Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 2007
Bild

Natürliche Strategien für das Verhindern des Verlusts der Hörfähigkeit

Besorgnis erregend leiden fast Hälfte aller Babyboomer heute unter irgendeinem Grad Verlust der Hörfähigkeit. Während sein Anfang fast unmerklich sein kann, ist das Endergebnis eine gehinderte Fähigkeit, auf die Welt einzuwirken, die erheblich Lebensqualität Abbruch tut.

Für mehr als 20 Jahre hat führender Facharzt für Hals- und Ohrenleiden Dr. Michael Seidman nach den Gründen des altersbedingten Verlusts der Hörfähigkeit und nach natürlichen Strategien gesucht, um diese lähmende Bedingung zu verhindern und sogar aufzuheben. Seine bemerkenswerte Forschung und klinische Erfahrung zeigt, dass es jetzt möglich ist, Weiterentwicklung-und manchmal sogar Rückanhörung Verlust-unter Verwendung einer integrativen Annäherung zu verlangsamen, die optimale Ernährungs- und Lebensstilwahlen umfasst.

Im Folgenden Auszug von der Abwehr Ihr jetzt deckt hören (Warner Wellness, 2006), Dr. Seidman die vertraute Verbindung zwischen Altern und Verlust der Hörfähigkeit auf und wie Sie ein Programm heute durchführen können, um Ihre Anhörung gegen die Verwüstungen des Alterns zu schützen.

Nach der Behandlung von Hunderten von den Patienten, die unter Verlust der Hörfähigkeit leiden und die verheerenden Auswirkungen, hatte es sehen, auf ihren Leben-ICH, DIe entschieden wurden, um nach einer natürlichen Lösung zu suchen. Das Wissen, dass Antioxydantien entgegenwirken, des Schadens verursachte durch freie Radikale, ich dachte, dass es möglicherweise eine Weise gäbe, jene gleichen sicheren, natürlichen Substanzen zu benutzen, Anhörung zu schützen und/oder wiederherzustellen. Aber zuerst, musste die Tatsache, dass es eine Verbindung zwischen frei-radikalem Schaden und Verlust der Hörfähigkeit gab, hergestellt werden. So leitete die erste Studie meine Kollegen und ich war entworfen, herauszufinden, wenn es eine Verbindung zwischen geschädigter Anhörung in den Menschen und dem allgemeinen Verlust der Hörfähigkeit, der mit Altern gesehen wurde gab. Um frei-radikalen Schaden zu messen, können Wissenschaftler nach bestimmten „Markierungen suchen,“ chemische oder zelluläre Wegweiser die Änderung innerhalb einer Zelle anzeigen. In den Menschen bekannt eine dieser Markierungen als die allgemeine Alternstreichung. Es ist ein Zeichen beider voranbringenden Jahre und frei-radikalen Schadens der DNA von kleinen Organellen innerhalb jeder Zelle, die als Mitochondrien bekannt ist.

Von der vorhergehenden Forschung in unserem Labor und durch andere, kannten wir vier Sachen:

  1. Allgemeine Alternstreichungen sammeln an, während wir älter wachsen.

  2. Durchblutung zur Schnecke, Haus zu den Nervenenden, die das Hören ermöglichen, verringert sich, während wir altern.1

  3. Gleichzeitig wird unser Anhörungsapparat weniger empfindlich.2,3

  4. Während wir altern, produzieren unsere Körper freiere Radikale und weniger der Antioxydantien, die unsere Anhörung vor frei-radikalem Schaden schützen.4

Um die Theorie zu prüfen dass sind Schäden und allgemeines Altern alternd die hörenden die Streichungen ein Zeichen dieses Schadens, überprüften wir die zeitlichen Knochen (die gefunden an den Seiten und an der Schädelbasis) von vierunddreißig Einzelpersonen, siebzehn mit normaler Anhörung und siebzehn wer altersbedingten Verlust der Hörfähigkeit hatte. Zeitliche Knochen bringen die Schnecke, das Schnecke-SHELL-förmige Organ unter, das für das Hören verantwortlich ist, und deshalb konzentrierten uns wir auf diesen bestimmten Bereich. Wir fanden die allgemeine Alternstreichung in vierzehn der siebzehn Einzelpersonen mit Verlust der Hörfähigkeit und in acht von denen mit normaler Anhörung.

