Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juli 2007
Bild

Kontrolleblutzucker, zum des Körpergewichts zu regulieren

Durch Debra Fulghum Bruce Doktor

Die, die mit Korpulenz kämpfen, leiden häufig unter gefährlich erhöhten Niveaus der Glukose (Blutzucker).

die Beta-Glukane (abgeleitet von den Hafern und von der Gerste) verlangsamen die Absorption von das Kohlenhydrat-Ermöglichen, um Blutzuckerspiegel zu steuern und die Übersâttigung zu verursachen, die benötigt wird, um gesundes Gewichtsmanagement zu erzielen.

Nebeneffekte der Kontrolle des Blutzuckers umfassen die Senkung von schädlichen Blutfetten und von C-reaktivem Protein. Wenn Blutzuckerspiegel stabilisiert werden, können metabolisches Syndrom und Diabetes abgewendet werden.

In diesem Artikel erforschen wir, wie Beta-glukane gegen degenerative Erkrankung beim Angebot eines entscheidenden Vorteils für die sich schützen können, die schauen, um ihren Blutzucker und ihre Taille zu kontrollieren.

Faser-unzulängliche Diät erhöht Krankheits-Risiko

Einige Gesundheitsprobleme, die Altern Erwachsen-von cholesterinreichem quälen zu, Diabetes-kann zu den unzulänglichen Niveaus von Ballaststoffen häufig verfolgt werden.1 Anlage-leitete Faserspiel viele nützlichen Rollen im Körper, einschließlich das Binden ab, mit Wasser zu helfen, teilweise verdaute Nahrungsmittel durch die intestinale Fläche anzutreiben. Diätetische hauptsächlichquellen der Faser umfassen ganze Körner, Hülsenfrüchte, Nüsse, Früchte und Gemüse.

Amerikaner verbrauchen einen Durchschnitt von ungefähr 14 Gramm Faser jeden, der Tag-los ist, als Hälfte Menge durch die amerikanische Diabetes-Vereinigung für Krankheit Verhinderung und Wellness sich empfahl.2 in den letzten Jahrzehnten, während Verbrauch der verarbeiteten Nahrung groß sich erhöht hat, hat Faseraufnahme ähnlich sich verringert. Das Ergebnis ist, dass die meisten Amerikaner in den Ballaststoffen streng unzulänglich sind, und folglich am viel höheren Risiko des Vertrages von Krankheit. Tatsächlich ist Reiche einer Diät in der Faser-bestimmt vom Getreide Korn-mit einem niedrigeren Risiko 40-50% der koronarer Herzkrankheit und des Herzinfarkts verbunden.3

Beta-Glukane: Ein Faser-Elektrizitätskraftwerk

Beta-Glukane, die löslichen Fasern, die in den Zellwänden von Hafern, Gerste, Hefe, Bakterien, Algen und Pilze gefunden werden, haben bemerkenswerte physiologische Nutzen für die Gesundheit.

Studien zeigen die, wenn sie mit Mahlzeiten, Beta-glukanfasern genommen werden, abstumpfen deutlich Nachmahlzeitaufzüge in den Blutzucker- und Insulinniveaus. Wie andere Nahrungsmittel, die in der löslichen Faser reich sind, helfen Beta-glukane, Blutzuckermetabolismus bei SerumLipidspiegel auch senken zu verbessern und Doppelpunktgesundheit verbessern.4

Ungefähr 30-40% von eingenommener löslicher Faser wird verdaut, bevor man den Doppelpunkt erreicht, während der Rest durch Bakterien im Dickdarm zu den kurzkettigen Fettsäuren gegoren wird, die möglicherweise Doppelpunktschleimhaut schützen.4-6

Lösliche Beta-glukanfasern von den Hafern und von der Gerste sind in ihrer Fähigkeit, mit Wasser zu binden bemerkenswert und so erhöhen das Volumen und die Viskosität (Stärke) des intestinalen Inhalts. Dieses führt zu die langsamere Absorption von Kohlenhydraten in den Blutstrom und verringerten in die Blutcholesterinspiegel.5

Faser moduliert Nach-Mahlzeit-Blut Sugar Response

Die mageren Mengen der Faser, die die moderne Westdiät kennzeichnen, sind ein starkes Mitwirkendes zum anomalen Blutzuckermetabolismus und zur wachsenden Epidemie der Insulinresistenz, metabolisches Syndrom und Art II Diabetes.

