Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2007
Bild

Selben


Sichere, effektive Unterstützung für Stimmung und mehr Durch Tiesha D. Johnson, BSN, RN

Selbe schützt sich gegen Leber und Gall Bladder Disease

Eins der fleißigsten Organe im Körper, die Leber entgiftet Klimaschadstoffe und Drogen, stellt die kritischen Mittel her, die für Blutgerinnung benötigt werden und handhabt Cholesterinspiegel im Blut. Erwartungsgemäß produzieren diese chemischen Reaktionen enorme Mengen der destruktiven reagierenden Sauerstoffspezies in der Leber, hauptsächlich in den zellulären Kraftwerken, die als Mitochondrien bekannt sind.

Mitochondrien schützen sich vor ihren eigenen reagierenden Sauerstoffspezies mit Glutathion, das sie aus anderen Teilen der Zelle importieren. Wenn Glutathion Tropfen planiert, werden Mitochondrien für bedeutende Ursache des oxydierenden Schadens-ein des Zelltodes und des Alterns in hohem Grade anfällig.34 selben helfen möglicherweise, die Leber zu schützen, indem sie Glutathionsinhalt in seinen Zellen erhöhen. Als Forscher selben kultivierten Rattenleberzellen zum Beispiel hinzufügten den fast verdoppelten Glutathionsinhalt, vollständig schützende Zellen vom oxydierenden Schaden.35

Selbe bietet folglich Versprechen für Patienten an, die unter verschiedenen Formen der Leber- und Gallenblasekrankheit leiden. Erhöhte Niveaus des weiblichen Hormonöstrogens können die Menge des Cholesterins erhöhen abgesondert in die Gallenblase und Frauen-besonder die, die Mehrlingsschwangerschäfte gehabt haben und die setzen, die das Östrogen-Enthalten Medikation-an einem höheren Risiko von Gallensteinen verwenden.36,37 Gallensteine sind harte Bildungen, die den Fluss der fett-verdauenden Galle blockieren und Symptome wie Bauchschmerzen, Fieber und Schwierigkeit auslösen, die können fetthaltige Nahrungsmittel verdaut. In einer Studie von sechs gesunden Frauen, die Mundöstrogenempfängnisverhütende mittel nehmen, planiert tägliche Behandlung mit mg 600 gleichen verringerten Gallencholesterins durch fast Drittel, vorschlagend, dass selben möglicherweise Gallensteine in den Frauen mit erhöhtem Östrogen verhindern.38

Patienten mit anderen Galleausscheidungsproblemen können von selben auch profitieren. Man doppelblind, Placebo-kontrollierter Versuch studierte 220 Patienten mit chronischer Lebererkrankung und erhöhte Blutspiegel des Bilirubins, das Hauptpigment, das in der Galle auftritt.7 Patienten behandelten mit mg 1600 pro Tag von selben nicht nur verringerten groß ihre Blutspiegel des Bilirubins und anderen Beweis des Leberschadens, aber sahen auch drastische Verbesserungen in den Symptomen wie itching und Ermüdung. Patienten ließen gleiches sowie Placebo zu.

Selben: VIELE WESENTLICHEN ROLLEN IM KÖRPER

Selbe ist ein natürlich vorkommendes biochemisches, das viele wesentlichen Rollen im Körper spielt. Es ist vom Methionin- und Adenosintriphosphat (Atp) während eines chemischen Zyklus hergestellt, der das schwefelhaltige Aminosäurehomocystein aufbereitet.26 dieser Zyklus beruht auch auf Folat und b-Vitaminen, um richtig zu arbeiten.27,28 selben tritt als ein Vorläufer zum Glutathion auf und hilft, Niveaus dieses entscheidenden Antioxydants in der Leber und im Gehirn beizubehalten. Wenn Glutathion Tropfen speichert, fängt Leberschaden vom oxidativen Stress innerhalb der Sekunden der Belastung durch Alkohol und viele anderen Giftstoffe an.29-31

Selbe trägt zu vielen der wesentlichen physiologischen Prozesse des Körpers bei, indem er als ein Methyl- Spender auftritt. Indem er die Methyl- Gruppen (gemacht vom Kohlenstoff und vom Wasserstoff) spendet, trägt selbe zur Produktion und zur Wiederverwertung von Chemikaliesignalisierenmolekülen wie Hormonen und Neurotransmittern, einschließlich Serotonin, Dopamin, Noradrenalin und Norepinephrin bei. Methylierung (der Prozess des Addierens von Methyl- Gruppen) trägt auch zur Genexpression bei.2 außerdem, ändert selbe wichtige Moleküle in den Zellmembranen, denen wesentliche Kommunikation zwischen und innerhalb der Zellen steuern Sie.32 , da selbe in praktisch allen lebenden Zellen auftritt, glauben Wissenschaftler, dass es lang Zellen beim Fertig werden mit destruktiven Einflüssen unterstützt hat.33

