Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2006
In den Nachrichten

Stammzellen helfen möglicherweise, Herz-Krankheit zu behandeln

Entbeinen Sie Mark-abgeleitete Stammzellen sind sicher und effektiv in der Behandlung der fortgeschrittenen Herzkrankheit, entsprechend Darstellungen durch einige unabhängige Forschungsteams an den amerikanische wissenschaftlichen Sitzungen der Herz-Vereinigungs-2005 in Dallas, TX.*

Der Gebrauch von den Stammzellen, die vom Knochenmark abgeleitet werden, um geschädigten folgenden Myokardinfarkt des Herzgewebes zu behandeln, gekennzeichnet als zelluläres cardiomyoplasty.

Volker Schachinger, MD, von J.W. Goethe University in Frankfurt, Deutschland, stellte die Ergebnisse einer solchen Studie dar. Schachinger und Kollegen fanden, dass Empfänger von Knochen Mark-abgeleiteten Stammzellen erheblich ihren linken Kammerausstoßenbruch verbesserten, ein Maß der pumpenden Leistungsfähigkeit des Herzens. Linker Kammerausstoßenbruch sinkt im Allgemeinen im Laufe der Zeit in denen, die einen Myokardinfarkt gehabt haben, infolge der Herzzelltod- und Narbengewebebildung. Diese progressive Verschlechterung in der Herzfunktion kann zu Herzversagen, eine Hauptursache der Unfähigkeit und vorzeitigen Tod in den US schließlich führen.

Hundert neun Patienten mit stabiler Krankheit des ischämischen Herzens schrieben in der Studie ein. Die Patienten berechneten 59 Jahre im Alter und hatten einen dokumentierten Herzinfarkt zwischen drei Monate und 12 Jahre früher gehabt. In der Untergruppe von Patienten, die empfingen, Mark-leitete eine Infusion des Knochens Stammzellen, den linken Kammerausstoßenbruch ab, der um 3,1%, eine klinisch bedeutende Verbesserung erhöht wurde.

Außerdem verringerte sich die Größe des Infarktbereichs und schlug bedeutenden Repopulation von Herzzellen durch Knochen Mark-abgeleitete Stammzellen vor. Durch Kontrast verringerte sich der linke Kammerausstoßenbruch um 1,2% in der Kontrollgruppe, die nicht Stammzellen empfing. Bis jetzt haben Studien gezeigt, dass der nützliche Effekt der Knochen Mark-abgeleiteten Stammzelleinfusion für sechs bis 24 Monate weiter besteht.

Laufende klinische Studien forschen die optimalen Bedingungen für Knochen Mark-abgeleitete Stammzelleinfusion, einschließlich den Weg der Infusion, der Zahl der Zellen nach, um hineinzugießen und der zeitlichen Regelung der Infusion. Während Studie Dr. Schachingers Patienten in chronische Herzkrankheit miteinbezog, entbeinen Sie Mark-abgeleitete Stammzelleinfusion ist demonstriert worden, um Symptome schon in vier Tagen nach einem Myokardinfarkt zu verbessern. Entbeinen Sie Mark-abgeleitete Stammzelleinfusion scheint, ohne verbundene Berichte von Nebenwirkungen wie Ablehnung, Entzündung oder Arrhythmie sicher und effektiv zu sein.

— Linda M. Smith, RN

Hinweis

* Verfügbar an: http://www.medscape.com/ viewarticle/517528. Am 6. Januar 2006 zugegriffen.

Hohes Carotinoid, Selen-Niveaus verringern Sterblichkeits-Risiko

Ein Bericht, der in der Zeitschrift von Nahrung veröffentlicht wird, deckt auf, dass ältere Frauen mit höheren Serumniveaus von Carotinoiden und von Selen ein niedrigeres Risiko des Sterbens im Laufe fünf Jahre als Frauen haben, deren Niveaus dieser Nährstoffe low.* sind

Selen ist ein Spurnmineral, das in den kleinen Mengen in den Pflanzen und Tiere-Nahrungsmitteln gefunden wird. Carotinoide treten in den Betriebsnahrungsmitteln auf und schließen Alpha Carotin, Beta-Carotin, Lykopen, Lutein und Zeaxanthin mit ein.

Forscher bei Johns Hopkins analysierten Daten von 632 gealterten Frauen 70 bis 79, wem eingeschrieben in der Gesundheit und dem Altern der Frauen I und II. studiert. Die Studien waren entworfen, um die Ursachen und den Kurs der Körperbehinderung in den älteren Gemeinschaftwohnungsfrauen auszuwerten. Selen- und Carotinoidniveaus wurden nach Einschreibung gemessen, und Teilnehmer wurden für fünf Jahre gefolgt.