Warum nicht erschien die Streichung in allen siebzehn von denen mit Verlust der Hörfähigkeit? Und warum erschien es in den Knochen von Leuten, deren Anhörung fein war? Mindestens zwei Gründe: Die allgemeine Alternstreichung ist nur eine Art Verlust der Hörfähigkeit. Es könnte, dass auch sein andere Streichungen zum Verlust der Hörfähigkeit beitragen. Darüber hinaus gibt es vier verschiedene Arten altersbedingter Verlust der Hörfähigkeit. Die allgemeine Alternstreichung ist möglicherweise nicht für alle vier verantwortlich. Auf jeden Fall versah diese Studie uns mit genügendem Beweis, um festzustellen, dass die allgemeine Alternstreichung mit Altern und Verlust der Hörfähigkeit verbunden ist.5

Unterstützung der ersten Ergebnisse

Die Verbindung zwischen Altern und Verlust der Hörfähigkeit wurde durch unsere folgende Studie unterstrichen. Es bezog einige Ratten mit ein, die in vier Altersklassen unterteilt wurden: jung, mittel-jung, mittel-alt und alt. Wir prüften die Empfindlichkeit der Anhörung der Ratten und überprüften ihre DNA für die allgemeine Alternstreichung, um zu bestimmen wenn es eine Vereinigung zwischen den zwei gab. Wir fanden, dass, wie Menschen, Ratten neigen, höhere Niveaus der allgemeinen Alternstreichung zu haben, während sie älter wachsen, und sie haben eine erhöhte Tendenz, Verlust der Hörfähigkeit auch zu entwickeln.6

Jetzt hatten wir hergestellt, dass der Alterungsprozess eine Zunahme der allgemeinen Alternstreichungen ergab, die die Mitochondrien schwächten und Anhörung schädigten. Aber konnte der Schaden verlangsamt werden, verhinderte, oder vielleicht sogar repariert mit Ergänzungen von natürlich vorkommenden Antioxydantien? Die ist die Frage, die wir darlegen, um mit zwei zusätzlichen Studien zu beantworten.

In einer klinischen Studie folgten wir Tieren von ungefähr einigen Monate alten zum Tag, den sie starben. Eine Gruppe empfing eine Kalorie-eingeschränkte Diät, gezeigt, um frei-radikale Produktion zu verringern, verringert mitochondrischen Schaden, und Lebensdauer zu erhöhen. Zwecks des Vergleiches wurde einer Placebo-kontrollierten Gruppe erlaubt, frei zu essen. Andere Gruppen wurden mit Antioxydantien, einschließlich Vitamine E und C und dem Hormon Melatonin behandelt. Mit dieser Studie zeigten wir, dass freie Radikale und Schaden der Mitochondrien, der mit Altern auftritt, zu Presbyakusis führt, der medizinische Begriff, der zu altersgebundenem Verlust der Hörfähigkeit gegeben wurde. Außerdem waren wir in der Lage, zu zeigen, dass diätetische Mäßigung und spezifische Nährstoffe die Weiterentwicklung des altersbedingten Verlusts der Hörfähigkeit verringern, und wir stellten fest, dass es wahrscheinlich ist, dass eine Kombinationstherapie eine synergistische Schutzwirkung auf Presbyakusis und vielleicht auf auch altern liefern würde.7

Aber sogar drastische Ergebnisse traten in unserer folgenden klinischen Studie auf. In dieser Studie benutzten wir einundzwanzig zweijährige Ratten, ältere Bürger in der Nagetierwelt und teilten sie in drei Gruppen von sieben je unter. Für sechs Wochen wurde einer Gruppe ALC (Acetyl-Lcarnitin), das zweite wurde gegeben ALA (Alpha-lipoic Säure) gegeben, und die dritte Gruppe, verwendet als Steuerung, empfing ein Placebo (Zuckerpille).

