Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im März 2007
Bild

Alter Herb Suppresses Inflammation


Durch Vicki Brower

Boswellia verbessert Symptome von Arthritis

Arthrose und rheumatoide Arthritis können die Sperrungsschmerz und Unbeweglichkeit in den Alternerwachsenen verursachen. Boswellia bietet möglicherweise Entlastung für Arthritis leidet wegen seines weithin bekannten Analgetikums an, antiarthritisch und der entzündungshemmenden Eigenschaften.

Arthrose, die „Abnutzungs“ Arthritis, wird durch Verschlechterung des dieses Knorpels Kissengelenke verursacht. Forschung schlägt vor, dass Boswelliahilfen die Verschlechterung des Knorpel- und Gelenkgewebes verhindern. Wissenschaftler theoretisieren jetzt, dass Boswellia möglicherweise arbeitet, indem es den Zusammenbruch von Bindegeweben hemmt, der durch en-bedingt Ausdruck des Tumornekrosen-Faktoralphas (TNF-a) von Matrixmetalloproteinaseenzymen verursacht wird.13

Eine präklinische Untersuchung an Tieren zeigte den Nutzen des Boswellias in Leitungsarthrose. Die Hunde, die unter Arthrose leiden, empfingen Boswelliaauszug einmal täglich für sechs Wochen. Nach nur zwei Wochen der Therapie, zeigte 71% der Tiere bedeutende Verbesserungen in den klinischen Symptomen von Arthritis, einschließlich die verringerte Schmerz, Steifheit und Lahmen.14

In einer menschlichen Studie wurde Boswellia ähnlich gezeigt, um in den Erwachsenen mit Arthrose effektiv zu sein. Dreißig Themen mit Arthrose des Knies nahmen an einer 16 Woche, randomisierter, doppelblinder, Placebo-kontrollierter Versuch teil. Alle die, die eine Boswelliaergänzung nahmen, berichteten über weniger Schmerz und Schwellen, erhöhte Kniebiegung und die Fähigkeit, zu gehen ein größerer Abstand.15

Rheumatoide Arthritis wird als autoimmune Störung klassifiziert, in der der Körper seine eigenen Gewebe in Angriff nimmt, als wenn sie fremde Eindringlinge waren. Boswellia bietet möglicherweise auch Entlastung der autoimmun-bedingten rheumatoider Arthritis an. Boswellia kann helfen, Immunzellen zu verringern, die Entzündung bei der Erhöhung der Anzahl von Immunzellen anregen, die Entzündung hemmen.16 Studien zeigen an, dass die Fähigkeit möglicherweise des Boswellias, das Immunsystem zu modulieren und entzündliche Tätigkeit zu hemmen hilft, die Symptome der rheumatoider Arthritis und anderer autoimmuner Bedingungen zu verbessern.17

Boswellia: Was Sie kennen müssen
  • Wissenschaftler wissen jetzt, dass chronische Entzündung vielen der Krankheiten zugrunde liegt, die Alternerwachsene betrüben. Weil die meisten Antirheumatika arbeiten, indem sie die COX-Enzyme hemmen, haben Forscher andere Mittel gesucht, Krankheit-erregende Entzündung zu unterdrücken.
  • Eins der viel versprechendsten entzündungshemmenden Mittel kommt heute vom Boswellia, ein traditionelles planzliches Heilmittel, das lang benutzt wird, um Bedingungen wie Gelenkschmerzen und gastro-intestinale Irritation zu handhaben. Moderne Forschung bestätigt die neuen Entzündung-kämpfenden Effekte des Boswellias. Boswelliaarbeiten unterschiedlich zu den meisten herkömmlichen entzündungshemmenden Mitteln durch das Hemmen von Enzymen des Lipoxygenase (LACHS), die starke Mitwirkende zur Entzündung und zur Krankheit sind.
  • Boswellia ist besonders effektiv, wenn es Lipoxygenase 5 (5-LOX) hemmt, das Krankheit im Teil fördert, indem es zur Bildung von zerstörenden Leukotrienen beiträgt. Leukotrienes fördern Asthma, Krebs und andere Krankheitsprozesse.
  • Durch seine Aktion, wenn es 5-LOX blockiert, zeigt Boswellia Effekte, die möglicherweise helfen, Krebs, Atherosclerose und Asthma zu bekämpfen. Klinische Studien decken auf, dass Boswellia auch die Symptome und das Unbehagen von Arthritis und entzündlicher Darmerkrankung entlastet.
  • Eine moderne Boswelliaformulierung nannte Anzeigen 5-LOXIN™ bestimmte Wirksamkeit, wenn sie gefährliche entzündliche Effekte 5-LOX's hemmte.

