Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2006
Bild

Vinpocetine
Indem es verbesserte Durchblutung fördert, fördert vinpocetine Gehirngesundheit

Julius G. Goepp, MD

Vinpocetine ist eine neue diätetische Ergänzung, die vom wenigen Singrünanlagenvincaminderjährigen abgeleitet wird. Besser - gewusst in den US als attraktive Gartengrenze als eine Gesundheitshilfe, hat diese Anlage viele nützlichen Ableitungen, die bessere Gesundheit und Lebensqualität fördern.

Seit es zuerst Ende der sechziger Jahre synthetisiert wurde, ist vinpocetine verwendet worden, um Gehirngesundheit und -erkennen beizubehalten und zu verbessern. Es ist in Japan und in vielen europäischen Ländern weit verbreitet, einige zerebrovaskulare Krankheiten zu behandeln. Als diätetische Ergänzung bietet vinpocetine mögliche neuroprotective Effekte auch an. Zu verstehen wie und warum dieses phytonutrient Arbeiten, es wichtig ist, ein Stückchen über normale und anormale Durchblutung in das Gehirn zu verstehen.

Ernährung des Gehirns

Das gesunde erwachsene Gehirn empfängt völlig ein siebtel des Ertrages des Herzens des Bluts jede Minute. Diese reichliche Durchblutung ist erforderlich, die konstante Versorgung des Sauerstoffes, der Glukose und anderer Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, die dieses unglaublich komplexe Organ erfordert, richtig zu arbeiten. Anders als die meisten anderen Körpergewebe wie Muskel, der für einige Minuten ohne frischen Sauerstoff angemessen gut arbeiten kann, ist Hirngewebe unfähig von so genanntem „anaerobem Metabolismus.“ Sogar ergibt eine kurze Unterbrechung in der Lieferung des Sauerstoffes zum Hirngewebe fast unmittelbaren Schaden der Gehirnzellen.

Glücklicherweise wird das Gehirn mit einem ausgezeichneten Kreislaufsystem von seinen Selbst ausgerüstet. Nicht anders als einen modernen Jet mit seinen Ausweichanlagen der mehrfachen Energie, hat das Gehirn vier bedeutende Arterien, zum des Blutfließens zu halten. Die zwei Halsschlagader in den Seiten des Halses stellen die meisten der Durchblutung zur Front zur Verfügung und Spitze des Gehirns, während die vertebralen Arterien, die oben durch die Wirbelsäule klettern, zusammen mit Teilen der carotids verbinden, um den Kreis von Willis zu bilden. Dieser Kreis ist kritisch, da es der einzige Bereich des Körpers ist, in dem alle vier Blutgefäße verbinden und erlaubt, dass Blut zu den Bereichen zurückgestellt wird, in denen es erforderlich ist, selbst wenn eins der bedeutenden Schiffe blockiert wird.

Wie andere Blutgefäße des Körpers erleiden die zerebralen Blutgefäße Änderungen im Laufe der Zeit, die sie veranlassen können zu verengen. Atherosclerose oder die Ansammlung der fettreichen, verkalkten Plakette, ist eine der meisten gemeinsamen Sachen der Verengung von den zerebralen Arterien. Chronischer Bluthochdruck ist eine andere Ursache, da das stabile Stampfen des Hochdruckbluts die muskulöse Schicht der Schiffe veranlaßt zu vergrößern. Mit voranbringendem Alter verlieren Blutgefäße etwas von ihrer Elastizität auch und machen es schwierig, damit sie Durchblutung beibehalten und regulieren. Schließlich können Eigenschaften des Bluts selbst sein erheblich beeinflussen durchfließen GehirnBlutgefäße. Erhöhte Niveaus von roten Blutkörperchen, wie auftritt in der Dehydrierung und bestimmte Lunge und Nierenerkrankungen, können das Blut stärker und beständiger machen gegen einfachen Fluss. Rote Blutkörperchen und Plättchen müssen auch flexibel bleiben, durch kleine haarartige Öffnungen zu gleiten und das Gewebe zu erreichen. Blutzellmembranen verlieren Flexibilität unter Einfluss der freien Radikale, die einige ihrer Teillipide oxidieren.

