Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2006
Bild

Vermeidung der Herzbypassoperation

Durch Eric R. Braverman MD
Eric R. Braverman, MD

Q: Ich bin ein 55-jähriger Mann, der gerade geraten wurde, Herzbypassoperation durchzumachen. Aller es fing an, als ich die Schmerz in meinem Kasten hatte und ging, meinen Grundversorgungsarzt zu sehen. Mein Doktor schickte mich einem Kardiologen, der ein kranzartiges Angiogramm durchführte und mir sagte, dass ich Bypassoperation in drei Arterien benötige. Dieses war verheerende Nachrichten, da ich immer gesund gewesen bin. Ich trainiere und esse gut und habe keine Geschichte der Herzkrankheit in meiner Familie. Ich möchte keine große Operation wie Herzüberbrückung durchmachen, es sei denn, dass es absolut notwendig ist. Was sollte ich tun?

A: Ist hier die erste Sache, die Sie kennen sollten: in mehr als 15 Jahre übende Medizin, habe ich Bypassoperation keinem einzelnen Patienten von meinen empfohlen. So nicht tun Sorge-Sie sind nicht unter dem Messer noch, und Sie möglicherweise müssten nicht dort gehen.

Der Koronararterien-Bypass, der, bekannt als Bypassoperation verpflanzt, ist eine der allgemeinsten großen Operationen in den Vereinigten Staaten. Jedes Jahr buchstäblich machen zehn Tausenden Patienten dieses Verfahren durch, das entworfen ist, um den Fluss des sauerstoffreichen Bluts auf den Herzmuskel zu erhöhen und einen Herzinfarkt folglich zu verhindern.

Obgleich sehr allgemein, kann dieses Verfahren sehr lähmend auch sein. Es dauert möglicherweise Patienten bis drei Monate, um völlig wieder herzustellen, und sie müssen an Herzrehabilitationsklassen teilnehmen, um neue Übung zu lernen und Essenprogramme. Krisen- und Gedächtnisverlust sind allgemeine Nebenwirkungen, wie große chirurgische Narben. Schlechter schon, müssen viele Leute mehrfache Bypassoperationen durchmachen oder werden zusätzliche Operationen benötigen, Nebenwirkungen wie Infektion der chirurgischen Wunde zu adressieren. Noch wenn ein Kardiologe sagt, dass Sie möglicherweise an einem plötzlichen Herzinfarkt stürben und Herzüberbrückung empfiehlt, sind die meisten Leute bereit, die unangenehmen Konsequenzen solch einer großer Operation zu beschäftigen.

Als ich über Ihren Fall las, holte er, um sich um einen anderen Patienten von meinen, auf einen gesunden 72-jährigen Mann zu kümmern, den ich als Jon (nicht sein wirklicher Name) mich beziehe, der mir Schreibrecht über seinen Fall gab. Wie Sie führte Jon einen gesunden Lebensstil und hatte keine Geschichte von Herzproblemen. Jedoch im Februar 2003 ging er zur Doktorbeschwerde der klassischen Angina oder zum Schmerz in der Brust. In den nächsten Wochen war Jon vorgeschriebene zwei Herzmedikationen: ein Beta-Blocker und ein Nitroglyzerin. Er machte auch verschiedene Tests, einschließlich eine ThalliumBelastungsprobe durch, die er führte, weil er regelmäßig rüttelt.

Trotz Jons der vorteilhaften Testergebnisse bat der Kardiologe, der an einem bedeutenden Krankenhaus in New York City übte, Jon, in ein Jahr für einen Echocardiogram zurückzukommen. Jons am einjährigen Besuch weiterer Verfolgung sah der Kardiologe etwas, das ihn sich sorgte, und ihn bestellte ein eingreifendes kranzartiges Angiogramm. Dieser Test bezieht mit ein, einen langen, dünnen Katheter oben in das Herz durch eine Arterie zu verlegen in die Leiste und im Einspritzen einer speziellen Färbung, die unter Röntgenstrahl sichtbar ist.

Als Jon von diesem Test aufwachte, war die erste Sache, die er sah, seine „teary Frau.“ Er erfuhr bald, dass der Kardiologe 70% Blockierungen in drei von vier Koronararterien identifiziert hatte. Der Kardiologe empfahl eine unmittelbare Notbypass-operation. Jons Zustand war anscheinend so schwer, dass Überbrückung die einzige Wahl war.

