Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Dezember 2006
Bild

Vitamin C und Dihydroquercetin

Herstellen eines stärkeren Vitamins C Durch Mark J. Neveu Doktor
Freie Radikale (schwarzer Strom, unteres links zu Zentrum-Rechts) zerstörende zelluläre DNA (Weiß, Zentrum-Rechts). Die DNA ist vom Zellkern (Purpur, niedrigeres Recht) entstanden und eine unterteilte Zellmembran umgibt ihn. Vitamin C (blaue Partikel) verringert diesen Schaden. LDL-Partikel (orange) werden durch freie Radikale oxidiert und geschützt durch Vitamin E (gelbe Hexagone). Oxidiertes LDL wird von den weißen Blutkörperchen entfernt (Rosa/graue, obere Mitte). Diese atherosklerotische Plakette der LDL-gefüllten Zellform (Braun, oberes Recht).

Jeden Tag, sind unsere Körper unter kontinuierlichem Angriff durch die zerstörenden Mittel, die als freie Radikale bekannt sind. Im Allgemeinen erledigen interne und diätetische Antioxydantien eine ausgezeichnete Arbeit des Haltens von freien Radikalen in der Kontrolle. Jedoch sobald diese Balance gestört wird, können tödliche Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheit, Lungenerkrankung, Diabetes, Parkinson-Krankheit, Arthritis, Alzheimerkrankheit und Anschlag eingeleitet werden.1-3

Ein Reichtum des wissenschaftlichen Beweises hat wiederholt gezeigt, dass fachkundige Mittel in den frischen Obst und Gemüse in kritischen Schutz gegen frei-radikalen Angriff ausüben.4 von diesen, gehören möglicherweise Vitamin C und die Betriebssubstanzen, die als Flavonoide bekannt sind, zu stärksten natürlichen Antioxydantien der Natur den.1-6

Aufregende neue Studien schlagen, dass ein Flavonoid dihydroquercetin, im Verbindung mit Vitamin C nannte, bietet sogar starken vor, synergistischen Schutz gegen oxidativen Stress als jede alleinsubstanz.

Flavonoide: Biologische Modifizierer der Natur „Warte“

Wissenschaftler haben vor kurzem angefangen, viele der nützlichen Effekte der Früchte, des Gemüses, des Tees und sogar des Rotweins den Flavonoidmitteln zuzuschreiben, die sie enthalten.5,6

Flavonoide nehmen zwei wichtige Aufgaben im Körper wahr. Zuerst verstärken sie die Immunreaktion des Körpers zu den Angriffen von den Allergenen, von den Viren und von den Karzinogenen. Zweitens treten sie als starke Antioxydantien auf und schützen den Körper gegen den oxidativen Stress und den frei-radikalen Schaden, die vielen kardiovaskulären, neurologischen und zuckerkranken Krankheiten zugrunde liegen. Studien haben gezeigt, dass die, die flavonoide Aufnahme erhöht haben, offenbar ein verringertes Vorkommen und eine Sterblichkeit der Herzkrankheit zeigen.7-10

Eins der wichtigsten Attribute dieser Flavonoide ist ihre Fähigkeit, die Effekte des Vitamins C zu erhöhen. Die Hauptfunktion des Vitamins C in den Menschen ist, die gefährlichen Effekte von oxydierenden Reaktionen während des Körpers zu verringern. Leider weil Vitamin C wasserlöslich ist, bleibt es im Körper während nur einer sehr kurzen Zeit, bevor es ausgeschieden wird. Dieser Zeitrahmen begrenzt die Wirksamkeit des Vitamins C.10 bis jetzt, ist es empfohlen worden, dass Vitamin C einige Dosen eingelassen wird, zum des optimalen Nutzens beizubehalten. Jedoch sind Flavonoide gezeigt worden, um die Konzentration und die Wirksamkeit des Vitamins C während des Körpers zu verbessern. Dieses wichtige Finden bedeutet, dass Sie weniger Vitamin C nehmen können, während es länger dauert und stark funktioniert.11

Dihydroquercetin

Ein Flavonoid, dihydroquercetin, ist gefunden worden, um in helfendem Vitamin C extrem nützlich zu sein rezirkulieren während des Körpers. Zusätzlich begrenzt es die Inaktivierung oder die Oxidation des Vitamins C, das Vitamin C zu letztem länger im Körper ermöglicht.12,13

Der Zusatz dieses einzigartigen Flavonoids schafft eine völlig neue Weise, Vitamin C an Zellen mangels seines Schutzes zu liefern. Jetzt können Ergänzungsbenutzer ihren Nutzen vom langlebigeren und effektiveren Vitamin C maximieren.