Alle diese Faktoren können Durchblutung auf dem Gehirn verringern. Wenn ein Bereich plötzlich aufhört, ausreichende Durchblutung zu erhalten, ist das Ergebnis ein ischämischer Schlaganfall. Irgendein Gewebe stirbt sofort, während anderes Gewebe paradoxerweise wird nur wenn Durchblutung wiederhergestellt wird, Sauerstoffrückkehr zerstört möglicherweise, und freie Radikale werden erzeugt, die Gehirnzellmembranen schädigen. Viele älteren Erwachsenen haben niedrige Stände der zerebralen Kreislauferkrankung, die zu eine Bedingung führt, die chronische zerebrale Gefäßischämie genannt wird. In dieser Bedingung gelangt Blut noch an alle Bereiche des Gehirns, aber etwas Bereiche empfangen unzulängliche Durchblutung, um langfristige Funktion zu stützen. Gefäßdemenz ist der Ausdruck für die modernere Gehirnverletzung, die Ergebnisse vom unzulänglichen Fluss zu den Hirnregionen diese ist, die für Erkennen verantwortlich sind. In einer sehr neuen Studie wurde Gesamthirndurchblutung gefunden, sogar bei den anscheinend gesunden älteren Patienten verringert zu werden, die mit jüngeren Erwachsenen verglichen wurden, und sie war unter älteren Menschen mit Demenz noch vermindert.1 Alzheimerkrankheit vermutlich nicht direkt hängt mit Durchblutung zusammen, aber wird gedacht, um von chronische Exposition zu giftige anregende Aminosäuren und Bildung des freien Radikals zu resultieren.

Vinpocetines Effekte auf Brain Health

Vinpocetine hat Effekte auf GehirnBlutgefäße, Gehirndurchblutung und Gehirnzellen selbst. Auf diese Art kann es sein, wenn es die Lieferung des Sauerstoffes und der Nährstoffe zum Gehirn erhöht sowie wenn es vielleicht den Schaden verhindert, der auftritt, wenn Nährlieferung gehindert wird. Etwas Forschung schlägt vor, dass vinpocetine möglicherweise auch hilft, die neurotoxic Effekte zu verhindern, die in der Alzheimerkrankheit impliziert werden.

Vinpocetine hemmt ein Enzym, das Phosphodiesterasetyp 1 (PDE1) genannt wird während planiert die Verringerung des intrazellulären Kalziums, das normalerweise glatten Muskel in den Blutgefäßen veranlassen, Vertrag Durchmessers der Schiffe abzuschließen und zu verengen. Hemmung von PDE1 und von Kalzium lässt folglich GehirnBlutgefäße sich entspannen und erhöht die Menge des Bluts sie durchfließend.2-5 sind viele Leute mit Hemmnissen PDE5 wie Sildenafil oder Viagra® sowie Kalziumkanalblockers wie diltiazem vertraut (Cardizem® und andere). Jene Drogen arbeiten auch, um Blutgefäße zu weiten und gesunde Durchblutung in andere Körperteile beizubehalten.

Indem es PDE1 sowie durch seine Antioxidanseigenschaften, verringertvinpocetine hemmt 6-8, die Viskosität oder „Klebrigkeit,“ von roten Blutkörperchen und von Plättchen.9-13 hilft möglicherweise dieses lässt Blut durch verengte Schiffe leicht fließen und, Hirngewebe im Falle des vorübergehenden Blutverlustdrucks zu schützen, als die Gewebe möglicherweise andernfalls unzulänglichen Fluss erführen (den so genannten „Wasserscheideanschlag“ verursacht durch hypoperfusion).