Als wir die Ergebnisse buchten, war es klar, dass das Hören in der Gruppe des Steuer (Placebo) mit einer Rate verschlechtert hatte, die für Tiere dieses Alters typisch ist. Aber das geschah nicht mit jeder Gruppe ergänzten Tieren. Stattdessen entdeckten wir, dass der ALA und das ALC erstaunliches etwas recht taten. Die ergänzten Ratten vermieden nicht nur Verlust der Hörfähigkeit, aber ihr Hören wirklich verbessert. Das heißt, stoppten Ergänzungen nicht gerade altersbedingte Anhörung, die Verlust-sie sie aufhoben!8

Während der Studie verlor die Kontrollgruppe überall von DB 3 bis 7 der Anhörung, während die, die mit ALC oder ALA behandelt wurden, Verbesserung eines DB-7 bis 10 in ihrer Anhörung hatten, wenn die größten Verbesserungen nach sechs Monaten auftreten, der Behandlung. Während der ALA für schützende Anhörung an den Langwellen effektiver war, verbesserte ALC bei höheren Frequenzen. Wir demonstrierten das, das beide Ergänzungen nimmt, sind die beste Weise, sich gegen Anhörungsschaden im Allgemeinen zu schützen.

Von der ganzer Forschung habe ich, ich halte diese Studie für das wichtigste getan. Es zeigt offenbar, dass Verlust der Hörfähigkeit verhindern-und sogar aufheben-durch eine Kombination von Antioxydantien einfach nehmen sein kann, die ALA und ALC umfasst. Beide diese Substanzen sind in Europa eine Zeitlang populär gewesen, und gelten weit ungiftig, als sehr effektiv, wenn sie Verlust der Hörfähigkeit behandelten, und auch fähig zur Lieferung des globalen antiaging und Wellnessnutzens.

Aber es gibt einen anderen Grund, den diese Studie heraus steht. Medizinische Forschung ist von den Überraschungen voll. Manchmal, was macht, arbeitet perfekte Richtung auf Papier gerade nicht im Labor. Andere Male werden wir buchstäblich durch den unvorhergesehenen Nutzen erstaunt. Das ist, was in dieser bestimmten Studie geschah. Zusammen mit verbesserter Anhörung in den ergänzten Tieren, fanden wir ein vieles untergeordnetes von allgemeinen Alternstreichungen in den Mitochondrien alles während des Körpers. Die Ergänzungen verringerten wirklich die Menge des frei-radikalen Schadens überall und schufen einen antiaging Effekt, der Anhörung verbesserte und zu anderen Zellen während des Körpers überträgt. Das heißt, hatten wir geprüft, dass altersbedingter Verlust der Hörfähigkeit in Säugetiere, mit den allnatural, seiten-Effekt-freien Substanzen aufgehoben werden kann. Obgleich diese Forschung zu der Zeit bahnbrechend war, haben andere Wissenschaftler seit dem gezeigt, dass ALA, ALC und viele andere Substanzen, einschließlich den Antioxidanscoenzym Q10 (CoQ10) und Glutathion, erheblichen Schutz für die Mitochondrien bieten und dadurch gesunde Anhörung stützen.

Verhindern des Verlusts der Hörfähigkeit: Was Sie kennen müssen
  • Verlust der Hörfähigkeit beeinflußt eine wachsende Anzahl von Amerikanern, und er hindert erheblich Lebensqualität.

  • Viele der Faktoren, die in den Alterungsprozess, wie frei-radikalen Schaden und mitochondrische Funktionsstörung mit einbezogen werden, werden auch in altersbedingten Verlust der Hörfähigkeit miteinbezogen.

  • Untersuchungen an Tieren und klinische Erfahrung mit Patienten zeigen, dass eine Kombination Nährstoff-einschließlich des Acetyl-Lcarnitins und Alpha-lipoic helfen Säure-können, altersbedingten Verlust der Hörfähigkeit zu verhindern oder sogar aufzuheben.

  • Lebensstil ändert, wie Üben von Wärmebeschränkung und nimmt die rechten Nährstoffe und behält ein gesundes Körpergewicht bei, und Drogen vermeiden, die Anhörung schädigen können, kann auch helfen, optimale Anhörung beizubehalten.

