Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2006
Bild

Warum DHEA möglicherweise die Beste validierte Anti-Altern-Ergänzung ist

Durch Julius Goepp MD

Ein Bericht der erschienenen wissenschaftlichen Literatur deckt auf, dass DHEA (dehydroepiandrosterone) möglicherweise die beste validierte zur Zeit verfügbare Antialternergänzung ist. Nagelneue Studien zeigen an, dass DHEA sogar effektiv als vorher demonstriert ist.

DHEA wurde zu den Amerikanern durch die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage im Jahre 1981 eingeführt. Für fast zwei Jahrzehnte raste ein Kampf zwischen Gesundheitsfreiheitsaktivisten, die freien Zugang zu DHEA und zu den Regierungsbürokraten wünschten, die ihn verbieten wollten.

Die Gezeiten im Jahre 1996 gedreht, nachdem zwei Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder für den Import von DHEA für persönlichen Gebrauch festgenommen wurden. Die Rechtsanwälte, die durch die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage eingestellt wurden, prüften, dass DHEA keine kontrollierte Substanz war und tatsächlich tadellos legal war zu kaufen und zu verkaufen.

Die letzten zwei Jahre haben einen Strom von positiven Forschungsergebnissen hinsichtlich DHEA produziert. Wie die meisten Mitglieder wissen, wird DHEA reichlich in den gesunden jungen Erwachsenen produziert, aber seine Niveaus sinken drastisch mit voranbringendem Alter,1,2 übereinstimmend mit dem Anfang von zahlreichen Alterskrankheiten.2-7

Während demonstrierter Antialternnutzen DHEAS es eine populäre Ergänzung gemacht hat, stützt starker neuer Beweis entscheidende Rolle DHEAS, wenn er Krise, 8,9erhöhende endothelial Funktion, 10-12Hinderungs atherosclerose, zunehmendeMasse des Knochens 13-15, 16-18Verringerungs osteoporose, 16-18verbessernde Insulinresistenz, 19,20und sogar Beschleunigungswundheilung vermindert.21,22

Trotz seiner ständig wachsenden Liste von Nutzen für die Gesundheit jedoch bleibt DHEA unter politischem Angriff. Sein häufiger Mischaracterization als „anaboles Steroid“ hat einiges im Kongreß geführt, die Ächtung von DHEA zu fordern.

Glücklicherweise bleibt dank die gemeinsamen Anstrengungen von Schlüsselgesetzgebern und Meister der Gesundheitsfreiheit, DHEA zu allen gesundheitsbewussten Erwachsenen leicht verfügbar, die suchen, seinen weit reichenden, vielfältigen Nutzen zu genießen.

DHEA stützt Stimmung und sexuelle Funktion

Gerade in den letzten zwei Jahren haben Forscher aufregende neue Ergebnisse veröffentlicht, die Wert DHEAS in der Milderung von Krise, dem Verbessern der sexuellen Funktion unterstreichen, und die Symptome von Schizophrenie handhabend.

Gebäude auf den früheren Ergebnissen, die auf Versprechen DHEAS zeigen, wenn es bedeutende Krise, 9im Jahre 2005 Forscher behandelte, leitete einen doppelblinden, Placebo-kontrollierten Versuch von 46 Männern und Frauen mit bedeutender oder geringer Krise.8 die Themen empfingen mg 90 mg von DHEA pro Tag für drei Wochen und 450 pro Tag für zusätzliche drei Wochen. Behandlung mit DHEA produzierte drastische Gewinne auf StandardkrisenSchätzskalen, mit Hälfte Thema, die ein 50% zeigen oder größerer Verbesserung. Die DHEA-ergänzten Themen notierten auch bedeutende Verbesserungen auf einem Ergebnis der sexuellen Funktion. Die Forscher stellten fest, dass DHEA effektiv ist, wenn es Krise behandelt, wenn es in Ermangelung der Verordnungsantidepressiva verwendet wird.8

Effekte DHEAS in Bekämpfungskrise wurden weiter in einer Studie bestätigt, die Anfang 2006 veröffentlicht wurde. Wissenschaftler behandelten 145 HIVe-POSITIV Patienten, die pro Tag Zeichen der Krise entweder mit DHEA an einer Dosis von mg 100-400 oder einem Placebo zeigen.23 Ergebnisse wurden unter Verwendung der StandardkrisenSchätzskalen gemessen. DHEA prüfte Vorgesetzten zum Placebo, wenn es Krise, mit 56% der DHEA-behandelten Patienten verminderte, welche die Verbesserung zeigen, die bis 31% in der Placebogruppe verglichen wird.