Z.Z. haben ungefähr 35 Million Amerikaner zwischen dem Alter von 40 und von 74 fastende Glukose gehindert, und 16 Million haben Glukosetoleranz gehindert. Weil so viele Leute beide Bedingungen haben, wird die Gesamtanzahl von gealterten Erwachsenen 40 bis den 74 mit Vordiabetes in den Vereinigten Staaten geschätzt, um Verblüffungs41 Million zu sein!7

Wir wissen jetzt, dass es eine direkte Verbindung zwischen der Einnahme von Kohlenhydraten und von resultierenden nach dem Essen (Nachmahlzeit) Blutzuckerantwort gibt.8 , nachdem er großen Mehl enthaltenden reichlichen Mengen der schnell absorbierten Kohlenhydrate und weniger löslicher Faser gegessen hat, erfährt möglicherweise eine Einzelperson bedeutende nach dem Essen (Nachmahlzeit) Hyperglykämie oder hohen Blutzucker.

Wie schnell Blutzucker manchmal steigt, hängt vom glycemic Index der verbrauchten Nahrung ab. Der glycemic Index ist ein numerisches System, das Nahrungsmittel auf einer Skala von 0 bis 100 ordnet, entsprechend, wie schnell ihre Einnahme Blutzuckerspiegel im Verhältnis zu reiner Glukose selbst erhöht. Obgleich verschiedene Nahrungsmittel möglicherweise die selbe Menge von carbohydratesper Umhüllung liefern, können sie sehr verschiedene glycemic Indizes haben.

Zum Beispiel senden in hohem Grade verarbeitete Nahrungsmittel wie Weißbrot und Donuts die ansteigenden Blutzuckerspiegel und haben glycemic Indizes von ungefähr 73-76.9 durch Kontrast, erhöhen natürlich ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Bohnen und rohe Birnen langsam Blutzucker und haben folglich weit niedrigere glycemic Indizes, von ungefähr 29-38.9 Harvard-Studien schlagen vor, dass die Kohlenhydratkomposition von Nahrungsmitteln eine große Rolle in ihrer Fähigkeit, irgendjemandes Gesundheit zu fördern oder zu hindern spielt. Hoch-glycemic-Indexnahrungsmittel, die schnell Blutzucker erhöhen, tragen zum Risiko der Herzkrankheit und -diabetes bei.10

Jedoch ist nicht alle Faser geschaffenes Gleichgestelltes, besonders wenn es um den glycemic Index von Nahrungsmitteln vorteilhaft beeinflussen geht. Wissenschaftler vom Agrarforschungs-Service fanden, dass die Gerstenfaser, die lösliche Beta-glukanfaser enthält, effektiver war, wenn sie Höchstglukoseantwort als Weizen regulierte, ein ganzes Korn, das keine Beta-glukane enthält. Sie merkten auch nützliche Reduzierungen in den Glukose- und Insulinniveaus, als Hafer-abgeleitete Beta-glukane zur Essenszeit eingenommen wurden.10 andere Wissenschaftler haben dass, modulieren Sie lösliche Faser wie Hafer- und Gerstenbeta-glukane den Diäthilfen hinzufügend, den Nachmahlzeitaufstieg im Blutzucker, zusammen mit der Insulinantwort zu Mehl enthaltende Kohlenhydrate gefunden.11-13

