Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 2007
Bild

Schützende kardiovaskuläre Gesundheit mit ganzem Trauben-Auszug

Durch Julius G. Goepp MD

Wissenschaftler fahren fort, einen Reichtum von den eindrucksvollen Nährstoffen aufzudecken, die in der roten Traube enthalten werden. Die spätesten Ergebnisse zeigen an, dass voller Spektrumtraubenauszug helfen kann, Herzgesundheit zu stützen, indem er jugendliche endothelial Funktion, stabilisierte Plättchenanhäufung und die Verringerung von Entzündung instandhält.

Dieser Artikel erforscht, wie ganze Traubenbestandteile eine profunde Auswirkung auf Ihre Langlebigkeit haben können.

Ein ständig wachsender Körper des Beweises zeigt, dass Komponenten von roten Trauben starke Effekte auf Gefäßgesundheit haben können und Plättchenanhäufung und Lipidperoxidation beim Verbessern von endothelial Funktion verringern.1-4 öffnet die Fähigkeit von Bestandteilen der roten Traube, Entzündung zu kämpfen neue Türen in der Behandlung von chronischen altersbedingten Störungen, einschließlich die Verhinderung und Behandlung von Krebs.5,6

Nirgendwo sind der „Segen der Traube“ so offensichtlich wie in der Verhinderung der Herz-Kreislauf-Erkrankung.3 , während viele, die von Vitamin K-Mangel zu erhöhter Glukose sicherstrecken, zum kardiovaskulären Risiko Niveau-beitragen, möglicherweise eins der heimtückischsten Auslöser ist Entzündung.

Wenn Entzündung anwesend ist, beschädigt Oxydationsmitteldruck Blutgefäßwände und oxidiert Lipoprotein niedrige Dichten (LDL). Diese Prozesse veranlassen Immunsystemzellen, die entzündlichen Vermittler zu befreien, die schließlich genannt werden cytokines, das in ihrem eigenen Drehungserzeugnis in den Wänden von Blutgefäßen ändert, mit dem Ergebnis der Ansammlung des kranken Gewebes bekannt als Plaketten. Die gleiche Kaskade veranlaßt Plättchen, die kleinen Zelle ähnlichen Fragmente, die für Blutgerinnung, um sich zusammen, übermäßig verantwortlich sind zu gruppieren (Gesamtheit) erhöht das Risiko der Klumpenbildung, das ischämische Herzinfarkte und Anschläge produzieren kann.

Gerade im letzten Jahrzehnt sind gereicht auffallende neue Ergebnisse gemacht worden auf, wie Komponenten von roten Trauben (einschließlich Haut und Samen) Gefäßgesundheit beeinflussen und von der Erhöhung des wesentlichen Stickstoffmonoxids (kritisch, wenn endothelial Funktion beibehalten wird), auf das Schützen gegen Herzmuskelschaden.7

Verhindern von Lipidperoxidation

Herz-Kreislauf-Erkrankung bezieht eine Kaskade von anomalen biologischen Prozessen mit ein, aber ein Interessengebiet sogar unter der medizinischen Einrichtung ist LDL-Oxidation. LDL transportiert Lipide (Fette) vom Verdauungssystem zu den Geweben. Lipid und Proteine enthalten, sind LDL-Partikel für die Effekte von sauerstofffreien Radikalen besonders anfällig. Der Prozess, bekannt als Lipidperoxidation, ist ein starkes Reizmittel der Entzündung in den Blutgefäßen und schließlich führt zu Plaquenbildung.

Wissenschaftler werden deshalb scharf an dem Finden von Wegen, Lipidperoxidation zu verringern interessiert, indem man direkt LDL-Niveaus senkt und indem man die Rate verringert, an der diese Moleküle durch reagierende Sauerstoffspezies beschädigt werden. Viele der Antioxidansmoleküle in den Trauben arbeiten, um diesen LDL-Lipidperoxidationsprozeß zu verringern.8,9

Die Komponenten von roten Trauben verhindern die Konsequenzen des Oxydationsmittelschadens in vielen Menschengewebemodellen, die C, E und Beta-Carotin weit besser als Vitamine sind. Dieser Schutz ist das Verhindern des Medikation-bedingten Leber- und Nierenschadens, Herzmuskelschaden nach Herzinfarkt und der Veranlassung des programmierten Zelltodes (Apoptosis) in einer Vielzahl von menschlichen Krebszellen gutgeschrieben worden.8,9

Ein der ausführlichsten menschlichen Studien des Traubenkernextrakts und des oxidativen Stresses in den Menschen kommt von einer Gruppe italienischen Forschern. In einer Studie, die im Jahre 2002 veröffentlicht wurde, verbrauchten Menschenfreiwillige eine Lipid-reiche Mahlzeit, irgendeine mit oder ohne mg 300 eines proanthocyanidin-reichen Traubenkernextrakts.10 die Forscher maßen die Quantität von den oxidierten Fetten, die im Blutstrom verteilen, welche den Mahlzeiten folgt. Die nicht vervollständigte Gruppe hatte eine Zunahme mit 1,5 Falten, oxidierte Fette zu verteilen nach der Mahlzeit, verglichen mit denen, die den Auszug nahmen. Die Forscher stellten fest, dass sogar eine Einzeldosis des Traubenkernextrakts Nachmahlzeitoxydationsmitteldruck herabsetzen kann, durch abnehmende Oxydationsmittel und indem sie die eigene Antioxidanskapazität des Bluts erhöht. Traubenkernextrakt liefert den Gesamteffekt der Verringerung der tödlichen Last der oxidierten Fette, die Atherosclerose auslösen können.