Dihydroquercetin kämpft Herz-Kreislauf-Erkrankung

Dihydroquercetin-Taten auf einige Arten zu helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankung abzuwenden.

Wissenschaftler haben, dass dihydroquercetin Lipidperoxidation hemmt, ein Prozess gezeigt, der häufig zu Atherosclerose führt.14,24,32 in einer Untersuchung an Tieren, hemmte dihydroquercetin das Peroxydieren von Serum- und Leberlipiden nach Aussetzung zur giftigen ionisierenden Strahlung.33 Dihydroquercetins hemmende Effekte auf Lipidperoxidation werden durch Vitamin C erhöht und Vitamin E.34 , indem es die Oxidation der schädlichen Lipoprotein niedriger Dichte (LDL), dihydroquercetin hemmt, hilft möglicherweise, Atherosclerose zu verhindern.35

Hohe Stufen der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) zu senken ist eins die Hauptziele des Anticholesterins oder der Statintherapie, wie von den Mainstreamärzten verwendet. Studien schlagen, dass dihydroquercetin möglicherweise in den therapeutischen Bemühungen, LDL zu senken hilfreich ist, indem man die Bildung von apolipoprotein B hemmt, einen der Hauptbestandteile von LDL vor.36

Andere Studien haben gezeigt, dass dihydroquercetin Serum- und Leberlipid- und -cholesterinkonzentrationen in den Ratten senkt.37 eine konjugierte Form von dihydroquercetin bekannt als astilbin hemmt das gleiche Enzym, das durch populäre Cholesterin-Senkungsstatindrogen wie Lipitor®, Zocor® und Pravachol® anvisiert wird.38

Angreifende Herzkrankheit von einem anderen Winkel, Untersuchungen an Tieren zeigte, dass dihydroquercetin Bluthochdruck senkt und ein elektrisches Maß normalisiert, das mit Aktivierung der pumpenden Kammern des Herzens (Herzkammern) verbunden ist.39

Synergistische Effekte des Vitamins C und des Dihydroquercetin

Anders als Anlagen und die meisten Tiere können Menschen Vitamin C innerhalb des Körpers nicht herstellen und dürfen ihn deshalb von den externen Quellen erreichen. Dieses hat einige Wissenschaftler, einschließlich den späten Preis-gewinnenden Chemiker Linus Pauling Nobel geführt, vorzuschlagen dass Menschen bessere Gesundheit genießen würden, wenn sie ihre Diäten mit einer Menge des Nährstoffes ergänzten, der zur Menge proportional ist, die in den Tierarten produziert wurde, die ihr eigenes Vitamin C herstellen. Außerdem erfahren alternde Erwachsene eine Abnahme an den Vitamin- Cniveaus, die möglicherweise zur Entwicklung einiger degenerativer Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankung, Krebs, neurodegenerative Bedingungen und Sehstörungen beitragen.14-16

Die Kombination des Vitamins C und des dihydroquercetin bietet solches ungeheure Versprechen in dem Erhalt an und von Gesundheit wieder herstellend, dass sie als verschreibungspflichtiges Medikament in einigen Teilen der Welt genehmigt worden ist.

