Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 2007
Bild

Lebensrettende Krebsmedikamente genehmigt nicht durch FDA


Durch William Faloon und Donna Pogliano

Die FDAs tödliche Behinderung

Nicht nur verzögert FDA-Politik lebensrettende Drogen vom Sein anerkannt, aber sie halten häufig effektive Medikationen weg vom Markt für immer!

Nehmen Sie den Fall von Geron, ein pharmazeutisches Unternehmen, das aggressiv ist, entwickelnd erforschend und einen Telomeraseimpfstoff, der das eigene Immunsystem des Patienten „unterrichten“ würde, um Krebszellen bei der Sparsamkeit anderer Zellen in Angriff zu nehmen.42 , wenn ein Kleinunternehmen wie Geron kein Geld mehr haben sollten, bevor es die teuren klinischen Studien schließen könnte, die für FDA-Zustimmung erfordert wurden, könnte sein Impfforschungsprogramm zum Stillstand kommen.

FDA hat eine Befreiung „des mitfühlenden Gebrauches“ die Krebspatienten Zugang zu den experimentellen Therapien zugesteht.43 das Problem ist, dass FDA beauftragt, dass diese Krebspatienten zuerst so genannte „nachgewiesene“ Therapien verlassen. Wenn Krebszellen „nachgewiesenen“ Therapien wie Strahlung oder Chemotherapie ausgesetzt werden, ändern sich sie auf eine Art, die sie veranlaßt, gegen zukünftige Therapien super-beständig zu werden. Die gesunden Zellen des Patienten (einschließlich Baumimmunzellen) werden häufig ernsthaft, wenn sie diesen „nachgewiesene“ Behandlungen ausgesetzt werden und so Therapien machen, mögen Gerons Telomeraseimpfstoff weniger wahrscheinlich effektiv sein gehindert.

Kontrastieren Sie dieses mit einer Politik der freien Wahl des Gebens sterbenden Krebspatienten der Möglichkeit, Gerons neuen Impfstoff sofort zu versuchen. Unter diesem System könnte es möglich sein, ob der Impfstoff innerhalb der Monate arbeitete, im Gegensatz zu dem mehrjährigen Zeitraum zu bestimmen, der z.Z. durch FDA beauftragt wurde. Wenn es funktionierte, dann würden Millionen Leben der Krebspatienten gerettet. Wenn der Impfstoff ausfiel, dann sind diese am Ende kranken Krebspatienten gestorben, da sie irgendwie, bereitwillig die betroffenen Risiken eingegangen haben, und ihre Leben in der Hoffnung auf das Retten der Leben von denen opfern würden, die nach ihnen kommen.

Die besten Therapien an Krebs-Patienten jetzt gelangen!

Es gibt effektive Therapien und die Krebsnachweismethoden, die von den Regierungen in den Ländern anders als die USA genehmigt werden. Die medizinischen Artikel, die in den Gleich-wiederholten Zeitschriften gelesen werden von den Ärzten bezeugen veröffentlicht werden rund um den Globus, zur Wirksamkeit solcher Behandlungen und Methodologien. Ein Risiko-freies Beispiel von, welchen Europäer haben, dass Amerikaner nicht tun, ist ein Diagnoseverfahren, das Combidex® genannt wird. Dieses Verfahren kann die Lymphknotenmetastasen ermitteln, die mit einem 95% Niveau der Genauigkeit so klein sind wie 5 Millimeter.44 Combidex® hat das Potenzial, die Praxis von Onkologie zu revolutionieren, dennoch hat FDA sein Potenzial erkennen und Zustimmung in den US bewilligen nicht gekonnt. Combidex® bezieht den Gebrauch MRI (magnetische Resonanz- Darstellung) in Verbindung mit einem neuen Kontrastmittel-nanoparticles des Eisens mit ein. Die sehr gleichen Eisen nanoparticles werden benutzt, um die Anämie zu korrigieren, die allgemein bei Patienten auf Nierendialyse auftritt. Über 4.000 Patienten sind in den Niederlanden mit Combidex® studiert worden. Aber die Amerikaner und Kanadier, die diese Studie haben möchten, um den Umfang eines ihres Krebses am genauesten zu dokumentieren und von Behandlungsstrategien dann zu wählen, die die Erfolgschance optimieren, müssen in die Niederlande reisen.