  • Basiert auf innovativer Forschung, liefern die vier Schritte zu, Ihr Programm jetzt hören zu sparen ein flexibles, einfach-zu-folgen Rahmen, um Ihre Anhörung und Gesundheit gleichzeitig zu verbessern.

  • Antioxydantergänzungen und andere Nährstoffe nehmen, die nachgewiesenen Schutz gegen frei-radikalen Schaden bieten und mitochondrische Gesundheit erhöhen.

  • Mahlzeiten um gesunde Nahrungsmittel entwerfen, die jene Ergänzungen stützen.

  • Teilnahme an der körperlichen Tätigkeit, gemäßigt aber häufig.

  • Vermeidung von Lärmbelästigung und Tragen des Gehörschutzes, wenn Sie lauten Geräuschen herausgestellt werden.

Wie das Altern Anhörung beeinflußt

Altersbedingte Verlusts- der Hörfähigkeitaffekte ungefähr Drittel aller Leute alterten fünfundsechzig und älter. Technisch bekannt als Presbyakusis oder Presbyakusis, liegt altersbedingter Verlust der Hörfähigkeit an den Änderungen, die im Körper eintreten, während wir älter wachsen. Kreislaufbeschwerden zum Beispiel die den Blutfluss während des Körpers sowie zum Gehirn und zum Gehörsystem begrenzen, sind in neuere Jahre allgemein. Es gibt jede mögliche Zahl von Gründen, warum Zirkulation verlangsamt, während wir, unter ihnen Herzkrankheit, Arterienverkalkung, Diabetes und Sitzlebensstile älter wachsen.

Meine Forschung und die vieler Kollegen zeigen offenbar, dass die gleichen Sachen, die uns vor dem Schaden schützen, der indem sie auch Jahre erfolgt ist, führen, Schaden unserer Anhörung verhindern. Zwecks wie das Hören zu verstehen indem man die Uhr gespeichert werden kann verlangsamt, ließ uns einen Blick auf den Alterungsprozess werfen und was im Körper geschieht, besonders das Gehörsystem, mit der Zeit.

Altern fängt in den Zellen an

Während einer normalen Lebenszeit teilen unsere Zellen überall von zwanzig bis dreißigmal. Dieser laufende Prozess der zellulären Expansion macht ein Kind zu einen Erwachsenen, und dann verlangsamt Zellteilung. Schließlich wegen der inhärenten Grenzen, sind unsere Zellen nicht mehr in der Lage sich zu teilen. So, obgleich wir fortfahren, neue Zellen zu benötigen, später im Leben sind unsere Körper nicht so leistungsfähig, wie sie einmal am Produzieren sie waren. Das Ergebnis: Krankheit oder Funktionsstörungen treten, weil fehlerhafte Zellen nicht durch völlig ersetzt werden - Funktionsversionen auf.

Zusätzlich zu den inhärenten Beschränkungen auf neuer Zellproduktion, werden andere Faktoren gedacht, um eine Rolle im Altern zu spielen. Es gibt einige verschiedene Theorien über den Prozess, einschließlich die frei-radikale oder mitochondrische Uhrtheorie, dysdifferentiation Theorie und die Telomerasetheorie. Bis jetzt die frei-radikales Theorie hasthe breiteste Annahme.

Der Feind: Freie Radikale

In den einfachsten Ausdrücken ist ein freies Radikal ein instabiles Molekül oder eine Gruppe von Molekülen, die ein Elektron verfehlt. Wie mini-Atombomben schädigen freie Radikale oder zerstören mit Zellen, die sie in Berührung kommen. Freie Radikale sind Nebenerscheinungen von alles vom Essen zum Leben in einer Welt, die mit giftigen Chemikalien und Verschmutzung gefüllt wird. Das heißt, sind sie unvermeidbar.

Obgleich einige freie Radikale wirklich nützlich sind, schädigen andere gesunde Zellen. Freie Radikale können Fehler in den genetischen „Mitteilungen“ verursachen, indem sie DNA ändern (Desoxyribonukleinsäure, der „Plan“ der Zellwachstum regelt). Dieses kann zu eine verringerte Blutversorgung zu den Organen wie dem Innenohr und dem Gehirn unter anderem führen, dadurch es schädigt es Anhörung.

