Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2006
Bild

Rhodiola

Das zelluläre Energie-Förderungskraut Durch Dave Tuttle

Im November 2004 fügte Verlängerung der Lebensdauer rhodiola einer Multinährstoffformel hinzu, dass die meisten Mitglieder jeden Tag verwenden.

Der Grund für diesen Zusatz ist, dass rhodiola eine bemerkenswerte Fähigkeit gezeigt hat, zellulären Energiestoffwechsel zu erhöhen. Während Leute altern, wird die Fähigkeit von Zellen, Energie zu produzieren vermindert. Wissenschaftler haben Defizit der zellulären Energie als der zugrunde liegende Angeklagte hinter den meisten degenerativen Erkrankungen identifiziert. Der Grundcoenzym Q10 ist solch eine populäre Ergänzung unter gesundheitsbewussten Erwachsenen ist seine nachgewiesene Fähigkeit, zelluläre Energieerzeugung beizubehalten und zu erhöhen geworden.

Weil rhodiola Amerikanern verhältnismäßig unbekannt bleibt, sind viele Fragen über seine Natur und Effekte gestellt worden. In diesem Artikel stellen wir einen Überblick über die Wissenschaft hinter diesem einzigartigen Kräuterauszug zur Verfügung.

Während des kalten Krieges lebens-wurden eine strenge Wand Trennung-in der Politik, Kultur, Wissenschaft und andere Bereiche von zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Staaten instand gehalten. Im Reich der Wissenschaft, wurden die Informationen, die durch den Westen erhalten wurden, häufig durch einen Filter angesehen, der die Genauigkeit der Daten herabsetzte. Gleichzeitig wurde sowjetische Forschung in einen Schleier der fast besessenen Geheimhaltung eingehüllt, aus Furcht, dass sein möglicher Nutzen heraus leckt und jeden Wettbewerbsvorteil verringert, den er möglicherweise in den Kampf gegen Kapitalismus übermittelte.

Mit dem Fall Berlin Walls und dem etwaigen Auseinanderbrechen der Sowjetunions, hörte das Grundprinzip für diese Trennung und Geheimhaltung auf, auch zu existieren. Wegen der Sprachbarrieren und der verweilenden Vorurteile jedoch hat es Jahre für die wertvolle medizinische Forschung gedauert, die in der ehemaligen durchgeführt wird zur Verfügung gestellt zu werden Sowjetunion, für gesundheitsbewusste Leute in den westlichen Ländern.

Einer der Unfall dieser Informationsstraßensperre war die umfangreiche Forschung, die auf rhodiola, ein Kraut durchgeführt wurde, das nach Sibirien und Nord-Skandinavien gebürtig ist. Bekannt als „goldene Wurzel“ wegen seiner vielen therapeutischen Eigenschaften, rhodiola wächst im trockenen, sandigen Boden an den großen Höhen in den arktischen Bereichen von Europa und in Asien.1 in der traditionellen Volksmedizin, ist das Kraut, botanisch bekannt als Rhodiola-rosea, benutzt worden, um Ermüdung und Krise zu kämpfen, körperliche Ausdauer erhöht, erhöht Arbeitsproduktivität, behandelt Machtlosigkeit und verhindert sogar Höhenkrankheit. Rhodiola gilt als ein adaptogen, ein Mittel, das irgendjemandes Widerstand zu den biologischen, chemischen und körperlichen Stressors erhöht.2

Die Sowjets studierten rhodiola weitgehend, im Teil, um seinen möglichen Nutzen für die Militärangehörigen und Athleten auszuwerten, die an der weltweiten Konkurrenz teilnehmen. Infolge vieler viel versprechenden Forschung wurden standardisierte Auszüge von rhodiola weit - in der ehemaligen Sowjetunion verfügbar. Jetzt dank die bahnbrechenden Bemühungen von Richard P. Brown, MD und Patricia L. Gerbarg, MD, Mitverfasser der Rhodiola-Revolution und Zakir Ramazanov, Doktor, Mitverfasser der arktischen Wurzel (Rhodiola Rosea): Die starke neue Ginseng-Alternative, Bewohner des Westens entdecken schließlich den bemerkenswerten Nutzen dieses alten Kräuter-adaptogen.