Natürlich war Jon fassungslos und verheerend. Glücklicherweise obwohl, er auf einer zweiten Meinung bestand. Sein zweiter Doktor, der an einem anderen bedeutenden Krankenhaus in New York City übte, betrachtete die gleichen Testergebnisse und kündigte an, dass Jon nicht Bypassoperation schließlich benötigte. „Würden Sie anbinden mein Leben auf dem?“ Jon fragte seinen neuen Doktor. Der Doktor sagte ja.

Noch nicht zufrieden gestellt, suchte Jon noch eine Meinung aus. In Kürze sagte ein anderer Kardiologe auch, dass Jon kein Kandidat für Überbrückung war. Jon hatte jetzt zwei Kardiologen sagend, das er kein Kandidat für Herzüberbrückung war, wenn ein dritter Kardiologe dass, beharrt, er Notüberbrückung sofort benötigte.

Heraus betont und gesorgt, beendete Jon schließlich oben in meinem Büro. Er war verwirrt und erschrocken, also schickte ich ihn einem anderen Kardiologen für einen Test, der als ein dreidimensionales Angiogramm bekannt ist der Computertomographie (3-D CT). Dieser nichtinvasive Test erlaubt uns, das Innere des Herzens mit großer Genauigkeit, ohne den Gebrauch der Nadeln oder der Katheter anzusehen. In einigen Fällen ist es so gut wie kranzartiges Angiogramm, das es möglicherweise ein Tag ersetzt.

Der neue Test zeigte, dass, während Jon tatsächlich Blockierungen in einigen Koronararterien hatte, er auch entwickelt hatte, was wir nennen „Nebenbürgschaften.“ Das heißt, hatten Schiffe des frischen Bluts sich um die blockierten Koronararterien gebildet, und sein Herz erhielt den ganzen Sauerstoff, den es benötigte. Drei angesehene Kardiologen und ich waren alle in der Vereinbarung: Jon war absolut kein Kandidat für Herzbypassoperation.

Aber was über Jons ursprünglichen Schmerz in der Brust? Es fiel aus, dass Jon die nicht-kardial Zustand des Bronchospasmus-ein erfuhr, die durch Krampf der Muskeln verursacht wurde, die das Atmungs Durchgang-verursacht durch eine Nebenwirkung der Droge zeichnen. Das heißt, hing sein Schmerz in der Brust nicht mit seinem Herzen an allen zusammen!

So machte ein gesunder Patient, der sich gutes um kümmert hatte, fast eine bedeutende Herzoperation aus keinem Grund durch. Heute bleibt Jon ein Patient von meinen. Er nimmt verschiedene Ergänzungen, um seine Gehirnfunktion, Hormontherapie, um die Hormone zu ersetzen, die zum Altern, verloren sind Chelatbildungstherapie, zum von Giftstoffen zu entfernen und ein Ergänzungsprogramm zu erhöhen, das Antioxydantien und andere Herz-gesunde Substanzen wie Fischöl und Coenzym Q10 umfasst. Jon nimmt auch Inosit, um zu helfen, Angst zu verringern.

Obgleich Jons Fall furchtsam ist, veranschaulicht er einige wichtige Aspekte. Das wichtigste ist, dass der Bedarf an der Bypassoperation als Ergebnis einer vermeidbaren Zustandes nämlich Koronararterienleiden entsteht. Wenn Sie um selbst sich kümmern, gut essen, trainieren und nehmen, sind Herz-gesunde Ergänzungen, die Möglichkeiten gut, dass Sie möglicherweise in der Lage sind, eine Überbrückung zu vermeiden. Sogar im Falle der verhältnismäßig fortgeschrittenen Herzkrankheit, zeigen Studien, dass Patienten ihre Krankheit durch die diätetische Implementierung und die Lebensstiländerungen stoppen und manchmal sogar aufheben können.

Zweitens ist es ein Fehler, zum nur dem Herzen zu betrachten. Wir sind nur als gesundes als unsere kranksten Organe, also, wenn ein Patient sich mit einer Beanstandung zeigt, ist es wichtig, dass der Arzt alle zugrunde liegenden Möglichkeiten überprüfen. In Jons Fall betrachteten die ersten Doktoren nur sein Herz. Das ist einem Automechaniker entsprechend, der eine Reifenpanne regelt, indem es das Getriebe ersetzt.

