Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im August 2007
Bild

Nährstoff-reiche Hautpflege


Moderne Gesichtsbehandlung maskiert Rück-Photoaging, Kampf-Verunstaltungen und verjüngt Haut Durch Gary Goldfaden MD

Gurke

Den gleichen natürlichen pH wie menschliche Haut besitzend, ziehen der Gurkenauszug diesbezüglich weg Reinigungsmaskenhilfen wieder.herstellen den schützenden säurehaltigen Umhang Ihrer Haut ab. Bestanden aus 90% Wasser (das seine hervorragende Hydratisierung und Kühlwirkung erklärt), enthält Gurkenauszug auch Ascorbinsäure (Vitamin C) und Koffeinsäure, zwei Antioxydantien, die Hautreizung, bei der Verringerung des Schwellens zu beruhigen helfen und zu beruhigen.

Auch in der Gurke enthalten eine Vielzahl anderer in hohem Grade nützlicher Mineralien wie Silikon, Kalium und Magnesium. Silikon ist eine wesentliche Komponente des gesunden Bindegewebes und der Hilfen im Festziehen des Kollagens, zu helfen, Gesichtslinien und Falten zu verringern und Ihren Teint zu verbessern.Der hydratisierenden , ernährenden und astringierende Eigenschaften Gurke 43,44 tragen groß zu den Gesamtgesundheit-förderungseffekten dieser Reinigungsund Reinigungsformel für gesündere, jung-aussehende Haut bei.

Pampelmuse

Pampelmuse

Zitrusöle, wie der Pampelmusenauszug, der in dieser Formel gefunden wird, haben einen hohen Inhalt des Vitamins C und der Bioflavonoide. Diese starken Antioxydantien neutralisieren die in hohem Grade instabilen und extrem reagierenden Moleküle, die Ihre Zellen in Angriff nehmen und zur Hautalterung beitragen. Darüber hinaus haben Studien auch gezeigt, dass Vitamin- Chilfen Kollagen in Ihrer Haut errichten, Falten verringern und die Naturkraft und die Elastizität Ihrer Haut erhöhen. Pampelmuse ist auch im Limonen, ein anderes starkes Antioxydant hoch, das entzündliche Tätigkeit hemmt, um Ihrer Haut zu helfen, ein jugendliches, gesundes Glühen zu erzielen.45

Heilende Maske: Unterstützungshaut-Wiederherstellung

Nach aggressiven kosmetischen Verfahren wie chemischen Schalen, Laser-Behandlungen oder microdermabrasion, kann die Gel-ansässige heilende Maskenformel schnelle, effektive Entlastung für gereizte Haut zur Verfügung stellen. Dieses Beruhigen, heilende Formulierung ist auch für extrem empfindliche oder allergische Haut ideal. Die verbessernden, die Nachjustierung und die schützenden Qualitäten der heilenden Maske kommen von seiner einzigartigen Mischung von natürlichen Bestandteilen, die beruhigen, beruhigen und verringern Rötung bei der Hydratisierung und dem Befeuchten Ihrer Haut.

Arnika

Ein bemerkenswerter Bestandteil mit den starken Heilkräften, die in der heilenden Maske eingeschlossen sind, ist die Arnika, die die Wirkanteile enthält, die Sesquiterpenlaktone genannt werden, bekannt, damit ihre Fähigkeit die Entzündungs- und Abnahmeschmerz verringert.46,47 andere aktive Direktion, die in der Arnika gefunden wird, ist thymol (ein ätherisches Öl), Flavonoide, Carotinoide und Gerbsäuren.

Die Arnika in dieser Vorbereitung arbeitet, indem sie Durchblutung verbessert, um das Heilen des verletzten Gewebes zu fördern. Die Fähigkeit der Arnika, gedrehte Wiederherstellung zu beschleunigen und die Schmerz zu verringern sowie seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Qualitäten, machen es ein wertvolles Teil von dieser heilenden Formel.

Squalen

Erreicht vom natürlichen Olivenöl, hat das Squalen in der heilenden Maske eine sehr ähnliche chemische Struktur zum Vitamin A. Der Wert des Squalens geht direkt auf die Tatsache zurück, dass es der Hauptkohlenwasserstoff ist, der in Ihrem Sebum gefunden wird, in dem es auf ungefähr 12% des totalfettgehaltes sich beläuft.