DHEA: WELCHES ES IST UND WIE ES FUNKTIONIERT

DHEA ist das reichlichste Steroid im menschlichen Körper.31 , obgleich hauptsächlich produziert in den endokrinen Drüsen, ist DHEA technisch ein nicht Hormon, aber eher ein „prohormone,“ oder Hormonvorläufer.32 in vielen Organsystemen, wird es in die so genannten „Geschlechtshormone“ — die Androgene und Östrogen-durch die Enzyme umgewandelt, die in den Geweben gelegen sind.33 DHEA wird vom Cholesterin in einer Reihe von enzymatischen Reaktionen synthetisiert, die in den Nebennieren, in der Leber und im Dünndarm auftreten. Auf das meiste DHEA im Körper wird zu einem Sulfatmolekül gesprungen und bezieht folglich in dieser Form als Dehydroepiandrosteronesulfat oder DHEA-S. Wenn eine Person mündlich DHEA-Ergänzungen einnimmt, wird ein Sulfatmolekül addiert, während es durch die Leber überschreitet. Das Sulfatzubehör scheint, notwendig zu sein, um das gesamte Molekül inaktiv zu halten, bis es seine Zielgewebe erreicht. wurden DHEA und DHEA-S in den Studien verwendet, die in diesem Artikel zitiert wurden.

Leider sinken DHEA-Niveaus mit voranbringendem Alter,1,2 und dieser Falloff wird mehr in den Männern als in den Frauen ausgesprochen.1 einige Wissenschaftler glauben dass der Tropfen der Niveaus von DHEA und DHEA-S-und die konsequente Abnahme in den Niveaus des Testosterons und Östrogen-können mit vielen allgemeinen altersbedingten Bedingungen, einschließlich Krankheiten von das nervöse, das kardiovaskulär und Immunsystemen zusammenhängen.2-4 umfassen andere Bedingungen, die jetzt geglaubt werden, mit verminderten Niveaus von DHEA und von seinen Endprodukten zusammenzuhängen, Krebs, Osteoporose und Art II Diabetes.2,5-7

Ein Gemeinsame, der durch einige dieser verschiedenen Bedingungen läuft, ist das so genannte „metabolische Syndrom,“ scheint das, schädlichen Änderungen zu den Blutgefäßfuttern und zur Weise, in denen der Körper viele wesentlichen Nährstoffe umwandelt, einschließlich Glukose und Kalzium zugrunde zu liegen.5-7

Sexuelle Funktion wird nah mit emotionaler Gesundheit und Wohl verbunden, und Wissenschaftler wissen jetzt, dass DHEA-Niveaus stark mit gesunder sexueller Funktion verbunden sind. Zwei bemerkenswerte Studien fanden ab 2005, dass sexuell 24arbeiten und Gesamtes selbst-berichtete, dass Gesundheit und Funktionsstatus25 unter Frauen mit verhältnismäßig hohen Stufen des DHEA-Sulfats (DHEA-S) besser waren. Sogar ist möglicherweise Ergänzung der Niedrigdosis DHEA effektiv, wenn sie diesen Nutzen zur Verfügung stellt. Zum Beispiel in einer Frauengruppe mit Körperlupus erythematosus, verglichen tägliche Dosen niedriger, wie mg 20-30 gesundheitsbezogener Lebensqualität verbesserte, DHEA so und sexuelles Interesse und Tätigkeit mit Placebo.26 andere Forscher haben über bemerkenswerte Verbesserungen in der Libido und in der Stimmung in den Frauen berichtet, die mit DHEA ergänzten.27,28

Sind einige neue Studien versprechend, die ab 2005 vorschlagen, dass, zusätzlich zu seiner positiven Auswirkung auf Krise und sexuelle Funktion, DHEA möglicherweise hilft, Symptome von Schizophrenie zu handhaben. Basiert auf ihren einleitenden Ergebnissen, die Wirksamkeit DHEAS, wenn sie verringerten Symptome von Schizophrenie zeigen, merkten 29 Forscher weiter Verbesserung in der Krankheitsschwere und Angst in einer Gruppe schizophrenen Patienten, die DHEA zusätzlich zu ihren antipsychotischen Medikationen empfingen.30 die Studienautoren schrieben diesen spezifischen Angst-reduzierenden Effekt Einfluss DHEAS auf die das GABA-Empfänger des Gehirns zu, die zu stabilisierter Stimmung zentral sind.30