FDA wies die Zustimmung von Combidex® zurück. Anscheinend würde es eher Patienten Chirurgie und/oder Strahlung durchlaufen und jede oder beide Therapien wegen des Mangels an richtiger Inszenierung der Krankheit verlassen lassen. Dieses gegeben, ist es kein Wunder, dass mehr Patienten nicht von Krebs kuriert werden und dass die Kosten des Gesundheitswesens so unverschämt sind.

Wir müssen nachgewiesene Diagnose-Tools wie Combidex® holen den Patienten in den USA, die vorbei kämpfen, ob ihr Krebs körperlich ist, und das entscheiden müssen, ob man lokales durchmacht oder regionale Therapien Chirurgie und/oder Strahlung mögen, wenn in Wirklichkeit ihr Krebs möglicherweise bereits außerhalb der anatomischen Bereiche ist, die durch solche Therapien kuriert werden können.

Fotodynamische Therapie (PDT) ist für die Behandlung von Hautläsionen, von nicht-kleinem Zelllungenkrebs und von krebsartigen Zuständen des Ösophagus, aber seines Potenzials anerkannt, wenn sie eine breitere Strecke Krebse behandelt, ist übersehen worden in großem Maße.45

Abraxane® wird jetzt für Gebrauch im Brustkrebs genehmigt, aber es wird noch nicht für noch etwas, trotz des Beweises genehmigt, dass es fast zweifellos gegen Prostata und andere Krebse effektiv ist, die Empfindlichkeit zur Chemotherapie mit taxanes wie Taxol® oder Taxotere® gezeigt haben.46 Abraxane® ist ein anderes Beispiel der Nanotechnologie, wie Combidex® ist. Tatsächlich ist Abraxane® einfach ein Nano-partikel von Taxol®, das zum Albumin gesprungen wird. Abraxane® ist ErwischenPaclitaxel, die einfach Nanoparticle angegeben ist, Albumin-gehendes Taxol®. Solche Nanoparticletechnologie lässt besseres Durchdringen des krebsbekämpfenden Mittels in den Gefäßplexus des Tumors zu. Zusätzlich haben Tumorzellen Albuminempfänger, die scheinen, ErwischenPaclitaxel (Abraxane®) anzuziehen. Abraxane® ist durch FDA für Behandlung nur des metastatischen Brustkrebses genehmigt worden. FDA hat die Hersteller von Abraxane® erfordert, weitere klinische Studien zu tun, um Wirksamkeit in den Frauen mit Brustkrebs zu prüfen, die Taxan-Chemotherapie in Ermangelung der metastatischen Krankheit empfangen sollen. Stellen Sie sich Arbeiten dieser Mentalitäts-ddroge in der metastatischen Krankheit, aber jetzt die Firma sollte mehr Millionen Dollar ausgeben, um zu zeigen vor, dass es in der weniger umfangreichen Krankheit funktioniert. Können uns wir diesen offensichtlichen Abfall von Leben- und Gesundheitswesendollar leisten?

Xinlay™ (atrasentan) ist gezeigt worden, um die Zeit zur Weiterentwicklung der Krankheit bei Prostatakrebspatienten, verglichen mit Placebo, aber FDA zu verdoppeln hat noch genehmigt es nicht.47,48, die wir geduldigen Zugang zu den unzähligen viel versprechenden Drogen und zu den Technologien erweitern müssen, die bestimmt worden sind, um sicher zu sein, aber nicht noch genehmigt worden sind oder die vorgesehen werden, um ihr Ende zu treffen, ohne die Note vom FDAs goldenen Zepter überhaupt zu empfangen.

