Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Mai 2007
Bild

Vergrößerung von Herzenergie mit Ribose


Durch Stephen T. Sinatra, MD und James C. Roberts MD

Nach Jahren der Ausführung von Angiogrammen und von Notherzverfahren, zwei KardiologetEA. Stephen Sinatra und James Roberts — wuchs vom Sehen ihres Patientenausfallung, um dauerhafte kardiovaskuläre Gesundheit zu erzielen müde. Während sie anfingen, ergänzende Therapien wie Coenzym Q10, L-Carnitin und D-Ribose in ihre Patientenversorgungsprotokolle zu integrieren, bemerkten sie ein erstaunliches Ergebnis: Einlieferungen ins Krankenhaus für ihre Herzpatienten drastisch fallen gelassen.

Im Folgenden Auszug von ihrer neues Buch Rückseiten-Herz-Krankheit jetzt, berichten diese Vorwärts-denkende Ärzte, über wie sie D-Ribose in ihrer Praxis, den Patienten zu helfen benutzen, die unter Koronararterienleiden, congestive Herzversagen, arterielle peripherkrankheit leiden, und mehr. Ihre eindrucksvollen Ergebnisse kündigen möglicherweise gut eine neue Ära der vorbeugenden Kardiologie an, die integrative Ansätze verwendet, um Herz-Kreislauf-Erkrankung zu verhindern und aufzuheben, bevor Katastrophe schlägt.

D-Ribose ist das neue Kind auf dem Herzergänzungsblock. Als Baustein von Atp (Adenosintriphosphat), stellt es schnell verbrauchte Energie in den kranken Herzen wieder her.

Sie vermutlich haben nicht über D-Ribose gehört. Aber Sie werden es tun. Es ist gutes das. Jede Zelle im menschlichen Körper macht etwas von diesem einfachen Zuckermolekül, aber nur langsam und in unterschiedlichem Grad, abhängig von dem Gewebe. Die Leber, die Nebennieren und das Fettgewebeerzeugnis die höchst-genug, zum ihres Zwecks der Herstellung von Mitteln zu dienen bezogen in die Produktion von Hormonen und von Fettsäuren mit ein. Aber Gewebe anderswo hat wenig.

Rotes Fleisch, besonders Kalbfleisch, enthält die höchste diätetische Konzentration von D-Ribose, aber nicht bedeutend genug, um jede bedeutungsvolle Ernährungsunterstützung, besonders unwohlen Einzelpersonen zu gewähren. Herz, Skelettmuskel, Gehirn und Nervengewebe können genügend D-Ribose ihren Alltagsbedarf handhaben nur lassen, wenn ihre Zellen nicht betont werden. Leider ermangeln diese Zellen die metabolische Maschinerie, um D-Ribose schnell zu machen, wenn sie unter metabolischen Druck wie Blut und Sauerstoffentzug (Ischämie) kommen. Wenn Sauerstoff- oder Durchblutungsdefizit chronisch ist, wie in der Herzkrankheit, können Gewebe genügend D-Ribose nie machen. Niveaus der zellulären Energie werden verbraucht.

Der Doktor als Meerschweinchen

Als Dr. Roberts über D-Ribose hörte, ging eine Glühlampe sofort an in seinen Kopf. Eine Zeitlang hatte er L-Carnitin und CoQ10 in seiner Arztpraxis, Energiestoffwechsel in den kranken Herzen aufzuladen verwendet, aber weder können L-Carnitin noch CoQ10 das Pool der metabolischen Energie umbauen, sobald es durch Herzkrankheit verbraucht worden ist. Er wunderte sich, wenn D-Ribose die fehlende Verbindung sein könnte.

Bevor er es auf Patienten versuchte, entschied sich er, es zuerst auf zu versuchen. Als Marathonläufer kennt er die Bedeutung der Energierückgewinnung. Es ist die gehinderte Wiederaufnahme des Muskel Atp-Pools, das die Schmerz, Soreness, Steifheit verursacht und Ermüdung, die folgen, Langstreckentraining läuft. Er fand den, D-Ribose zu nehmen, bevor und nachdem ein Lauf diese Probleme beseitigte. Die üblichen Muskelschmerzen und der Soreness, der für einen oder zwei Tage weiter bestehen oder sogar die drei, wurden gegangen. Er wurde nicht mehr an den Tagen nach einem harten Training ermüdet. Er war überzeugt!