Kritische Unterstützung gegen entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa- und Crohn's-Krankheit bekannt als entzündliche Darmerkrankungen. Colitis ulcerosa beeinflußt hauptsächlich den Doppelpunkt, während Crohns Krankheit möglicherweise den gesamten Magen-Darm-Kanal beeinflußt. Diese autoimmunen Bedingungen werden durch Symptome wie schwere gastro-intestinale Schmerz und Einzwängen, Diarrhöe, Ermüdung, Gewichtsverlust und Unterernährung markiert. Boswellia bietet möglicherweise dringend benötigte Unterstützung für die Leute an, die diese schwierigen Bedingungen gegenüberstellen.

Eine neue Übersicht von deutschen Patienten mit entzündlicher Darmerkrankung stellte dar, dass dem über Drittel verwendetem ergänzendem und alternativem Medizin-solchem als Kräutertherapien, Homöopathie, probiotics oder Akupunktur-zur Hilfe ihre Zustand handhaben Sie. Die, die Boswelliaauszug jedoch benutzten meldeten bessere Ergebnisse als die unter Verwendung anderer Ansätze.18

Rheumatoide Arthritis. Die Knöchel sind entflammt und geschwollen geworden.

Forscher prüften vor kurzem Boswelliaauszug in den Tieren mit experimentell verursachter entzündlicher Darmerkrankung. Die Tiere zeigten Gewebeverletzung und Zugehörigkeit von weißen Blutkörperchen zum gastro-intestinalen Futter. Als die Tiere Boswelliaauszug jedoch empfingen wiesen sie weniger Entzündung und Zerstörung des gastro-intestinalen Gewebes auf. Dieser Nutzen trug zu einer Reduzierung in den Symptomen der entzündlichen Darmerkrankung bei.19

Anderer Forscher geprüfter Boswelliaauszug in einem Tiermodell des Colitis ulcerosa, zum seines Mechanismus der Aktion festzusetzen und seiner Wirksamkeit mit einem Steroid zu vergleichen allgemein verwendet, um die Krankheit in den Menschen zu behandeln.20 sie fanden, dass der Boswelliaauszug den Doppelpunkt schützte, indem er erheblich Krankheitstätigkeit verringerte, wie durch verringerte Einstellung und Zugehörigkeit von weißen Blutkörperchen sowie von Plättchen im entflammten Doppelpunkt gemessen. Sie entdeckten auch, dass Boswellia das Vorhandensein von einem biochemischen bekannt als P-selectin verringerte, das eine Rolle in der aktiven Kolitis spielt. Die eindrucksvollen Schutzwirkungen des Boswellias waren denen ähnlich, die bei den Patienten gesehen wurden, die Steroide empfangen, um ihre Symptome der Kolitis zu verringern.

