Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2005
Bild

Erhalt des Gedächtnisses, wie wir altern

Durch Dharma Singh Khalsa MD

Q: Ich gerade drehte 50 und habe angefangen, zu bemerken, dass ich die Nachname oder die Namen der Leute von Plätzen vergesse, die ich gewesen bin. Ich erinnere an schließlich die Namen, aber manchmal nimmt es mich eine Weile. Der Rest meines Denkens scheint klar und logisch. Bin ich einen Vorläufer erfahrend zur Alzheimerkrankheit? Was kann ich tun, um dieses Teil meines Gedächtnisses zu behalten? Haben Sie irgendwelche Vorschläge für Ergänzungen, die ich möglicherweise nähme oder Übungen, taete ich möglicherweise, um meine kognitiven Fähigkeiten beizubehalten?
A: Ihr Interesse wird üblichern, besonders weil die Babyboomer sind jetzt werdene „ergrauende Spekulanten.“ Der Gedächtnisverlust, den Sie beschreiben, könnte in einige verschiedene Kategorien fallen: es konnte mit Druck zusammenhängen; es könnte altersbedingte kognitive Abnahme sein (obwohl Sie für das ein wenig junges sind); oder es könnte an der milden kognitiven Beeinträchtigung (MCI), eine spezifische Art Gedächtnisverlust tatsächlich, ein Vorläufer zur Alzheimerkrankheit das heißt, liegen.

Leute mit MCI haben dichtes, Kurzzeitgedächtnisverlust. Sie können ein Scheckheft normalerweise leicht balancieren oder ihren Arbeitsalltag abschließen, und sie haben normale Persönlichkeiten. Ihr Gedächtnisverlust ist jedoch so schlecht dass, wie mein guter Freund Dr. Shah von Mayo Clinic sagt, „sie in das Büro kommen und ihre Weise nicht zurück zu dem Parkplatz finden können.“

Gegenteil zum populären Glauben, degenerativer Gedächtnisverlust ist nicht unvermeidlich, noch muss es zur Alzheimerkrankheit sich verschlechtern oder sich entwickeln. Obgleich MCI bekannt, um in Alzheimer mit einer Rate von 10-15% pro Jahr weiterzukommen, sind die guten Nachrichten, dass es die ausgezeichneten verfügbaren Behandlungen gibt. Jedoch ist die erste zu verwirklichen Sache, dass es keine Eindroge, Wundermittelannäherung an das Verhindern und die Behandlung der Alzheimerkrankheit gibt. Stattdessen bietet möglicherweise eine integrative Strategie das größte Potenzial für das Beibehalten der kognitiven Funktion mit Altern an.

Dr. Khalsa mit US-Chirurgen General Richard Carmona, MD

Als ich vor Kongreß im Mai 2003 bezeugte, besprach ich integrative Medizin. Um dieses Konzept zu veranschaulichen, bat ich die Gesetzgeber sich zwei Flüsse vorzustellen: ein Fluss auf dem links als herkömmlicher Medizin, einschließlich Drogen und Chirurgie und ein Fluss auf dem Recht als Alternative oder ergänzend, die Medizin, bestehend hauptsächlich aus Behandlungsleuten können sich anwenden. Beispiele der Alternative oder der alternativen Medizin umfassen Nahrung, Ergänzungen, Führungstechniken wie Yoga und Meditation und Übung. Die ungeheure Heilkraft der integrativen Medizin verkündet, wo diese zwei Flüsse zusammenlaufen.