Ein Zwischenantrag für FDA-Reform

Krebspatienten sollten Zugang zu den Drogen und zu den Technologien haben, die minimale Giftigkeit gezeigt haben, aber die die Wirksamkeit gezeigt haben, die auf Gleich-wiederholter Literatur und formalen Darstellungen bei anerkannten medizinischen Konferenzen basiert. Solche Drogen und/oder Technologien konnten einen „Halbzustimmungsstatus“ durch FDA mit der Auswirkung bewilligt werden, die an einigem zukünftigem Datum sie bewilligt werden konnten voller FDA-Zustimmung.

Die Bedingungen für Verfügbarkeit solcher Drogen und Technologien würden miteinbeziehen:

1. Geduldiger Zugang zu den Drogen mit Beweis der bedeutenden Tätigkeit und der Sicherheit.

2. Fähigkeit des pharmazeutischen Unternehmens, für Mittel aufzuladen, ohne wirtschaftliche Solvenz zu gefährden, beim Zustimmen Kostenaufstellung von Mitteln, resultierend aus Halbzustimmungsstatus.

3. Laufende Sammlung komplette und genaue Daten durch gekennzeichnete Ärzte, die für Bericht eingereicht wird.

4. Arztvergütung für Services, wenn Therapien geliefert werden.

5. Rechtsberater, der Dokumente erstellt, um Risiko von strittigen Aktionen zu beseitigen. Die Patienten, die Zugang zu den Mitteln wünschen, müssen Risiken übernehmen und Zugang zur Haftung aufgeben.

6. Schaffung die Einsatzgruppen, die Wissenschaftlern, Verbrauchern und aus anderen relevanten Einzelpersonen beschäftigt gewesen mit einem vierteljährlichen Überprüfungsprozeß von klinischen Daten bestehen.

Wir glauben, dass Zugang zur hochmodernen Medizin das Geburtsrecht aller Einzelpersonen ist. In diesem Geburtsrecht geschlossen die Wahl ein, zu benutzen, was Alternativmedizin oder innovatives medizinisches Verfahrens- oder pharmazeutischesmittel, während es erhältlich wird, ohne Unterdrückung durch eine politisierte und bürokratische Regierungsstelle besonnen scheint.

Es gibt eine Revolution brauend, und FDA-Reform ist das Ziel. Jeder einzelne Patient und alle die, die sind Verwahrer-und das das ganzes uns-kann ein Teil der Lösung sein ist, eher als das status quo und den Rest des Problems passiv, annehmend. Eine Regierung, die dem Bedarf der Leute entgegenkommend ist, kann den Legionen von Krebspatienten und ihren geliebten von nicht helfen aber erkennen, die zu den Straßen zur Unterstützung der Zustimmung von Provenge®, tragende Zeichen nehmen und verlangen, dass ihre Stimmen gehört werden.49,50 andere Kampagne-solche, während die „Erhöhung Sprach“ Bewegung, die von den Prostatakrebspatienten geleitet wird, die mehr haben kein, zeit-Krieg auf ihrem Krebs unternehmen, indem sie die kurzsichtige Agentur konfrontiert, die sie am Zutritt erhalten zu den Drogen und zu den Verfahren hindert, die die Länge ausdehnen können und die Qualität ihrer Leben verbessern.51

Wir sind alle ein Teil dieses Kampfes. Dieses ist unsere Regierung und diese sind unsere Leben und die Leben von unseren geliebten, die durch eine Agentur gefährdet werden, die für Reform in zunehmendem Maße unfähig und reif scheint. Wir müssen jetzt fungieren, bevor unsere Leben weg abnehmen, wie tun die von Tausenden Krebspatienten, die jeden Tag im FDAs Warteraum sterben.