Wenn Durchblutung zu einer Region des Gehirns genug fallenläßt, um zellulären Schaden zu verursachen, gibt es noch Gelegenheit, Nervenzellen vor der unmittelbaren Verletzung und dem Oxydationsmitteldruck zu schützen, der folgt, wenn Durchblutung zurückgeht. Vinpocetine ist ein Natriumkanalblocker, der möglicherweise die Zellen vor dieser „Reperfusions“ Verletzung schützt, indem es die Ansammlung des Natriums in verletzten Gehirnzellen verhindert.7,14, die dieser Effekt möglicherweise auch zum Erhalt der Fähigkeit der Gehirnzellen, sich nach einer Verletzung umzustrukturieren und kognitive Funktion schnell wieder herzustellen beiträgt.8

Seit 1978 ist vinpocetine in vielen Ländern allgemein verwendet gewesen, zerebrale Kreislauferkrankungen zu behandeln.15,16 wird es z.Z. für Gebrauch in der Tablettenform in 47 Ländern genehmigt.17 der Beweis für seinen Gebrauch ist in der Behandlung der chronischen zerebralen Gefäßischämie am stärksten, obwohl wachsender Beweis vorschlägt, dass es möglicherweise nützlich ist, wenn man akute ischämische Schlaganfälle und verschiedene Formen der Demenz behandelt oder verhindert.

Chronische zerebrale Gefäßischämie

In der chronischen Gefäßischämie ist es wichtig, Durchblutung auf die betroffenen Gebiete zu erhöhen, um die Lieferung des Sauerstoffes und der Glukose, die einzige Energiequelle des Gehirns zu erhöhen.18 unter Verwendung des Scannens der Positronen-Emissions-Tomographie (HAUSTIER), demonstrierten die ungarischen Forscher den das vinpocetine verwaltend, das zu eine Zunahme des Glukosetransportes in das ganze Gehirn geführt wurde.2 andere Forscher verwendeten HAUSTIER-Scannen, um die Wirksamkeit entweder von IV oder Mundtablette vinpocetine zu demonstrieren. Sie zeigten, dass vinpocetine Gehirnglukoseaufnahme und -metabolismus erhöhte, besonders in den Bereichen nahe das schädigende Gewebe. Andere Studien unter Verwendung transcranial Doppler-Ultraschalls und andere Techniken haben auch erhöhte regionale Durchblutung und erhöht Glukoseversorgung zum Hirngewebe in Erwiderung auf vinpocetine gezeigt.7 Patienten, die die Mundtablettengestalt der Ergänzung auch annahmen, zeigten eine Zunahme der Durchblutung in den verletzten Regionen.4 eines kleinen doppelblinden, randomisierten, Kontrollversuches, erhöhten 14 Tage vinpocetine intravenös gegeben erheblich Hirndurchblutung bei Patienten mit chronischer zerebraler Gefäßischämie.3 von spezieller Bedeutung, fanden diese Forscher, dass vinpocetine Behandlung half, Blut zu den Bereichen neuzuverteilen, in denen ihr die meisten benötigt wurde.

Diese physiologischen Effekte scheinen, mit tatsächlichen klinischen Verbesserungen auch aufeinander zu beziehen. In einer frühen doppelblinden, Placebo-kontrollierten Verhandlung von vinpocetine in der Behandlung der chronischen Gefäßischämie, zählten ergänzte Patienten besser auf Reihe von kognitiven Maßnahmen wie der klinischen globalen Eindrucksskala, der Sandoz Clinical Assessment-Geriatric-Skala und dem Mini-Geistesstatus-Fragebogen. Keine ernsten Nebenwirkungen wurden in dieser Studie gefunden.19 in einem viel größeren randomisierten, Placebo-kontrollierten Versuch, Patienten, die 30 oder 60 mg pro Tag von Mund-vinpocetine für 16 Wochen gezeigt nahmen, markierte Verbesserungen auf der klinischen globalen Eindrucksskala und auf kognitiven Leistungsnachweisen. Die Patienten, die vinpocetine demonstrierten nehmen auch, niedrigere Schwere der Krankheit in dieser Studie.20 eine Studie 2005 überprüften die Effekte der vinpocetines auf Erkennen und Gehirndurchblutung. Obgleich die Studie verhältnismäßig klein war, wenn nur 14 Themen vinpocetine und nehmendes Placebo 12 nehmen, schlagen seine Ergebnisse vor, dass Blutgefäßdurchmesser in der vinpocetine Gruppe erheblich größer war. Die Forscher berichteten auch, dass vinpocetine Benutzer nicht auf einem Test des Kurzzeitgedächtnisses in den drei Monaten dem Versuch folgend irgendwie sich verschlechtern hatten, während die Placebopatienten taten.21