Als britische Forscher den gesunden Freiwilligen Traubenkernextrakt gaben, fanden sie weiteren Beweis der entscheidenden Rolle der Traubenpolyphenole.11 zwanzig junge Freiwillige nahmen 300 mg des Traubenkernextrakts oder der Placebotageszeitung für fünf Tage. Oxydationsbremswirkung des Serums nahm um mehr als 11% nach gerade fünf Tagen in denen unter Verwendung des Traubenkernextrakts zu.

Beweis schlägt vor, dass Auszüge der roten Traube, die in den Polyphenolen wie Resveratrol reich sind, besonders nützlich sind. Als israelische Forscher einer Gruppe gesunden Männern für zwei Wochen entweder Rot oder Weißwein gaben, fanden sie, dass Lipidperoxidation im Plasma durch 20% in denen fiel, die Rotwein verbrauchten. Männer, die Weißwein verbrauchten, sahen nicht den gleichen Nutzen.12

Jetzt gibt es einfach keine Frage über die bemerkenswerte Fähigkeit von Polyphenolen der roten Traube, Lipidperoxidation (und andere kardiovaskuläre Risikofaktoren) deutlich zu verringern.13-19 , der ein fantastischer Nutzen an sich ist, aber sogar eindrucksvoll, wenn wir die abwärts gerichteten Effekte des Verringerns auf jene giftigen Moleküle betrachten.

Trauben-Grundlagen

Weinstöcke sind von den Menschen für mehr als 6.000 Jahre kultiviert worden, und die Produkte ihrer Prämie haben ihre Weise in die kulturellen und religiösen Traditionen sowie diätetische Praxis, die Welt vorbei gefunden.Trauben 1 wachsen in einiger der schwierigsten Umwelt auf dem Planeten jedoch, müssen intensives Sonnenlicht, lange Zeitspannen der Dürre und die Angriffe von Dutzenden Pilzen, Parasiten und anderen Krankheiten überleben. Um zu helfen mit diesen Herausforderungen fertig zu werden, produzieren Weinstöcke einen Wirt von schützenden Substanzen die ihnen helfen ihre unglaublichen Alter-einzelnen Reben zu erreichen überleben häufig für mehr als ein Jahrhundert! Unter diesen hilfreichen Substanzen sind viele, die jetzt einen Platz in der menschlichen Gesundheit und in der Langlebigkeit auch finden.

Um die oxydierenden und Strahlungsdrücke der rauen Umwelt zu bekämpfen, produzieren Weinstöcke die Chemikalien, die als phenoplastische Säuren, stilbenes und Flavonoide bekannt sind.1,2 , wenn diese Moleküle zusammen aufhäufen, produzieren sie starke pilzbefallverhütende und Antioxidanssubstanzen (die aufgehäuften Moleküle sind technisch Polymere, also gekennzeichnet sie häufig als Polyphenole). Wissenschaftler lernen fortwährend mehr über, wie Polyphenole und in Verbindung stehende Weinstockchemikalien vom menschlichen Verdauungstrakt absorbiert werden, um entscheidende Antioxidans- und Live-Erhaltfunktionen in unseren eigenen Körpern zu dienen.

Polyphenole und bezogene Mittel werden in den sehr hohen Konzentrationen in den Rotweinen gefunden (rote Trauben sind, Wildform der Anlage das natürliche; weiße Trauben sind wirklich das Ergebnis einer Veränderung in einem einzelnen Gen). Und obwohl Rotweine lang für medizinische Zwecke benutzt worden sind, war es nicht bis das Ende der 90er Jahre, das die wahre Quelle ihres Nutzens anfing, erforscht zu werden. Erinnern Sie daran sich, dass, wenn Rotwein gemacht wird, der Saft in Verbindung mit den Häuten und dem Samen-einschritt „wird stillstehen lassen“ der in der Weißweinproduktion abwesend ist.

Instandhaltene gesunde Endothelial Funktion

Leitungszellen des Blutgefäßes (endothelial Zellen) werden mit den kritischen Aufgaben des Instandhaltungsmuskeltonus und der Glattheit der Arterienwände, dadurch Kontrolleblutdruck und der Neigung aufgeladen, damit Plaketten sich zu bilden und Plättchen sich versammeln.20 wird es in zunehmendem Maße klar, dass, Peroxydieren-bedingten Schaden des Lipids der empfindlichen endothelial Zellen zu verringern eine wichtige Weise ist, Gefäßgesundheit beizubehalten.21 gibt es einige Mechanismen bei der Arbeit hier, einschließlich die Produktion des wichtigen Signalisierenmolekülstickstoffmonoxids und der endothelin-1, die nützlich durch Traubenkernpolyphenole beeinflußt werden.22,23 klinische Studien zeigen starke Effekte von Traubenkernextrakten auf wichtige Maße Gefäßgesundheit.

