dünnen Mäusen und von schrumpfend Ratten liefen. Jedoch ist möglicherweise CLA nicht durchaus die Wundermittelwissenschaftler hatte gehofft, dass es sein würde. Obgleich CLA drastischen fetten Verlust in den Nagetieren auslöst, wird der Effekt weniger in den Menschen ausgesprochen. Einige menschliche klinische Studien haben viel versprechende Ergebnisse, 14gemeldet, während andere wenig oder keinen Fettverlusteffekt gefunden haben.17 einige Studien haben über nachteilige Wirkungen von CLA auf Lipidprofilen, von Markierungen des oxidativen Stresses berichtet, und von behandelnder Glukose, 14, während andere Langzeituntersuchungen nicht diese negativen Auswirkungen beobachtet haben.21

So ist unser Verständnis von CLA in einem Zustand des Flusses. Viel Arbeit bleibt erledigt zu werden, während wir möglichen Nutzen oder Risiken CLAS festsetzen. Mit diesem Einspruch lassen Sie uns verschütten etwas Licht auf, was über diesen wichtigen Nährstoff bekannt.

CLA und Diabetes

CLA scheint, die Entwicklung der Art der II Diabetes zu verhindern (häufig verbunden mit Korpulenz) in den Ratten, die damit ihre Neigung gezüchtet werden, unnormal überladen wächst. Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass das Isomer t10c12 für diesen antidiabetischen und Antikorpulenzeffekt hauptsächlich verantwortlich ist.14

Menschliche Studien bestätigen die Wirksamkeit des Isomers t10c12, wenn sie Gewichtsverlust fördern. Zum Beispiel im Jahre 2003 veröffentlichten schwedische Forscher die Ergebnisse einer Reihe kontrollierter Experimente, in denen Themen entweder eine CLA-Mischung empfingen oder Isomer t10c12 reinigten. Die Ergebnisse zeigten an, dass CLA Körperfett verringert, obwohl kein Gesamtgewichtsverlust ermittelt wurde. Unerwartet schien das reine Isomer t10c12, Glukose- und Lipidspiegel nachteilig zu beeinflussen, und Insulinempfindlichkeit zu hindern.14

Andere Forschung vorschlägt jedoch, dass CLA möglicherweise die Insulinempfindlichkeit von Fettzellen verbessert, und arbeitet möglicherweise im Verbindung mit Nährstoffen wie Biotin und Coenzym, Q10, zum von Diabetes zu verhindern.15

Eine neue Studie zeigte, dass acht Wochen von CLA-Ergänzung Insulinempfindlichkeit in den jungen, Sitzmenschen erhöhten. Zehn Teilnehmer nahmen 4 Gramm CLA täglich. Sechs der Themen erfuhr große Zunahmen der Insulinempfindlichkeit, während zwei darstellten, dass keine Änderung und zwei eine Abnahme an der Insulinempfindlichkeit zeigten. Diese Ergebnisse schlagen, dass Antwort zu CLA unter Einzelpersonen schwankt, wenn viele vorteilhaft reagieren vor.16

Im Jahre 2000 leiteten Forscher in Kalifornien ein Experiment auf 17 Frauen, die auf einem metabolischen Labor für drei Monate begrenzt wurden. Ihre Beschäftigungsgrade und Nahrungsaufnahmen wurden ausschließlich gesteuert. Nach einem Monat der Grundlinienüberwachung, wurden die Themen eine tägliche Ergänzung von 3 Gramm entweder einer CLA-Mischung oder des inaktiv Placebos gegeben. Nach zwei Monaten der Ergänzung, stellten die Wissenschaftler fest, dass CLA keinen Effekt auf Körperzusammensetzung hatte.17 der Entwurf der Studie nicht erklärten jedoch die Möglichkeit, dass CLA möglicherweise Körperfett oder Gewicht verringert, indem es Appetit unterdrückt, da alle Themen in diesem Versuch angefordert wurden, eine einheitliche Diät zu befolgen. Es ist auch möglich, dass die Themen einfach nicht genügend CLA verbrauchten oder es nicht lang genug verbrauchten, um signifikante Veränderungen in der Körperzusammensetzung zu erzeugen.