Akuter ischämischer Schlaganfall

„Gehirnangriff“ ist der Ausdruck Gebrauch vieler Ärzte, akute ischämische Schlaganfälle zu beschreiben, in denen Blutversorgung zu einer Region des Gehirns plötzlich blockiert wird. Wie mit Herzinfarkten, wird der unmittelbare Tod des Gewebes in Ermangelung des Sauerstoffes und die Nährstoffe von der Verschlechterung des Schadens gefolgt, während Fluss zurückgeht und freie Radikale erzeugt werden. Ein Bericht von Studien von vinpocetine in akuter ischämischer Schlaganfall geleitetem bis Mitte 1990 s fand kleine Mustergrößen und ergebnislose Ergebnisse.15

Vor kurzem jedoch in einer Gruppe akuten Patienten des ischämischen Schlaganfalls, wurde eine einzelne Dosis IV von mg 20 von vinpocetine zum Zunahmegehirnübergießen gezeigt und Sauerstoffextraktion verglich mit Placebo.22 Laborratten vinpocetine gegeben, 30 Minuten nachdem verursachter ischämischer Schlaganfall eine 42% Reduzierung in der Größe des Notstandsgebiets hatte, das mit unbehandelten Tieren verglichen wurde.23 die gleichen Autoren berichten über bedeutenden, mengenabhängigen Schutz vor der kurz- und langfristigen Neurotoxizität, die durch das anregende Aminosäureglutamat und die N-Methyl--D-Asparaginsäure (NMDA) verursacht wird.

Diese Daten würden scheinen, eine Rolle für vinpocetine in der akuten Behandlung des Anschlags zu stützen und wären möglicherweise die Basis für das Empfehlen seines regelmäßigen Gebrauches bei Patienten am hohen Risiko für akuten Anschlag. Ein kleiner, einzel-blinder Versuch von IV vinpocetine innerhalb 72 Stunden des akuten Anschlaganfangs zeigte, dass das Risiko eines schlechten Ergebnisses um 30-60% in der behandelten Gruppe verringert wurde. Die behandelte Gruppe hatte auch bessere Ergebnisse auf den nationalen Instituten der Gesundheits-Anschlag-Skala an einer dreimonatigen Bewertung der weiteren Verfolgung. Nicht bedeutende nachteilige Ergebnisse wurden gesehen, und die Autoren schlossen, indem sie einen kompletten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Versuch von vinpocetine Behandlung im akuten ischämischen Schlaganfall empfahlen.24

Demenz und Alzheimer

Eine frühe Analyse von sieben kleinen Versuchen berichtete, dass Patienten mit verschiedenen Formen der Demenz, die mit vinpocetine ergänzten, „klarer“ wurden und sah Verbesserungen in ihrer kognitiven Leistung und in täglichen Tätigkeit.25 , weil dieses ein Bericht von mehrfachen Verhandlungen in Unterscheidungskategorien von Patienten und mit verschiedenen Ergebnismaßnahmen war, ist es schwierig, alle festen Abschlüsse von es zu zeichnen. Eine neuere und rigorosere Analyse von mehrfachen Versuchen von vinpocetine für kognitive Beeinträchtigung und Demenz zeigte den Nutzen, der mit Mund-vinpocetine an den Dosen von mg 30-60 pro Tag nehmen verbunden ist.26 die Anzahl der Patienten, die für länger als sechs Monate behandelt wurde, waren klein, jedoch, und wegen der Variabilität in den Entwurfs- und Ergebnismaßen in den drei Studien wiederholten diese Autoren, stellten sie fest, dass es ergebnislosen Beweis für den Gebrauch des vinpocetine bei Patienten mit Demenz gab. Diese Autoren hoben den Bedarf an den größeren klinischen Studien mit eindeutig definierten Einbeziehungskriterien und Ergebnismaßen hervor.