Ein natürliches Erweichendung, das Geschmeidigkeit zu Ihrer Haut ohne ein unangenehmes schmieriges Gefühl zuteilt, Squalen bildet bereitwillig Emulsionen mit Fettölen und fettlöslichen Substanzen, noch oxidiert es nicht oder dreht sich ranzig. Squalen wird schnell in Ihre Haut absorbiert und tief dringt zur Vorlage in der Beschleunigung des neuen Zellwachstums ein. Es hilft auch, das Wachstum von Mikroorganismen zu entmutigen, die normale gesunde Zellentwicklung blockieren können, indem sie eine schützende antibakterielle und pilztötende Beschichtung auf Ihrer Haut bilden.

Squalen hat auch einen stimulierenden Effekt auf den Heilungsprozess. Nicht nur die natürliche Fähigkeit Ihres Körpers des Squalens erneuert Auftriebe, ernähren und hydratisieren das Hautgewebe, aber es ist auch einzigartig wertvoll, damit seine Fähigkeit die Rate, die Tiefe und das Durchdringen anderer aktueller heilender Mittel erhöht.48-50

Meerespflanzen-Auszug

Der Meerespflanzenauszug, der in der heilenden Maske gefunden wird, ist anregend und belebt wieder, und ernährt zu Ihrer Haut wegen seines Inhalts des Jods und des Schwefels, die ihn auch beruhigend geben, entzündungshemmend und der desinfizierenden Fähigkeiten.51

Kupferner Peptid-Komplex

Die Fähigkeit des Kupfers zu helfen, Kollagenbildung anzuregen macht es ein effektives Mittel im Hautverjüngungsprozeß. Der kupferne Peptidkomplex, der ein Teil der heilenden Maske ist, unterstützt das Heilen, indem er die enzymatische Funktion der Superoxidedismutase stützt.52-54

Korrektive Reinigungs-Maske: Balancierende Akne-anfällige Haut

Für Einzelpersonen, die unter öligem leiden, verstopft, ist Akne-anfällige oder verunstaltete Haut, eine Gesichtsabhilfe jetzt verfügbar. Die korrektive Reinigungs-Maske kennzeichnet eine Kombination von Bestandteilen, um Ihre Haut zu reinigen; entfernen Sie Überschussöl; exfoliate und reinigen Sie die Poren; räumen Sie Mitesser auf; und helfen Sie sogar, weitere Ausbrüche zu verhindern. Eine perfekte „Stellenbehandlung“ für Ausbrüche, dieses hervorragende Produkt enthält die entzündungshemmenden Bestandteile, die Ihre Haut beruhigen und beruhigen und hilft Rückkehr es zu einem normalen, gesunden Homeostasis.

Zink-Oxid

Das Zinkoxid, das die Basis von Hilfen dieser Aknebehandlung bildet, heilen Verunstaltungen, indem es Sebumproduktion verringert und Giftstoffe, das beschleunigende Heilen und die Entlastung von Entzündung beseitigt.32-34

Schwefel

Wenn er aktuell auf Ihre Haut zugetroffen wird, wirkt der Schwefelbestandteil, der in der korrektiven Reinigungs-Maske enthalten wird, auf das Cystein ein, das in der äußersten Schicht Ihrer Epidermis, um Schwefelwasserstoff zu bilden vorhanden ist. Dieser Schwefelwasserstoff gliedert effektiv das starke auf und Keratin-enthält tote Hautzellen, die diese äußere Schicht enthalten und entfernt sie leicht. Zusätzlich zu dieser exfoliating Aktion hat Schwefel auch einen hemmenden Effekt auf das Bakterienwachstum, das in Akne, vielleicht von seiner Fähigkeit, bakterielle Enzymsysteme zu inaktivieren mit einbezogen wird. Schwefel ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes, das auch effektiv die Produktion von Histamin durch Makrophagezellen, die angesteckte Haut veranlassen, rot zu werden, geschwollen und schmerzlich unten-reguliert.55

Antioxidanstee-Mischung

Mit diesen starken Bestandteilen kombiniert die starke Antioxidansteemischung, der Hilfen die Produktion von entzündlichen Mitteln verringern, die neue Akneinfektion fördern.56

Schlussfolgerung

Nährstoff-reiche Gesichtsmasken bieten moderne Lösungen für heutige allgemeinste Hautprobleme an. Unter Verwendung der altehrwürdigen botanischen Auszüge, die mit innovativen Ernährungsmitteln kombiniert werden, können Sie einen leuchtenden, jugendlichen Teint erzielen.