DHEA schützt Arterien, fördert kardiovaskuläre Gesundheit

Extrem positive Ergebnisse über den kardiovaskulären Nutzen von DHEA wurden in der männlichen Alternstudie Massachusetts berichtet. Die Forscher bestätigten, dass Männer mit höheren DHEA-S Niveaus weniger wahrscheinlich waren, Herzkrankheit zu haben,13 eine wertvolle Rolle für DHEA vorschlagend, wenn sie die führende Todesursache der Nation abwendeten.

Zusätzlich scheinen höhere DHEA-Niveaus, endothelial Zellsignalisieren positiv zu beeinflussen, das wichtige Auswirkungen für die Vermeidung von Herzkrankheit haben könnte. In einer Teilmenge Männern von der Baltimore-Längsschnittstudie des Alterns, wurden 14 Niveaus von Hormonen (einschließlich DHEA-S) mit arterieller Steifheit gemessen und aufeinander bezogen, wie unter Verwendung der Ultraschalldarstellung der Halsschlagader gemessen worden. Männer mit höheren Niveaus des Gesamt- und freien Testosterons und des DHEA-S hatten weniger Steifheit der Arterien und zeigten ein verringertes Risiko von kardiovaskulären Ereignissen wie Herzinfarkten an.

Eine ähnliche Verbindung zwischen niedrigen Niveaus des Serums DHEA-S und größerem Risiko für Halsschlagaderkrankheit wurde letztes Jahr in einer Studie von jungen Frauen mit polycystic Eierstocksyndrom, einer Bedingung, die mit einem erhöhten Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden sind und metabolischem Syndrom demonstriert.15

Eine Studie in den Tieren verschüttete im Jahre 2006 weiteres Licht auf, wie DHEA kardiovaskuläre Forscher health.34 einzog die jungen und alten weiblichen Mäuse eine tägliche DHEA-S Ergänzung fördert. Nach 60 Behandlungstagen maßen die Forscher die Steifheit der linken Herzkammer der Versuchstiere, die bedeutende pumpende Kammer des Herzens. Die DHEA-S-ergänzten älteren Mäuse hatten die linke Kammersteifheit verringert, die mit den nicht ergänzten älteren Tieren verglichen wurde. Die Wissenschaftler stellten fest, dass DHEA-S Ergänzung zur Umkehrung der linken Kammersteifheit fähig ist, die Altern begleitet und so jugendliche Struktur und Funktion in den Geweben des Herzens fördert.

Eine andere Untersuchung an Tieren simulierte die deprimierte kardiovaskuläre Funktion (Schock) die bedeutendem Trauma folgt.35 Forscher gaben männlichen Ratten Dosen eines DHEA-Stoffwechselprodukts. Diese Behandlung hob die Krise der kardiovaskulären Funktions- und Organdurchblutung auf, die durch Schock verursacht wurde. Wissenschaftler waren in der Lage zu messen, dass Plasmaspiegel des entzündlichen Cytokine interleukin-6, der im Staat des simulierten Schocks erhöht worden war, sofort durch Behandlung mit dem DHEA-Stoffwechselprodukt verringert wurden. Die Forscher stellten fest, dass Behandlung mit einem DHEA-Stoffwechselprodukt wertvoll sein könnte, wenn sie kardiovaskuläre Funktion wieder herstellte und anormale Cytokineniveaus korrigierte.

Außerdem bestimmten Forscher, dass DHEA-S, das direkt in die Koronararterien von Schweinen eingespritzt wurde, akute Ausdehnung der Blutgefäße produzierte, mit verbundenen Zunahmen der kranzartigen Durchblutung.36

DHEA verbessert Durchblutung und Endothelial Funktion

Starker neuer Beweis zeigt an, dass DHEA- und DHEA-Shilfe Alternerwachsene gegen Atherosclerose und seine lebensbedrohenden Konsequenzen wie Koronararterienleiden schützen.10,11,37 einige Mechanismen Aktion erklären möglicherweise diesen Nutzen.