Der Grund Arbeiten eines integrierte medizinische Programms ist einfach: das Gehirn ist Fleisch und Blut, gerade wie der Rest des Körpers. Wie Ihr Herz oder irgendein anderes Teil Ihres Körpers, erfordert Ihr Gehirn die richtige Nahrung, die Durchblutung und die Energie, gute Leistung zu bringen. Einfach gesagt „welche Arbeiten für das Herz, arbeitet für das Haupt“ (mit etwas Änderungen, selbstverständlich). Deshalb um Gedächtnisverlust zu verhindern und zu behandeln, schuf ich mein besseres Gedächtnis Program™, basiert auf den folgenden vier Säulen:

  • Diät und Ergänzungen
  • Stressbewältigung
  • Übung
  • pharmakologische Therapie.
Fette Versorgung (Gallonen pro Monat für eine vierköpfige Familie)
Quelle: Grant WB. Diätetische Verbindungen zur Alzheimerkrankheit. Alz DIS Rev. 1997; 2:42-55. [zu vergrößern Klicken]

Diät und Ergänzungen

Ein wichtiges Forschungsprojekt veranschaulicht die negativen Auswirkungen auf dem Gehirn eines Diäthochs in gesättigtem Fett. William Grant, Doktor, entdeckte, dass Länder mit der höchsten Aufnahme des gesättigten Fettes und der Kalorien auch das häufigste Vorkommen der Alzheimerkrankheit hatten. Durch Kontrast hatten asiatische Länder, die die niedrigste Aufnahme des gesättigten Fettes hatten, auch das niedrigste Vorkommen der Krankheit. Deshalb wenn man Ihr Menü schafft, es ist sehr wichtig, Reiche einer Vollkost in den Obst und Gemüse in und niedrig in Transport und in gesättigten Fetten, wie denen mit einzuschließen, die in verarbeiteten Nahrungsmitteln und in rotem Fleisch gefunden werden. Neue Studien haben auch gezeigt, dass das Essen möglicherweise des Sojabohnenöls hilft, Gedächtnisabnahme zu verhindern. Mein besseres Gedächtnis Diet™ empfiehlt sich, fünf bis sieben Umhüllungen von frischen (vorzugsweise organischen) Obst und Gemüse von zu essen jeden Tag, zusammen mit Proteinquellen, die wenig oder keinen Transport und gesättigte Fette enthalten, aber ist in den Fettsäuren omega-3, wie wilden alaskischen Lachsen reich. Leider wegen der weit verbreiteten Quecksilberverschmutzung, müssen wir über, welche Fische vorsichtig und selektiv sein wir verbrauchen. Sind Fettsäuren Omega-3 „die guten Fette“, die durch Ihr Gehirn benötigt werden, um gut zu arbeiten. Ihr Gehirn benötigt nicht Transport und gesättigte Fette, andernfalls bekannt als „schlechte Fette.“

Weil die meisten Leute genug ihrer erforderlichen täglichen Nährstoffe nicht von den diätetischen Quellen erhalten können, ist es wichtig für jeder, ein hochwirksames Multivitamin zu nehmen. Zusätzlich sind möglicherweise die folgenden Gedächtnis-spezifischen Nährstoffe für viele Leute hilfreich:

  • Vitamin E
  • Coenzym Q10
  • Phosphatidylserin
  • Ginkgo biloba
  • Docosahexaensäure (DHA).

In Ihrem besonderen Fall würde ich vorschlagen:

  • Vitamin E (800-1000 IU täglich)
  • Phosphatidylserin (mg 300 täglich)
  • Ginkgo biloba (mg 120-240 täglich)
  • Fettsäuren Omega-3 wie DHA (mg 1000 täglich).

Auch für Ihre Art von Symptomen sind Antialtern und Energie-Förderungsnährstoffe wie sehr nützlich:

  • Coenzym Q10 (mg 100 täglich)
  • Lipoic Säure (mg 100 täglich)
  • Acetyl-L-Carnitin (mg 100-1500 täglich).

Andere Gedächtnis-stützende zu betrachten Ernährungsergänzungen sind huperzine-A und vinpocetine, obwohl ich normalerweise die für Leute mit schwereren Symptomen des Gedächtnisverlustes als aufhebe, was Sie beschreiben.