Hinweise

1. Greco-RM, Iocono JA, Ehrlich HP. Hyaluronsäure regt menschliche Fibroblaststarke verbreitung innerhalb einer Kollagenmatrix an. J-Zelle Physiol. Dezember 1998; 177(3): 465-73.

2. Carruthers J, Hyaluronsäuregel Carruthers A. in der Hautverjüngung. J mischt Dermatol Drogen bei. Nov. 2006; 5(10): 959-64.

3. Preis RD, Beere MG, Navsaria ha. Hyaluronsäure: die wissenschaftlichen und klinischen Erkenntnisse. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2007 am 25. April.

4. Geborene T.-Hyaluronsäuren. Clin Plast Surg. Okt 2006; 33(4): 525-38.

5. Averbeck M, Gebhardt CA, Voigt S, et al. differenziale Regelung des hyaluronan Metabolismus in den epidermialen und Hautfächern der menschlichen Haut durch UVB-Bestrahlung. J investieren Dermatol. Mrz 2007; 127(3): 687-97.

6. Lupo-Parlamentarier. Hyaluronsäurefüller in der Gesichtsverjüngung. Semin Cutan Med Surg. Sept 2006; 25(3): 122-6.

7. Galus R, Antiszko M, klinische Anwendungen Wlodarski P. von der Hyaluronsäure. Pol Merkur Lekarski. Mai 2006; 20(119): 606-8.

8. Verfügbar an: web.winltd.com/winspa/matrixyl3000.pdf.Accessed am 6. Juni 2007.

9. Verfügbar an: http://www.pslgroup.com/dg/2177e6.htm. Am 6. Juni 2007 zugegriffen.

10. Verfügbar an: http://query.nytimes.com/gst/fullpage.html?res=9E02EED61239F931A15755C0A9629C8B63&sec=health. Am 26. Mai 2007 zugegriffen.

11. Ruiz MA, Clares B, Morales ICH, Cazalla S, Gallardo V. Preparation und Stabilität von kosmetischen Formulierungen mit einem Antialternpeptid. J Cosmet Sci. Mrz 2007; 58(2): 157-71.

12. Verfügbar an: www.blackwell-synergy.com/doi/abs/10.1046/j.1467-2494.2002.00153.x?journalCode=ics. Am 29. Mai 2007 zugegriffen.

13. Verfügbar an: http://www.drugs.com/npp/jojoba.html. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

14. Verfügbar an: http://en.wikipedia.org/wiki/Rooibos. Am 7. Juni 2007 zugegriffen.

15. Dolgachev V, Oberley LW, Huang TT, et al. Eine Rolle für Mangan Superoxidedismutase im Apoptosis nach photosensitization. Biochemie Biophys Res Commun. 2005 am 1. Juli; 332(2): 411-7.

16. Choung VORBEI, Byun SJ, Suh JG, Kim TY. Extrazellulare Superoxidedismutase-Gewebeverteilung und die Muster der folgenden ultravioletten Bestrahlung Superoxidedismutase mRNA-Ausdrucks auf Mäusehaut. Exp Dermatol. Nov. 2004; 13(11): 691-9.

17. Lu CY, Lee HC, Fahn HJ, Wei YH. Der oxydierende Schaden, der durch Unausgeglichenheit von Ausstossen- von Unreinheitenenzymen des freien Radikals herausbekommen wird, ist mit umfangreichen mtDNA Streichungen verbunden, wenn er menschliche Haut altert. Mutat Res. 1999 am 25. Januar; 423 (1-2): 11-21.

18. Verfügbar an: http://www.herbs2000.com/herbs/herbs_rooibos.htm. Am 7. Juni 2007 zugegriffen.

19. Briden ICH. Chemische Schalenmittel des Alphas-hydroxyacid: Fallstudien und Grundprinzip für sicheren und effektiven Gebrauch. Cutis. Feb 2004; 73 (2 Ergänzungen): 18-24.