Vitamin C und Dihydroquercetin: Was Sie kennen müssen
  • Ein neues Bioflavonoid, dihydroquercetin, bietet außergewöhnlichen Nutzen an, indem es den Gesundheit-Förderungsnutzen des Vitamins C erhöht. Dihydroquercetin erhöht die Wirksamkeit des Vitamins C, indem er seinen Zeitraum von Bioaktivität verlängert erhöht, seine Regeneration, und seine Beseitigung vom Körper verlangsamt.
  • Dihydroquercetin bietet Schutz gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung an, indem er einige Schritte im Krankheitsprozeß hemmt. Zusätzlich schützen dihydroquercetin Hilfen Nervensystemgesundheit, verhindern die Komplikationen von Diabetes, schützen die Leber gegen Hepatitis-Veranlassungsmittel, kämpfen Infektion und unterdrücken Entzündung, die zu Dermatitis, Arthritis und die Schmerz führen kann.
  • Einige von den bekanntesten Anwendungen des Vitamins C verhindern Virusinfektion, erhöhen Krebsschutz und wenden Herz-Kreislauf-Erkrankung und Anschlag ab.
  • In einigen Teilen der Welt, ist eine Kombination des Vitamins C und des dihydroquercetin als verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich, das als Ascovertin bekannt ist. Ärzte verwenden Ascovertin, um Gesundheitszustände zu handhaben, die oxidativen Stress als zugrunde liegender Mechanismus teilen. Ascovertin hat Wirksamkeit beim Schützen gegen Anschlag, Herzinfarkt und lichtinduzierten Schaden des Auges gezeigt.
  • Verbraucher in den Vereinigten Staaten können den Nutzen einer diätetischen Ergänzung benutzen, die dihydroquercetin und Vitamin C ohne eine Verordnung kombiniert.

In Russland ist eine Droge, die als Ascovertin bekannt ist (ein Komplex von dihydroquercetin und von Vitamin C) eine populäre Behandlung für viele Gesundheitszustände, die oxidativen Stress als zugrunde liegender Mechanismus teilen. Da oxidativer Stress viele der degenerativen Bedingungen kennzeichnet, die mit Altern verbunden sind,1-3 Ascovertins sind mögliche Anwendungen ziemlich breit.

Zum Beispiel hat möglicherweise Ascovertin Anwendungen im Management des Anschlags, in Verkrüppelungs, häufig tödlichen Zustand, die durch eine verminderte Versorgung Blut markiert werden und im Sauerstoff zum Gehirn. Studien der Effekte des Sauerstoffentzugs in den Rattengehirnen zeigten, dass Ascovertin den Schaden verringerte, der durch Mangel an Durchblutung verursacht wurde. Zusätzlich stellte Ascovertin normale Struktur und elektrochemische Tätigkeit zu den Nervensynapsen, die Kreuzungen wieder her, die Nervenzellen Informationen übertragen lassen.17,18

Die russische Akademie von Heilkunden leitete vor kurzem zwei klinische Studien von Ascovertin bei 52 Patienten mit gehinderter Durchblutung zum Gehirn. Ascovertin wurde für 21 Tage verwaltet. Die resultierende Abnahme an der Blutviskosität und Blutgerinnungstendenz verbesserte Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Geistesleistung, entlasteter Schwindel, normalisierter Schlaf, entlastete Kopfschmerzen und verringerte Ermüdung.19,20 keine solche Änderungen wurden bei den altersmäßig angepassten Steuerpatienten beobachtet.

Allgemeine Anwendungen des Vitamins C

Wesentlich lang betrachtet zur optimalen Gesundheit, Vitamin C kann gerichteten Schutz gegen Virusinfektionen, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankung und Anschlag anbieten.