Meine Annäherung an Herzkrankheit basiert auf vier kritischen Modalitäten: medizinisch, ernährungsmäßig, hormonal und diätetisch. Wenn ein Patient Sorge um Herzkrankheit ausdrückt, sind diese einige der Fragen, die ich stelle:

Sind Sie betonten? Dieses kann zum Bluthochdruck beitragen, der Herzkrankheit verschlimmern kann. (In Jons Fall, war er unter vielem Druck vor diesem auftrat.) Meditation und Stressabbau haben Nutzen geprüft, wenn sie Herzkrankheit behandelten.

Werden Ihre Hormonspiegel balanciert? Während Männer altern, laufen sie andropause durch, das wie Menopause in den Frauen ist. Während dieser Zeit verringern sich Testosteron- und Wachstumshormonspiegel. Gute Gesamtgesundheit hängt von den gesunden Hormonspiegeln ab.

Wie was ist Ihre Diät? Es ist unmöglich, zu untertreiben, wie wichtige Diät zu einem Herz-gesunden Lebensstil ist. Im Allgemeinen sollten Sie ein fettreiches, ein Hochsalz und eine kalorienreiche Diät vermeiden. Sie sollten hauptsächlich auf die ganzen, organischen Nahrungsmittel, besonders Früchte, Gemüse und ganze Körner bauen.

Rauchen Sie? Wenn ja Halt. Das Rauchen ist offenbar mit ernsten Herzproblemen verbunden.

Haben Sie eine zweite Meinung gesucht? Alle Patienten, die mit Herzkrankheit bestimmt werden, sollten eine zweite Meinung erhalten. Immer.

Nehmen Sie irgendwelche Drogen? Die meisten verschreibungspflichtigen Medikamente haben Nebenwirkungen. Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt in allen Drogen und freiverkäuflichen Ergänzungen auskennen, die Sie nehmen. In Jons Fall landete eine Nebenwirkung von einem verschreibungspflichtigen Medikament ihn fast auf dem Operationstisch.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie unter Verwendung der besten verfügbaren Diagnosetests eingeschätzt werden. Das 3-D CT-Angiogramm, das ich für Jon mich empfahl, ist ein hochmoderner Test, der Ärzten erlaubt, Ergebnis eines Patienten zu messen „Kalzium.“ Dieses Ergebnis misst, wie viel Plakette hat gesammelt in den Koronararterien verkalkte. Höhere Niveaus der kranzartigen Kalkbildung sind mit einem erhöhten Risiko von zukünftigen kardiovaskulären Ereignissen wie Herzinfarkt verbunden, da ein Abbruch der Plakette zu Herzinfarkt führen kann. Indem sie das Kalziumergebnis festsetzen und aggressive Schritte einführen, um es zu senken, können Ärzte ihren Patienten drastisch, helfen ihre Möglichkeiten des Erleidens eines Herzinfarkts zu verringern.

Herzkrankheit ist der führende Mörder der Nation von Männern und von Frauen. Atherosclerose, der Prozess, durch den Arterien blockierten mit Plakette, dauert Jahre, um sich zu entwickeln werden und fängt häufig in der Kindheit an. Dieses gibt möglicherweise Sie und Ihr Arztviel zeit, um Atherosclerose zu identifizieren und vielleicht aufzuheben. Es gibt einige Situationen, in denen eine Bypassoperation notwendig ist, wie ernste Blockierung der hauptsächlichkoronararterie des Herzens (das linke hauptsächlichkranzartige). Jedoch ist es mein Glaube, dass sogar diese Operationen verhinderte durch frühe und passende Intervention unter Verwendung der individualisierten Übung, der Nahrung und der Ergänzungsprogramme sein können.

Die Anmerkung des Herausgebers: Während die dreidimensionale Computertomographie offenbar von Jon benötigt wurde, sollten Leser wissen, dass dieses Diagnosegerät ein starker Röntgenstrahl ist, der bedeutende Mengen Strahlung ausstrahlt. Das Invasionsangiogramm strahlt sogar noch mehr Strahlung aus. Während eine symptomatische Einzelperson (eine Person mit vermutetem Koronararterienleiden) von diesen Diagnoseverfahren profitieren kann, glaubt Verlängerung der Lebensdauer, dass die Strahlenbelastung zu groß ist, damit dreidimensionale Computertomographie als Eignungstest auf andernfalls gesunden Leuten verwendet werden kann.

Dr. Braverman ist der Gründer und der Direktor des WEGES medizinisch in New York City. Er ist der Autor von sieben Büchern, einschließlich The Edge-Effekt (Sterling Publishing Co. , 2004). Zu mehr Information Besuch www.EdgeEffect.org.