20. Kim SJ, gewonnenes YH. Der Effekt der Glykol- Säure auf kultivierte menschliche Fibroblasten: Zellwuchernder Effekt und erhöhte Kollagensynthese. J Dermatol. Feb 1998; 25(2): 85-9.

21. Moy LS, Murad H, Moy RL. Glykol- Säure zieht für die Behandlung von Falten und von Photoaging ab. J Dermatol Surg Oncol. Mrz 1993; 19(3): 243-6.

22. Hesselings-PB, Klopper JF, van Heerden PD. Der Effekt von rooibos Tee auf Eisenabsorption. MED J. 1979 s-Afr am 14. April; 55(16): 631-2.

23. Kucharská J, Ulicná O, Gvozdjáková A, et al. Regeneration des Redox- Zustandes des Coenzyms Q9 und Hemmung des oxidativen Stresses durch Verwaltung Rooibos-Tees (Aspalathus linearis) im Karbontetrachloridleberschaden. Physiol Res. 2004;53(5):515-21.

24. Bramati L, Minoggio M, Gardana C, Simonetti P, Mauri P, Kennzeichnung Pietta P. Quantitative von Flavonoidmitteln in Rooibos-Tee (Aspalathus linearis) durch LC-UV/DAD. Nahrung Chem. J Agric. 2002 am 25. September; 50(20): 5513-9.

25. Fitzpatrick BEZÜGLICH, Rostan E-F. Doppelblinde, Halbgesichtsstudie, die aktuelles Vitamin C und Fahrzeug für Verjüngung von photodamage vergleicht. Dermatol Surg. Mrz 2002; 28(3): 231-6.

26. Antioxydantien Podda M, Grundmann-Kollmann M. Low-molecular-weight und ihre Rolle in der Hautalterung. Clin Exp Dermatol. Okt 2001; 26(7): 578-82.

27. Van Robertson WB, Ascorbinsäure Schwartzs B. und die Bildung des Kollagens. J-Biol. Chem. Apr 1953; 201(2): 689-96.

28. Raschke T, Koop U, Dusing HJ, et al. aktuelle Tätigkeit von der Ascorbinsäure: von der in-vitrooptimierung in vivo zur Wirksamkeit. Haut Pharmacol Physiol. Jul 2004; 17(4): 200-6.

29. Woessner JF, Gould BS. Kollagenbiosynthese; Gewebekultur experimentiert, um die Rolle der Ascorbinsäure in der Kollagenbildung festzustellen. Biochemie Cytol J-Biophys. 1957 am 25. September; 3(5): 685-95.

30. Huh CH, Seo KI, Park JY, et al. Ein randomisierter, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch von Vitamin C iontophoresis im melasma. Dermatologie. 2003;206(4):316-20.

31. Kuchide M, Tokuda H, Takayasu J, et al. chemopreventive Effekte des Krebses vom Mundfütterungsalphatocopherol auf UV-Licht B verursachte photocarcinogenesis der unbehaarten Maus. Krebs Lett. 2003 am 10. Juli; 196(2): 169-77.

32. Hoggarth A, M anwendend, Alexander J, Wald A, Callaghan T. Ein kontrollierter, dreiteiliger Versuch, zum der Sperrenfunktion und der Hauthydratationseigenschaften von sechs Haut protectants nachzuforschen. Stoma-Wunde handhaben. Dezember 2005; 51(12): 30-42.

33. Agren Mitgliedstaat, Soderberg TA, Reuterving Co, Hallmans G, Tengrup I. Effect des aktuellen Zinkoxids auf bakterielles Wachstum und Entzündung in der Vollstärke enthäuten Wunden in den normalen und zuckerkranken Ratten. Eur J Surg. Feb 1991; 157(2): 97-101.

34. Lansdown AB, Mirastschijski U, Stubbs N, Scanlon E, Agren Frau. Zink in der Wundheilung: theoretische, experimentelle und klinische Aspekte. Gedrehte Reparatur Regen. Jan. 2007; 15(1): 2-16.

35. Verfügbar an: http://www.cancer.org/docroot/ETO/content/ETO_5_3X_Chamomile.asp?sitearea=ETO. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

36. atel D, Shukla S, Gupta S. Apigenin und Krebs chemoprevention: Fortschritt, Potenzial und Versprechen (Bericht). Int J Oncol. Jan. 2007; 30(1): 233-45.