Verringerung des Körperfetts

Andere Forscher haben berichtet, dass CLA tatsächlich Körperfett verringert, wenn nicht Gesamtgewicht. In einem doppelblinden Experiment gab ein führender Forscher 21 Patienten mit Art II Diabetes eine tägliche Dosis von 8 Gramm entweder einer CLA-Mischung oder -placebos. Nach zwei Monaten bezogen die Forscher die der CLA-Blutspiegel der Themen mit Änderungen in ihrem Gewicht aufeinander. Sie entdeckten, dass das t10c12 Isomer-aber nicht das c9t11 Isomer-erheblich mit Gewichtsverlust verbunden waren.10 faszinierend, übt möglicherweise das t10c12 Isomer, das Wissenschaftler glauben, die stärksten Effekte auf Körperzusammensetzung, ist auch mit einer Abnahme am Leptin, ein Hormon aus, das mit dem Hungerübersâttigungs-Feed-backmechanismus des Körpers verbunden ist. Interessant ist die Menge von CLA pro Tag benutzt in dieser Studie , 8 Gramm, mehr als zweimal die Menge, die zu den Themen in den Versuchen gegeben wird, in denen nicht bedeutender fetter Verlust gemeldet wurde.10

Andere Forschung zeigt jedoch an, dass 2-4 Gramm der CLA genommenen Tageszeitung möglicherweise genug sind, zum des fetten Verlustes auszulösen. Einige skandinavische Studien in den letzten fünf Jahren bieten Beweis an, dass verhältnismäßig niedrige Dosen von CLA Körperfett verringern, wenn nicht Gesamtgewicht. Eine norwegische Studie dokumentierte bedeutenden Körper-fetten Verlust mit gerade 1,8 Gramm CLA pro Tag. Diese doppelblinde, Placebo-kontrollierte, randomisierte Studie von 20 gesunden, Normalgewichtleute dauerte drei Monate. Themen führten standardisierte Übungen für 90 Minuten, dreimal ein Woche durch. Sie verbrauchten entweder ein Placebo oder 1,8 Gramm einer handelsüblichen CLA-Mischung, die die Isomere c9t11 und t10c12 in den gleichen Mengen kennzeichnete. Die Themen, die CLA nehmen, erfuhren bedeutende Reduzierungen im Körperfett, wie durch fast-Infrarotlicht gemessen, und der CLA war gut verträglich. Die Placebothemen, durch Kontrast, zeigten keine Änderung im Körperfett.18

Eine andere norwegische kontrollierte Studie schrieb 60 überladen oder beleibte Themen, die nach dem Zufall bis eine von fünf Gruppen zugewiesen wurden ein und bekam tägliche Dosen von 1.7-6.8 Gramm CLA oder Placebo. Körperfett wurde durch Doppel-energie Röntgenstrahl gemessen, der an der Grundlinie und dann bei sechs und 12 Wochen absorptiometry ist. Wissenschaftler fanden einen erheblich größeren Körper-fetten Verlust unter den Gruppen, die 3,4 Gramm nehmen oder mehr von CLA, der mit den Steuerthemen verglichen wurde. Faszinierend erfuhr die Gruppe, die 1,7 Gramm CLA empfängt, nicht bedeutenden Körper-fetten Verlust, noch taten die Gruppen, die mehr als 3,4 Gramm CLA nehmen, jeden zusätzlichen Körper-fetten Verlust zu sehen.19 Forscher stellten fest, dass eine Dosis von 3,4 Gramm den bedeutenden Körper-fetten Verlust ergibt, der mit Placebo verglichen wird, aber dass größere Mengen CLA nicht größeren fetten Verlust ergeben. Der CLA war gut verträglich und unerwünschte Zwischenfälle waren unter dem Placebo und verschiedenen DEN CLA-Gruppen nicht unterschiedlich. Siebenundvierzig Themen schlossen die dreimonatige Studie ab. Blutlipide und andere Blutprofilgesundheitsparameter waren unter allen Gruppen unverändert.19

Abnehmen von Nachrichten von Schweden

Eine Studie in Schweden schrieb 53 gesunde Männer und Frauen ein, die nach dem Zufall zugewiesen wurden, um entweder 4,2 Gramm CLA ein Tag oder eine gleiche Menge Placebo zu empfangen. Weder kannten die Themen noch die Forscher in diesem doppelblinden Versuch, wem nahm, das Substanz. Nach drei Monaten erfuhren CLA-Themen eine bedeutende Abnahme an ihrem Anteil des Körperfetts verglichen mit Steuerthemen. Gewicht, Body-Maß-Index, Blutzucker und Lipide blieben unverändert für beide Gruppen. Die Forscher stellten fest, dass CLA Körperfett verringert, ohne andere Gesundheitsparameter zu beeinflussen.20

Ein neuer Bericht von der Universität von Wisconsin bestätigte Sicherheit CLAS. Beleibte Leute, die andernfalls gesund waren, empfingen entweder 6 Gramm Tageszeitung von CLA oder ein Placebo für ein Jahr. Allgemeine Blutchemie deckte keine nachteiligen Wirkungen auf Leberfunktion, Blutzucker, Lipiden oder Insulinniveaus von langfristiger CLA-Ergänzung auf.21

Obgleich die Forschungsresultate ein wenig Misch bleiben, scheint CLA-Ergänzung, für die Leute sicher und möglicherweise nützlich zu sein, die suchen, Körperfett zu trimmen.