Was SIE tun können! Auf Seite 13 dieser Ausgabe der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift, gibt es eine Beschreibung der Gesetzgebungsmaßnahmen, die Sie jetzt ergreifen können, um diese unnötigen Krebstodesfälle zu stoppen.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage hat eine bedienungsfreundliche Website gegründet, die Sie Ihre Postleitzahl eintippen und Ihren Vertreter und zwei Senatoren dann leicht emailen lässt ein Buchstabe, der sie drängt, um Gesetzgebung zu stützen, die ernsthaft kranke Patienten mit schnellerem Zugang zu den möglichen lebensrettenden Medikationen versehen würde.

Wir bitten um jeden Verlängerung der Lebensdauers-Anhänger, um nur einige Minuten zu verbringen, um ihre Mitglieder des Kongresses zu informieren, wie kritisch er, die bürokratischen Wände herunterzureißen ist, die zehn Tausenden Amerikaner veranlassen, unnötig jedes Jahr zu sterben.

Um bei dieser speziellen Gesetzgebungswebsite sofort anzumelden, gehen Sie: www.lef.org/lac

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Wunsch, zum irgendeines Aspekts dieses Artikels zu besprechen haben, nennen Sie bitte einen unserer Gesundheits-Berater bei 1-800 226-2370.

Produkte
Feindseligkeit
Ergebnisse der Versuche

Provenge®

Prostatakrebs (PC)

Versuch D9901: Bei 3 Jahren hatte die Provenge®-Gruppe dreimal die Überlebensrate gegen Placebogruppe (34% Überleben gegen 11%). Die Möglichkeit von diesem, das ist einfach auftritt zufällig, 0.5%.52 Aktualisierung Versuch D9901: Durchschnittliches spezifisches Überleben Prostatakrebses war 35,2 Monate für Provenge® gegen 23,5 Monate für placebo.53 D9905: 72% von den Patienten, die Provenge® empfangen, waren in der Lage, ihre Eilschritte PSA durch 62% [4,9 bis MOS 7,9] (p=0.09) .54 auszudehnen

Phenoxodiol

Eierstockkrebs

Studieren Sie mit einbezogene schwer vorbehandelte Patienten, die einen Durchschnitt von 5 früheren Chemotherapieregierungen (Strecke 2-10) hatten. Auf phenoxodiol waren 5 von 13 Patienten stabile und noch lebendige ungefähr 9,5 Monate nach treatment.55

Phenoxodiol

Prostatakrebs (PC)

Dieser beteiligte Spätphase der Studie Androgen-unabhängige PC. Im mg 200 dreimal pro Tag und im mg 400 hatten drei Gruppen der Zeiten pro Tag, 2 von 4 und von 3 von 4 Patienten beziehungsweise keinen Beweis der Krankheitsweiterentwicklung bei 6 Monaten. Die psa-Niveaus bei diesen 5 Patienten bei 6 Monaten waren bei oder unter den PSA-Grundlinienniveaus. Keine Giftigkeit vom phenoxodiol war seen.56, 57

Junovan™ (L-MTP-PE)

Osteosarcoma

Es gab eine relative Reduzierung im Risiko des Wiederauftretens von 25% und eine relative Reduzierung im Todesfallrisiko von 30%.58

Genasense® (oblimersen Natrium)

Melanom

In einer randomisierten Studie von 771 Patienten, zeigte Genasense® plus dacarbazine Chemotherapie eine verbesserte Überlebenstendenz (Medianwert, 9,0 gegen 7,8 Monate; p=.077) mit 2 Jahren minimaler weiterer Verfolgung. Zunahmen des progressionsfreien Überlebens (Medianwert, 2,6 gegen 1,6 Monate; p<.001), Gesamtantwort (13,5% gegen 7,5%; p= " .007),“ komplette Antwort (2,8% gegen 0,8%) und dauerhafte Antwort (7,3% gegen 3,6%; p= " .03)“ wurden gesehen. Genasense® erhöhte erheblich Überleben, wenn Grundlinienserum LDH nicht erhöht wurde (mittleres Gesamtüberleben, 11,4 gegen 9,7 Monate; p= " .02) .59"