Mehr Energie für tägliche Tätigkeiten

Eine der meisten häufigen Beschwerden der älteren Erwachsener ist Verlust der körperlichen und Geistesenergie. Während früher im Leben es viel der Energie gab, zum umherzugehen, scheint die Versorgung zu vermindern, während die Jahre weiterkommen. Dieses kann an vielen Faktoren liegen. Zum Beispiel machen abfallende Hormonspiegel es härter, Muskel und Hirngewebe zu behalten, die einmal die Tätigkeiten des Tages antrieben. Ein sesshaftererlebensstil fördert auch den Verlust des mageren Gewebes und einen Gewinn des ungesunden Körperfetts. Dennoch selbst wenn, steuernd für diese Faktoren, tragen Negativänderungen, die den Alterungsprozess begleiten, zum Energieverlust bei.

Der menschliche Körper hat drei Hauptmöglichkeiten des Produzierens von Energie. Während der ersten 30 Sekunden der körperlichen Intensitätstätigkeit, wird Energiebedarf durch eine Bahn angetrieben, die als ATP-CP bekannt ist.3 dieses bezieht einen Austausch von Phosphatgruppen zwischen Atp (Adenosintriphosphat) und CP (Kreatinphosphat) in zelluläre Mitochondrien mit ein. Energie wird produziert, wenn Atp aufgespaltet wird und lässt ein Molekül mit nur zwei Phosphatgruppen, die als ADP bekannt sind (Adenosindiphosphat). Kreatinphosphat kommt zur Rettung, indem es seine Phosphatgruppe zu ADP spendet, so ein Atp-Molekül wieder-synthetisiert und es dass wieder für Energieerzeugung erlaubt, verwendet wird. Wann immer Sie einen Sandsack Lebensmittelgeschäfte aufheben, verwenden Sie die ATP-CP Bahn.

Leider sinkt das stillstehende Niveau des Kreatinphosphats, während wir altern,4,5 eine Reduzierung, die zur größeren Ermüdung während der körperlichen Anstrengung beiträgt. Dieses Problem zu erschweren ist die Rate der Wiedersynthese des Kreatinphosphats, das um bis 9% während jedes folgenden Jahrzehnts des Lebens nach dem Alter von 30,6 für ältere Erwachsene sinkt, die guten Nachrichten ist, dass rhodiola gezeigt worden ist, um die höheren Niveaus von Atp und von CP zu fördern und mehr der Energiemoleküle bereitgestellt, die benötigt werden, um viele täglichen Tätigkeiten anzutreiben.7

An der Tomsk-staatlichen Universität und am medizinischen Institut in Tomsk, überprüfte Russland, Wissenschaftler die Effekte der rhodiolas auf kämpfende Ermüdung und Förderungsenergie.7 Mäuse mit den Gewichten, die zu ihnen befestigt wurden, wurden gezwungen, zur Abführung für sechs Tage zweimal täglich zu schwimmen. Hälfte der Mäuse empfing einen Mund-rhodiola Auszug, während der Kontrollgruppe nur Wasser gegeben wurde. Bis zum Tag sechs, hatte die rhodiola-ergänzte Gruppe Atp-Niveaus, die höhere 17% waren, und Kreatinphosphatniveaus, die höhere 45% waren-, als die der Kontrollgruppe. Rhodiolas Nutzen beendete nicht dort, jedoch. Das Niveau des Muskelglycogens (eine Speicherform der Glukose, die Energie für verlängertere Tätigkeiten zur Verfügung stellen kann), war 53%, das in der ergänzten Gruppe als in der Kontrollgruppe größer ist, während Konzentrationen der Muskelmilchsäure und des Ammoniaks (zwei giftige Nebenerscheinungen der muskulösen Bemühung) niedrigere 18% und 60% waren, beziehungsweise. Offenbar brauchte der geholfene rhodiola, Auszug Niveaus von Schlüsselenergiemitteln beizubehalten für körperliche Tätigkeit, bei gleichzeitig der Verringerung von Markierungen der Ermüdung.7

Eine neue Studie an der russischen Akademie von Naturwissenschaften zeigte auch, dass rhodiola hilft, körperliche Leistungsfähigkeit aufzuladen. In einer Untersuchung an Tieren lud ein Mund-rhodiola Auszug Atp-Inhalt in den Mitochondrien von Skelettmuskeln so auf, dass rhodiola-ergänzte Ratten in der Lage waren, 25% zu schwimmen, das als Steuerratten vor erreichender Abführung länger ist.8 dieses ist mit der Forschung in Einklang, die zeigt, dass rhodiola Hilfen Übungsausdauer in den Menschen nach gerade einer Einzeldosis verbessern (mg 200 von Rhodiola-rosea, 3% rosavin und 1% salidroside enthalten).9