Die niedrigen glycemic Indexwerte von Hafern oder von Gerste, beide Reichen in den Beta-glukanen, stammen möglicherweise ihre Fähigkeit ab, ein zähflüssiges Gel mit Wasser im Magen-Darm-Kanal zu bilden. Diese starke, gallertartige Mischung verzögert die Freigabe des Inhalts des Magens in den Dünndarm für weitere Verdauung. Dieses trägt zur langsameren Produktion und zur Freisetzung von Insulin durch das Pankreas,14 sowie eine langsamere Rate der Glukoseaufnahme vom Dünndarm bei.15 folglich, spielt möglicherweise das Hochviskositäts von Beta-glukanen eine entscheidende Rolle, wenn es die gefährlicheren Aspekte der glycemic Antwort zu einer Mahlzeit verringert.

Faser hilft möglicherweise, metabolisches Syndrom, Diabetes abzuwenden

Wachsender Beweis schlägt, dass lösliche Ballaststoffe möglicherweise eine wichtige Rolle spielen, wenn sie die Gefahren des metabolischen Syndroms abwenden, ein Vorläufer zum Diabetes vor, der mit einem erhöhten Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden ist.Bezieht sich metabolisches Syndrom 16 die Konstellation von auf metabolischen Abweichungen, die Abdominal- Korpulenz, Bluthochdruck, hohen Blutzucker, hohe Triglyzeride und niedrige Stände des nützlichen High-Density-Lipoproteins (HDL) umfasst.

Eine Studie des Vorherrschens des metabolischen Syndroms in der Framingham-Nachkommenschafts-Kohorte fand, dass sie unter denen erheblich weniger allgemein war, die die ganzesten Körner und die Getreidefaser einnahmen.17 den hohen Faserinhalt und einen niedrigen glycemic Index gegeben schrieb den Vollkornnahrungsmitteln zu und erhöhte irgendjemandes Aufnahme von ganzen Körnern, kann das Risiko des Entwickelns des metabolischen Syndroms verringern. Da metabolisches Syndrom allgemein vollerblühter Art II Diabetes vorausgeht, hilft möglicherweise diätetische Intervention mit Vollkornfasern, Diabetes an der Bucht zu halten.

Ballaststoffe fördern auch die, die bereits Art II Diabetes haben. Als zuckerkranke Patienten eine gesunde Diät verbrauchten, die Haferbeta-glukane für etwas Nahrungsfett ersetzte, wiesen sie bemerkenswerte Verbesserungen in den metabolischen Parametern wie Gewicht, HDL und langfristiger Blutzuckersteuerung auf.15

Beta-Glukane senken Cholesterin, verbessern Lipide

Viele Ärzte haben lang ihren Herzpatienten geraten lösliche, Faser ihren Mahlzeiten hinzuzufügen zu erwägen, um Cholesterinspiegel zu verringern. Entsprechend beiden der dritte Bericht der Expertengruppe in Entdeckung, der Bewertung und Behandlung des hohen Blut-Cholesterins in den Erwachsenen (Atp III) und die amerikanische Herz-Vereinigung,18,19 die gelbildende Eigenschaft der löslichen Faser ist gezeigt worden, um Lipidprofile zu verbessern.20 in einer Meta-Analyse, bestimmten Forscher, dass für alles 1 Gramm der löslichen Ballaststoffe sich erhöhen Sie, möglicherweise gefährliche Lipoprotein niedrige Dichte (LDL) wurden verringert durch 2,2 mg/dL im Durchschnitt.21

Insbesondere werden Beta-glukanfasern gedacht, um Cholesterin zu senken, indem man die Masse, das Volumen und die Viskosität des intestinalen Inhalts der Fläche erhöht und so Cholesterin und Lipoproteinmetabolismus in der Leber ändert. Beta-Glukane erhöhen die Ausscheidung von den Gallenflüssigkeiten, die von der Gallenblase freigegeben werden. Diese Gallenflüssigkeiten bestehen oxidiertes Cholesterin. Die Leber benutzt Cholesterin, um mehr Galle zu machen, die das Nettoergebnis der Verringerung der Menge schädlichen LDL hat, das im Blut verteilt.4 folglich, senken Beta-glukane nicht nur Cholesterin, aber helfen auch, bereits-normale Niveaus des Cholesterins beizubehalten.

