Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2007
Bild

Verhindern von Sarcopenia


Behalten Sie gesunde Muskel-Masse bei, wie Sie altern
Durch Willensrand

Ernährungsstrategien für Optimierungsmuskel-Masse

Einige Nährstoffe, einschließlich Kreatin, Vitamin D und Molkeprotein, haben großes Versprechen in Bekämpfungssarcopenia gezeigt.

Kreatin. Die Muskelatrophie allgemein - gesehen in den älteren Erwachsenen kommt hauptsächlich von einem Verlust der Schnellzuckung (Art II)myone, die während der Intensitätsbewegungen, wie Gewichtheben und Sprint eingezogen werden. Diese sind die Fasern am profundesten betroffen durch das Kreatin der diätetischen Ergänzung. Verschiedene Studien haben gefunden, dass, wenn den älteren Erwachsenen Kreatin gegeben wird, die am Widerstandübungstraining teilnehmen, es Zunahmestärke und magerem Körpermass. hilft.13-15 nach Ansicht einer Forschungsgruppe, hilft möglicherweise Kreatinergänzung in den älteren Erwachsenen, altersbedingten Verlust der Muskelkraft zu vermindern sowie irgendjemandes Fähigkeit zu verbessern, lebende funktionellaufgaben durchzuführen.14

Vitamin D. Während Wissenschaftler lang gewusst haben, dass Vitamin D eine wichtige Rolle in der Knochengesundheit spielt, schlagen neue Studien vor, dass es auch für Instandhaltungsmuskelmasse in den Alternleuten wesentlich ist. Hilfen des Vitamins D konservieren die Art II Myone, die anfällig sind, in den älteren Personen zu verkümmern. Wissenschaftler merkten vor kurzem, dass Hilfen des Vitamins D stützen Muskel und Knochengewebe verbunden sind und dass die niedrigen Niveaus möglicherweise des Vitamins D, die in den älteren gesehen werden Erwachsenen, mit schlechter Knochenbildung und Muskelfunktion. So hilft möglicherweise die Gewährleistung der ausreichenden Aufnahme des Vitamins D, das Vorkommen der Osteoporose und des sarcopenia in den Alternleuten zu verringern.16

Molkeprotein. Viele älteren Erwachsenen finden es schwierig, genügend hochwertiges Protein von den diätetischen Quellen zu erhalten. Molkeprotein, das von den Milchprodukten abgeleitet wird, hilft möglicherweise, Erwachsene zu altern, um ihre Proteinaufnahme zu optimieren und gegen Muskelverlust sich zu schützen. Molke hat ein außergewöhnlich hohes biologisches, Wert-dass ist, es enthält Aminosäuren in den Anteilen, die denen ähnlich sind, die von den Menschen gefordert werden. Proteine mit höherem biologischem Wert sind im Allgemeinen minderwertigen Proteinen in Instandhaltungsmuskelmass. überlegen. Eine Studie fand Molkeprotein, um besonders effektiv zu sein, wenn sie magere Körpermasse in den älteren Erwachsenen konservierte.17

Sarcopenia: Was Sie kennen müssen
  • Sarcopenia, der altersbedingte Verlust der mageren Muskelmasse, Stärke und der Funktionalität, kann ältere Menschen an der Ausführung der grundlegendsten Aufgaben des täglichen Lebens hindern und erhöht groß ihr Risiko des Erleidens von Fällen und von anderen schweren Unfällen.
  • Sarcopenia ist ein multifactorial Krankheitsprozeß, der möglicherweise aus suboptimalen Hormonspiegeln, unzulänglichem diätetischem Protein, anderen Ernährungsunausgeglichenheiten, Mangel an Übung, oxidativem Stress und Entzündung resultiert.
  • Das Verhindern und die Behandlung von sarcopenia erfordert eine integrierte Annäherung, die diätetische Strategien, Hormonersatz, Ernährungsergänzung und Übung enthält.
  • Ältere Erwachsene sollten sich bemühen, eine ausreichende Aufnahme des hochwertigen Proteins, reichlichen Verbrauch von Obst und Gemüse von und eine verringerte Aufnahme von Getreidekornnahrungsmitteln sicherzustellen.
  • Weil hormonale Faktoren Muskelmasse erheblich beeinflussen können, sollten alle Erwachsenen über 40 das jährliche Blut durchmachen, das prüft, um ihre Hormonspiegel aufzuspüren. Bei Bedarf können Mängel von wesentlichen Hormonen wie Wachstumshormon, DHEA und Testosteron unter Verwendung der Bioidenticalhormonersatztherapie adressiert werden.
  • Einige Nährstoffe, einschließlich Kreatin, Vitamin D und Molkeprotein, haben großes Versprechen in Bekämpfungssarcopenia gezeigt. Andere Nährstoffe wie Fettsäuren omega-3, Carnitinmittel und das Aminosäureglutamin haben biologische Effekte, die möglicherweise nützlich sind, wenn man gesundes Muskelmass. fördert.
  • Regelmäßige Übung, besonders Gewichtstraining, ist für Erhaltund zunehmendes Muskelmass. wesentlich. Zusätzlich zum Gebäudemuskel fördert Krafttraining Mobilität, erhöht Eignung und verbessert Knochengesundheit.