Genasense® (oblimersen Natrium)

Chronische lymphozytische Leukämie (CLL)

Patienten wurden nach dem Zufall 28 Tageszyklen fludarabine zugewiesen (mg/m2/d) Pluscyclophosphamid 25 (250 mg/m2/d) verwaltete i.v. für 3 Tage mit oder ohne oblimersen (3 mg/kg/d als 7-tägiges ununterbrochenes i.v. Infusion). Bei 241 Patienten traten kompletter Erlass (CR) u. teilweiser Erlass (Fotorezeptor) in 20 von 120 (17%) Patienten oblimersen herein Gruppe gegen acht von 121 (7%) Patienten in der nur für Chemotherapie Gruppe auf (p=.025). Leistung von CR/PR wurde mit einer ausgedehnten Zeit zur Weiterentwicklung und zum Überleben (p<.0001) aufeinander bezogen. Bei Patienten, die für fludarabine empfindlich blieben, oblimersen war mit einer vierfachen Zunahme der CR-/PRrate und eines bedeutenden Überlebensnutzens (p= „.05) .35"

Xinlay™ (atrasentan)

Prostatakrebs

Atrasentan verzögert erheblich Zeit zur klinischen Weiterentwicklung und ZU PSA-Weiterentwicklung. Atrasentan mg 10 vergleichend Placebo, mg 2,5 und, war die mittlere Zeit mit klinischer Weiterentwicklung 129, 184 (p=0.035) und 196 Tage (p=0.021), beziehungsweise. Mittlere Zeit zu PSA-Weiterentwicklung war 71, 134 (p=0.13) und 155 (p=0.022) Tage, respectively.60, 61

Abraxane® (ErwischenPaclitaxel)

Brustkrebs

Abraxane® demonstrierte größere Wirksamkeit und vorteilhaftes ein Sicherheitsprofil, das mit Standard-Paclitaxel (Taxol®) verglichen wurde in dieser Patientenpopulation. Die verbesserte therapeutische Breite und die Beseitigung der Kortikosteroidprämedikation erfordert für Lösungsmittel-ansässige taxanes wie Taxol® und Taxotere® machen neue Albumin-gehende Paclitaxel (Abraxane®) ein wichtiges Fortschritt in der Behandlung der metastatischen Brust cancer.62 unter Verwendung Abraxane®, treten hohe Antwortquoten sogar in den Frauen mit progressivem Krebs trotz Therapie Taxol® oder Taxotere® auf. Abraxane® wird z.Z. für metastatischen Brustkrebs genehmigt, aber wurde durch FDA für frühere Stadien des Brustkrebses zurückgewiesen.

Combidex® (ferumoxtran-10)

Prostatakrebs, andere Krebse, die zu den Lymphknoten verbreiteten

Combidex® hat Genauigkeitsraten 95% in der Entdeckung kleinen von den Knotenmetastasen so gezeigt, wie Kontrast 5 mm.63, den dieses mit niedriger Empfindlichkeit von 47% von CT scannt und Aufklärungsrate von 0,5% unter Verwendung des Knochens in Prostatakrebs scannt. Die letzten zwei unempfindlichen Darstellungsstudien, in der Bewertung von Prostatakrebs allein, ergeben jährlichen Ausgaben von $500 Million weltweit.

Hinweise

1. Verfügbar an: www.cancer.org/docroot/stt/stt_0.asp. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

2. Verfügbar an: www.docguide.com/news/content.nsf/news. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

3. MOR G, Fu HH, Alvero AB. Phenoxodiol, eine neue Annäherung für die Behandlung Eierstockkrebses. Drogen Curr Opin/Investig. Jun 2006; 7(6): 542-8.