Stressbewältigung

Es ist zwingend, dass Sie den Druck in Ihrem Leben auflösen. Studien zeigen chronische die, unausgeglichene Druckerhöhungsblutspiegel des Gedächtnis-beraubenden chemischen Cortisols. Wie Druck- und Cortisolniveaus sich erhöhen, tun Sie so die Möglichkeiten sich entwickelnden Gedächtnisverlustes. Dieses ist, weil Cortisol wie Batteriesäure auf Ihrem Gehirn fungiert, mit Giftwirkungen, die möglicherweise Gehirnzellen töten. Aus diesem Grund schlage ich vor, dass Sie Entspannungsfähigkeiten wie tief atmen lernen, Yoga oder Meditation und üben Sie sie für erste Sache der Minuten 10-20 jeder Morgen.

Übung

Drei Arten von Übung-Geistes-, von körperlichem und Verstand/Körper-sind wissenschaftlich gezeigt worden, um Ihrer bestimmten Art des Gedächtnisverlustes zu helfen.

Neue Studien haben gefunden, dass Geistesübungen wie „Gehirnaerobic,“ wie auf den Flash-Karten in meiner „besseren Gedächtnis-Ausrüstung enthalten,“ die Wahrscheinlichkeit des Gedächtnisverlustes um bis 70% verringern. Dieses ist, weil Gehirnaerobic Ihr Gehirn anregen, dadurch sie erhöhen sie Verbindungen zwischen Gehirnzellen oder Neuronen. Nicht anders als physikalisch Training macht Ihr Körper, Ihr Gedächtnis ausübend es stärker. Die Flash-Karten in meiner Ausrüstung enthalten Geistesübungen wie Rückrufspiele, mathematische Probleme und Schlagzeilendiskussionen, die große Trainings für Ihr Gedächtnis sind.

Dr. Khalsa unterrichtet eine Meditationsklasse am Omega-Institut.

Schlagzeilendiskussionen gehören zu meinen Lieblingsgedächtnisübungen und erfordern nur einen Partner, eine Zeitung und einen Leuchtmarker. Zuerst liest jede Person die Schlagzeilengeschichte der Zeitung zu und hebt die Hauptsachen hervor. Dann stellt eine Person die anderen Fragen über die Titelgeschichte. Dieses ist großer Spaß und eine gute Weise, Ihr Gedächtnis auszudehnen, und es schlägt zweifellos aufpassendes Fernsehen.

Ausreichende körperliche Bewegung drei oder viermal ein Woche zu erhalten eine Stunde lang ist kritisch, wenn man Ihre Symptome handhabt. Erinnern Sie sich, kardiovaskuläre Übung und Gewichtstraining in Ihrem Training einzuschließen.

Möglicherweise ist die wichtigste Übung für Sie Sinnes-/Körperübung, die Geistes- und körperliche Bewegung kombiniert. Ein Beispiel würde gehend oder beim Gesang selbst von vertrauten Liedern rüttelnd sein. Eine andere Art Sinnes-/Körperübung, die geprüft hat, dass am nützlichsten in den neuen Studien das Kirtan Kriya genannt wird, eine Meditationstechnik von Kundalini-Yoga.

Pharmakologische Therapie

Weil mein besseres Gedächtnis Program™ ein medizinisches Programm ist, schließe ich nicht den Gebrauch der Drogen, wenn es angezeigt wird aus und verwende. Verordnungstherapeutik kann eine wichtige Rolle spielen, wenn sie die Weiterentwicklung des Gedächtnisverlustes wegen Alzheimer verzögert. Die gebräuchlichen Drogen z.Z. schließen Aricept® (Donepezil), Exelon® (Rivastigmin), Razadyne™ (galantamine) und Namenda® mit ein (Memantin).

Drogen der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs), Selegilin und Hormonersatztherapie auch sind in Empfehlungen Ihres Doktors eingeschlossen möglicherweise.

Zu mehr Information über die Umkehrung des Gedächtnisverlustes, besichtigen Sie bitte Website Dr. Dharmas, www.drdharma.com, in der Sie sein freies Rundschreiben lesen können die heilende Zone.