Zusätzliche Nährstoffe des Interesses

Wenn sie eine umfassende Ergänzungsregierung entwickeln, um sarcopenia zu verhindern oder zu behandeln, verdienen einige andere Nährstoffe Erwägung. Diese schließen Fettsäuren omega-3, Carnitinmittel und das Aminosäureglutamin mit ein. Obgleich Wissenschaftler, ihre spezifischen Effekte in Bezug auf ein sarcopenia schon zu studieren haben, haben diese Nährstoffe biologische Aktivitäten und Mechanismen der Aktion, die eine möglicherweise nützliche Rolle vorschlagen, wenn sie gesundes Muskelmass. fördern.

Zum Beispiel ist die omega-3 Fettsäure EPA (Eicosapentaensäure) gefunden worden, um Muskelmasse unter verschiedenen physiologischen Bedingungen zu konservieren.18 wie EPA, das omega-3 Fettsäure DHA (Docosahexaensäure) hat entzündungshemmende Effekte, mag, die Wissenschaftler glauben, in die Leitung sarcopenia sein.19,20

Carnitinformulierungen bekannt, um zu helfen, athletische Leistung zu erhöhen und helfen möglicherweise, gesunde Muskelmasse in den älteren Erwachsenen zu fördern, die für sarcopenia anfällig sind.Glutamin 21 ist die reichlichste Aminosäure im Körper; im Verbindung mit Widerstandtraining ist es berichtet worden, um zu helfen, Muskelmass. zu erhöhen.22

Kritische Bedeutung der Übung

Übung ist in Hinderungsund Leitungssarcopenia kritisch wichtig. Übung regt die Freisetzung von Hormonen an, die gesundes Muskelmass. fördern. Diese schließen Wachstumshormon, das während des Körpers fungiert, sowie lokale Wachstumsfaktoren, wie mechano Wachstumsfaktor ein.3,23 Übungshilfen bekämpfen den Verlust des wesentlichen Muskels und des Knochens, die mit Altern, 24gesehen wird und erhöhen möglicherweise die Effekte anderer Interventionen, wie Hormonersatztherapie.

Obgleich jede mögliche Übung besser als keine Übung ist, sind nicht alle Formen der Übung gleich. Aerobic-Übung ist für das Herz-Kreislauf-System und für das Halten von Körperfettniveaus niedrig groß, aber ist nur milde effektiv, wenn sie die magere Körpermasse konserviert, die Sie bereits haben. Wenn Athleten magere Masse erhöhen möchten, verwenden sie Widerstandtraining als ihre bevorzugte Methode. So ist das Engagieren in irgendeiner Form des Widerstandtrainings (unter Verwendung der Gewichte, der Maschinen, der Bänder oder anderer Geräte) für die wesentlich, die suchen, ihr Muskelmass. zu konservieren oder zu erhöhen. Das Bundeszentren für seuchenkontrolle und -prävention hat Richtlinien für die Widerstandübung für ältere Erwachsene herausgegeben und gemerkt, dass zusätzlich zum Gebäudemuskel, Krafttraining Mobilität fördern, gesundheitsbezogene Eignung verbessern und Knochengesundheit verbessern kann.25

Schlussfolgerung

Millionen Leute werden schwach und schwach, wie sie wegen des schweren Verlusts von Muskelmass. altern. Die guten Nachrichten sind, Sie müssen keins von ihnen sein.

Indem man eine Regierung annimmt, die diätetische Änderungen, Hormonersatztherapie als angezeigte, Ernährungsergänzungen und Übung umfasst, ist es möglich, magere Muskelmasse an praktisch jedem möglichem Alter drastisch zu verbessern. Optimierungsmuskelmassenhilfen verbessern Stärke, Funktionalität und Gesamtgesundheit und Wohl, sogar in fortgeschrittenes Alter. Da es weit einfacher ist, die Weiterentwicklung des Muskelverlustes, als zu verhindern oder zu verlangsamen es, es im Leben später zu behandeln ist, ist es sinnvoll, Ihr Sarcopeniaverhinderungsprogramm heute anzufangen.

Hinweise

1. Lynch GS. Auftauchende Drogen für sarcopenia: altersbedingte Muskelverschwendung. Experte Opin Notdrogen. Nov. 2004; 9(2): 345-61.

2. Leifke E, Gorenoi V, Wichers C, et al. altersbedingte Änderungen von Serumgeschlechtshormonen, Insulin Ähnliches Wachstum factor-1 und verbindliche Globulinniveaus des Geschlechtshormons in den Männern: Querschnittswerte von einer gesunden männlichen Kohorte. Clin Endocrinol (Oxf). Dezember 2000; 53(6): 689-95.