  • Viren. Vitamin C ist weit verbreitet, den Schutz des Immunsystems gegen Kälten und Grippen zu stützen. In den Erwachsenen und in den Kindern verringerte der vorbeugende Gebrauch des Vitamins C die Dauer von Kälten um bis 14%.64 in den Athleten und Soldaten, tägliche Vitamin- Caufnahme verringerten das Vorkommen von Kälten um 50%. Eine neue Studie fand Mäuse, die in Vitamin C erfahrenem erhöhtem Lungengewebeschaden nach Infektion mit dem Grippevirus unzulänglich waren. C-unzulänglicher demonstrierter erhöhter Ausdruck des Vitamins Mäuseauch von pro-entzündlichen cytokines. Diese Ergebnisse schlagen vor, dass Vitamin C für eine effektive Immunreaktion zur Infektion mit dem Grippevirus angefordert wird.65
  • Krebs. Vitamin C bietet möglicherweise wesentliche Hilfe in kämpfendem Krebs an. Höhere Aufnahmen des Vitamins C sind mit einem verringerten Vorkommen von Krebsen des Munds, der Kehle, des Ösophagus, des Magens, des Doppelpunktes und der Lunge verbunden.64 im Jahre 2005, fand Forschung durch die nationalen Institute der Gesundheit dass Vitamin C verwaltete intravenös geholfene Tötung einige Belastungen von Krebszellen. Dieses führte Wissenschaftler, zu merken, dass intravenöses Vitamin C möglicherweise ein wichtiges Werkzeug in kämpfendem Krebs ist, der ähnliche Ergebnisse durch Linus Pauling stützt.66 außerdem, dokumentierte eine neue klinische Studie die Sicherheit des Hochdosisvitamins c bei fortgeschrittenen Krebspatienten.67 einige neue Studien zeigen an, dass die Kombination des Lysins und des Prolins mit Vitamin C effektiv Krebszellen als Vitamin C allein hemmt.68-79
  • Herz-Kreislauf-Erkrankung und Anschlag. Studien zeigen an, dass niedrige oder unzulängliche Aufnahme des Vitamins C mit einem erhöhten Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden ist. Ähnlich wurde das Todesfallrisiko von den cardiovacular Krankheiten gefunden, um 25-42% niedriger in den Erwachsenen zu sein, die reichliche Mengen Vitamin C durch Diät verbrauchten und Ergänzungen mit Erwachsenen verglichen, die im Vitamin C unzulänglich waren. Etwas Forschung schlägt vor, dass Vitamin- Cergänzungen schützender als diätetisches Vitamin C beim Schützen gegen Herzkrankheit sind. Höhere Serumniveaus des Vitamins C sind gefunden worden, um das Risiko des Erleidens eines Anschlags zu vermindern durch bis 29%. Tägliche Ergänzung mit Vitamin C verringert Bluthochdruck, einen Mitwirkenden zu kardiovaskulärem und Schlaganfallrisiko.64

Ascovertin sich schützt möglicherweise auch gegen einige der zerstörenden Konsequenzen des Herzinfarkts. Studien in den Ratten zeigten, dass Ascovertin die Blutgerinnung und den Hirnschaden hemmt, die auftreten können, einem Herzinfarkt folgend.21,22

Die Gewebe des Auges profitieren möglicherweise von Ascovertin auch. Studien in den Ratten fanden, dass Ascovertin Schaden der Retina des Auges hemmt, die durch Intensitätslicht verursacht wird.23

Dihydroquercetin stützt Nervensystem-Gesundheit

Das Gehirn und das Nervensystem sind für die zerstörenden Effekte von freien Radikalen besonders empfindlich. Während wir altern, kann frei-radikaler Schaden im Gehirn ansammeln und zu kognitive Abnahme und andere Krankheiten wie Demenz und Alzheimer führen. Instandhaltene optimale Geistesfunktion ist eins der führenden Ziele der AlternBabyboomer. Glücklicherweise bietet dihydroquercetin wesentlichen Schutz kritischen Gehirn- und Nervenzellen an.

Um Methoden zu überprüfen um das Gehirn gegen Verletzung zu schützen, benutzten Wissenschaftler ein Tiermodell des Anschlags. Dihydroquercetin hemmte den Ausdruck von Enzymen, die zu Entzündung führen. Zusätzlich dihydroquercetin geholfen, entzündliche weiße Blutkörperchen am Angreifen und am Befolgen verletzbare Bereiche des Gehirns zu verhindern. Diese Aktionen helfen, wesentliches neuroprotection gegen den frei-radikal-bedingten oxydierenden Schaden zur Verfügung zu stellen, der häufig auftritt, wenn das Gehirn nicht genügend Blut und Sauerstoff empfängt.27,28,40

Zusätzlich zur kognitiven Abnahme, die häufig Altern begleitet, können kritische Funktionen solche Vorstellung, das Denken, die Sprache und das Bewusstsein nachteilig beeinflußt werden. Die Bereiche des Gehirns zu schützen, die diese Funktionen beaufsichtigen, ist ein anderer wichtiger Nutzen von dihydroquercetin. In einer Studie fanden Forscher verhinderte dihydroquercetin freie Radikale das am Verursachen des oxydierenden Schadens der entscheidenden Nervenzellen, die diese Funktionen beaufsichtigen.41

Indem es die Zellen des Gehirns und des Zentralnervensystems schützt, hilft dihydroquercetin möglicherweise, einige der verheerendsten Änderungen abzuwenden, die mit Altern verbunden sind.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2