4. Kamsteeg M, Rutherford T, Sapi E, et al. Phenoxodiol--ein Isoflavon analog-bedingter Apoptosis in den chemoresistant Zellen Eierstockkrebses. Oncogene. 2003 am 1. Mai; 22(17): 2611-20.

5. de Souza PL, Liauw W, verbindet M, Pirabhahar S, Kelly G, Howes Fahrwerk. Teilen Sie I und pharmakokinetische Studie wöchentlichen NV06 (Phenoxodiol), ein Roman isoflav-3-ene, bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs in Phasen ein. Krebs Chemother u. Pharmacol. Okt 2006; 58(4): 427-33.

6. Verfügbar an: www.marshalledwardsinc.com/index04.cfm?section=04&status=1&id=124. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

7. Spielen Sie JR., Xia P, Hahn KN, et al. Phenoxodiol, eine experimentelle krebsbekämpfende Droge, starke antiangiogenic Eigenschaften der Shows zusätzlich zu seinen Antitumoreffekten. Krebs Int J. 2006 am 15. Mai; 118(10): 2412-20.

8. Verfügbar an: www.marshalledwardsinc.com/index04.cfm?section=04&status=1&id=165.Accessed am 11. Juni 2007.

9. Alvero AB, Brown D, Montagna M, Matthews M, Mor G. Phenoxodiol-Topotecan Co-Administration Exhibit Significant-Antitumortätigkeit ohne Major Adverse Side Effects. Krebs-Biol. Ther. 2007 am 19. April; 6(4). [Epub vor Druck]

10. Verfügbar an: www.marshalledwardsinc.com/index04.cfm?section=04&status=1&id=211.Accessed am 11. Juni 2007.

11. Verfügbar an: http://clinicaltrials.gov/ct/show/NCT00382811?order=1. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

12. Verfügbar an: www.newswise.com/articles/view/516230/. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

13. Verfügbar an: www.hrpca.org/phenoxodiol.htm. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

14. Kluger MAJESTÄT, McCarthy Millimeter, Alvero AB, et al. Die X-verbundene Hemmung des Apoptosisproteins (XIAP) wird im metastatischen Melanomen und IN XIAP-Spaltung durch Phenoxodiol verbunden ist mit Carboplatin-Sensibilisierung oben-reguliert. MED J-Transl. 2007 am 26. Januar; 5: 6.

15. Verfügbar an: www.marshalledwardsinc.com/index.cfm?section=03&subsec=0316#10. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

16. Verfügbar an: http://online.wsj.com/article/SB117911315709601659.html?mod=article-outset-box. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

17. Verfügbar an: http://ir.idm-biotech.com/phoenix.zhtml?c=193146&p=irol-newsArticle&ID=759764&highlight=. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

18. Verfügbar an: http://www.pharmalive.com/News/index.cfm%3Farticleid%3D440765. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

19. Verfügbar an: http://cancer.iu.edu/osteosarcoma/index.php. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

20. Verfügbar an: www.nci.nih.gov/cancertopics/pdq/treatment/osteosarcoma/patient/allpages/print. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

21. Verfügbar an: http://www.drugs.com/nda/junovan_061026.html.Accessed am 11. Juni 2007.

22. Verfügbar an: http://en.wikipedia.org/wiki/Macrophage. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

23. Verfügbar an: www.drugs.com/nda/junovan_070509.html. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

24. Kleinerman ES, Murray JL, Snyder JS, Cunningham JE, Fidler IJ. Aktivierung von tumoricidal Eigenschaften in den Monozyten von den Krebspatienten, die intravenöser Verwaltung von den Liposomen enthalten muramyl Tripeptid phosphatidylethanolamine folgen. Krebs Res. 1989 am 15. August; 49(16): 4665-70.

