Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2007

Bild

Die rauen Kosten von Bürger-Apathie

Durch William Faloon
Bild
William Faloon

Als Verlängerung der Lebensdauer zuerst das blutschänderische Verhältnis zwischen der medizinischen Einrichtung und der Bundesregierung herausstellte, glaubten die Medien uns nicht. Tatsächlich drehten Nachrichtensprecher häufig unseren Kreuzzug gegen Regierungskorruption in Angriffe gegen uns für das Vorschlagen von mehr effizienten Arten, Krankheit zu verhindern und zu behandeln.

Oh, wie die Zeiten sich geändert haben! Kosten des verschreibungspflichtigen Medikaments sind jetzt das führende Interesse der älteren Bürger, haben Krankenversicherung premiums/co-pays, Unternehmensgesundheitswesenplan-Gesichtszahlungsunfähigkeit emporgeschnellt, und Medicare hat gerade berichtet, dass sein Trustfonds innerhalb zwölf Jahre leer ist.1

Medicare-Verwalter schlagen vor, die Medicare-Steuer von 2,9% bis 6,45% auf allen Löhnen zu erhöhen, um dieses Programm von gehendem Fehlschlag zu halten.2 trotz der scharf erhöhten Medicare-Steuerbürger zahlen Sie jetzt, das Finanzierungsdefizit hält, schlechter zu erhalten.1

Verlängerung der Lebensdauer warnte vor langer Zeit, dass es unmöglich, egal wie viele Nachsteuerdollar an überlagert wurden, denn die Regierung, zum eines politisierten Gesundheitssystems zu finanzieren sein würde, das mit Nichtigkeit und Betrug enträtselt wurde.

Verdorbene Gesundheitswesen-Gesetzgebung

Vor drei Jahren, kämpfte Verlängerung der Lebensdauer einen groben Kampf, um zu verhindern, dass das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill in Kongreß überschreitet. Diese Rechnung mit 1000 Seiten, geschrieben von den pharmazeutischen Lobbyisten, vorausgesetzt $400 Milliarde von Steuerzahlerbeihilfe in den folgenden zehn Jahren für den Kauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu vollen Einzelhandelspreisen.3-5

Stellen Sie einfach vor, sich wenn Sie ein Geschäft besaßen (wie ein pharmazeutisches Unternehmen) wo Sie ein Produkt für über $100 verkauften, die Sie weniger als $3 kosteten, um zu machen. Sie werden gegen Wettbewerb durch Bundesämter geschützt, die die zerstören, die weniger teure Wahlen (wie alternative Therapien) zur Verfügung stellen. Ihr nur Problem ist, dass nicht genügende Leute Ihr überteuertes Produkt sich leisten können.

Die meisten Industrien reagieren auf diese Arten von Fragen, indem sie leistungsfähigere Geschäftsverfahren einleiten und Preise schneiden. Was wenn, anstatt, Preise, beeinflußten Sie zu senken die Bundesregierung zu den Gebrauchssteuerdollar, um Ihr überteuertes Produkt zu kaufen? Das ist genau, was die Pharmaindustrie vollendet, als sie durch das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill schlichen, mit mehr Drogenlobbyisten in den Hallen des Kongresses die Nacht als gewählte Beamten.

Ist hier ein Auszug von, was bis zum den 60 Minuten CBS-Nachrichten über diese Rechnung berichtet wurde:

„Wenn Sie überhaupt sich gewundert haben, warum die Kosten von verschreibungspflichtigen Medikamenten in den Vereinigten Staaten in der Welt das höchste sind, oder warum es illegal ist, billigere Drogen aus Kanada oder Mexiko zu importieren, benötigen Sie den Blick, der in Washington, DC nicht weiter als die pharmazeutische Lobby und sein Einfluss ist. Entsprechend einem neuen Bericht durch die Mitte für allgemeine Integrität, werden Kongressabgeordnete zwei bis eins von den Lobbyisten für eine Industrie zahlenmäßig überlegen gewesen, die ungefähr $100 Million ein Jahr in den Wahlkampfspenden und in den Lobbyismusausgaben aufwendet, um seine Gewinne zu schützen.“6,7

Die Tat Medicare-verschreibungspflichtigen Medikaments sagt Medicare die Anwendung seiner enormen Kaufkraft, niedrigere Preise auszuhandeln unter. Dies heißt, dass Steuerzahler mit dem Vorsprung des Zahlens von herum 60% mehr als Regierungsagenturen wie die Verwaltung des Veterans fest sind, die über Drogenpreisrabatte werden verhandeln gelassen.