Viel versprechender Beweis vom Labor schlägt vor, dass vinpocetine Hirngewebe vor dem oxidativen Stress schützt, der durch das „des Alzheimer Protein verursacht wird“, das als stârkeartiges Beta- oder Abeta bekannt ist.27 , weil vinpocetine auch die NMDA-Empfänger blockiert, die wahrscheinlich in die Genese der Alzheimerkrankheit miteinbezogen werden, haben 28 vinpocetine Ergänzungen eine mögliche Rolle, wenn sie Alzheimer verhindern.

Behandlung von Hörstörungen

Vinpocetine ist lang in Osteuropa verwendet worden, um verschiedene Formen von Hörstörungen zu behandeln. Ein Bericht 1986 von acht unabhängigen Studien von Substanzen, die Durchblutung erhöhen, fand, dass vinpocetine Verbesserungen in der Anhörung sowie „im Klingeln“ der Ohren produzierte oder Tinnitus, nach Trauma zum Ohr.29 ein Jahrzehnt später, eine Open-Label-Studie von vinpocetine an einer Dosis von mg 20 ein Tag für 10 Tage, die Trauma zum Ohr folgen, zeigten, dass vinpocetine bedeutende Verbesserung in der Anhörung und eine Abnahme am Tinnitus stützte, wenn die besten Ergebnisse gesehen sind, bei Patienten, die die Ergänzung innerhalb einer Woche der Verletzung nahmen.30 Vinpocetine haben möglicherweise auch eine Rolle, wenn sie nicht-traumatischen Verlust der Hörfähigkeit verhindern. Entsprechend einer Studie 2003 verhinderte Vorbehandlung mit vinpocetine den Verlust der Hörfähigkeit, der mit dem antibiotischen Gentamicin bei 118 Patienten unter Behandlung für Tuberkulose verbunden ist.31 diese Effekte sind biologisches sinnvoll, wie der Effekt der vinpocetines auf kleine intrazelluläre Strukturen Microtubuleshilfsgehirnzellwiederherstellungsfunktion nach Verletzung nannte,8 und Microtubules sind- in den Anhörungszellen des Innenohrs auch wichtig.

Gebrauch für Harninkontinenz

Die menschliche urinausscheidende Blase wird völlig aus glattem Muskel verfasst, der deutlich durch Funktion der Phosphodiesterase (PDE) beeinflußt wird. Harninkontinenz ist häufig das Ergebnis so genannter „detrusor Instabilität,“ oder des Blasenkrampfes. Drogen wie Atropin und oxybutinin (Ditropan®) sind in der Behandlung des Blasenkrampfes, aber in diesen anticholinergischen Medikationen haben viele unangenehmen (und irgendein gefährliches) Nebenwirkungen, wie trockener Mund, undeutliche Vision und Herzklopfen häufig benutzt. Es hat erhöhtes Interesse vor kurzem gegeben, an, vinpocetine zu verwenden, um zu helfen, instabilen detrusor Muskel durch seine Hemmung von PDE1 zu regulieren. In den Laboruntersuchungen entspannte sich vinpocetine glatten Muskel der Tier- und menschlichen Blase.32-34

Klinische zuerstdaten schlugen vor, dass vinpocetine möglicherweise bei Patienten mit Dringlichkeit, Drängeninkontinenz und vielleicht anderen Arten Inkontinenz hilfreich wäre.11 in einem kleinen Versuch unter 19 Patienten, berichtete 58% über Verbesserungen in den klinischen Symptomen oder in den Blasenfunktionstests.35 Vinpocetine ist in einigen neuen Berichten von den Substanzen empfohlen worden, die wenn man weibliche Harninkontinenz hilfreich sind, steuerte.36,37

Ergänzungs-Synergie

Das Hormonprogesteron des weiblichen Geschlechts ist vor kurzem gezeigt worden, um die Flüssigkeit und die Flexibilität von roten Blutkörperchen zu erhöhen und getragen zur Leichtigkeit bei, mit der sie kleine Kapillaren durchfließen können.Progesteron 38 ist vom Vorläufer pregnenolone hergestellt. Die Kombination von pregnenolone und von vinpocetine ist möglicherweise deshalb in den Leuten mit träger oder unzulänglicher Durchblutung besonders hilfreich.