37. Lepley DM, Li B, Birt DF, Pelling JC. Das chemopreventive flavonoide Apigenin verursacht G2-/Mfestnahme in den keratinocytes. Karzinogenese. Nov. 1996; 17(11): 2367-75.

38. Reißzahn J, Zhou Q, Liu LZ, et al. Apigenin hemmt Tumor Angiogenesis durch die Verringerung HIF-1alpha und VEGF-von Ausdruck. Karzinogenese. Apr 2007; 28(4): 858-64.

39. Chithra P, Sajithlal GB, Chandrakasan G. Influence der Aloe Vera auf Kollageneigenschaften, wenn Hautwunden in den Ratten geheilt werden. Mol Cell Biochem. Apr 1998; 181 (1-2): 71-6.

40. Tätigkeit Bezakova L, Oblozinsky M, Sykorova M, Paulikova I, Kostalova D. Antilipoxygenase und der Spurenelementeinhalt der Aloe Vera in Bezug auf den therapeutischen Effekt. Bauernhof Ceska Slov. Jan. 2005; 54(1): 43-6.

41. Avijgan M. Phytotherapy: eine alternative Behandlung für nicht-heilende Geschwüre. J-Wundsorgfalt. Apr 2004; 13(4): 157-8.

42. Duansak D, Somboonwong J, Patumraj S. Effects der Aloe Vera auf Leukozytenadhäsion und TNF-Alpha und Niveaus IL-6 im Brand verwundete Ratten. Clin Hemorheol Microcirc. 2003;29(3-4):239-46.

43. Verfügbar an: http://www.whfoods.org/genpage.php?tname=foodspice&dbid=42. Am 7. Juni 2007 zugegriffen.

44. Calomme HERR, Vanden Berghe DA. Ergänzung von Kälbern mit stabilisierter orthosilicic Säure. Effekt auf die Si-, Ca-, Magnesium- und p-Konzentrationen im Serum und die Kollagenkonzentration in der Haut und im Knorpel. Biol. Trace Elem Res. Feb 1997; 56(2): 153-65.

45. Mori M, Ikeda N, Kato Y, Minamino M, Watabe K. Inhibition der Elastasentätigkeit durch ätherische Öle in vitro. J Cosmet Dermatol. Dezember 2002; 1(4): 183-7.

46. Seeley Schwerpunktshandbuch, Denton AB, CS Ahn Mitgliedstaates, Maas. Effekt der homöopathischen Arnika Montana auf das Quetschen in den Verschönerungen: Ergebnisse einer randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten klinischen Studie. Bogen Gesichts-Plast Surg. Jan. 2006; 8(1): 54-9.

47. Wagner S, Suter A, Durchdringenstudien Merfort I. Skin von Arnikavorbereitungen und ihrer Sesquiterpenlaktone. Planta MED. Okt 2004; 70(10): 897-903.

48. Newmark-HL. Squalen, Olivenöl und Krebsrisiko. Bericht und Hypothese. Ann NY Acad Sci. 1999;889:193-203.

49. Kelly GS. Squalen und sein möglicher klinischer Gebrauch. Altern Med Rev. Feb 1999; 4(1): 29-36.

50. Murakoshi M, Nishino H, Tokuda H, et al. Hemmung durch Squalen der Tumor-Förderungstätigkeit von 12-O-tetradecanoylphorbol-13-acetate in der Maushautkarzinogenese. Krebs Int J. 1992 am 2. Dezember; 52(6): 950-2.

51. Verfügbar an: http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/druginfo/natural/patient-bladderwrack.html. Am 7. Juni 2007 zugegriffen.

52. Verfügbar an: http://www.webmd.com/solutions/sc/skin-care/skin-science. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

53. Verfügbar an: http://www.doctorgoodskin.com/pd/copperpeptide/. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

54. Lupo-Parlamentarier. Cosmeceutical-Peptide. Dermatol Surg. Jul 2005; 31 (7 Pint 2): 832-6.

55. Verfügbar an: http://findarticles.com/p/articles/mi_m0PDG/is_4_3/ai_n12417035. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

56. Kunishiro K, Tai A, Yamamoto I. Effects des rooibos Teeauszuges auf Antigen-spezifischer Antikörperproduktion und Cytokinegeneration in vitro und in vivo. Biosci Biotechnol Biochemie. Okt 2001; 65(10): 2137-45.