Mehrfacher Nutzen des verringerten Druckes

Druck wird produziert, wann immer eine äußere Anregung des biologische Körpers normale und psychologische das Gleichgewicht stört. Über Millionen Jahren, hat der menschliche Körper einen hoch entwickelten, vielseitigen Komplex von integrierten Systemen entwickelt, der ist, die geringfügigste Abweichung in diesem Gleichgewicht zu ermitteln. Sobald ermittelt, müssen diese Abweichungen sofort korrigiert werden, um Schaden des Körpers zu verhindern.

Für die meisten Leute ist Druck eine Tatsache des modernen Lebens. Heutige Welt wird durch einen frenetischen Schritt des Lebens markiert, die Befestigung finanziell, beruflich und anderen Drucks und sogar der Sozialentfremdung und der Isolierung. Dieser Druck wird häufig durch die Faktoren verbittert, die von den ungesunden Fastfooddiäten bis zu Umweltverschmutzung reichen. Betonen Sie ist geworden unnatürlich verstärkt auf Arten, die unsere Kapazität untergraben sich anzupassen und gesund zu bleiben. Dieses macht Stressabbau ein wesentliches Bestandteil jeder möglicher Verlängerung der Lebensdauers-Strategie.

Wenn eine Anregung eine Druckantwort, das sympathische Nervensystem oder sympathisch-adrenales medulläres System erwähnt, ist aktiviert.10 dieses veranlaßt das Gehirn, eine Mitteilung hinunter das Rückenmark zum Nebennierenmark zu schicken und signalisiert ihm, um einen chemischen Boten zu befreien, der Adrenalin angerufen wird. Adrenalin ergibt eine unspezifische, Ganzkörperdruckantwort. Zusätzlich wird ein chemischer Bote, der Norepinephrin angerufen wird, durch Nervenzellen auf bestimmte Drüsen und die Muskeln befreit und trägt zu den zahlreichen physiologischen Änderungen bei, die den Körper für die „Kampf oder Flucht-“ Antwort vorbereiten. Herzfrequenz- und Blutdruckanstieg, während Blutvolumen weg von der Haut und zu den tiefen Muskeln der Beine umgeleitet wird. Atmungsratenzunahmen und die Schüler weiten sich. Fett- und Kohlenhydratreserven werden mobilisiert, um Energie zur Verfügung zu stellen. Alle diese Antworten bereiten den Körper vor, um den Stressor zu beschäftigen.

Ist es so wichtig, damit der Körper Gleichgewicht beibehält, dass es auch eine Komponente des Drüsensystems einzieht, das die hypothal-amic-pituitär-adrenale Achse genannt wird. Diese Achse ist hauptsächlich mit einbezogene langfristig Druckantwort. Die hypothalamisch-pituitär-adrenale Achse fängt im Hypothalamus, eine „Schaltanlage“ im Gehirn an, das die elektrischen und hormonalen Antriebe von den verschiedenen zentralen, Zusatz- und autonomen Systemen empfängt. Wenn das Gleichgewicht des Körpers gestört wird, sondert der Hypothalamus das corticotropin-Freigeben des Faktors ab, der die Freisetzung von adrenocorticotropin Hormon im Pituitary auslöst. Adrenocorticotropin-Hormon reist der Reihe nach zur Nebennierenrinde, in der es die Absonderung einer Gruppe Mittel anregt, die Kortikosteroide genannt werden, das wichtigste von, welchem Cortisol ist. Diese Corticosteroide fördern erhöhten Kohlenhydratstoffwechsel und Mineralstoffhaushalt und stellen eine ausreichende Energieversorgung und richtigen Flüssigkeitshaushalt während der Druckantwort sicher.