Zusammenfassung

Vinpocetine ist eine Ergänzung mit einer großen Vielfalt von biologischen Effekten. Es verursacht Entspannung des glatten Muskels, Ausdehnung von Blutgefäßen und verbesserte Durchblutung, die nützliche gesundheitliche Auswirkungen haben. Es bietet auch Schutz für die Nervenzellen, die Sauerstoff und Nährstoffe beraubt werden und schützt weiter jene Zellen vor oxidativem Stress, wenn Durchblutung wiederhergestellt wird. Die Ergänzung hat seinen größten nachgewiesenen klinischen Nutzen bei Patienten mit chronischer zerebraler Gefäßischämie gehabt, und Beweis ist für seine mögliche Nützlichkeit im akuten Anschlag, verschiedene Formen der Demenz und Harninkontinenz wachsend. Sogar nach mehr als zwei Jahrzehnten des umfangreichen Gebrauches in Europa und in Asien, werden Nebenwirkungen und unerwünschte Zwischenfälle selten unter den Leuten berichtet, die vinpocetine Ergänzungen nehmen.

Hinweise

1. Verschüttete A, Weverling-Rijnsburger Aw, Middelkoop ha, et al. Spät-Anfangdemenz: strukturelle Hirnschaden- und Gesamthirndurchblutung. Radiologie. Sept 2005; 236(3): 990-5.

2. Szakall S, Boros I, Balkay L, et al. zerebrale Effekte von einer Einzeldosis des intravenösen vinpocetine bei chronischen Schlaganfallpatienten: eine HAUSTIER-Studie. J Neuroimaging. Okt 1998; 8(4): 197-204.

3. Szilagyi G, Nagy Z, Balkay L, et al. Effekte von vinpocetine auf die Wiederverteilung des Hirndurchblutungs- und Glukosemetabolismus bei chronischen Patienten des ischämischen Schlaganfalls: eine HAUSTIER-Studie. J Neurol Sci. 2005 am 15. März; 229-230: 275-84.

4. Untersuchungen des Vas A, Gulyas B, Szabo Z, et al. klinisches und nicht-klinische unter Verwendung der Positronen-Emissions-Tomographie, nahe Infrarotspektroskopie und transcranial Doppler-Methoden auf dem neuroprotective Droge vinpocetine: eine Zusammenfassung von Beweisen. J Neurol Sci. 2002 am 15. November; 203-204: 259-62.

5. Wu-SN. aktivierte K+ Kanäle der Groß-Leitfähigkeit Ca2+-: physiologische Rolle und Pharmakologie. Curr Med Chem. Apr 2003; 10(8): 649-61.

6. Ableitungen Stolc S. Indole als neuroprotectants. Leben Sci. 1999;65(18-19):1943-50.

7. Bonoczk P, Gulyas B, Verdammung-Vizi V, et al. Rolle der Natriumkanalhemmung im neuroprotection: Effekt von vinpocetine. Brain Res Bull. Okt 2000; 53(3): 245-54.

8. Lendvai B, Zelles T, Rozsa B, Vizi ES. Ein Vincaalkaloid erhöht morphologische Dynamik von Baumdornen von neocortical Pyramidenzellen der Schicht 2/3. Brain Res Bull. 2003 am 15. Januar; 59(4): 257-60.

