Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 2007

Bild

Leben-Erweiterung-finanzierte Krebsforschung


Durch William Faloon
William Faloon

Jedes Mal wenn Sie ein Verlängerung der Lebensdauers-Produkt kaufen, stützen Sie direkt die wissenschaftliche Forschung, die Altern verlangsamend angestrebt wird, Heilungen für mörderische Krankheiten finden, und Tod selbst erobernd.

Verlängerung der Lebensdauers-Forschungsdollar stützen Wissenschaftler, die möglicherweise vor der Herstellung einer Entdeckung sind, die einen großen Fortschritt ergeben könnte, wenn es die körperlichen Beschränkungen der Menschenlebenspanne bekämpfte.

In dem letzten Jahr haben wir neue Weisen der Behandlung von Krebs identifiziert.1,2 anders als heutige byzantinische Bürokratie, die Innovation erstickt, ziehen wir schnell auf Unterstützungsprojekt um, die die Menschenleben ergeben konnten, die schnell gespeichert wurden.

Menschliche Brust-Tumor-Zellform

Der erste Schritt, wenn er krebsbekämpfende Mittel identifiziert, ist, sie (Petrischale) auf menschlichen Krebszellen in vitro zu prüfen. Dieses ermöglicht Wissenschaftlern, Mittel zu entdecken, die in den Untersuchungen an Tieren benutzt werden können, und, wenn erfolgreich, dann in den menschlichen klinischen Studien geprüft worden.

Verlängerung der Lebensdauer hat einen Vertrag, ein menschliches Brustkrebs-Zellforschungslabor mit einer 32-jährigen Erfolgsbilanz von Mittel erfolgreich identifizieren zu finanzieren schlossen, die später Wirksamkeit in den Menschen zeigen. Dieses Modell erlaubt uns, mögliche synergistische Effekte von verschiedenen Nährstoffen, von Hormonen, von Drogen und von Kombinationen dieser Mittel mit chemotherapeutischen Drogen zu bestimmen.

Die Wissenschaftler, die an diesem Labor in Oklahoma City arbeiten, prüfen jetzt eine breite Palette von Mitteln. Die aufregendste Entwicklung ist die Entdeckung einer Entsprechung einer vorhandenen Droge gewesen, die bedeutende krebsbekämpfende Wirksamkeit gezeigt hat. Da Sie bald lesen, beschleunigt Verlängerung der Lebensdauer Forschung, um festzustellen, wenn diese neue analoge Droge im in vivo Modell (des Lebenorganismus) effektiv ist.

Jahrelang hat Verlängerung der Lebensdauer empfohlen, dass Frauen mit Empfänger-positivem Brustkrebs des Östrogens verwenden DHEA nicht wegen der Interessen, würde umgewandelt dass es möglicherweise in Östrogen im Körper- und Brennstofftumorwachstum.Forschung 3,4 bleibt in diesem Bereich kontrovers, und wir empfehlen noch, dass Frauen mit Empfänger-positivem Brustkrebs des Östrogens DHEA vermeiden. Interessant zeigte eine neue Studie dass in einer Empfänger-positiven Brustkrebszelllinie des Östrogens, supraphysiological (höher als Normal) Dosierung von den DHEA ausgeübten anti-wuchernden Effekten (krebsbekämpfend), während mäßige Dosierungsverursachte wuchernde Effekte DHEA.

Die Wissenschaftler, die diese geschlossene Studie leiteten:

„Diese Ergebnisse schlagen vor, dass DHEA bei supraphysiologic Konzentrationen in der Behandlung des Brustkrebses verwendet werden könnte.“5

Im Labor, dass Verlängerung der Lebensdauer jetzt finanziert, werden eine Vielzahl Mittel-einschließlich der Niedrigdosis und Hochdosis DHEA- auf einer Empfänger-negativen menschlichen Brustkrebszelllinie des Östrogens geprüft. Wir haben gefunden, dass Hochdosis DHEA bemerkenswerte Antitumoreigenschaften produziert, die möglicherweise helfen, die vor kurzem erschienenen Ergebnisse über anti-wuchernde Effekte DHEAS auf Brustkrebszellen des Östrogens zu bekräftigen Empfänger-positive. Während menschliche klinische Forschung dringend benötigt wird, zeigen Ergebnisse von unserem Labor und andere, dass DHEA möglicherweise Potenzial als krebsbekämpfendes Hormon hält, eher als als krebsverursachendes an.