Zirrhose, eine ernste, häufig tödliche Leberzustand, resultierend aus Entzündung, kann das Endprodukt vieler verschiedenen Bedingungen, einschließlich alkoholische Lebererkrankung und Hepatitis sein. Patienten mit Zirrhose wurden vor kurzem gezeigt, um eine Blockierung in der Enzymbahn zu haben, die selben produziert.39 ohne dieses wesentliche Molekül, können Leberzellen ihre normalen Entgiftungsreaktionen, nicht mit dem Ergebnis des weiteren Schadens des Lebergewebes durchführen. Patienten mit Zirrhose fordern möglicherweise deshalb selben als essenzieller Nährstoff.32

Selbstverständlich Entzündung in der Leber ist zu verhindern eine bessere Strategie als, sie behandelnd, nachdem es bereits aufgetreten ist. Selben arbeiten möglicherweise über einige Mechanismen, um zu helfen, gegen Entzündung in der Leber zu schützen. Die chemischen Boten, die cytokines, wie Tumornekrosenfaktoralpha (TNF-a) angerufen werden und interleukin-1 (IL-1), werden vertraut in die Produktion der Entzündung und seines resultierenden Gewebeschadens miteinbezogen. In einem tödlichen Zyklus verringern Alkohol und andere Giftstoffe Glutathionsspeicher in den Leberzellen und machen sie verletzbar auf Verletzung durch cytokines, Entzündung und noch mehr oxidativen Stress.29 in den Laborexperimenten, verhinderten selben die Freigabe von TNF-a durch menschliche weiße Blutkörperchen,40 sowie die Freigabe von TNF-a und von IL-1 in den Leberzellen.35 in den Ratten, die chronisch verwalteter Alkohol waren, planiert Ergänzung mit gleichem wieder hergestelltem Glutathion zum Normal und so schützt Lebergewebe gegen Entzündung.34

Einige gut-geleitete klinische Studien haben selben fördert beim Schützen gegen die Effekte des Alkoholkonsums gezeigt, die Auswirkungen für alkoholische Lebererkrankung haben konnten. Bereits 1994 zeigten Wissenschaftler, dass selbe Glutathionsniveaus in den roten Blutkörperchen von chronischen Alkoholbenutzern erhöht.41 in einem 1996 Versuch, wurden 45 Patienten mit alkoholischer Lebererkrankung und verringerte Leberfunktion nach dem Zufall zugewiesen, um entweder gleiches oder Placebo zu empfangen durch Einspritzung des Intravenous (iv).42 gleiche Empfänger verbesserten erheblich ihre Blutmaße des Zellmembranschadens verursacht durch Oxidationsreaktionen und so demonstrierten selben Schutzwirkung.

Eine starke klinische Studie zeigte im Jahre 1999 den eindrucksvollen Nutzen sogar. Forscher studierten 123 Patienten mit alkoholischer Leberzirrhose43, wer mg 1200 pro Tag von gleichem oder von Placebo für zwei Jahre nahm. Unter Patienten mit milder oder mäßiger Zirrhose, waren Rate des Todes oder Lebertransplantation bei gleichen Patienten kleiner als Hälfte die von Placeboempfängern. Sogar bei Patienten mit schwerer Krankheit, war Überlebenszeit in der gleichen Gruppe größer. Die Studienautoren stellten fest, dass gleiche Ergänzung Überleben verbessern und den Bedarf an der Leberversetzung bei Patienten mit alkoholischer Leberzirrhose verzögern kann.

Dieser starke Beweis von selben Wirksamkeit, wenn er alkoholische Lebererkrankung behandelte, forderte die nationalen Institute der Gesundheit auf, ein Symposium auf dem Thema im Jahre 2001 zu halten. Entsprechend dem erschienenen Bericht der Verfahren, behandelt 44 selben alkoholische Lebererkrankung mit mindestens vier Mechanismen: zunehmende Glutathionsniveaus, den Transport des Glutathions in die Mitochondrien reparierend, verringern die Giftigkeit von entzündlichen cytokines, und schützen DNA vor oxydierendem Schaden.