9. Chiu PJ, Tetzloff G, Ahn HS, Sybertz EJ. Vergleichbare Effekte von vinpocetine und von 8-Br-cyclic GMP auf die Kontraktion und 45Ca-fluxes in der Kaninchenaorta. Morgens J Hypertens. Jul 1988; 1 (3 Pint 1): 262-8.

10. Jones OM, Brading AF, MCC Mortensen NJ. Phosphodiesterasehemmnisse verursachen Entspannung des internen Afterschließmuskels in vitro. DIS-Doppelpunkt-Rektum. Apr 2002; 45(4): 530-6.

11. Bündeln Sie Lux, Stief CG, Uckert S, et al. Hemmung der Phosphodiesterase 1 in der Behandlung der niedrigeren Harntraktfunktionsstörung: von Bank zu Kopfende. Welt J Urol. Nov. 2001; 19(5): 344-50.

12. Mancina R, Filippi S, Marini M, et al. Ausdruck und Funktionstätigkeit von Phosphodiesteraseart 5 in Mensch und Kaninchen Vas deferens. Mol Hum Reprod. Feb 2005; 11(2): 107-15.

13. Szapary L, Horvath B, Alexy T, et al. Effekt von vinpocetin auf die hemorheologic Parameter bei Patienten mit chronischer zerebrovaskularer Krankheit. Orv Hetil. 2003 am 18. Mai; 144(20): 973-8.

14. Molnar P, Erdo SL. Vinpocetine ist so stark wie Phenytoin, Spannung-mit einem Gatter versehene Na+-Kanäle in den kortikalen Neuronen der Ratte zu blockieren. Eur J Pharmacol. 1995 am 6. Februar; 273(3): 303-6.

15. Bereczki D, Fekete I. Ein systematischer Bericht von vinpocetine Therapie im akuten ischämischen Anschlag. Eur J Clin Pharmacol. Jul 1999; 55(5): 349-52.

16. Karpati E, Biro K, Kukorelli T. Investigation von vasoactive Mitteln mit den Indolskeletten an Richter Ltd.-Acta Pharm hing. 2002;72(1):25-36.

17. Anon. Vinpocetine. Monographie. Altern Med Rev. Jun 2002; 7(3): 240-3.

18. Ischämische zerebrovaskulare Störungen und neuroprotection Hadjiev D. Asymptomatic mit vinpocetine. Ideggyogy SZ. 2003 am 20. Mai; 56 (5-6): 166-72.

19. Balestreri R, Fontana L, Astengo F. Eine kontrollierte Bewertung des doppelblinden Placebos der Sicherheit und der Wirksamkeit von vinpocetine in der Behandlung von Patienten mit chronischer seniler zerebraler Gefäßfunktionsstörung. J morgens Geriatr Soc. Mai 1987; 35(5): 425-30.

20. Hindmarch I, Fuchs HH, Erzigkeit H. Efficacy und Toleranz von vinpocetine bei den ambulanten Patienten, die unter mildem leiden, um organische psychosyndromes zu mäßigen. Int Clin Psychopharmacol. 1991;6(1):31-43.

21. Kemeny V, Molnar S, Andrejkovics M, Makai A, Csiba L. Acute und chronische Wirkungen von vinpocetine auf zerebralem Hemodynamics und von neuropsychologischer Leistung bei Multiinfarktpatienten. J Clin Pharmacol. Sept 2005; 45(9): 1048-54.

22. Bonoczk P, Panczel G, Nagy Z. Vinpocetine erhöht Hirndurchblutung und Oxydation bei Schlaganfallpatienten: eine nahe Infrarotspektroskopie und ein transcranial Doppler studieren. Ultraschall Eur J. Jun 2002; 15 (1-2): 85-91.

23. Dezsi L, Kis-Varga I, Nagy J, Komlodi Z, Effekte Karpati E. Neuroprotective von vinpocetine in vivo und in vitro. Säurederivate Apovincaminic als mögliche therapeutische Werkzeuge im ischämischen Schlaganfall. Acta Pharm Hung. 2002;72(2):84-91.

