Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2005
Bild

Policosanol, Kombination Omega-3 verbessert Lipide

Eine Kombination von policosanol und von Fettsäuren omega-3 verbessert Lipidprofile und hemmt Plättchenanhäufung stärker als jedes Mittel allein, entsprechend vor kurzem erschienenem research.*

Policosanol ist eine Mischung von den Primäralkoholen, die vom Zuckerrohrwachs gereinigt werden. Fischöl ist die reichlichste Quelle der Eicosapentaensäure der Fettsäuren omega-3 (EPA) und der Docosahexaensäure (DHA).

In dieser Studie wurden männliche Kaninchen in vier Testgruppen unterteilt: die erste Gruppe empfing mg 5 von policosanol pro Kilogramm Körpergewicht; die zweite Gruppe empfing mg 250 von Fettsäuren omega-3 pro Kilogramm Körpergewicht; die dritte Gruppe empfing Fettsäuren policosanol und omega-3; und eine Kontrollgruppe empfing weder Fettsäuren policosanol noch omega-3. Behandlung wurde mündlich für 60 Tage verwaltet, und Lipidspiegel und Plättchenanhäufung wurden an der Grundlinie und am Ende der Studie gemessen.

Die policosanol Gruppe erfuhr bedeutende Abnahmen von 43% an der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) und von 29% am Gesamtcholesterin, von Zunahme von 15% des High-Density-Lipoproteins (HDL) und von keiner Änderung im Triglyzeridniveau. Die Gruppe omega-3 demonstrierte eine 47% Abnahme an den Triglyzeridniveaus, aber keine Änderung in anderen Lipidspiegeln. In der policosanol und der Kombination omega-3 Gruppe ließ LDL 39% fallen, während die Änderungen in HDL und im Gesamtcholesterin ähnlich denen mit dem alleinpolicosanol erzielt wurden. hemmten policosanol und omega-3s erheblich Plättchenanhäufung, durch 13% und 12%, beziehungsweise. Die Kombination der zwei Mittel verringerte jedoch Plättchenanhäufung um 24%. Dieses Paar Ernährungstherapeutik bietet möglicherweise folglich eine starke Kombination für die Optimierung einiger Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankung an.

Jedermann unter Verwendung des policosanol oder jede mögliche andere Droge, Ergänzung oder Diät, mit dem Ziel die Senkung von Gesamt-cholesterol/LDL, sollte ihr Blut haben, das innerhalb 60 Tage geprüft wird, um sich zu vergewissern, dass Cholesterin und LDL-Niveaus auf sicheren Strecken verringert werden. Verlängerung der Lebensdauer empfiehlt, dass beides Gesamtcholesterin und LDL unter 100 mg/dL sein sollten, während nützliches HDL mindestens 50 mg/dL sein sollte.

— Christie C. Yerby, Nd

Hinweis

* Gamez R, Maz R, Arruzazabala ml, Mendoza S, Castano G. Effects der gleichzeitigen Therapie mit policosanol und Fettsäuren omega-3 auf Lipidprofil und der Plättchenanhäufung in den Kaninchen. Drogen R D. 2005; 6(1): 11-9.

Vinpocetine lädt Durchblutung bei Schlaganfallpatienten auf

Vinpocetine, ein Mittel abgeleitet vom Singrünanlagenvincaminderjährigen, von den Zunahmen Durchblutung und von der Oxydation zum Gehirn bei Patienten, die einen Anschlag erlitten haben, entsprechend einigen neuen Studien.1-3

Anschlag beeinflußt geschätzte 700.000 Amerikaner jedes Jahr, würgend weg vom Blutfluss und vom Sauerstoff zum Gehirn. Die Effekte des Anschlags können Gedächtnisverlust, Paralyse und Visions- und Spracheprobleme umfassen. Behandlung direkt nach einem Anschlag ist mit verbesserten Ergebnissen verbunden.

In einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie Forscher überprüfte die Effekte der vinpocetines auf Patienten, die einen ischämischen Schlaganfall erlitten hatten. Sie wiesen nach dem Zufall 43 Patienten zwei Gruppen zu. Die erste Gruppe empfing mg 20 von vinpocetine in 500 ml von salzigem intravenös verwaltet, und die Placebogruppe empfing salziges nur. Untersuchungshirndurchblutung vor und nach Behandlung, die Forscher fand, dass vinpocetine zerebraler Zirkulation der Zunahme und Gewebeoxydation half.1

Eine folgende Studie verwendete Positronen-Emissions-Tomographie (HAUSTIER) um die Effekte des intravenös verwalteten vinpocetine bei chronischen Patienten des ischämischen Schlaganfalls zu bestimmen. In dieser Doppelblindstudie wurden 14 Tage intravenöses vinpocetine gefunden, um Hirndurchblutung zu erhöhen.2