Zu den Brustkrebspräventionszwecken fahren wir fort, positive Ergebnisse in der erschienenen Literatur über den Nutzen von Melatonin, 6-11Progesteron , 12-16und DHEA, 17-22zu sehen, die auf die Bedeutung des Erzielens des optimalen Hormonhaushalts zeigen, während wir altern.

In unserer menschlichen Brustkrebszelllinie fanden wir Antitumortätigkeit mit Hochdosis 5-LOXIN®, aber nicht mit Niedrigdosis 5-LOXIN®. Das Drogenheparin zeigte nicht Wirksamkeit, wenn es Tumorwachstum in dieser Brusttumorzellform unterdrückte. Diagramm 1 auf dieser Seite zeigt die Effekte von Mitteln, die wir vor kurzem geprüft haben (Anmerkung, die die Cytotoxizitätsskala von 0 bis 8 geht, wenn 8 der effektivste Antitumoreffekt sind, auf diese Skala).

Unsere neuen analogen krebsbekämpfenden Mittel

Wie vom Diagramm auf dieser Seite gesehen werden kann, war das effektivste geprüfte worden Mittel eine ursprüngliche Version unseres analogen Mittels des neuen Anthrachinons, das von unseren Mitarbeitern entdeckt worden ist. Seine anti-wuchernden Effekte waren dreimal effektiver als Hochdosis DHEA bei 24 Stunden und 43%, das nach 144 Stunden effektiver ist (sechs Tage).

Wir haben die chemischen Eigenschaften dieses neuen Mittels weiter entwickelt, damit wir die erste kleine Tier (Mäuse) Studie leiten können. Diese Arten von Mitteln, d.h. Anthrachinonableitungen, haben sicherere Cytotoxizitätsleistung in einem menschlichen Brustkrebszellliniemodell (BOT-2) als die erfolgreichsten Chemotherapiemittel, die im Markt sind.

Der Mechanismus der Aktion dieser Mittel wird in Tiermodelle ausgewertet, die in den nächsten Monaten geplant werden. Sie sich wundern möglicherweise, wie wir uns leisten können, eine Droge so zu entwickeln, wenn pharmazeutische Unternehmen häufig über $100 Million aufwenden, um eine neue krebsbekämpfende Droge herauszubringen.

Zwei Vorteile, die wir das Gehen für uns haben, sind Motivation und Kreativität. Verlängerung der Lebensdauer wird bestimmt, um Durchbruchtherapien zu finden, um zu helfen, die epidemischen auffallenden Alternmenschen Krebses zu steuern und möglicherweise zu kurieren.

Unsere Motivation hat uns ermöglicht, ein Protokoll kreativ zu entwerfen, das uns erlaubt, Sicherheit und Wirksamkeit von neuen Mitteln in den kleinen und großen Tiermodellen festzusetzen. Verlängerung der Lebensdauer investiert in der Anfangsentwicklungsphase, die möglicherweise schließlich zu die volle Handelsversion der Endprodukte führt.

Verlängerung der Lebensdauer hat lang neue Drogenentwicklung als die teure Weise zu lang dauernd und seiend zu kritisiert. Wenn die Tier- und menschliche Forschung die Art von den Ergebnissen erbringt, die in unserem Krebszellliniemodell gezeigt werden, planen wir, diese neue analoge Droge zur Verfügung zu stellen in einer rekordverdächtigen Menge zeit-an eines Bruches der Kosten, die verglichen werden mit, was Arzneimittelhersteller zahlen, neue Drogen zu entwickeln.

Forschung, zum des Brustkrebses des fortgeschrittenen Stadiums zu bekämpfen

Da Verlängerung der Lebensdauer vor langer Zeit veröffentlichte, ist das TIMING von, wenn Chemotherapiedrogen verabreicht werden, zum langfristigen Überleben des Patienten kritisch wichtig.

Zum Beispiel blockiert möglicherweise eine Chemotherapiedroge bestimmte Krebszellwachstumüberlebensmechanismen, während eine andere Droge möglicherweise über verschiedene anti-wuchernde Bahnen arbeitet.

Basiert auf vorteilhaftem Patienten data23 und einem Verständnis von, wie zwei FDA-gebilligte krebsbekämpfende Drogen arbeiten, wird eine klinische Studie der Phase II durch die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage finanziert, um die Wirksamkeit des Verabreichens von Gemzar® (gemcitabine) und von Taxotere® (Docetaxel) auf einem alternatingweek Dosierungszeitplan festzustellen.24

Herkömmliche Chemotherapie hat eine dismally hohe Rate des Ausfalls im Brustkrebs des fortgeschrittenen Stadiums.

