Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 2006
Bild

Rhodiola

Das zelluläre Energie-Förderungskraut Durch Dave Tuttle

Andere gesunde Effekte

Rhodiola ist gezeigt worden, um die nützlichen Eigenschaften zu haben, die auf Gehirnfunktion, Krise, zellulärer Veränderung und Herzgesundheit bezogen werden.

In einer Rattenstudie unter Verwendung einer rhodiola Tinktur (Alkoholwasserauszug), entdeckten Wissenschaftler, dass eine mäßige 0,1 ml-Dosis des Krauts das Lernen und Zurückhalten nach 24 Stunden verbesserte.15 mit wiederholter Ergänzung über eine Zeitdauer von 10 Tagen, wurden bedeutende Verbesserungen im Langzeitgedächtnis beobachtet.15 die aktiven Bestandteile im Kraut sind gefunden worden, um das Zentralnervensystem zu beeinflussen, indem man Fähigkeit erhöhte sich zu konzentrieren und zellulären Widerstand zu den Außenseiteneinflüssen verbesserte.16

Rhodiola spielt möglicherweise eine Rolle in kämpfender Krise. In einer Gruppe von 128 erwachsenen Patienten mit Krise und Neurasthenie (eine Zustand der Ermüdung, der Schwäche und der Unfähigkeit, durch das Stillstehen wieder herzustellen), verringerte Behandlung mit mg 150 von rhodiola dreimal ein Tag erheblich oder beseitigte Symptome in 64% der Themen.17 unter einer Gruppe Patienten, die für Krise hospitalisiert wurden, verringerte der Zusatz von rhodiola zu einem Behandlungsschema von trizyklischen Antidepressiva die Länge von Krankenhausaufenthalten und verbesserte der die Stimmungen Patienten, die Gedankenprozesse und die Motorentätigkeit.18 sogar besser, verringerte das Kraut nicht nur unangenehme Nebenwirkungen der Antidepressiva, aber auch gewesen effektiv, wenn es weniger schwere Formen der Krise ohne andere Medikationen behandelte.

Studien haben auch Herz-gesunde Eigenschaften von rhodiola gezeigt. Ein achttägiger Versuch von rhodiola Auszug erhöhte den Widerstand von Versuchstieren auf medikamentenbedingte Arrhythmie.19 die Forscher glauben, dass dieser anti-arrhythmic Effekt mit der Induktion des Krauts der Opioidpeptidbiosynthese verbunden ist. Eine andere Studie fand, dass rhodiola durch Stress verursachten Herzschaden und Katecholaminausscheidung vom Herzmuskel verhinderte.20

Dieser Nutzen ist möglicherweise der Fähigkeit der rhodiolas, Blutspiegel von beiden zu verringern C-reaktives Protein (CRP), eine entzündliche Markierung und Kreatininkinase, eine Markierung des Muskelschadens teils zuschreibbar. Eine Studie in der Mitte der modernen Medizin in Russland fand eine drastische Reduzierung in diesen Blutmarkierungen in rhodiola-ergänzten gesunden Freiwilligen nach stressigem exercise.21, wenn rhodiola in der Lage ist, CRP zu verringern, das durch andere Formen von Druck-wie verursacht wird, scheint wahrscheinlich-dieses vorschlägt, dass das Kraut Gesamtniveaus der Entzündung im Körper verringern kann. Die wichtige Rolle der gegebenen Entzündung in der Herzkrankheit und in vielen anderen degenerativen Bedingungen, diese würde eine sehr wichtige Entdeckung sein. Weitere Forschung ist jedoch erforderlich diesen Nutzen zu bestätigen.

