Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2007
In den Nachrichten

Sodbrennen-Drogen gebunden am größeren Bruch-Risiko

Wenn Sie für ein Jahr oder länger, schwer vorgeschriebene Sodbrennenmedikationen wie Erhöhung Nexium®, Prevacid® und Prilosec® im Wesentlichen das Risiko des Hüftenbruchs unter älteren Erwachsenen, entsprechend einer Studie verwendet werden, die vor kurzem in der Zeitschrift des amerikanischen medizinischen Association.* berichtet wird

Während diese Medikationen, klassifiziert, während Protonpumpenhemmnisse, Magensäure verringern, verringern sie vermutlich auch die Fähigkeit des Magens, Kalzium zu absorbieren, das für die Instandhaltung von gesunden Knochen wesentlich ist. Die Studie fand ein 44% höheres Risiko von Hüftenbrüchen unter Leuten 50 und älteres, wer eine der Drogen für mindestens ein Jahr nahmen, wenn die höheren Dosen mit höherem Risiko aufeinander bezogen sind.

Die Studie zeigte dass eine andere Klasse Verordnungsantiacida an, obwohl bekannt, als H2-blockers (wie Tagamet® oder Pepcid®) auch Hüftenbruchrisiko erhöhen, in geringerem Ausmaß als Protonpumpenhemmnisse. Freiverkäufliche Antiacida wie Tums®, Rolaids® und Maalox® sind nicht gezeigt worden, um Kalziumabsorption zu behindern.

— Dale Kiefer

Hinweis

* Yang YX, Lewis JD, Epstein S, Metz DC. Langfristige Protonpumpen-Hemmnistherapie und Risiko des Hüftenbruchs. JAMA. 2006 am 27. Dezember; 296(24): 2947-53.

Hydroxycitric-Säure stützt Gewicht-Verlust-Bemühungen

Saure Hilfen Hydroxycitric stützen Gewichtmanagementbemühungen in den beleibten Erwachsenen, berichten über Georgetown University researchers.*

In einem Versuch von 90 beleibten Erwachsenen, nahm eine Gruppe eine tägliche Dosis der hydroxycitric Säure, eine zweite Gruppe empfangene hydroxycitric Säure im Verbindung mit Niacin-gehendem Chrom- und Gymnema Sylvestre-Auszug, und eine dritte Gruppe nahm ein Placebo. Alle drei Gruppen verbrauchten die gleiche Diät und nahmen an einem winzigen gehenden Programm 30 5 Tage in der Woche teil.

Nach acht Wochen verringerte die hydroxycitric saure Gruppe ihr Körpergewicht um 5,4%, ihre Triglyzeride um 6.9% und ihre Lipoprotein niedrige Dichte (LDL) um 12,9%, bei der Erhöhung des nützlichen High-Density-Lipoproteins (HDL) um 8,9%. Urinausscheidende Ausscheidung von fetten Stoffwechselprodukten nahm um 32-109% zu. Die hydroxycitric Säure--Chromgymnemaauszuggruppe zeigte die ähnlichen aber sogar ausgeprägten Effekte.

Hydroxycitric Säure--verwendete entlang, oder im Verbindung mit Niacin-gehendem Chrom und Gymnema hilft Auszug-so, Körpergewicht zu verringern, Blutlipidprofile zu verbessern, und fette Oxidation zu erhöhen.

— Elizabeth Wagner, Nd

Hinweis

* Preuss Hektogramm, Garis RI, Brombeerstrauch JD, et al. Wirksamkeit eines neuen Kalziums/des Kalisalzes von (-) - hydroxycitric Säure in der Gewichtskontrolle. Int J Clin Pharmacol Res. 2005;25(3):133-44.

Selen verlangsamt möglicherweise HIV-Weiterentwicklung

Eine tägliche Selenergänzung verbrauchend, ist mit Unterdrückung des HIV-Virus verbunden und verbesserte Immunfunktion, berichten über die Wissenschaftler, die in die Archive internen Medicine.* schreiben

Zweihundert zweiundsechzig HIVe-POSITIV Männer und Frauen wurden nach dem Zufall zugewiesen, um ein Placebo oder 200 Magnetkardiogramm-Tageszeitung des zusätzlichen Selens zu empfangen. Blutselenniveaus, Zählung CD4 (ein Maß der Immunfunktion) und HIV-Virenlast (die Anzahl von Kopien des Virus im Blut) wurden an der dem Anfang und am Ende Studie festgesetzt. Größere Selenniveaus sagten eine Abnahme in HIV-Virenlast voraus, die nachher erhöhte Zählungen CD4 voraussagte, die mit einem niedrigeren Risiko von Sekundärinfektion sind.