Wenn eins dieser frei-radikalen Moleküle der losen Kanone mit einer gesunden Zelle bindet, richtet es Verwüstung auf der Funktionstüchtigkeit der Zelle an. Mutter Natur verließ uns nicht vollständig wehrlos, zwar. Unsere Körper produzieren die Enzyme, die als Antioxydant-solches als Superoxidedismutase (RASEN) bekannt sind, Katalase, und Glutathion Peroxydase-zu wirken dem Schaden entgegen. Wir können Antioxydantien von bestimmten Nahrungsmitteln und von den Ergänzungen auch erhalten. Aber, wenn unzulängliche Produktion oder eine schlechte Diät einen Mangel an Antioxydantien ergibt, wird zellulärer Schaden nicht repariert möglicherweise, und früher oder später, werden wir Illinois. Es hat viel Studien Dokumentation, dass freie Radikale für mehr als die Krankheiten mit hundert Menschen, einschließlich Alzheimer, Krebs, Herzinfarkte, Anschläge und Arthritis verantwortlich sind, sowie Altern gegeben.

Obwohl freie Radikale mikroskopisch sind und während weit weniger Zeit existieren, als es nimmt, um ein Auge zu blinken, sind sie zu beträchtlichen Schaden einfach tun wegen ihrer bloßen Zahlen fähig. Entsprechend Forschung bei Emory University, empfängt jede menschliche Zelle ungefähr frei-radikale Schläge der Zehntausend jeden Tag. Weitere Berechnungen haben gezeigt, dass diese 7 (7.000.000.000.000!) Beleidigungen Trillion pro Sekunde während unserer Körper entspricht.9

Zweifellos 7 ist Trillion eine erstaunliche Zahl, aber der Körper wirkt diesem Angriff mit seinem eigenen Arsenal von Antioxidansenzymen entgegen. Leider gibt es eine bedeutende Abnahme in diesen Enzymen, da wir älter wachsen. Tatsächlich wissen wir jetzt, dass, bis die durchschnittliche Person die späten Zwanziger Jahre erreicht, Produktion dieser Entgiftungsenzyme drastisch gesunken ist. Basiert auf den Ergebnissen von den Wissenschaftlern, die freie Radikale und menschliche Gesundheit studieren, ist die beste Annäherung zur Verringerung des Alterns eins, das den Körper mit viel der Antioxidansmunition gegen freie Radikale versieht. Das bedeutet zunehmende Aufnahme von Antioxydantien, etwas, die im Teil effektiv erfolgt sein kann mit der richtigen Diät oder, indem man Ergänzungen nimmt.

Die mächtigen Mitochondrien

Um frei-radikalen Schaden zu messen, können Wissenschaftler nach bestimmten „Markierungen suchen,“ chemische oder zelluläre Wegweiser die Änderung innerhalb einer Zelle anzeigen. In den Menschen bekannt eine dieser Markierungen als die allgemeine Alternstreichung. Es ist ein Zeichen beider voranbringenden Jahre und frei-radikalen Schadens der DNA von kleinen Organellen innerhalb jeder Zelle, die als Mitochondrien bekannt ist.

Ungefähr 98 Prozent Energie unseres Körpers wird in den Mitochondrien produziert, also werden sie häufig als die Elektrizitätskraftwerke der Zellen beschrieben. Einige Studien haben gezeigt, dass die Funktionen der Mitochondrien sich verringern mit dem Alter, einige Experten führend, zu spekulieren, ist dass diese möglicherweise, warum viele Leute sie älter weniger sich fühlen, so Energie auch wachsen. Die fleißigen Mitochondrien dienen auch als die Pförtner der Zellen „,“ mit der Energie, zu bestimmen, ob eine Zelle oder Würfel lebt, also es doppelt wichtig ist, die Mitochondrien gesund zu halten.10