Wie die Drogen-Lobby arbeitet

Die heimtückische Weise, die das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill geführt wurde, stellt ein faszinierendes Fenster in zur Verfügung, wie pharmazeutischer Einfluss Amerikaner veranlaßt, für verschreibungspflichtige Medikamente zu überbezahlen und dann Steuergelder plündert, um bestimmte Bürger zu subventionieren, die die künstlich-aufgeblähten Preise nicht sich leisten können. Das Geld, das benötigt wird, um für die überteuerten Drogen zu zahlen, kommt wahrscheinlich von einer steilen Zunahme der Medicare-Steuer, die auf allen Einkommeneinkommenbürgern Zwangs ist.

Das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill, der am 3:00 morgens, lang nach den meisten Leuten in Washington verabschiedet wurde, war gegangen zu schlafen. Die meisten Mitglieder des Kongresses zuerst abgelehnt, um für die Rechnung zu wählen, sie argumentierend waren und vorausgesetzt ein Windschlag zu den Arzneimittelherstellern zu teuer. Die Drogenlobbyisten stiegen in den Schnellgang ein und gingen bis zu zu drohen, gegenüberliegende Kandidaten in den zukünftigen Wahlen zu stützen, wenn bestimmte Mitglieder des Kongresses nicht für die Rechnung wählten.7,8

Trotz keines überschüssigen Bundeseinkommens erhältlich für das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill zahlen, pharmazeutischer Lobbyismus vorgeherrscht über ethischem Bewusstsein, wie Kongreß schmal diese Rechnung verordnete.

Um Beleidigung Verletzung, innerhalb zwei Wochen der überschreitenen Rechnungen hinzuzufügen, gab Medicare Datenvertretung dass die wahren hervorstehenden Kosten der Rechnung $534 Milliarde sein würden, anstelle des Kongresses $395 Milliarde wurde irregeführt in das Glauben frei.6,9 in geschworenem Zeugnis vor Kongreß, wurde es aufgedeckt, dass diese Plankostenrechnung $534 Milliarde absichtlich vom Kongreß auf Aufträgen von einem Medicare-Beamten, der ging, für ein hochkarätiges Washington zu arbeiten, Lobbyismusunternehmen DCs zurückgehalten wurde, zehn Tage nachdem die Rechnung in Gesetz unterzeichnet wurde.6

Außenseiter, die Stoß das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill half durch, schlossen viele ehemaligen Mitglieder des Kongresses ein, die als Lobbyisten für die Arzneimittelindustrie registriert wurden. Pharmazeutische Unternehmen lang bekannt, um ehemalige Mitglieder des Kongresses mit lukrativen Anstellungsverträgen zu vergüten.7

Tatsächlich das Kongressabgeordnete am verantwortlichsten für den Druck der Rechnung durch im Ruhestand bis $2 Million ein Jahrjob als Präsidenten der pharmazeutischen Forschung und der Hersteller von Amerika.6 vierzehn andere Kongreßmitarbeiter, Kongressabgeordnete und Bundesbeamten gingen auch, für die Pharmaindustrie zu arbeiten, nachdem das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill Rechnung überschritten-ein wurde, die Hunderte von den Milliarden Dollar in Arzneimittelherstellerkisten an der Ausgabe der Steuerzahler gießt.6

Hoher Preis der Bürger-Apathie

Die schmutzigen Tatsachen hinter Durchgang des Medicare-verschreibungspflichtigen Medikaments Bill lassen keinen Zweifel hinsichtlich, wie viel Energie die Arzneimittelindustrie über der Einzelperson ausübt. Während Verbrauchergruppen wie Verlängerung der Lebensdauer versuchten, diese gekrümmte Gesetzgebung zu besiegen, ist die traurige Tatsache, dass zu viele Mitglieder des Kongresses ihren Wahlkreis verrieten und zu den Drogenlobbyisten kapitulierten.

Das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill wurde verordnet, weil die amerikanische Bürgerschaft zu dieser Verschwörung zu den Plünderungssteuergeldern und zu den Trichterhunderten von den Milliarden der zusätzlichen Gewinne zur Pharmaindustrie vergesslich blieb.

In einem Markt geben Sie von der Regierungsverordnung, Drogenpreise würde einstürzen in Erwiderung auf Wettbewerbsdruck frei. Stattdessen bleiben Preise des verschreibungspflichtigen Medikaments unerträglich hoch. Wenn sie mit der Aussicht ihre Preise senken des Müssens gegenübergestellt wird, die Pharmaindustrie verübte stattdessen diesen diesen Entwurf Kräfte praktisch jeder Amerikaner, um ihre unerhört überteuerten Drogen zu subventionieren.