3. Formsignale Goldspink G., IGF-I Genverstärken und Muskelanpassung. Physiologie (Bethesda.). Aug 2005; 20:232-8.

4. Karakelides H, Sreekumaran NK. Sarcopenia des Alterns und seiner metabolischen Auswirkung. Curr-Spitzen-Entwickler Biol. 2005;68:123-48.

5. Campbell WW, Crim Lux, Dallal GE, junges VR, Evans WJ. Erhöhte Proteinanforderungen in den älteren Menschen: neue Daten und rückwirkende Neubewertungen. Morgens J Clin Nutr. Okt 1994; 60(4): 501-9.

6. Junges VR. Aminosäuren und Proteine in Bezug auf die Nahrung von älteren Menschen. Alters-Altern. Jul 1990; 19(4): S10-S24.

7. Campbell WW, Evans WJ. Proteinanforderungen von älteren Menschen. Eur J Clin Nutr. Feb 1996; 50 Ergänzungen 1S180-3.

8. Frassetto L, Morris RC, jr., Sellmeyer pathophysiologische Effekte Des, Todds K, Sebastian A. Diets, der Entwicklung und des Alterns-d der nach-landwirtschaftlichen Umstellung der Kalium-zunatrium- und Basis-zuchlorverbindungsverhältnisse in der menschlichen Diät. Eur J Nutr. Okt 2001; 40(5): 200-13.

9. Frassetto L, Morris RC, jr., Sebastian A. Potassium-Bikarbonat verringert urinausscheidende Stickstoffausscheidung in den postmenopausalen Frauen. J Clin Endocrinol Metab. Jan. 1997; 82(1): 254-9.

10. Hameed M, Orrell RW, Cobbold M, Goldspink G, Harridge Sd. Ausdruck von IGF-I Spleißvarianten im jungen und alten menschlichen Skelettmuskel nach hoher Widerstandübung. J Physiol. 2003 am 15. Februar; 547 (Pint 1): 247-54.

11. Hameed M, Lange KH, Andersen JL, et al. Der Effekt des recombinant Trainings des menschlichen Wachstumshormons und des Widerstands auf IGF-I mRNA Ausdruck in den Muskeln von älteren Männern. J Physiol. 2004 am 15. Februar; 555 (Pint 1): 231-40.

12. Gruenewald DA, Matsumoto morgens. Testosteronergänzungstherapie für ältere Männer: möglicher Nutzen und Risiken. J morgens Geriatr Soc. Jan. 2003; 51(1): 101-15.

13. Brose A, Parise G, Tarnopolsky MA. Kreatinergänzung erhöht isometrische Stärke und Körperzusammensetzungsverbesserungen nach Stärke üben Training in den älteren Erwachsenen aus. J Gerontol eine Biol. Sci Med Sci. Jan. 2003; 58(1): 11-9.

14. Gotshalk-LA, Volek JS, Staron RS, et al. Kreatinergänzung verbessert muskulöse Leistung in den älteren Männern. Med Sci Sports Exerc. Mrz 2002; 34(3): 537-43.

15. Chrusch MJ, Chilibeck PD, Tschad KE, Davison KS, Burke Gd. Kreatinergänzung kombinierte mit Widerstandtraining in den älteren Männern. Med Sci Sports Exerc. Dezember 2001; 33(12): 2111-7.

16. Montero-Odasso M, Duque G. Vitamin D im Alternmuskel-skelett-system: eine authentische Stärke, die Hormon konserviert. Mol Aspects Med. Jun 2005; 26(3): 203-19.

17. Dangin M, Boirie Y, Guillet C, Beaufrere B. Influence der Proteinverdauungsrate auf Proteinumsatz in den jungen und älteren Themen. J Nutr. Okt 2002; 132(10): 3228S-33S.

18. Tisdale MJ. Klinische anticachexia Behandlungen. Nutr Clin Pract. Apr 2006; 21(2): 168-74.

19. Roubenoff R. Catabolism des Alterns: ist es ein entzündlicher Prozess? Sorgfalt Curr Opin Clin Nutr Metab. Mai 2003; 6(3): 295-9.

20. Fettsäuren Fritsche K. als Modulatoren der Immunreaktion. Annu Rev Nutr. 2006;26:45-73.

21 Gomes HERR, Tirapegui J. Relation irgendwelcher Ernährungsergänzungen und körperlicher Leistung. Bogen Latinoam Nutr. Dezember 2000; 50(4): 317-29.

22. Kreider-RB. Diätetische Ergänzungen und die Förderung des Muskelwachstums mit Widerstandübung. Sport-MED. Feb 1999; 27(2): 97-110.

23. Mastorakos G, Pavlatou M, amanti-Kandarakis E, Chrousos GP. Übung und das Drucksystem. Hormone (Athen). Apr 2005; 4(2): 73-89.

24. Baß SL, Eser P, gesundes Lebensjahr R. Der Effekt der Übung und der Nahrung auf das mechanostat. J neuronales Musculoskelet wirken aufeinander ein. Jul 2005; 5(3): 239-54.

25. Verfügbar an: http://www.cdc.gov/nccdphp/dnpa/physical/growing_stronger/spotlight.htm. Am 15. August 2006 zugegriffen.