„Unsere Ergebnisse stützen den Gebrauch des Selens als einfache, billige und sichere Anhangtherapie“ wenn sie HIV behandeln, die geschlossenen Wissenschaftler.

— Dayna Dye

Hinweis

* Hurwitz IST, Klaus-JR., Llabre Millimeter, et al. Unterdrückung der Typ- 1virenlast des Humanen Immundefizienz-Virus mit Selenergänzung: ein randomisierter kontrollierter Versuch. Bogen-Interniert-MED. 2007 am 22. Januar; 167(2): 148-54.

Ergänzung senkt Gewicht, Cholesterin in den Kindern

Ergänzend mit Vitaminen, verlieren Mineralien und Faserhilfsüberladene Kinder Gewicht, entsprechend einem neuen study.*

Fünfundzwanzig milde zu den gemäßigt beleibten Jungen und zu den Mädchen, gealtert 7-13, nahmen eine multivitamin-Mineraltablette am Frühstück, und zwei mischten Faserkapseln mit Wasser 15 Minuten vor dem Mittagessen und Abendessen.

An der dem Anfang und an der Schlussfolgerung Studie maßen Forscher das Körpergewicht der Kinder, den Körperfettprozentsatz, den Taillenumfang, das Gesamtcholesterin und die Triglyzeride. Sechs Wochen der Ergänzung produzierten statistisch bedeutenden Gewichtsverlust und eine Abnahme am Körperfettprozentsatz. Die Cholesterin- und Triglyzeridniveaus der Kinder sanken auch deutlich, während Taillenumfang sich bescheiden verringerte.

Die Wissenschaftler stellten fest, dass eine Kombination von Vitaminen, von Mineralien und von Faser ein Safe, eine effektive Art, überladenen Kindern zu helfen ihr, Gewicht zu verringern, ein Körperfettprozentsatz und Cholesterin- und Triglyzeridniveaus ist.

— Elizabeth Wagner, Nd

Hinweis

* Gonzalez MJ, Miranda-Massarijr., Ricart cm, Guzman morgens. Effekt einer Kombination der diätetischen Ergänzung auf Gewichtsmanagement, Fettgewebe, Cholesterin und Triglyzeride in den beleibten Kindern. Fotorezeptor-Gesundheit Sci J. Sept 2005; 24(3): 211-3.

Fisch-Öl verbessert möglicherweise Koordination in den Kindern

Die Kinder, die zu den schwangeren Frauen bekommen werden, die verbrauchten, Fischöl ergänzt hatten besseres Ballgefühl als jenes geboren zu den Müttern, die nicht Fischöl verbrauchten, entsprechend neuem findings.*

In einem doppelblinden Versuch, in 98 schwangeren Frauen ergänzt mit 4 Gramm Fischöl (2,2 Gramm DHA und 1,1 Gramm EPA erbringend) oder 4 Gramm Olivenöl von der zwanzigsten Schwangerschaftswoche bis Geburt. Die Kinder wurden auf Sprache, Verhalten, praktische Argumentation und Ballgefühl im Alter von 30 Monaten geprüft. Die, deren Mütter Fischöl nahmen, zählten höher auf Maßen Sprachverständnis, durchschnittlicher Phrasenlänge und Vokabular. Ballgefühlfähigkeiten waren unter den Kindern von Müttern erheblich größer, denen Fischöl gegeben wurden.

„Mütterliche Fischölergänzung während der Schwangerschaft ist sicher für das Fötus und das Kind und hat möglicherweise möglicherweise nützliche Effekte auf die Kinderauge- und Handkoordination,“ die geschlossenen Autoren.

— Dayna Dye

Hinweis

* Dunstan JA, Simmer K, Dixon G, Prescott SL. Kognitive Einschätzung bei 21/2 Jahren Fischfolgend Ölergänzung in der Schwangerschaft: ein randomisierter kontrollierter Versuch. Kind fötaler neugeborener Ed des Bogen-DIS. 2006 am 21. Dezember; [Epub vor Druck]

Verlängerung der Lebensdauers-grüner Tee-Auszug-Schutz gegen Neurodegeneration

Auszug des grünen Tees der Verlängerung der Lebensdauer schützt das Gehirn gegen oxidativen Stress und Degeneration, Berichtswissenschaftler aus Italien und China.* die Forscher, die keine Finanzbindungen zur Verlängerung der Lebensdauer haben, stellen ihre Ergebnisse bei einer bevorstehenden Sitzung der internationalen Vereinigung der biomedizinischen Gerontologie in Griechenland dar.