Wenn nur ein kleiner Bruch der amerikanischen Öffentlichkeit ihr Verbrechen zum Kongreß geäußert hatte, würde das Medicare-verschreibungspflichtige Medikament Bill nicht überschritten haben. Nun da wir die Wirklichkeiten kennen von, was dieses und andere schattige Medicare-Programme wirklich kosten werden, Gesichter jedes Steuerzahlers die Aussicht des Zahlens Tausenden zusätzlicher Medicare-Steuergelder jedes einzelnen Jahres.

Wenn Medicare-Steuern auf die vorgeschlagene Rate von 6,45% erhöht werden, zahlt eine Person, die $50.000 erwirbt, $1.775 in zusätzlicher Medicare-Steuer jedes Jahr. Eine Person, die $175.000 erwirbt, zahlt zusätzlichen $6.212 in Medicare-Steuer jedes Jahr.

Das Programm Medicare-verschreibungspflichtigen Medikaments ist nur Teil des Medicare-Zahlungsunfähigkeitsdilemmas, aber es liefert ein krasses Beispiel von, wie Bürger enorm leiden, wenn sie Apathie über politischem Aktivismus wählen.

Gegen die Einrichtung bekämpfen

Wenn die Gelder aus dem Drogenhandel jedes Niveau durchdringen, der Regierung, werden medizinische Fortschritte erstickt, während die wirtschaftlichen Launen von befestigten Pharma-Giganten wissenschaftliche Logik ersetzen. Jederzeit verteilt Gesetzgebung im Kongreß, der sogar größere monopolistische Energie zur Pharmaindustrie zur Verfügung stellen würde, beim Suchen, die auszurotten, die die sichereren und weniger teuren Alternativen teuren verschreibungspflichtigen Medikamenten anbieten.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage unternimmt einen Vollzeitkampf, um der Unterdrückung des Wissens entgegenzuwirken eingeleitet durch pharmazeutische Interessen. Wenn Sie nehmen, oder eine „Statin“ Droge wie Lipitor® nehmend erwägen, ist der Exposeeartikel in der Ausgabe dieses Monats der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift eine Pflichtlektüre. Anders als die überdrehten TV-Werbungen sehen Sie für diese Cholesterin-Senkungsmedizinen, wir aufdecken die wissenschaftlichen Tatsachen hinsichtlich, wessen diese Drogen nehmen sollten, wie man einzeln die Dosis optimiert, um sich gegen Nebenwirkungen zu schützen und wie man die Kosten drastisch senken kann.

Gerade vor kurzem, wurde die Verlängerung der Lebensdauers-Apotheke hergestellt, mit dem Ziel hohe Drogenpreise herunterreißen und helfend schützen Sie Mitglieder gegen Nebenwirkungen der tödlichen Droge. Wenn Sie das Problem hatten, das durch an unsere neue Apotheke gelangt, war sie, weil wir mit Anrufen von den Mitgliedern überwältigt wurden, die unsere Kampagne gegen großes Pharma stützen wollten.

Indem Sie Ihre rezeptpflichtigen Medikamente auf die Verlängerung der Lebensdauers-Apotheke übertragen, helfen Sie, die Fesseln der Apathie zu entfernen, die pharmazeutischen Lobbyisten ermöglicht haben, Amerikas Gesundheitssystem zu ersticken und zu verderben.

Zu herausfinden, wie die Verlängerung der Lebensdauers-Apotheke helfen kann, Sie zu retten Geld und vielleicht Ihr Leben, Anruf 1-877-877-9700

Für längeres Leben,
Bild
William Faloon

Hinweise

1. Verfügbar an: http://mwhodges.home.att.net/soc_sec-a.htm. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

2. Verfügbar an: http://money.cnn.com/2007/04/23/pf/ssmc_trustees_report/index.htm. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

3. Verfügbar an: http://www.lef.org/magazine/mag2004/aug2004_itn_03.htm. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

4. Verfügbar an: http://www.lef.org/magazine/mag2004/apr2004_awsi_01.htm. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

5. Verfügbar an: http://www.lef.org/magazine/mag2004/mar2004_awsi_death_06.htm. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

6. Verfügbar an: www.cbsnews.com/stories/2007/03/29/60minutes/main2625305.shtml. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

7. Verfügbar an: http://www.publicintegrity.org/hiredguns/. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

8. Verfügbar an: http://www.citizen.org/congress/reform/rx_benefits/drug_benefit/. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.

9. Verfügbar an: http://www.pbs.org/newshour/updates/medicare_03-17-04.html. Am 21. Mai 2007 zugegriffen.