Boswellia zeigt wichtige Behandlungstätigkeit gegen Colitis ulcerosa. In einer klinischen Studie von 30 Colitis ulcerosa-Patienten, nahmen 20 Patienten einem herkömmlichen Boswelliaauszug dreimal täglich für sechs Wochen, während 10 Patienten in der Kontrollgruppe Sulfasalazin (einem NSAID gewöhnt gewesen an entzündliche Darmerkrankung der Festlichkeit) die Tageszeitung mit dreimal für sechs Wochen nahmen. Ein bemerkenswertes 90% von denen, die mit Boswellia behandelt wurden, zeigte Verbesserung in einen oder mehreren Krankheitsindikatoren, verglichen bis nur 60% in der Sulfasalazin-Gruppe, die ähnliche Verbesserung zeigte. Sogar eindrucksvoll war, dass 70% der boswellia-behandelten Patienten in den Krankheitserlaß einstieg, verglichen bis 40% von denen, die Sulfasalazin nehmen.21

Eine moderne Boswellia-Formulierung: 5-LOXIN™

Während die entzündungshemmenden Effekte von Boswellia gut dokumentiert sind, schwanken verschiedene Vorbereitungen des Krauts groß in ihre Kraft und in biochemisches Make-up.

Wissenschaftler studierten eifrig Boswellia, um zu bestimmen, wie es das Entzündung-erregende Enzym des Lipoxygenase 5 (5-LOX) kämpft. Sie entdeckten ein Mittel, das als AKBA (Säure 3-O-acetyl-11-keto-B-boswellic) bekannt ist, das direkt an 5-LOX bindet und seine Tätigkeit hemmt.23 andere boswellia-abgeleitete Mittel nur teilweise und hemmen unvollständig 5-LOX.23,24

Forscher haben lang einen AKBA-reichen Boswelliaauszug für die Behandlung von chronischen entzündlichen Störungen gesucht. Sogar in standardisierten Boswelliaauszügen jedoch bildet biologisch-aktives AKBA nur einen kleinen Bruch der Gesamtzusammensetzung.

Vor einigen Jahren, Forscher entdeckt, wie man eine standardisierte Boswelliaformulierung produziert, die eine Konzentration von AKBA enthält, das als 30% größer ist. Dieses Produkt war patentiert und unter dem Namen 5-LOXIN™ trademarked. Prüfung gefunden, dass 5-LOXIN™ 5-LOX effektiv als die hochwertigste Boswelliaformulierung hemmt.

In einer Untersuchung an Tieren, welche die Wirksamkeit von 5-LOXIN™ mit der des populären Antirheumatikaibuprofens vergleicht, produzierte 5-LOXIN™ eine 27% Reduzierung in der Entzündung, verglichen bis 35% für Ibuprofen.5 andere Studienvergleichen

5-LOXIN™ zum entzündungshemmenden Steroiddrogenprednison fand, dass 5-LOXIN™ eine 55% Reduzierung in der Entzündung produzierte, ähnlich den Effekten des Prednisons.13,25 5-LOXIN™ ist nicht nur ein starkes entzündungshemmendes Mittel, aber gilt auch sicher und als gut verträglich.

Das Blockieren von Leukotrienes verbessert Asthma-Symptome

Fälle vom Asthma erhöhen drastisch sich. Eine entzündliche Störung der Fluglinien, Asthma verursacht Kurzatmigkeit, das Schnaufen, Kastenenge und das Husten. Indem es leukotriene 5-LOX-induced Produktion blockiert, bietet Boswellia möglicherweise Entlastung von den Atembeschwerden an, die Asthma kennzeichnen.

In einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie von 80 Asthmapatienten, nahmen 40 Patienten einem Auszug von Boswellia dreimal täglich für sechs Wochen, und 40 Patienten nahmen ein Placebo.22 von den Patienten, die Boswellia nehmen, zeigte 70% eine Verbesserung in ihren Symptomen, einschließlich die Fähigkeit, normalerweise zu inhalieren und auszuatmen. Zusätzlich zeigten die boswellia-behandelten Themen eine Abnahme an den Eosinophils, die die weißen Blutkörperchen sind, die mit Allergie und Asthma verbunden sind. Durch Kontrast verbesserte nur 27% der Placebo-behandelten demonstrierten Gruppe Symptome.