„Während das sympathische Nervensystem die unmittelbare Antwort zu einem stressigen liefert, den Körper Ereignis-vorbereitend, Energie in zu verbrauchen Krise-es, ist bestimmt nicht für die Art des verlängerten Druckes, den wir heute erfahren,“ Anmerkungen Richard Brown, MD. „Das parasympathische System gleicht das sympathische System aus und heilt und lädt den Körper neu. Wenn das Druckwartesystem chronisch overstimulated, neigen wir, uns reizbar, deprimiert zu fühlen besorgt, oder ermüdeten. Rhodiola-rosea hilft Balance das Druckwartesystem und verringert Angst und Überreaktivität und ermöglicht Leuten, zu bleiben ruhiger und fertig zu werden, gut-ob sie die normalen oder overactive Druckwartesysteme haben. Indem es das Druckwartesystem stabilisiert, verbessert Rhodiola-rosea Gesundheit und seelisches Wohlbefinden.“

Einige Studien haben gezeigt, dass rhodiola Druck drastisch verringern kann, dadurch es erhöht es Geistesleistung. Eine solche Studie nachgeforscht, ob Ergänzung der Niedrigdosis (170 mg/Tag) mit rhodiola der weithin bekannten Ermüdung und dem Druck widerspricht, die von den Ärzten auf Nachtwache erfahren werden.11 in diesem doppelblinden, maß Kreuzstudie, Forscher den Effekt der rhodiolas auf fünf verschiedene Maße Geistesschärfe: vereinigendes Denken, Kurzzeitgedächtnis, Berechnung, Konzentration und Geschwindigkeit der audio-visuellen Vorstellung. Sie fanden statistisch bedeutende Verbesserungen in den 56 junge, gesunde Ärzte nach gerade zwei Wochen der Ergänzung. Keine Nebenwirkungen wurden berichtet.11

Eine andere Studie erforschte den Nutzen der rhodiolas während eines Hochschulprüfungszeitraums.12 in diesem doppelblinden Versuch an medizinischer Akademie Wolgograds, wurden 60 ausländische Studenten in die experimentelle und Placebogruppen unterteilt. Die Gruppe, die mg 100 von rhodiola Auszug ein Tag für 20 Tage verbraucht, erfuhr bedeutende Verbesserungen in der körperlichen Arbeitsfähigkeit, in der Koordination und im Allgemeinen Wohl, zusammen mit weniger Geistesermüdung und situationsbezogener Angst. Die Fähigkeit dieser Studenten, die russische Sprache zu lernen nahm um 61% zu, das mit der Placebogruppe verglichen wurde, während ihre relativen Ermüdungsniveaus durch 30% fielen. Die ergänzten Studenten zählten auch höher auf Schlussprüfungen.12

Ähnliche Ergebnisse wurden in einer Studie dass gemessene Kapazität für Geistesarbeit im Zusammenhang mit Ermüdung und Druck beobachtet.13 Wissenschaftler in der Mitte der gesundheitlichen und epidemiologischen Inspektion in Moskau gaben 161 jungen Kadetten eine Einzeldosis von rhodiola und maßen die Ergebnisse unter Verwendung eines ermüdungsfreien Index. Sie fanden eine in hohem Grade bedeutende Reduzierung in der Ermüdung von dieser Einzeldosis.13

Rhodiola ist für andere Formen des Druckes auch nützlich. Eine Studie, die in den Biowissenschaften , in der Biotechnologie und in der Biochemie veröffentlicht wurde, fand, dass rhodiola half, Ratten vor den üblichen Effekten des lärmbedingten Druckes zu schützen. Einige negative Änderungen traten in den Lebern der Placeboratten auf, als sie Geräuschpegeln von größer als 95 Dezibel unterworfen wurden, während keine solchen Änderungen in den Ratten beobachtet wurden, die rhodiola empfingen.14

„Eine der großen Sachen über rhodiola ist, dass sie beruhigende und anregende beide ist,“ merkt Dr. Brown. „Normalerweise arbeitet ein Kraut oder eine Droge nur in einer Richtung. Valium zum Beispiel beruhigt, Ihr Gehirn aber macht es auch stumpf. Rhodiola demgegenüber beruhigt, das emotionale System und doch ist, anziehend aktivierend und für die kognitiven Funktionen des Gehirns. Zu diesen zwei Nutzen ist zu haben gleichzeitig in der Natur ziemlich ungewöhnlich. Rhodiola wird den Druck los, der häufig Konzentration und Fokus behindert, aber lässt Ihren Verstand scharf und fähig, an seiner Spitze durchzuführen. Sobald Leute diesem Kraut sich bewusst werden, ist es sehr populär.“

Fortsetzung auf Seite 2 von 2