25. Verfügbar an: http://cancer.iu.edu/osteosarcoma/patients/stories/cindi/php. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

26. Verfügbar an: www.drugs.com/nda/junovan_070403.html. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

27. Verfügbar an: http://cancer.iu.edu/osteosarcoma/patients/timeline/index.php. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

28. Verfügbar an: http://cancer.iu.edu/osteosarcoma/patients/intreatment/chemotherapy/. Am 11. Juni 2007 zugegriffen.

29. Strum SB, Pogliano D.A Primer auf Prostatakrebs, der bevollmächtigten Führer des Patienten. 2. Ed. Hollywood, FL: Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage; 2005.

30. Verfügbar an: http://online.wsj.com/article/SB117824324837591781.html. Am 22. Mai 2007 zugegriffen.

31. Verfügbar an: http://www.genta.com/genta/Products/genasense.html. Am 25. Mai 2007 zugegriffen.

32. Raynaud FI, Orr-RM, Goddard P.M., et al. Pharmocokinetics von G3139, ein Phosphorothioate oligodeoxyneucleotide antisense zu bcl-2, nach intravenöser Verwaltung oder ununterbrochener subkutaner Infusion zu den Mäusen. J Pharmacol Exp Ther. Apr 1997; 281(1): 420-7.

33. Keil, F.E. Antisense Therapie von hämatologischen Feindseligkeiten. Semin Hematol. Okt; 36 (4 Ergänzungen 6): 9-14.

34. Verfügbar an: http://genta.com/Genta/InvestorRelation/2007/press_20070214.html. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

35. O'Brien S, Moore JO, Boyd TE, et al. randomisierter Versuch der Phasen-III von Fludarabine plus Cyclophosphamid mit oder ohne Oblimersen-Natrium (Bcl-2 antisense) bei Patienten mit zurückgefallener oder refraktärer chronischer lymphozytischer Leukämie. J Clin Oncol. 2007; 0: JCO. 2006.07.1191v1.

36. Verfügbar an: www.genta.com/Genta/InvestorRelation/2006/press_20060301.html. Am 4. Juni 2007 zugegriffen.

37. Verfügbar an: http://www.drugs.com/nda/torisel_061096.html. Am 30. Mai 2007 zugegriffen.

38. Verfügbar an: http://www.thejournalnews.com/apps/pbcs.dll/article?AID=/20070325/BUSINESS01/703250307/1066&template=printart. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

40. Verfügbar an: http://news.morningstar-COM/Nachrichten printNews.asp? id=/News/DJ/200705161321DOWJONESDJONLINE000845_univ.xml. Am 12. Juni zugegriffen. 2007.

41. Verfügbar an: http://www.wyeth.com/news?nav=display&navTo=/wyeth_html/home/news/pressreleases/2007/1180576865144.html. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

42. Verfügbar an: http://www.geron.com/showpage.asp?code=prodcatv. Am 12. Juni zugegriffen. 2007.

43. Verfügbar an: www.curetoday.com/backissues/v3n3/departments/specialreport/. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

44. Verfügbar an: http://www.fda.gov/ohrms/dockets/AC/05/slides/2005-4095S1_01_05-AdvMag-Barentsz.ppt#755,1. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

45. Verfügbar an: http://www.cancer.org/docroot/CRI/content/CRI_2_6x_photodynamic_therapy.asp?sitearea=. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

46. Verfügbar an: http://www.nytimes.com/2005/01/08/business/08drug.html?ex=1262926800&en=850b1ce92db6387b&ei=5088&partner=rssnyt.

Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

47. Verfügbar an: http://psa-rising.com/med/research/atrasentan-Xinlay-asco05.htm. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

48. Verfügbar an: http://www.hrpca.org/atrasentan.htm. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

49. Verfügbar an: http://www.nytimes.com/2007/06/04/health/04drug.html?ex=1181793600&en=8aadd4d94116b406&ei=

5070. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

50. Verfügbar an: http://psa-rising.com/blog/index.php/2007/06/02/washington-dc-june-

4th-prostate-cancer-walk. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

51. Verfügbar an: http://psa-rising.com/blog/index.php/2007/06/. Am 12. Juni 2007 zugegriffen.

52. Kleines EJ, Schellhammer PF, Higano-CS, et al. Placebo-kontrollierter Versuch der Phase III der immunologischen Therapie mit sipuleucel-T (APC8015) bei Patienten mit refraktärem Krebs des metastatischen, asymptomatischen Hormons Prostata. J Clin Oncol. 2006 am 1. Juli; 24(19): 3089-94.