In blindem einem, nahm Placebo-kontrollierter Versuch, 24 ältere Männer mg mündlich 50 von DHEA oder ein Placebo zur Schlafenszeit für zwei Monate ein. Die Forscher dann maßen arterielle Ausdehnung und erhöhten Durchblutung. Während die Placebo-behandelten Themen keine Änderungen in irgendwelchen der gemessenen Parameter hatten, erfuhren die DHEA-behandelten Männer erhöhte Niveaus einer Substanz, die Blutgefäßen hilft sich zu weiten, sowie abnehmende Niveaus einer Markierung für Blutgerinnung. Sie hatten auch untergeordnete der Arterie-Verstopfungslipoprotein niedriger dichte (LDL) nachdem Behandlung, als die Kontrollen taten. Die Forscher schlossen, basiert auf den nützlichen Effekten kurzfristiger DHEA-Behandlung, dass langfristige DHEA-Ergänzung möglicherweise die atherosklerotischen Änderungen verhindert, die durch fallende Niveaus von Schiff-weitenden Biochemikalien verursacht werden.37

Höhere DHEA-S Niveaus gebunden, um Sterblichkeits-Risiko zu senken

Von den vielen Taktiken, die eingesetzt werden können, um irgendjemandes Lebensdauer zu erhöhen, scheint die Ergänzung mit DHEA, eine von den nützlichsten zu sein, da neue Ergebnisse bedeuten, dass höhere Niveaus von DHEA mit einer längeren Lebensdauer sind.38

Wissenschaftler überprüften vor kurzem Daten bezüglich fast 1.000 älterer taiwanesischer Erwachsener, um das Verhältnis zwischen DHEAS-Niveaus und dreijährigem Sterblichkeitsrisiko zu bestimmen.

Am Ende der Studie drei Jahre später, deckte die Datenanalyse, dass Teilnehmer mit unteren DHEA-S Niveaus ein 64% größeres Todesfallrisiko als hatten, tat Einzelpersonen mit höheren DHEA-S Niveaus auf. Die Studienautoren stellten fest, dass untergeordnete von DHEA-S haben einen bemerkenswerten Effekt in zunehmendem Sterblichkeitsrisiko helfen und dass optimale DHEA-S Niveaus möglicherweise, Langlebigkeit zu fördern.38

Vorhergehende Studien haben gezeigt, dass Plättchenniveaus eines wichtigen Gefäße erweiternden Vertreters mit Alter sich verringern, anscheinend wegen der verminderten Leistungsfähigkeit von Enzymsystemen, die in ihre Produktion miteinbezogen werden.10 diese Änderungen beeinflussen möglicherweise auch Plättchen „Klebrigkeit,“ neigt das, sich mit Alter zu erhöhen. Diese Tendenzen in Richtung in Richtung verringertem Vasodilation und zu erhöhter Plättchenanhäufung im Laufe der Zeit sind möglicherweise bestimmende Merkmale des Verhältnisses zwischen gehinderter endothelial Funktion und Atherosclerose.12

Eine Studie forschte im Jahre 2003 den Effekt von DHEA-Ergänzung (mg 25 pro Tag) auf endothelial Funktion, ein anstiftender Faktor in der Entwicklung von Atherosclerose nach.11, welche die Forscher, die überprüft werden, wie der Durchmesser der großen Arterie im Oberarm, der als die brachiale Arterie bekannt ist, auf Durchblutung reagierte in DHEA-behandelten und Placebo-behandelten Männern verlangt. Erheblich fanden Forscher, dass Zunahmen des Blutgefäßes Ausdehnung-und deshalb Blut Fluss-in der DHEA-ergänzten Gruppe erhöhten. Wie in der Studie gerade beschrieben, gefundene verringerte Plasmaspiegel der Forscher auch eines gerinnenden Mittels in der Behandlungsgruppe. Schließlich verringerten sich Plasmaglukoseniveaus erheblich und sicher in der behandelten Gruppe verglich mit Kontrollen. Nach Ansicht der Autoren verbesserte Ergänzung der Niedrigdosis DHEA endothelial Funktion, erhöhte Insulinempfindlichkeit und verringerte Blutgerinnungstendenz11— alle Faktoren, die möglicherweise die Entwicklung von zahlreichen altersbedingten Störungen, einschließlich Herzkrankheit und metabolisches Syndrom verlangsamen.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2