Das Ziel von diesen $100.000, die Studie, das zu zeigen ist, indem sie das TIMING von, wenn diese zwei bestehenden krebsbekämpfenden Drogen verabreicht werden, Wirksamkeit ändert, kann bei der Minderung der lähmenden Nebenwirkungen der Chemotherapie erhöht werden.

Sie sich wunderten möglicherweise, warum die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage eine Untersuchung über Drogen finanziert, die von den Milliardendollarpharmazeutischen unternehmen besessen werden.

Der Grund ist einfach. Die pharmazeutischen Unternehmen haben kein wirtschaftliches Interesse beim Versuchen, ihre eigene Drogenarbeit besser zu machen.

Diese zwei Drogen verkaufen lebhaft, wenn sie auf die herkömmliche Art verwendet werden, also nimmt sie eine gemeinnützige Organisation wie die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage zur Kapitalsforschung, die dem Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil dieser zwei Drogen ermöglichen könnte, groß zu sein verbessern-und zu den zehn Tausenden möglicherweise geretteten Leben.

Dieses Forschungsprojekt, das mit einbezieht, wöchentliche Dosen von Gemzar® und von Taxotere® abwechselnd, eingeleitet wurde in Oklahoma City, aber die Unannehmlichkeit der Reise hat die Anzahl von advancedstage Brustkrebspatienten begrenzt, die in dieser Studie eingeschrieben haben.

Verlängerung der Lebensdauer verhandelt mit einer bedeutenden Krebsmitte in Süd-Kalifornien, um diese Studie in einer prompten Art fortzusetzen. Nach Ansicht des Koordinators der Studie orange Adalsteinsson, Doktor:

„Wir begannen die Studie im Februar 2007. Abhängig von, wie schnell wir 25 Menschen uns anmelden können, die die rigorosen Qualifikationskriterien erfüllen, erwarten wir, in einem Jahr zu den anderthalb Jahre abgeschlossen zu werden. Die Forscher hoffen, die Nebenwirkungen des gemcitabine und der Docetaxel-Kombination zu verringern, beim Beibehalten und der Wirksamkeit der Drogen hoffnungsvoll maximieren. Die Ergebnisse der Phase, die ich war sehr positiv studiere, und wir erwarten, dass die Studie der Phase II wir für die Unterstützung der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage dankbar sind, die ist total Finanzierung diese Studie.“ 24

Forschung, zum des Melanomen des fortgeschrittenen Stadiums zu bekämpfen

Wissenschaftler fahren fort, Patienten für eine klinische Studie einzuziehen, um eine viel versprechende neue Behandlung für das moderne Melanomen nachzuforschen, das in-situfotoimmunotherapy (ISPI) genannt wird, der eindrucksvolle Ergebnisse in den einleitenden Ergebnissen geliefert hat.25

Immunotherapy-anregend Zelle-wird das eigene Immunsystem des Körpers, zum krebsartiges zu erkennen und zu zerstören eine der viel versprechendsten Weisen, fortgeschrittene Formen der Krankheit zu behandeln betrachtet. ISPI verbessert möglicherweise auf dieser Annäherung, da es die fachkundigen defensiven Zellen der Patienten einträgt und sie zu den spezifischen Tumoreigenschaften des Patienten sensibilisiert. ISPI nutzt ein Immunestimulating, die aktuell angewandte Hautcreme aus, die in Verbindung mit Infrarotlasern benutzt wird.

Die aktuelle Creme, das imiquimod (Aldara®), die Bindungen mit den Empfängern auf Tumorzellen und regt sie an, um Proteine zu aktivieren, denen das Vorhandensein der Tumorzellen zum Immunsystem „übertragen Sie“.

Im Wesentlichen werden eigene Tumorzellen des Patienten ein einzigartiger Antitumorimpfstoff.

Zwei Patienten mit dem Spätphasemelanomen, das mit ISPI behandelt wird, sind noch lebendig-mehr als 38 Monate später in einem Fall und 30 Monate später im zweiten Fall. Die mittlere Lebenserwartung für Melanomfälle des Stadiums IV ist gewöhnlich sechs bis acht Monate. Darüber hinaus haben Forscher Schrumpfung von unbehandelten Körpermetastasen nach Therapie in mindestens einem Thema beobachtet. Diese einleitenden Ergebnisse zeigen an, dass ISPI-Therapie möglicherweise eine nützliche und verhältnismäßig ungiftige Weise ist, Patienten mit modernem Melanomen zu behandeln.