In seiner Kardiologiepraxis bietet er Patienten ein erhöhtes externes counterpulsation (EECP) Programm, eine nichtinvasive Methode an, die den Fluss des oxydierten Bluts bei Patienten mit rückläufigem oder funktionsunfähigem Koronararterienleiden wiederherstellt. Vor D-Ribose erfuhren die meisten Patienten auf EECP gute Verbesserung. Nachdem sie D-Ribose addiert hatte, machte Verbesserung einen Quantitätssprung zu großem. In den eingefleischten Fällen mögen Sie diese und Sauerstoff allein an die chronisch Fluss-beraubten Herzzellen liefern, war nicht genug. Ja waren die Zellen in CoQ10 und im L-Carnitin unzulänglich, aber vor allem ermangelten sie die Vorläufer von Atp.

Er fing an, Patienten mit Angina und Herzversagen auf D-Ribose zu setzen. Sie verbesserten auch. Oft fand Dr. Roberts bemerkenswerte Verbesserung in den Herzfunktionsmaßen, in der Übungstoleranz, in der Lebensqualität und in der Wiederaufnahme von der Ermüdung. Er wurde gehakt und bald konferierte über D-Ribose bei den medizinischen Sitzungen.

Das ABCs von D-Ribose

Ischämie veranlaßt möglicherweise das Herz, bis 50% seines Atp-Pools zu verlieren. Selbst wenn Durchblutung und Sauerstoff zu den normalen Niveaus wiederhergestellt wird, nimmt möglicherweise er zu 10 Tagen auf, damit ein andernfalls gesundes Tierherz zelluläre Energie umbaut und diastolische Herzfunktion normalisiert. In den Studien wenn Sauerstoff-verhungerte Tiere D-Ribose, Energierückgewinnung und diastolische Funktionsrückkehr zum Normal in einem Durchschnitt von zwei Tagen empfangen. Wenn Patienten mit CAD (Koronararterienleiden) mit D-Ribose behandelt werden, verbessern Symptome und Tretmühlenzeit erheblich innerhalb einer Woche.

Einige Faktoren bestimmen, wem D-Riboseergänzungen nehmen sollte und wenn sie genommen werden sollten. Alter ist eine Erwägung. Wir glauben 20-25% von Leuten über 45, von Männern und von Frauen ebenso, unterzeichnet Show früh von der diastolischen Herzfunktionsstörung (steifes Herz) und ist von Vertragsherzversagen später im Leben gefährdet. Dieses ist in den Leuten mit Bluthochdruck, die Leute besonders wahr, die Statindrogen nehmen, und in den Frauen mit schwerem Mitralklappevorfall. Für diese Leute erhöht D-Riboseergänzung die Herzenergiereserve und hilft der Herzwiederherstellungsnormalen diastolischen Herzfunktion.

Wir wissen auch, dass die Gesundheit unserer Mitochondrien leidet, während wir altern. Infolgedessen sogar kann geringer metabolischer Druck einen drastischen Effekt auf Speicher der zellulären Energie in einer alternden Bevölkerung haben.

Patienten mit Herzkrankheit auf den Drogen, die die zusammenziehbare Stärke ihres Herzens erhöhen sollen, sind auch gute Kandidaten für D-Ribose. Diese Drogen, bekannt als inotropic Mittel, machen den Herzschlag härter. Dieses setzt beträchtliche Belastung auf die Lieferfähigkeit des Herzens genügend Energie, den metabolischen Extradruck zu stützen. Dauerbehandlung mit diesen Mitteln lässt die Energiereserve ab und im Wesentlichen hat das Herz kein Energie mehr. Patienten mit Herzversagen, chronischem Koronararterienleiden oder Cardiomyopathy sollten D-Ribose nehmen, um die Energie-Ableitungseffekte von inotropic Drogen wie Digoxin auszugleichen. Forschung zeigt, dass Ergänzung den Energieabfluß ohne irgendeine negative Auswirkung auf die Tätigkeit der Droge verringert.