Selbe hat auch Wert in der Behandlung von Patienten mit nicht alkoholischer chronischer Lebererkrankung gezeigt. Russische Forscher verwalteten mg 800 pro Tag von selben intravenös zu 32 solchen Patienten für 16 Tage, dann folgten mit oraler Einnahme von mg 1600 pro Tag von selben. Die meisten Studienthemen verbesserten ihre Symptome von itching, von Gelbsucht und von Gewichtsverlust, und die, die Hepatitis oder Zirrhose hatten, wiesen erheblich weniger Beweis des Leberschadens auf Blutproben auf.45

Selbe entlastet die Arthrose-Schmerz

Bereits 1975 zeigten erschienene wissenschaftliche Studien an, dass selben möglicherweise Entzündung verringern und die Schmerz von Arthrose entlasten. Diese lähmende Bedingung bezieht die langsame Ansammlung des mikroskopischen Schadens der Gewebe, die Linie verbindet mit ein und löst die Freigabe von entzündlichen cytokines und von destruktiven Zyklus des oxydierenden Schadens, Gewebeverletzung und weitere Cytokinefreigabe aus. Wissenschaftler glauben, dass selben drastischer Erfolg, wenn sie die Arthrose (auch genannt degenerative Arthritis) abstammt seine Fähigkeit, entzündliche Cytokinetätigkeit zu verringern behandeln.46,47

Durch das Ende der 80er Jahre hatten zahlreiche Laboruntersuchungen gezeigt, dass selbe gegen experimentelle Arthritis in den Tieren sich schützt, indem sie die Anzahl und die Tiefe von Gelenk-Polsterungsknorpelzellen erhöhen.48 Forscher fanden, dass, verglichen mit dem Knorpel einer Placebogruppe, der Knorpel von Gleich-behandelten Tieren größere Konzentrationen von den wesentlichen Gelenk-Polsterungsproteinen hatte, die Proteoglykane genannt wurden.49 in einer Studie von Gelenkfutterzellen in den Kaninchen,50 selben geschützt gegen progressive Arthritis durch die Wiederherstellung des gemeinsamen Gewebes zu seinem Normalzustand nach Zellschaden durch TNF-a.

Für mehr als 20 Jahre haben menschliche klinische Studien selben Wirksamkeit in Leitungsarthritis gezeigt. Im Jahre 1985 leiteten Wissenschaftler einen doppelblinden, kontrollierten Versuch, der selben vergleicht (1200 mg/Tag) mit Ibuprofen (Advil® oder Motrin®, 1200 mg/Tag) unter 150 Patienten mit Arthrose der Hüfte und/oder zeigte knee.51 die Studienergebnisse an, dass selbe etwas besser als Ibuprofen war, wenn man schmerzliche Äusserungen der Krankheit behandelte. Nebenwirkungen waren dreimal in denen allgemeiner, die Ibuprofen als in denen nehmen, die selben gegeben wurden.

Eine Welle von den Studien, die im Jahre 1987 veröffentlicht wurden, zeigte, dass selbe gerade so effektiv wie verschiedenes NSAIDs war, wenn er Arthritis behandelte, mit weit weniger Nebenwirkungen. Zum Beispiel in einer randomisierten, italienischen Kontrollstudie wies das Vergleichen selben (1200 mg/Tag) mit Naproxen (Naprosyn®, 750 mg/Tag) in 734 Themen, selben die gleiche schmerzlindernde Tätigkeit wie Naproxen auf, mit weit besserer Erträglichkeit, wie von den Ärzten und von den Patienten festgesetzt.52

Folgende menschliche Studien haben, dass selbe in fast allen Maßen anderer gleich ist, die Droge-einschließlich piroxicam (Feldene®) entzündungshemmend ist, 53Indomethacin (Indocin®), 54und celecoxib (Celebrex®) 55gezeigt— wenn sie die Schmerz entlasteten und Funktion in den Themen mit Arthrose des Knies verbesserten.

Um die Effekte einer spezifischen Behandlungsmethode zu überprüfen, leiten Wissenschaftler häufig eine „Meta-Analyse“ von mehrfachen kleinen Versuchen. Eine Meta-Analyse 2002 führte Wissenschaftler, dass selbe, scheint wie NSAIDs in der Schmerzlinderung und im Verbessern von Funktionsbeschränkung bei Patienten mit Arthrose so effektiv zu sein, ohne die nachteiligen Wirkungen festzustellen, die häufig mit NSAIDs verbunden sind.5 diese eindrucksvolle Schlussfolgerung sollten sogar die skeptischsten Kritiker von selben überzeugen starke Effekte, wenn sie die Arthritisschmerz und -entzündung entlasten.

Fortsetzung auf Seite 3 von 3