Kämpfender Krebs an jeder Drehung

Ironisch wurde der starke Krebskämpfer CLA zuerst in gebratenem und gegrilltem Rindfleisch identifiziert, Nahrungsmittel, die besser sind - gewusst für das Enthalten von Krebs-verursachenden Substanzen (wie heterozyklische Amine) als für die Lieferung von nützlichen Antikarzinogenen.1,22,23 dennoch das ist genau, wo Wissenschaftler an der Universität von Wisconsin zuerst die konjugierten Isomere entdeckten, die sie CLA betitelten.1

Die Wisconsin-Wissenschaftler entdeckten, dass eine oder mehrere der Isomere Veränderungen in den Bakterien hemmen. Forscher glauben, dass diese Veränderungen, die im Allgemeinen zerstörende Änderungen zum genetischen Code sind, der Entwicklung vieler Krebse zugrunde liegen. Sie wunderten sich, ob CLA Schutz gegen ein experimentell verursachtes Labormodell von Hautkrebs anbieten könnte, und drehten bald ihre Aufmerksamkeit zu einem Nagetiermodell menschlichen Krebses.1

Die Forscher trugen die Hilfe von den Nagetieren ein, die besonders für ihre Anfälligkeit zu sich entwickelndem Hautkrebs gezüchtet wurden, als erregt mit einem passenden Giftstoff. Eine Gruppe der krebsanfälligen Mäuse wurde mit einer synthetischen Mischung von vier CLA-Isomeren vorbehandelt. Kontrollgruppen Mäuse wurden entweder mit Linolsäure oder einem organischen Lösungsmittel vorbehandelt. Die Forscher wendeten dann eine bekannte Krebs erzeugende Chemikalie an der Haut aller Versuchstiere an. Es war bald offensichtlich, dass CLA beträchtlichen Schutz gegen experimentell verursachte Tumoren bietet, wie die Steuerthemen zweimal so viele Tumoren die CLA-behandelten Mäuse entwickelten.1

INDISCHER SESAM LIGNANS ERHÖHEN AKTION CLAS

Lignans, die faserartigen Mittel, die in vielen Anlage-ansässigen Nahrungsmitteln gefunden werden, besitzen zahlreiche Gesundheit-Förderungseffekte. Lignans Samen des indischen Sesams sind insbesondere nützlich. Studien zeigen, dass lignans des indischen Sesams, einschließlich sesamin und sesaminol, Absorption Vitamin e und Verfügbarkeit, verbessern Lipidprofile erhöhen und helfen, Blutdruck zu normalisieren.40-42 (sehen Sie, dass auch „Ihre Antioxydantien genügende freien Radikale unterdrücken?“ in der Frage im Februar 2005 der Verlängerung der Lebensdauer.)

Untersuchungen an Tieren zeigen, dass lignans des indischen Sesams den Burning des Fettes erhöhen. Eine Studie zeigte, dass indischer Sesam die Tätigkeit einiger Leberenzyme erhöht, die möglicherweise aufgliedern fetthaltiges acids.43, welches die fett-brennende Kapazität der Leber optimiert, fördern fetten Verlust und Lipidsenkungseffekt des indischen Sesams erklären.

Lignans des indischen Sesams laden auch die Gewichtverlusteffekte von CLA auf. Japanische Wissenschaftler studiert, ob diätetische Manipulationen Effekte CLAS erhöhen konnten, wenn sie Körperfett verringerten. Sie fanden dass das geholfene sesamin, den Verlust des Fettgewebes anzuregen. Forscher denken, dass lignans des indischen Sesams Effekte CLAS erhöhen, indem sie eine Bahn des Fettsäurezusammenbruches anregen, der Beta-oxidation genannt wird.44

Die Kombination von CLA mit sesamin ist auch effektiv, wenn sie Serumtriglyzeride, nach Ansicht eines anderen Forschungsteams senkt. Triglyzeride erhöhen möglicherweise das Risiko der Herzkrankheit und -anschlags. Erhöhte Fetthaltigsäureoxidation in der Leber ist möglicherweise für den Triglyzerid-Senkungseffekt von CLA und von sesamin verantwortlich.45

Fortsetzung auf Seite 2 von 2