Vinpocetine hat möglicherweise einige verschiedene Mechanismen der Aktion, einschließlich das Antioxydant, vasodilatory und die neuroprotective Tätigkeiten.3 Vinpocetine helfen möglicherweise, Hirndurchblutung und Sauerstoffversorgung bei Patienten zu optimieren, die unter ischämischem Schlaganfall gelitten haben. intravenöse und orale Einnahme des vinpocetine Showversprechens, wenn optimierte zerebrale Zirkulation gefördert wird.1-4 , während mündlich verwaltetes vinpocetine schnell in den Gehirnen von gesunden menschlichen Themen erscheint, werden 4 mehr Studien angezeigt, um seine Effekte in den Leuten zu überprüfen, die einen Anschlag erlitten haben.

— Christie C. Yerby, Nd

Hinweise

1. Bonoczk P, Panczel G, Nagy Z. Vinpocetine erhöht Hirndurchblutung und Oxydation bei Schlaganfallpatienten: eine nahe Infrarotspektroskopie und ein transcranial Doppler studieren. Ultraschall Eur J. Jun 2002; 15 (1-2): 85-91.
2. Nagy Z, Balkay L, et al. Effekte von vinpocetine auf die Wiederverteilung des Hirndurchblutungs- und Glukosemetabolismus bei chronischen Patienten des ischämischen Schlaganfalls: eine HAUSTIER-Studie. J Neurol Sci. 2005 am 15. März; 229-230: 275-84.
3. [Keine Autoren aufgelistet]. Vinpocetine. Monographie. Altern Med Rev. Jun 2002; 7(3): 240-3.
4. Untersuchungen des Vas A, Gulyas B, Szabo Z, et al. klinisches und nicht-klinische unter Verwendung der Positronen-Emissions-Tomographie, nahe Infrarotspektroskopie und transcranial Doppler-Methoden auf dem neuroprotective Droge vinpocetine: eine Zusammenfassung von Beweisen. J Neurol Sci. 2002 am 15. November; 203-204: 259-62.

Nährstoff-Nutzen-Macular Degenerations-Patienten

Eine Kombination von Nährstoffen verbessert pathologische Änderungen der Vision und der Rückseiten in den Erwachsenen mit früher macular Degeneration, entsprechend einer neuen Studie, die durch europäisches investigators.* geleitet wird

Macular Degeneration ist die Hauptursache des Visionsverlustes in den Erwachsenen in 55 Lebensjahren. Während epidemiologische Studien gezeigt haben, dass eine Antioxidans-reiche Diät möglicherweise hilft, macular Degeneration zu verhindern, zeigt diese neue Studie eine effektive Ernährungsbehandlung für die nachteiligen Wirkungen der frühen macular Degeneration.

Randomisiertes dieses, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie schrieb 106 Patienten mit bilateraler macular Degeneration ein. Die Themen empfingen entweder eine Nährkombination (aus mg des Acetyl-Lcarnitins bestehend 200, 780 mg von Fettsäuren omega-3 und mg 20 des Coenzyms Q10) oder eine Placebotageszeitung für 12 Monate und machten die Sichtbarmachung durch, die alle drei Monate prüft. Behandlung verbesserte Sichtfelddefekte in beiden Augen. Nur ein von 102 Augen, die behandelt wurden, verschlechterte während der 12-monatigen Studie, verglichen bis 14 von 110 Placebo-behandelten Augen. Außerdem drusen der Bereich des Fundus des Auges, der vorbei bedeckt wird (degenerierte Netzhautpigmentzellen, die ein Vorläufer zur macular Degeneration sind), in der behandelten Gruppe, die um 15% bis 23%, bei der Zunahme um mehr als 10% in der Placebogruppe verringert wird.

Die Nährstoffe wurden basierten auf ihren biologischen Aktivitäten vorgewählt. Speziell erleichtert Acetyl-Lcarnitin Fettsäureoxidation, regulieren Fettsäuren omega-3 neurale und sensorische Entwicklung in der Retina, und Coenzym Q10 ist zur Generation von Energie in den Mitochondrien kritisch. Die Ergebnisse schlagen vor, dass das stützende mitochondrische Gesundheit möglicherweise nützlich ist, wenn man macular Degeneration verhindert und handhabt.

— Linda M. Smith, RN

Hinweis

* Feher J, Kovasc B, Kovacs I, Schvoller M, Papale A, Balacco Gabrieli C. Improvement von Sehleistungen und von Fundusänderungen in der frühen altersbedingten macular Degeneration behandelt mit einer Kombination des Acetyl-Lcarnitins, Fettsäuren n-3 und Coenzym Q10. Ophthalmologica. 2005 Mai/Juni; 219(3): 154-66.