Patienten mit Koronararterienleiden und hartnäckige Symptome bleiben in einem chronischen Zustand der Energieentleerung, ständig ermüdet, schwach, und mit ihrer nach und nach verschlechternden Herzfunktion. Diese Patienten bringen fast zweifellos in congestive Herzversagen ohne Verbesserung des Energiezustandes ihres Herzens voran. Wiederherstellung ihres Energiepools kann durch die Bahn des Energiestoffwechsels erreicht nur sein reguliert durch die Verfügbarkeit von D-Ribose.

Wir können den Effekt der D-Riboseergänzung auf Instandhaltungsenergieniveaus nicht übertreiben. Jedes mögliches Gewebe, das schwer auf aerobem Energiestoffwechsel, wie dem Herzen und den Muskeln beruht, wird streng durch irgendeine Menge Sauerstoffentzug beeinflußt. Das Problem ist Atp-Abfluss. Die Lösung ist, es zurück zu geben!

Fibromyalgiapatienten werden chronisch und abhängig von Muskelschmerzen, Soreness und Steifheit ermüdet, die mit verbrauchten Reserven der zellulären Energie sein kann. Wir erfahren, dass Patienten mit Fibromyalgia und chronischem Ermüdungssyndrom fehlerhaften Atp-Metabolismus haben, also ist er perfektes sinnvoll, D-Ribose zu benutzen, um ihnen zu helfen.

Anders als viele anderen Nährstoffe können wir über einen formalen D-Ribosemangel im Gewebe nicht wirklich sprechen. Mängel beziehen sich auf Gewebekonzentrationen von Nährstoffen, die zu den unter-normalen Niveaus fallen. D-Ribose wird nicht in den Zellen in seiner freien Form gespeichert; so gibt es von D-Ribose im Gewebe kein „normales“ waagerecht ausgerichtetes. Stattdessen werden Zellen mit der Aufgabe der Herstellung von D-Ribose in Erwiderung auf eine spezifische metabolische Nachfrage gegenübergestellt. Und dieses ist, wohin sie in Problem kommen, weil, D-Ribose zu machen ein langsames und ein aufwändiges Verfahren in praktisch allen Zellen ist.

„Sie reparierten Louis“

Louis kam zu Büro Dr. Sinatras, das unter schwerem Koronararterienleiden leidet. Obgleich vorher behandelt mit einem Stent, der in seine linke vorhergehende absteigende Arterie gelegt wurde, hatte er noch schwere Blockierung in einer wichtigen arteriellen Niederlassung, die die Diagonale genannt wurde. Die Niederlassung würde schwierig, sich mit einem Stent zu weiten und unvernünftig, mit Chirurgie zu überbrücken gewesen sein.

Louis hatte störrische ungelöste Situation der Angina deswegen. Er erfuhr Schmerz in der Brust mit normaler Tätigkeit, wie Gehen über einen Raum oder gerade von der milden psychischen Belastung. Er hatte einige Kardiologen für sein Herzproblem besucht. Sie gaben ihm einige Standardherzdrogen, aber seine Situation bestand weiter, und er entschied sich, Dr. Sinatra für eine neue Meinung zu sehen.

Prüfung zeigte, dass Louis die hohen Stufen der Harnsäure in seinem Blut hatte und fehlerhaften Atp-Metabolismus anzeigte. Er hatte bereits niedrige Dosen des L-Carnitins und des CoQ10 genommen. Er benötigte höhere Dosen und er benötigte D-Ribose, sein Atp-Pool zu errichten. In gerade einige Tage zeigte Louis solcher bemerkenswerten Verbesserung, dass sein Schwiegersohn angerufen und berichtet, „Sie reparierten Louis!“

Fortsetzung auf Seite 2 von 2