Einige Tierversuche schlagen vor, dass rhodiola krebsbekämpfende Eigenschaften hat. Rhodiola schützte die Knochenmarkzellen von Mäusen gegen die mutagenen, medikamentenbedingten chromosomalen Abweichungen.22 das Kraut hemmten auch ungeplante DNA-Synthese und stellten Beweis bereit, dass er die Leistungsfähigkeit von zellulären DNA-Reparatursystemen anheben kann.22 ein anderes Experiment auf Ratten mit bösartigem Lymphom fanden, dass Rhodiola-rosea in inhibierendem Tumorwachstum wie ein teilweises hepatectomy (Abbau der Leber) und etwas ein effektiver so nützlich war, wenn man Metastase verhinderte. Weitere Forschung ist erforderlich, zu bestimmen, ob diese Ergebnisse auf Menschen sich ausdehnen.23

Empfohlene Dosierung und Kontraindikationen

Verbraucher sind in der Lage, den Nutzen der rhodiolas mit standardisierten Auszügen zu nutzen, die genaue Dosierungen der Wirkanteile liefern. Dieses nimmt viel der Spekulation aus dem Vorwählen eines Produktes heraus, solange Sie einigen Richtlinien folgen.

Als rhodiola erstes erforschend war, wurde es geglaubt, dass der Wirkstoff salidroside ist, ein phytochemisches gefunden in der verschiedenen Pflanzenart. Jedoch deckte weitere Untersuchung auf, dass die Anlagen, die nur salidroside nicht confer der gleiche Nutzen wie rhodiola enthalten tun. Forscher lokalisierten dann die Betriebsbestandteile, die nur im rhodiola gefunden wurden. Diese kritischen Komponenten umfassen rosavin, rosarin und das Harz, zusammen bekannt als rosavins.

„Wir sind nicht sicher, denen Chemikalien wirklich tun, was, aber uns, dass bestimmte Chemikalien anwesend sein müssen, damit rhodiola arbeitet,“ addiert Dr. Brown wissen Sie. „Diese schließen rosavin, rosarin, Harz, salidroside und Tyrosol mit ein. Die letzten zwei werden in anderen Anlagen gefunden, aber die ersten drei werden nur in Rhodiola-rosea gefunden. Es nimmt möglicherweise eine synergistische Kombination dieser Chemikalien für das Kraut zur Arbeit. Um zu garantieren dass Wurzelauszüge reines Rhodiola-rosea enthalten, sollten sie standardisiert werden um mindestens 3% rosavins und 1% salidroside, das Verhältnis zu enthalten, das gefunden wird in der natürlichen Wurzel.“

Kräuter-Rhodiola-rosea Ergänzungen sollten ein Minimum 3% rosavins und 1% salidroside enthalten und die Konzentrationen zusammenbringen, die in den klinischen Studien verwendet werden. Dieses ist die rhodiola Formulierung, die durch angesehene Hersteller produziert wird; weniger ethische Firmen möglicherweise versuchen, von der Popularität des Krauts zu profitieren, indem sie andere Mitglieder der rhodiola Familie ersetzen. Leider nur Rhodiola-rosea hat den Nutzen, der in diesem Artikel beschrieben wird.

Die empfohlene Dosierung ist mg 75-150, das zweimal täglich genommen wird. Während das Kraut ein außergewöhnlich hochrangiges der Sicherheit hat, liefern größere Dosen nicht notwendigerweise größere Ergebnisse. Aktive Leute, die ihre Körper physikalisch betonen, sollten die obere Grenze der vorgeschlagenen Dosierungsstrecke anstreben; Sitzleute fordern wahrscheinlich eine kleinere Dosis, obwohl irgendjemandes Niveau des Druckes auch ein Faktor ist. Weil rhodiola kognitive Prozesse anregen kann, wird es gut vor Frühstück und mitten in dem Tag genommen. Wie mit den meisten Kräutern, wird rhodiola gut auf einem nüchternen Magen genommen.

Die Zeit, die erfordert wird, um den, Effekten von rhodiola zu glauben anzufangen, hängt von Ihrer Genetik ab, geistlich und physische Verfassung, Umwelt, Verhalten und Lebensstil.24 einige Leute fangen an, seinen Effekten in gerade einige Tage zu glauben, während andere soviel wie drei Wochen fordern. Klinische Studien zeigen der dieser meisten Leuteerfahrung seinen vollen Nutzen in 30-40 Tagen. Wenn Sie keine Änderung innerhalb 40 Tage bemerken, stellen Sie Gebrauch ein, da rhodiola möglicherweise nicht für Sie effektiv ist.