In einer neuen Studie in Venezuela, legten Forscher dar, um den Effekt des Brotes formuliert mit 6 Gramm Beta-glukanen (Hafer-abgeleitete lösliche Faser) auf Serumlipide von überladenen Männern mit mildem zu bestimmen, um den Hypercholesterolemia zu mäßigen (cholesterinreich). Nachdem man eine fettarme Diät für eine Woche gegessen hatte, wurden die Männer in zwei Gruppen unterteilt. Eine Gruppe blieb auf der amerikanischen Diät des Schrittes II der Herz-Vereinigungs-(AHA) mit Vollweizenbrot, während die andere Gruppe auf der Diät AHA-Schrittes II blieb, die hohe Stufen von monounsaturated Fettsäuren plus das Brot enthält, das mit 6 Gramm des Beta-glukans gemacht wurde. Es wurde vorgeschlagen, dass alle Männer 60 Minuten jeden Tag ausüben.22

Nach acht Wochen verringerten beide Gruppen Männer ihr Körpergewicht erheblich. Die, die das Brot einnahmen, das 6 Gramm Beta-glukane enthält, sahen eine eindrucksvolle Zunahme ihrer Niveaus nützlichen HDL, das unverändert in der anderen Gruppe blieb. Das nicht--HDL Cholesterin, das in der Beta-glukangruppe verringert wurden, und das Gesamt-cholesterol-/HDLverhältnis wurden verringert. Während die Diät mit Vollweizenbrot keinen Effekt auf fastende Plasmaglukose hatte, ergab die Beta-glukandiät eine Abnahme an fastendem Blutzucker. Alle diese verbesserten Lipidprofile verringerten das Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung in der Beta-glukangruppe.22

Beta-Glukane: Was Sie kennen müssen
  • Faser ist ein wesentlicher aber häufig vernachlässigter Bestandteil einer gesunden menschlichen Diät. Während die empfohlene Tagesmenge von Ballaststoffen 25-30 Gramm ist, verbrauchen Amerikaner im Durchschnitt über Hälfte diese Menge.

  • Wissenschaftler glauben, dass unzulängliche Ballaststoffe zu einigen der überwiegendsten Gesundheitsprobleme heute beitragen und von der Herzkrankheit bis zu metabolischem Syndrom und Art II Diabetes reichen.

  • Die natürlichen Ballaststoffe, die als Beta-glukane bekannt sind, sind gezeigt worden, um beim Helfen in hohem Grade effektiv zu sein, gesunde Blutzuckersteuerung beizubehalten. Indem sie die Verdauung und die Absorption von Kohlenhydraten verlangsamen, helfen Beta-glukane, ein Gefühl von Fülle zu fördern, die effektiv Bemühungen stützt, ein gesundes Körpergewicht zu erreichen und beizubehalten.

  • Anderer Nutzen von Beta-glukanen umfasst Modulationsniveaus von schädlichen Blutlipiden und -c$verhindern des metabolischen Syndroms. Diese Anlage-abgeleiteten Fasern helfen möglicherweise auch, gefährliche Entzündung im Körper zu unterdrücken. Auftauchende Forschung schlägt eine Rolle für Ballaststoffe vor, wenn sie Brustkrebs und Krebsmetastase verhindert.

  • Liefert eine enthält, Ernährungsergänzung Reiche in den Beta-glukanen in irgendjemandes Diät eine bequeme Weise, die zahlreichen Nutzen für die Gesundheit gefangenzunehmen, die mit optimaler Faseraufnahme verbunden sind.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2