53. Verfügbar an: http://professional. cancerconsultants.com/oncology_main_news.aspx?id=38681. Am 5. Juli 2007 zugegriffen.

54. Beinart G, Rini-BI, Weinberg V, kleines EJ. Zellen 8015 (Provenge) bei Patienten mit Androgen-abhängigem, biochemisch zurückgefallenem Prostatakrebs Antigen-darstellen. Clin-Prostatakrebs. 2005 am 4. Juni; 4(1): 55-60.

55. Verfügbar an: http://www.aacrmeetingabstracts.org/cgi/content/abstract/2004/1/1028-a?maxtoshow=&HITS=10&hits=10&RESULTFORMAT=
1&author1=rutherford&andorexacttitle=and&titleabstract=phenoxodiol&andorexacttitleabs=
and&searchid=1&FIRSTINDEX=0&sortspec=relevance&tdate=12/31/2005&resourcetype=HWCIT. Am 5. Juli 2007 zugegriffen.

56. Verfügbar an: http://www.aacrmeeting abstracts.org/cgi/content/abstract/2006/2/A27?maxtoshow=&HITS=10&hits=10&RESULTFORMAT=1&author1=morre&andorexacttitle=
and&titleabstract=tNOX&andorexacttitleabs=and&searchid=1&FIRSTINDEX=0&sortspec=relevance&resourcetype=HWCIT. Am 5. Juli 2007 zugegriffen.

57. Verfügbar an: http://www.marshalledwardsinc.com/index04.cfm?section=04&status=1&id=163. Am 5. Juli 2007 zugegriffen.

58. Romet-Lemonne JL, Mühlen B, Fridman WH, Plananalyse Munsel M. Prospectively von den Daten von einer Studie der Phase III des liposomalen muramyltripeptide
phosphatidylethano lamine in der Behandlung von Osteosarcoma. J Clin Oncol. Sept. 2005 10; 23(26): 6437-8.

59. Bedikian AY, Millward M, Pehamberger H, et al. Bcl-2 antisense (oblimersen Natrium), plus dacarbazine bei Patienten mit modernem Melanomen:
Oblimersen-Melanom-Arbeitsgemeinschaft. J Clin Oncol. 2006 am 10. Oktober; 24(29): 4738-45.

60. Nelson JB, Carducci MA, Zonnenberg B, et al. Der atrasentan Endothelin-EInempfängerantagonist verbessert Zeit zur klinischen Weiterentwicklung im Hormon
refraktäre Prostatakrebspatienten: eine randomisierte, doppelblinde, multinationale Studie. J Urol. 2001; 165:168A.

61. Verfügbar an: http://www.asco.org/portal/site/ASCO/menuitem.34d60f5624ba07fd506fe310ee37a01d?vgnextoid=
76f8201eb61a7010VgnVCM100000ed730ad1RCRD&vmview=abst_detail_view&confID=40&abstractID=33839. Am 5. Juli 2007 zugegriffen.

62. Gradishar WJ, Tjulandin S, Davidson N, et al. Versuch der Phase III von Nanoparticle Albumin-gehendes Paclitaxel verglichen mit polyethylated Gießmaschine - Öl - basiertes Paclitaxel in den Frauen mit Brustkrebs. J Clin Oncol. 2005 am 1. November; 23(31): 7794-803.

63. Harisinghani MG, Barentsz J, Hahn PF, et al. nichtinvasive Entdeckung von den clinicallyoccult Lympheknotenmetastasen im prostatecancer. MED n-Engl. J. 2003 Jun19; 348(25): 2491-9.