Am wichtigsten, seien Sie geduldig. Die negativen Auswirkungen des chronischen Druckes entwickeln sich in vielen Jahren, die Balance des Körpers langsam aber ständig, abfressend und Schwankungen in den Stimmungs- und Energieniveaus häufig, verursachend. Die Wiederherstellung von irgendjemandes Balance nimmt Zeit, also vermeiden Sie zu versuchen, den Prozess zu hetzen, indem Sie megadosing, sobald die ersten Effekte Filz sind. Es ist besser, das Kraut seinen natürlichen Kurs nehmen und Ihren Körper zu einem mehr Gleichgewichtszustand langsam wieder herstellen zu lassen.

Ein vielfältiges Kräuter-Adaptogen

Mit seiner Fähigkeit, Geistesenergie und körperliche Ausdauer zu erhöhen, hat rhodiola ungeheures Potenzial, vielen negativen Auswirkungen des Alterungsprozesses entgegenzuwirken. Studien zeigen, dass rhodiola die Druckreaktion des Körpers vorteilhaft geistlich und physikalisch stützen kann. In den Forschungsversuchen ist rhodiola zur Auftriebsgehirnfunktion gezeigt worden und krebsbekämpfende Effekte hat. Rhodiola liefert folglich ein Safe, effektive Art, viele der Bedingungen zu bekämpfen, die von den älteren Erwachsenen gegenübergestellt werden und macht es einen wertvollen Zusatz zu jedem möglichem Antialternergänzungsprogramm.

Hinweise

1. Saratikov WIE, Krasnov EA. Rhodiola-rosea ist eine wertvolle Heilpflanze (goldene Wurzel). Tomsk, Russland: Presse Tomsk-staatlicher Universität; 1987.

2. Brown RP, Gerbarg PL, rosea Ramazanov Z. Rhodiola: ein phytomedicinal Überblick. Herbalgram. 2002;56:40-52.

3. Lauben RW, Fox ELEKTRISCH. Sport-Physiologie. Dubuque, IA: Wm. C. Brown Publishers; 1992.

4. McCully KK, Forciea MA, Kerbe LM, et al. Muskelmetabolismus in den älteren Themen, die magnetische Resonanz- Spektroskopie 31P verwenden. Kann J Physiol Pharmacol. Mai 1991; 69(5): 576-80.

5. Moller P, Bergstrom J, Furst P, Hellstrom K. Effect des Alterns auf Energie-reiche phosphagens in den menschlichen Skelettmuskeln. Clin Sci (Lond). Jun 1980; 58(6): 553-5.

6. McCully K, Übung-bedingte Anpassungen und Verletzung Posner J. Measuring mit magnetischer Resonanz- Spektroskopie. Sport-MED Int J. Okt 1992; 13 Ergänzungen 1S147-9.

7. Adamchuk LV, Salnik-BU. Effekt von Rhodiola-rosea Auszug und piridrol auf Metabolismus von Ratten unter hoher muskulöser Last. Verfahren-Institut von Zytologie der russischen Akademie der Wissenschaften. 1971;89-92.

8. Abidov M, Crendal F, Grachev S, Seifulla R, Ziegenfuss T. Effect von Auszügen von Rhodiola-rosea und von Rhodiola-crenulata (Crassulaceae) wurzelt auf Atp-Inhalt in den Mitochondrien von Skelettmuskeln. Biol.-MED Stier-Exp. Dezember 2003; 136(6): 585-7.

9. De Bock K, Eijnde BO, Ramaekers M, rosea Hespel P. Acute Rhodiola Aufnahme kann Ausdauerübungsleistung verbessern. Sport Nutr Exerc Metab Int J. Jun 2004; 14(3): 298-307.

10. Brown RP, Gerbarg PL. Die Rhodiola-Revolution: Wandeln Sie Ihre Gesundheit mit dem Kräuterdurchbruch des 21. Jahrhunderts um. Emmaus, PA: Rodale-Bücher; 2004.

11. Darbinyan V, Kteyan A, Panossian A, et al. Rhodiola-rosea im Druck verursachte doppelblinde Studie der Ermüdung-ein Kreuzeines standardisierten Auszuges SHR-5 mit einer wiederholten Niedrigdosisregierung auf der Geistesleistung von gesunden Ärzten während der Nachtwache. Phytomedicine. Okt 2000; 7(5): 365-71.