24. Feigin VL, Doronin Schwerpunktshandbuch, Popova TF, Gribatcheva EV, Tchervov DV. Vinpocetine-Behandlung im akuten ischämischen Anschlag: eine einzel-blinde randomisierte Versuchsklinische Studie. Eur J Neurol. Jan. 2001; 8(1): 81-5.

25. Nagy Z, Vargha P, Kovacs L, Bonoczk P. Meta-analysis von Cavinton. Praxis. 1988 am 15. September; 7(9): 63-8.

26. Szatmari SZ, Whitehouse PJ. Vinpocetine für kognitive Beeinträchtigung und Demenz. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2003; (1): CD003119.

27. Pereira C, Agostinho P, Oliveira-CR. Vinpocetine vermindert die metabolische Funktionsstörung, die durch stârkeartige Beta-peptide in den Zellen PC12 verursacht wird. Freies Radic Res. Nov. 2000; 33(5): 497-506.

28. Kuss B, Cai NS, Erdo SL. Vinpocetine bekämpft vorzugsweise quisqualate-/AMPAempfängerantworten: Beweis von den Freigabe- und Ligandschwergängigkeitsstudien. Eur J Pharmacol. 1991 am 10. Dezember; 209 (1-2): 109-12.

29. Pilgramm M, Schumann K. aktive, vasoactive und metabolisch Wirkstoffe Need für rheologisch in der Anfangsbehandlung des akuten akustischen Traumas. HNO. Okt 1986; 34(10): 424-8.

30. Konopka W, Zalewski P, Olszewski J, Olszewska-Ziaber A, Bearbeitungsergebnisse Pietkiewicz P. des akustischen Traumas. Otolaryngol Pol. 1997; 51 Ergänzungen 25:281-4.

31. Maliavina US, Owtschinnikow I, Fasenko VP, et al. Cavinton-Verhinderung des neurosensorischen hypoacousis bei Patienten mit verschiedenen Formen der Tuberkulose. Vestn Otorinolaringol. 2003;(3):35-40.

32. Qiu Y, Kraftpapier P, Craig EC, Liu X, Haynes-Johnson D. Cyclic-Nukleotidphosphodiesterasen in Kaninchen detrusor glattem Muskel. Urologie. Jan. 2002; 59(1): 145-9.

33. Qiu Y, Kraftpapier P, Craig EC, Liu X, Haynes-Johnson D. Identification und Funktionsstudie von Phosphodiesterasen in der urinausscheidenden Blase der Ratte. Urol Res. Dezember 2001; 29(6): 388-92.

34. Uckert S, Stief CG, Odenthal KP, et al. Vergleich der Effekte des verschiedenen Spasmolytic mischt auf lokalisiertem menschliches und Schweine-detrusor glattem Muskel Drogen bei. Arzneimittelforschung. Aug 1998; 48(8): 836-9.

35. Bündeln Sie Lux, klinische Erfahrung Stief CG, Uckert S, et al. der Initiale mit dem selektiven Phosphodiesterase-IChisoenzym-Hemmnis vinpocetine in der Behandlung der Drängeninkontinenz und niedrige Befolgungsblase. Welt J Urol. Dezember 2000; 18(6): 439-43.

36. Hampel C, Gillitzer R, Pahernik S, Melchior Schalter, Thuroff JW. Medikamentöse Therapie der weiblichen Harninkontinenz. Urologe A. Mrz 2005; 44(3): 244-55.

37. Alberti C. Bladder und tiefe Zusammenziehbarkeit und Entspannung unter intrazellulären Boten, Änderungen im sarcoplasmatic freien Kalzium und Phosphodiesterasetätigkeit. Bogen Ital Urol Androl. Jun 2000; 72(2): 75-82.

38. Rolle Tsuda K, Kinoshita Y, Nishio I. Synergistic des Progesterons und Stickstoffmonoxid in der Regelung der Membranflüssigkeit der Erythrozyte in den Menschen: eine Untersuchung der paramagnetischen Resonanz des Elektrons. Morgens J Hypertens. Aug 2002; 15(8): 702-8.