Schlussfolgerung

Jedes Jahr, Wissenschaftler lernen mehr über, wie Entzündung verschiedene Krankheitsprozesse fördert. Neue Studien haben Licht auf der Wechselwirkung zwischen pro-entzündlichen Enzymen des Lipoxygenase (LACHS) und Bedingungen wie Krebs, Herzkrankheit und Asthma verschüttet.

Lang verwendet als traditionelle Kräutermedizin, blockiert Boswellia Lipoxygenase 5 (5-LOX), eins von den zerstörendsten der LACHS-Enzyme. Labor und klinische Studien zeigen ebenso, dass Boswelliagriffversprechen, wenn es die zahlreichen Krankheiten abwendete, mit übermäßigen Niveaus der Entzündung im Körper verband. Boswellia fördert möglicherweise die Erwachsenen, die suchen, die Bedingungen zu handhaben oder zu verhindern, die durch die lähmenden Effekte der chronischen Entzündung verursacht werden.

Hinweise

1. Poff-CD, Balazy M. Drugs, das Lipoxygenasen und leukotrienes als auftauchende Therapien für Asthma und Krebs anvisieren. Curr-Droge visiert Inflamm-Allergie an. Mrz 2004; 3(1): 19-33.

2. Lalithakumari K, Krishnaraju Handels, Sengupta K, Subbaraju GV. Sicherheit und toxikologische Bewertung eines Romans, standardisierte 3 o-acetyl-11-keto-beta-boswellic Säure (AKBA) - angereicherter Boswellia serrata Auszug (5-Loxin). Toxikologie-Mechanismen und Methoden. 2006:16;199-226.

3. Safayhi H, Regenmantel T, Sabieraj J, et al. Boswellic-Säuren: Roman, Besondere, nonredox Hemmnisse von Lipoxygenase 5. J Pharmacol Exp Ther. Jun 1992; 261(3): 1143-6.

4. Safayhi H, Rall B, Sailer ER, Ammon HP. Hemmung durch boswellic Säuren der menschlichen Leukozytenelastase. J Pharmacol Exp Ther. Apr 1997; 281(1): 460-3.

5. Roy S, Khanna S, Schah H, et al. Schirm des menschlichen Genoms, zum der genetischen Basis der entzündungshemmenden Effekte von Boswellia in den microvascular endothelial Zellen zu identifizieren. DNA-Zelle Biol. Apr 2005; 24(4): 244-55.

6. Syrovets T, Buchele B, Gedig E, Slupsky-JR., Säuren Simmet T. Acetyl-boswellic sind neue katalytische Hemmnisse von menschlichen topoisomerases I und IIalpha. Mol Pharmacol. Jul 2000; 58(1): 71-81.

7. Hostanska K, Daum G, Saller R. Cytostatic und Tätigkeit von boswellic Säuren in Richtung zu den bösartigen Zellformen in vitro apoptosis-verursachen. Krebsbekämpfendes Res. Sept 2002; 22(5): 2853-62.

8. Parken Sie YS, Lee JH, Bondar J, et al. cytotoxische Aktion von acetyl-11-keto-beta-boswellic Säure (AKBA) auf Meningeomzellen. Planta MED. Mai 2002; 68(5): 397-401.

9. Gupta S, Srivastava M, Ahmad N, et al. Lipoxygenase-5 overexpressed im Prostataadenocarcinoma. Krebs. 2001 am 15. Februar; 91(4): 737-43.

10. Matsuyama M, Yoshimura R, Mitsuhashi M, et al. Ausdruck des Lipoxygenase in menschlichem Prostatakrebs und Wachstumshemmung durch seine Hemmnisse. Int J Oncol. Apr 2004; 24(4): 821-7.

11. Zhao W, Entschladen F, Liu H, et al. saures Azetat Boswellic verursacht Unterscheidung und Apoptosis in den in hohem Grade metastatischen Melanom- und fibrosarcomazellen. Krebs ermitteln Prev. 2003;27(1):67-75.