12. Spasov AA, Wikman GK, Mandrikov VB, Mironova IA, Neumoin VV. Eine doppelblinde, Placebo-kontrollierte Pilotstudie des anregenden und adaptogenic Effektes Rhodiola-rosea SHR-5 Auszuges auf die Ermüdung von den Studenten verursacht durch Druck während eines Prüfungszeitraums mit einer wiederholten Niedrigdosisregierung. Phytomedicine. Apr 2000; 7(2): 85-9.

13. Shevtsov VA, Zholus-BI, Shervarly VI, et al. Ein randomisierter Versuch von zwei verschiedenen Dosen eines SHR-5 Rhodiola rosea Auszuges gegen Placebo und der Steuerung der Kapazität für Geistesarbeit. Phytomedicine. Mrz 2003; 10 (2-3): 95-105.

14. Zhu BW, Sun YM, YUN X, et al. Reduzierung des Geräusch-Druck-bedingten physiologischen Schadens durch Wurzeln von Astragali und Rhodiolae: Glycogen, Milchsäure und Cholesteringehalt in der Leber der Ratte. Biosci Biotechnol Biochemie. Sept 2003; 67(9): 1930-6.

15. Petkov VD, Yonkov D, Mosharoff A, et al. Effekte des wässrigen Auszuges des Alkohols von Rhodiola-rosea L. wurzelt auf dem Lernen und Gedächtnis. Acta Physiol Pharmacol Bulg. 1986;12(1):3-16.

16. Analyse Kucinskaite A, Briedis V, Savickas A. Experimental von therapeutischen Eigenschaften von Rhodiola-rosea L. und seine mögliche Anwendung in der Medizin. Medicina (Kaunas.). 2004; 40(7): 614-9.

17. Krasik ED, Morozova ES, Petrova KP, Ragulina GA, Shemetova-LA, Shuvaev VP. Therapie von asthenic Bedingungen: klinische Perspektiven der Anwendung Rhodiola-rosea Auszuges (goldene Wurzel). In: Verfahren von modernen Problemen in der Psychopharmakologie. Kemerovo, Russland: Sibirische Niederlassung der russischen Akademie von Wissenschaften; 1970.

18. Brichenko GEGEN, Kupriyanova IE, Skorokhova TF. Der Gebrauch von Kräuter-adaptogens mit trizyklischen Antidepressiva bei Patienten mit psychogenischer Krise. In: Moderne Probleme der Pharmakologie und der Suche nach neuer Medizin. Tomsk, Russland: Presse Tomsk-staatlicher Universität; 1986.

19. Lishmanov I, Maslova LV, Maslov LN, Dan'shina en. Der Antiarrhythmieeffekt von Rhodiola-rosea und von seinem möglichen Mechanismus. Biull Eksp Biol.-MED. Aug 1993; 116(8): 175-6.

20. Maslova LV, Kondrat'ev-BI, Maslov LN, Lishmanov I. Die cardioprotective und antiadrenergic Tätigkeit eines Auszuges von Rhodiola-rosea im Druck. Eksp Klin Farmakol. Nov. 1994; 57(6): 61-3.

21. Abidov M, Grachev S, Seifulla RD, Ziegenfuss TN. Auszug von Rhodiola-rosea Wurzel verringert das Niveau der C-reaktiven Protein- und Kreatininkinase im Blut. Biol.-MED Stier-Exp. Jul 2004; 138(1): 63-4.

22. Salikhova-RA, Aleksandrova IV, Mazurik VK, et al. Effekt von Rhodiola-rosea auf den Ertrag von Veränderungsänderungen und VON DNA-Reparatur in den Knochenmarkzellen. Patol Fiziol Eksp Ter. Okt 1997; (4): 22-4.

23. Udintsev-SN, Shakhov VP. Die Rolle von humoralen Faktoren der Erneuernleber in der Entwicklung von experimentellen Tumoren und von Effekt von Rhodiola-rosea Auszug auf diesen Prozess. Neoplasma. 1991;38(3):323-31.

24. Germano C, Ramazanov Z, Del Mar M, Suarez B. Arctic Root (Rhodiola Rosea): Die starke neue Ginseng-Alternative. New York, NY: Kensington-Veröffentlichen; 1999.