Druck und Altern tragen zu den neurodegenerative Störungen bei. Um den möglichen neuroprotective Effekt des Auszuges des grünen Tees festzusetzen, alterten die Forscher, die herausgestellt wurden Ratten um vier Stunden lang zu betonen täglich. Eine Gruppe empfing eine Einzeldosis des koffeinfreien Auszuges des grünen Tees (Gleichgestelltes zu mg 250 pro Kilogramm Körpergewicht) jeden Tag der stressigen Anregung folgend, während eine zweite Gruppe nicht grünen Tee empfing.

Nach 30 Tagen stellten die gestressten Tiere erhebliches neurodegeneration des Hippokamps (eine Hirnregion verbunden mit Gedächtnis, das in der Alzheimerkrankheit verschlechtert), zusammen mit erhöhten Markierungen des oxidativen Stresses aus und verbrauchten Niveaus von wesentlichen Antioxydantien.

Durch Kontrast wurden Ratten, die Auszug des grünen Tees empfingen, gegen durch Stress verursachtes neurodegeneration geschützt. Verbesserte oder normalisierte Gehirnzellzählung des Auszuges des grünen Tees im Hippokamp, beim Verhindern viel des oxidativen Stresses und der Antioxidansentleerung mit der stressigen Anregung verband.

Diese bemerkenswerten Ergebnisse zeigen, dass Hilfen eines starke des grünen Tees Auszuges gegen durch Stress verursachtes neurodegeneration sich schützen.

Die Anmerkung des Herausgebers: Dieses Experiment verwendete super der grüne Tee-Auszug der Verlängerung der Lebensdauer.

— Elizabeth Wagner, Nd

Hinweis

* Marotta F, Chui AVW, Lorenzetti A, Liu T, grüner Tee Marandola P. schwächt durch Stress verursachten hippocampal neuronalen oxidativen Stress und Degeneration in den alten Ratten ab. An dargestellt zu werden Plakat: „Molekulare Mechanismen und Modelle des Alterns“: 12. Kongreß der internationalen Vereinigung der biomedizinischen Gerontologiesitzung; 20.-24. Mai 2007; Spetses-Insel, Griechenland.

Gewichts-Verlust-Schnitt-Prostatakrebs-Risiko

Sogar verringert bescheidener Gewichtsverlust Prostatakrebsrisiko, Berichtsforscher vom amerikanischen Krebs Society.*

In einer Studie von fast 70.000 Männern, verringerten die, die 11 Pfund verloren oder mehr im Laufe eines Jahrzehnts ihr Risiko von mit aggressivem Prostatakrebs durch ungefähr 40% bestimmt werden, das mit Männern verglichen wurde, deren Gewicht unverändert blieb. Die Themen wurden für mehr als 20 Jahre gefolgt.

Während Wissenschaftler vorher gezeigt haben, dass Korpulenz das Risiko von Prostatakrebs erhöht, ist diese Studie wahrscheinlich die erste, zum offenbar zu zeigen, dass Gewichtsverlust den gegenüberliegenden Effekt hat.

— Dale Kiefer

Hinweis

* Rodriguez C, Freedland SJ, Deka A, et al. Body-Maß-Index, Gewichtsänderung und Risiko von Prostatakrebs in der Nahrungs-Kohorte der Krebspräventions-Studien-II. Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev. Jan. 2007; 16(1): 63-9.

Kalzium, Vitamin D verbessern Lipid-Profile

Frauen, die ihr Gewichtverlustprogramm mit Kalzium ergänzen und Vitamin D besseres Lipid profiliert als die erzielen, die nicht tun, entsprechend einem kürzlich veröffentlichten report.*

Während eines 15-Wochen-Versuches 63 überladen oder beleibte Frauen zweimal täglich ergänzt mit mg 600 des Kalziums und 200 IU von Vitamin D oder ein inaktiv Placebo. Verglichen mit der Placebogruppe, -denen, die die Ergänzung des Kalziumvitamins D verringerten erheblich ihre Lipoprotein niedrige Dichte (LDL), Gesamtcholesterin auf Verhältnis des High-Density-Lipoproteins (HDL) und LDL zu HDL-Verhältnis nahmen, bei ihr Gesamtcholesterin und Triglyzeride auch senken.

Ergänzung mit Kalzium und Vitamin D vergrößerte folglich die nützlichen Effekte des Gewichtsverlustes auf Lipid- und Lipoproteinprofile in den überladenen und beleibten Frauen.

— Dayna Dye

Hinweis

* Bedeutende GASCHROMATOGRAPHIE, Alarie F, Dore J, Phouttama S, Tremblay A. Supplementation mit Kalzium + Vitamin D erhöht den nützlichen Effekt des Gewichtsverlustes auf Plasmalipid- und -lipoproteinkonzentrationen. Morgens J Clin Nutr. Jan. 2007; 85(1): 54-9.