12. De Caterina R, Zampolli A. Von Asthma zu Atherosclerose--5-lipoxygenase, leukotrienes und Entzündung. MED n-Engl. J. 2004 am 1. Januar; 350(1): 4-7.

13. Roy S, Khanna S, Krishnaraju Handels, et al. Regelung von Gefäßantworten zur Entzündung: durch Induktion erhältlicher Ausdruck der Matrix metalloproteinase-3 in den menschlichen microvascular endothelial Zellen ist für entzündungshemmenden Boswellia empfindlich. Antioxid-Redoxreaktions-Signal. Mrz 2006; 8 (3-4): 653-60.

14. Unterstützung Reichling J, Schmokel H, Fitzi J, Bucher S, Saller R. Dietary mit Boswelliaharz im Hunde- entzündlichen Gelenk und spinale Krankheit. Schweiz-Bogen Tierheilkd. Feb 2004; 146(2): 71-9.

15. Kimmatkar N, Thawani V, Hingorani L, Khiyani R. Efficacy und Erträglichkeit von Boswellia serrata Auszug in der Behandlung der Arthrose des Knies-ein randomisierten doppelblindes Placebo Kontrollversuch. Phytomedicine. Jan. 2003; 10(1): 3-7.

16. Chevrier HERR, Ryan AE, Lee Dy, et al. Boswellia carterii Auszug hemmt cytokines TH1 und fördert cytokines TH2 in vitro. Labor Immunol Clin Diagn. Mai 2005; 12(5): 575-80.

17. Ammon HP. Boswellic-Säuren in den chronischen Entzündungskrankheiten. Planta MED. Okt 2006; 72(12): 1100-16.

18. Joos S, Rosemann T, Szecsenyi J, et al. Gebrauch von ergänzender und Alternativmedizin in Deutschland - eine Übersicht von Patienten mit entzündlicher Darmerkrankung. BMC-Ergänzung Altern MED. 2006;619.

19. Krieglstein-CF, Anthoni C, Rijcken EJ, et al. Acetyl-11-keto-beta-boswellic Säure, ein Bestandteil einer Kräutermedizin von Boswellia serrata Harz, vermindert experimentelle Ileitis. Int J Colorectal DIS. Apr 2001; 16(2): 88-95.

20. Anthoni C, Laukoetter MG, Rijcken E, et al. Mechanismen, die den entzündungshemmenden Aktionen von boswellic Säurederivaten in der experimentellen Kolitis zugrunde liegen. Leber Physiol morgens J Physiol Gastrointest. Jun 2006; 290(6): G1131-7.

21. Gupta I, Parihar A, Malhotra P, et al. Effekte des Gummiharzes von Boswellia serrata bei Patienten mit chronischer Kolitis. Planta MED. Jul 2001; 67(5): 391-5.

22. Gupta I, Gupta V, Parihar A, et al. Effekte des Boswellia serrata Gummiharzes bei Patienten mit Asthma bronchiale: Ergebnisse einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten, 6-wöchigen klinischen Studie. Eur J Med Res. 1998 am 17. November; 3(11): 511-4.

23. Safayhi H, Sailer ER, Ammon HP. Mechanismus der Hemmung des Lipoxygenase 5 durch acetyl-11-keto-beta-boswellic Säure. Mol Pharmacol. Jun 1995; 47(6): 1212-6.

24. Sailer ER, Subramanian LR, Rall B, Hoernlein Rf, Ammon HP, Keton-Beta-boswellic Säure Safayhi H. Acetyl- 1 (AKBA): strukturieren Sie Anforderungen für das Binden und hemmende Tätigkeit des Lipoxygenase 5. Br J Pharmacol. Feb 1996; 117(4): 615-8.

25. Verfügbar an: http://www.plthomas.com/PLTbrands/5-Loxin%20Fact%20Sheet%209-05.pdf. Am 12. September 2006 zugegriffen.