Am Ende des Zeitraums der weiteren Verfolgung, war 14% der Frauen gestorben. Hauptursachen des Todes umfassten Herz-Kreislauf-Erkrankung, Krebs, Anschlag, Infektion, chronisch obstruktive Lungenerkrankung und Unfälle. Die, die starben, waren älter und wahrscheinlicher, afroamerikanisch, Raucher und Übergewicht zu sein. Höhere Niveaus des Selens und einzelne und Gesamtcarotinoidkonzentrationen schienen, gegen Sterblichkeit schützend zu sein. Frauen, deren Selen oder Gesamt- Carotinoid planiert, waren im niedrigsten 25% von Teilnehmern hatten ein größeres Risiko des Sterbens als die, deren Niveaus im Spitzen-75% waren, und während erhöhten die Nährniveaus, Mortalitätsraten sich verringerten. Für die, die starben, waren Mittelcarotinoid und Selenniveaus micromoles 1,40 und 1,43 pro den Liter, verglichen mit micromoles 1,72 und 1,54 pro Liter für die, die überlebten.

Die Autoren merkten, dass der zugrunde liegende biologische Mechanismus, durch den verminderte, Niveaus von Carotinoiden und von Selen zu einem erhöhten Todesfallrisiko könnte erhöhter oxidativer Stress und Entzündung sein beitragen. Serumcarotinoidniveaus werden die als beste Markierung für Obst- und Gemüse Aufnahme betrachtet, und Studien haben gezeigt, dass hohe Aufnahme dieser Nahrungsmittel entzündliche Biomarkers verringert und gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung sich schützt. Unzulängliche Selenniveaus sind mit Atherosclerose und erhöhtem oxidativem Stress verbunden gewesen.

Die Autoren stellten, dass ihre Arbeit „etwas frühen Einblick in die Beziehung zwischen Antioxidansnährstoffen und Sterblichkeit unter älteren Frauen zur Verfügung stellt,“ und empfohlenen weiteren Studien fest.

— Dayna Dye

Hinweis

* Ray AL, Semba RD, Walston J, et al. niedriges Serumselen und Gesamtcarotinoide sagen Sterblichkeit unter den älteren Frauen voraus, die in der Gemeinschaft leben: die die Gesundheits-und das Altern-Studien der Frauen. J Nutr. Jan. 2006; 136(1): 172-6.

Verlängerung der Lebensdauers-Experten-Adreßanti-altern-Kongreß

Einige Ärzte, die mit der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage zusammengeschlossen wurden, gehörten zu den gekennzeichneten Vorführern auf dem 13. jährlichen internationalen Kongreß auf der Anti-Altern-Medizin, gehalten 9. bis 12. Dezember 2005, in Las Vegas, Nanovolt. Die Sitzung co-sponsern von der amerikanischen Akademie von Anti-Altern-Medizin (A4M), von einer gemeinnützigen medizinischen Gesellschaft, die voranbringender Technologie eingeweiht wurde, förderte Forschung, und stellt Ausbildung mit dem Ziel die Optimierung des menschlichen Alterungsprozesses zur Verfügung.

Der jährliche Kongreß ist die erste wissenschaftliche Konferenz der Welt auf Themen in Bezug auf die medizinischen Interventionen, zum von den Krankheiten und von Unfähigkeit zu verhindern und zu behandeln, die mit Altern verbunden sind. Kongressvorführer überprüfen eine breite Reihe der viel versprechendsten Bereiche der Präventivmedizin und reichen von der Stammzelletherapeutik und verbessernde Medizin bis zu Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Verhinderung und -behandlung, Biomarkers des Alterns und Hormonersatz- und Vitamintherapien.

Diesjährige Sitzung stellte einen Rekord für Anwesenheit, Zeichnung mehr als 5.000 Ärzte, Gesundheitswesenpraktiker, führende Vertretern der Wirtschaft und andere Teilnehmer von mehr als 50 Nationen auf der ganzen Welt auf. Wie A4M-Vorsitzend-Dr. gemerkter Robert Goldman, „diese 5.000 Teilnehmer darstellen die innovativsten Pioniere in den Förderungen in der Lebenverbesserung und in der Verlängerung der Lebensdauers-Medizin auf der ganzen Welt.“

Unter den Vorführern, die mit Verlängerung der Lebensdauer waren Sergey Dzugan zusammengeschlossen wurden, MD, Doktor und Steven V. Joyal, MD. Dr. Dzugan, Präsident von Life Extension Scientific Information, Inc., stellte „eine neue Theorie der Migräne-Behandlung vor: Die simultane Wiederherstellung von Neurohormonal und von metabolischer Integrität.“ Dr. Dzugan veröffentlichte vorher seine Erfahrung mit diesem bahnbrechenden, innovativen und extrem erfolgreichen Gebrauch von hormonorestorative Therapie für cholesterinreiches und Migränemanagement im Jahre 2002 und 2003 in den Gleich-wiederholten Zeitschriften medizinischen Hypothesen und dem Bulletin der dringender und Wiederaufnahme-Medizin, beziehungsweise. Dr. Joyal, Vizepräsident von wissenschaftlichen Angelegenheiten an der Verlängerung der Lebensdauer, stellte „Nicht-chirurgische Korpulenz-Behandlung und Management dar: Eine integrierte Annäherung.“ Dr. Joyal veröffentlichte vorher einen Überblick über Korpulenzbehandlungsstrategien in den Gleich-wiederholten Zeitschrift gegenwärtigen Drogen-Zielen im Jahre 2004.

Zu mehr Information über A4M und bevorstehende Antialternkonferenzen, besuchen Sie bitte www.worldhealth.net.

— Matt Sizing