Um sich nach der Teilnahme an dieser Studie zu erkundigen, treten Sie in Verbindung: Lisa Perry, MA

Forschungs-Koordinator-Telefon: 918-619-4466

E-Mail: lisa-perry@ouhsc.edu

Universität von Oklahoma-College von Medizin, Tulsa, O.K.

Verlängerung der Lebensdauer hat aggressiv gesucht, Melanompatienten in dieser Studie einzuschreiben, wie wir glauben, dass sie eine realistische Hoffnung, Melanomen nicht nur auch zu steuern, aber viele anderen Krebse anbietet.

In Erwartung der positiven Ergebnisse hat Verlängerung der Lebensdauer bereits Gelder verbraucht, um diese Behandlung zu erhalten schnell genehmigt, damit keine Leben unnötig verloren sein müssen. Verlängerung der Lebensdauer hat nicht Kapitalinteressen an dieser Melanomtherapie, nur ein humanitäres.

Ihre Mitgliedsbeiträge und Produkt-Käufe stützen nur diese Krebsforschung

Zwischen der Bundesregierung und verschiedenen den Krebsgesellschaften sind Hunderte von den Milliarden Dollar für Krebsforschung in den letzten 36 Jahren ausgegeben worden. Für die meisten Formen von Krebs, sind Verbesserungen im Überleben mittelmäßig gewesen, trotz dieser beträchtlichen Geldsummen verbraucht.

Das Risiko für den Vertrag von Krebs erhöht sich exponential, während Menschen altern. Verlängerung der Lebensdauer erweitert seine Unterstützung von innovativen Krebsforschungsprojekten, weil wir glauben, dass wir die Sachkenntnis haben, zu unterscheiden.

Wenn Sie Geld zu einer Krebsforschungsorganisation spenden, fragen wir, dass Sie nachprüfen und adressieren Ihre absetzbaren Spenden zur Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage um und markieren „Krebs-Kapital“ auf Ihrer Kontrolle.

Wir garantieren, dass 100% Ihrer Spende verwendet wird, um die Art der Krebsforschung zu fördern, die ein realistisches Potenzial von Einsparungsmenschenleben sehr schnell hat.

Wenn Sie nicht imstande sind zu spenden, zu gefallen erinnern Sie daran sich, dass, jedes Mal wenn Sie Ihre Mitgliedschaft erneuern oder ein Produkt von uns kaufen, Sie helfen, diese kritisch wichtige Krebsforschung zu finanzieren.

In dieser Frage stellen wir ein ehrgeiziges neues Programm vor, um Brust- und Prostatatumoren, zusammen mit dokumentierten Weisen aggressiv zu behandeln, Ihr Risiko des Vertrages dieser epidemischen Krankheiten zu verringern.

Für längeres Leben,
Bild
William Faloon

Hinweise

1. Verfügbar an: www.lef.org/magazine/mag2007/aug2007_itn_01.htm. Am 20. August 2007 zugegriffen.

2. Verfügbar an: www.lef.org/magazine/ mag2005/_report_female_02.htm im April 2005. Am 20. August 2007 zugegriffen.

3. Verfügbar an: http://www.lef.org/dhea/ medical_information_on_dhea.html. Am 20. August 2007 zugegriffen.

4. Verfügbar an: www.project-aware.org/Ressource/articlearchives/hrt-breastcancer.shtml. Am 20. August 2007 zugegriffen. VERLÄNGERUNG DER LEBENSDAUER im November 2007 11

5. Gayosso V, Montano LF, DHEA-bedingter antiproliferative Effekt Lopez-Marure R. in den Zellen MCF-7 ist, die das Androgen und Östrogen Empfänger-unabhängig sind. Krebs J.

6. Schernhammer ES, Rosner B, Willett WC, et al. Epidemiologie des urinausscheidenden Melatonin in den Frauen und seine Beziehung zu anderen Hormonen und zu Nachtarbeit. Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev. Jun 2004; 13(6): 936-43.

7. Burch JB, M, Eile A, et al. Melatonin und Östrogen in den Brustzystenflüssigkeiten ummauernd. Festlichkeit des Brustkrebs-Res. Jul 2007; 103(3): 331-41.

8. Schernhammer ES, Hankinson Se. Urinausscheidende Melatoninniveaus und Brustkrebsrisiko. Nationaler Krebs Inst J. 2005 am 20. Juli; 97(14): 1084-7.