Die Mitochondrien haben ihre eigene DNA, die vollständig getrennt von der DNA ist, die in den Zellen gefunden wird. Wenn freie Radikale die zelluläre DNA verwüsten, kann sie repariert werden, aber der Mitochondrien können nicht. Die Mitochondrien können geschwächt werden oder sterben möglicherweise sogar und schaffen eine Verlangsamung in vielen wesentlichen Prozessen. Sogar kann eine unglaublich kleine Veränderung im mitochondrialen DNA Energieerzeugung drastisch verlangsamen. Tatsächlich ist der Tropfen der mitochondrischen Tätigkeit die Basis des freien Radikals oder mitochondrischen der Uhrtheorie des Alterns. Entsprechend dieser Theorie erhöht der Alternkörper seine Produktion von freien Radikalen, die die Gewebe und subzellularen die Elemente des Körpers schädigen, wie die Mitochondrien. Wenn wir die allgemeine Alternstreichung in den Mitochondrien sehen, wissen wir, dass das cells��� wenige Energiefabriken nicht völlig arbeiten.

Die Lebensstil-Verbindung

Zusätzlich zum Versehen des Körpers mit ausreichenden Mengen Antioxydantien und anderen wichtigen Nährstoffen, haben wir auch entdeckt, dass es einige andere Sachen gibt, die wir tun können, um Altern zu verlangsamen und Anhörung zu speichern.

An weniger leben: Die Tatsachen auf Wärmebeschränkung

Ein bedeutender Aspekt der lifestyleaging Verbindung ist die Nahrung, die eine Einzelperson beschließt zu essen.

Die Forschung, die zurück mehr als siebzig Jahre geht, zeigt, dass „Wärmebeschränkung,“ der Ausdruck, der zu kalorienarmem, Hochnährstoffdiäten gegeben wird, die Lebensdauer von Labortieren und von Insekten durch bis 50 Prozent verlängert. Tatsächlich haben fast zwei tausend Studien die Verbindung zwischen Wärmebeschränkung und dauerhafter Spanne in einigen verschiedenen Spezies bestätigt.

Die durchschnittlichen Protozoen auf einer Normalkost zum Beispiel sind für sieben bis vierzehn Tage gewöhnlich lebendig. Auf einem Wärme-beschränkungsprogramm obwohl, die durchschnittliche Protozoonlebensdauer dreizehn Tage ist und gehen kann solange fünfundzwanzig, das fast doppelte Maximum mit einer Standarddiät.

Wärmebeschränkung ist z.Z. ein brennendes Thema unter den Wissenschaftlern, die Langlebigkeit studieren, hauptsächlich weil es so gut funktioniert. Basiert auf, was wir jetzt kennen, um Verlängerung der Lebensdauers-Ergebnisse zu erzielen, würden wir 30 Prozent oder mehr unserer täglichen Kalorienaufnahme beseitigen müssen. Nach Ansicht der Kalorien-Beschränkungs-Gesellschaft (http://www.cron-web.org), vier tägliche Mahlzeiten sollte oben hinzufügen nicht mehr als 1.700 bis 1.800 Kalorien. Es vermutlich würde nicht die meisten uns verletzen, um wenig zur Essenszeit zu verringern, zwar. Und es ist möglich, dass das Hören infolgedessen verbessern könnte, weil Wärmebeschränkung oben als Mittel des Schützens mehr als die Taille formt. Der Nutzen des Überspringens von Extrakalorien scheint, auf das Gehirn zu verlängern, in dem viel des Gehörsystems lokalisiert wird. Eine neue Untersuchung an Tieren an der Universität von Wisconsin, Madison, berichtet in der Natur-Genetik, zeigte, dass eine Verringernkalorien-Diät wirklich Gehirnzellen vor der Verschlechterung schützt, die indem sie, die Arten von Änderungen verursacht wird, altert, die zu Alzheimer und anderer degenerativer Bedingungen führen konnten.11 tatsächlich, zwei andere Studien, die Patienten mit bestimmtem Parkinson überprüften, dass highcalorie Diäten mit der Wahrscheinlichkeit des Entwickelns der Krankheit verbunden wurden.So Sprung 12 der Nachtisch und tun Ihre Ihre des Gehirns-ein Bevorzugung der Taille und. Die guten Nachrichten sind, dass Sie dich verhungern müssen nicht, um Ihre Anhörung zu speichern.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2