9. Lenoir V, de Jonage-Canonico MB, Effekt Perrin MH, et al. vorbeugendes und heilender von Melatonin auf die Milch- Karzinogenese verursacht durch dimethylbenz [a] Anthrazen in der weiblichen Sprague Dawley Ratte. Brustkrebs Res. 2005; 7(4): R470-6.

10. Sanchez-Barcelo EJ, Lattich S, Mediavilla D, et al. Melatonin-Östrogeninteraktionen im Brustkrebs. J Pineal Res. Mai 2005; 38(4): 217-22.

11. Formby B, Wiley-TS. Progesteron hemmt Wachstum und verursacht Apoptosis in den Brustkrebszellen: umgekehrte Effekte auf Bcl-2 und p53. Ann Clin Lab Sci. Nov. 1998; 28(6): 360-9.

12. Mohr-PET, Wang Dy, Gregory WM, Richards MA, Fentiman IST. Serumprogesteron und -prognose im funktionellen Brustkrebs. Krebs des Br-J. Jun 1996; 73(12): 1552-5.

13. Kaaks R, Berrino F, Schlüsselt-, et al. Serumsexsteroide im premenopausal Frauen- und Brustkrebsrisiko innerhalb der europäischen zukünftigen Untersuchung in den Krebs und in Nahrung (EPISCH). Nationaler Krebs Inst J. 2005 am 18. Mai; 97(10): 755-65.

14. Cowan LD, Gordis L, Tonascia JA, Jones GS. Brustkrebsvorkommen in den Frauen mit einer Geschichte des Progesteronmangels. Morgens J Epidemiol. Aug 1981; 114(2): 209-17.

15. Jerry DJ. Rollen für Östrogen und Progesteron in der Brustkrebsprävention. Brustkrebs Res. 2007;9(2):102.

16. Wiebe JP. Progesteronstoffwechselprodukte im Brustkrebs. Krebs Endocr Relat. Sept 2006; 13(3): 717-38.

17. Adly L, Hügel D, Sherman ICH, et al. Serumkonzentrationen von Östrogenen, hormonebinding Globulin des Sexs und Androgene und Risiko vom Brustkrebs in den postmenopausalen Frauen. Krebs Int J. 2006 am 15. November; 119(10): 2402-7.

18. Tworoger SS, Missmer SA, Eliassen AH, et al. Die Vereinigung des Plasmas DHEA und DES DHEA-Sulfats mit Brustkrebsrisiko in den überwiegend premenopausal Frauen. Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev. Mai 2006; 15(5): 967-71.

19. Hardin C, Pommier R, Calhoun K, et al. Eine neue hormonale Therapie für negativen Brustkrebs des Östrogenempfängers. Welt J Surg. Mai 2007; 31(5): 1041-6.

20. Einblick Labrie F. Drug: Brustkrebsprävention und Gewebe-gerichtete Hormonersatztherapie. Nat Clin Pract Endocrinol Metab. Aug 2007; 3(8): 584-93.

21. Toth-Fejel S, Backe J, Calhoun K, Muller P, Pommier Rf. Östrogen- und Androgenempfänger als comediators der Brustkrebszellproliferation: Lieferung eines neuen therapeutischen Werkzeugs. Bogen Surg. Jan. 2004; 139(1):50-4.

22. Shilkaitis A, grünen A, Punj V, et al. Dehydroepiandrosterone hemmt die Weiterentwicklungsphase von Milch- Karzinogenese, indem er zelluläres Altern über einen p16-dependent aber p53-independent Mechanismus verursacht. Brustkrebs Res. 2005; 7(6): R1132-40.

23. Halbmonatliche Verwaltung Syrigos KN, Konstantinou M, Sepsas E et al. von Docetaxel und von gemcitabine als ergänzender Therapie für Stadium II und IIIA nicht-kleiner Lungenkrebs Zell: eine Studie der Phase II. Krebsbekämpfendes Res. Jul 2007; 27 (4C): 2887-92.

24. Verfügbar an: www.lef.org/magazine/mag2007/may2007_report_lef_01.htm. Am 30. August 2007 zugegriffen.

25. Naylor MF, Chen WR, Teague TK, Perry-LA, Nordquist BEZÜGLICH. In-situphotoimmunotherapy: eine Tumor-verwiesene Behandlung für Melanomen. Br J Dermatol. Dezember 2006; 155(6): 1287-92.