Traurig versehen Raucher Forscher mit reichlichen Gelegenheiten, die Auswirkung des oxidativen Stresses auf endothelial Funktion zu studieren. In einer grundlegenden aber starken Demonstration von, wie Komponenten der roten Traube sogar den schlechtesten Oxydationsmittel-bedingten endothelial Schaden kämpfen können, Fluss-vermittelten die griechischen geprüften Forscher die Ausdehnung (ein Maß endothelial zellvermitteltes Blutgefäßentspannung) entweder einer Zigarette allein oder eine Zigarette entweder zusammen mit Rotwein oder alkoholfreiem Rotwein folgend.24 die Ausdehnung, die erheblich verringert wird (ein schlechtes Zeichen) nachdem es allein Fluss-vermittelte, aber geraucht hatte, an der Grundlinie blieb, als die Zigarette von jedem Getränk der roten Traube begleitet wurde. Dieses einfache Ergebnis zeigt die Energie von Traubenpolyphenolen, Gefäßfunktion, sogar angesichts des schweren Oxydationsmitteldruckes zu konservieren.

Selbstverständlich ist eine fettreiche Diät ein anderer bedeutender kardiovaskulärer Risikofaktor. Chilenische Wissenschaftler studierten endothelial Funktion, wie durch Fluss-vermittelte Ausdehnung in einer Gruppe von gesunden Freiwilligen, die entweder Reiche einer Steuerdiät in den Obst und Gemüse verbrauchten, oder von fettreichen Diät, für 30 Tage mit Rotwein und wieder nach 30 Tagen gemessen ohne Wein.25 Fluss-vermittelten die Ausdehnung, die nachteilig in der fettreichen Gruppe verringert wurde, die mit der Kontrollgruppe verglichen wurde, als kein Wein verbraucht wurde. Jedoch als beide diätetischen Gruppen ein Glas Rotwein jeden Tag tranken, gab es keine nachteilige Abnahme. Es erscheint, dann dass Rotwein oder seine Bestandteile (erinnern Sie daran sich, dass Rotwein viele Traube Samen-abgeleiteten Mittel miteinschließt), die Auswirkung von schlechten Lebensstilwahlen drastisch verringern können, die kardiovaskuläre Risiken erhöhen.

Aber es ist nicht gerade Raucher oder fettreiche Verbraucher, die die Gefäßnutzen für die Gesundheit von roten Trauben und von ihren Auszügen empfangen können. Die schwedischen Wissenschaftler, die gemessen wurden, Fluss-vermittelten Ausdehnung in 12 gesunden Themen weniger als 40 Jahre alt, wer keine bekannten kardiovaskulären Risikofaktoren hatten, nach Verbrauch des Rotweins mit oder ohne Alkohol.26 der Rotwein veranlaßten die Arterien sich zu weiten und erhöhten Durchblutung (viele Leute erfahren ein „ebenes“ mit Rotwein). Aber sogar die alkoholfreie erhöhte Fluss-vermittelte Ausdehnung der Version erheblich, die das wichtige Maß der endothelial Funktion ist. Die Forscher stellten fest, dass die Antioxidanseigenschaften der roten Traube gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung sich schützen, indem sie gesunde endothelial Funktion fördern. Der folgende natürliche Schritt würde, die Effekte eines reinen Auszuges der roten Traube zu überprüfen sein.

Griechische Wissenschaftler taten vor kurzem gerade den und leiteten eine kontrollierte Studie des Auszuges der roten Traube allein unter 30 Männern mit Koronararterienleiden.27 die Männer empfingen jedes einen Traubenpolyphenolauszug (mg 600) aufgelöst im Wasser oder reines Wasser als Placebo. Fluss-vermittelte Ausdehnung erhöhte sich (ein findenes Positiv) der Männer, die den Auszug nahmen, verglich mit ihren eigenen Werten an der Grundlinie und verglich mit der Placebogruppe. Diese Wissenschaftler unterstreichen, dass „Polyphenolmittel von den roten Trauben verbessern akut endothelial Funktion bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit.“

Eine andere Gruppe Forscher überprüfte die Effekte des Rotweins auf Maße Blutgefäßgesundheit.Verringerte Rotwein 28 drastisch bedeutende entzündliche Markierungen und Moleküle, die Blutzellen veranlassen können, an Gefäßwänden, wie C-reaktivem Protein festzuhalten und Monozyte-und Endothelialadhäsionsmoleküle. Diese Studie zeigt die Fähigkeit von Rot Traube-abgeleiteten Polyphenolen, Blutgefäßfutter, eine Schlüsselkomponente zu schützen eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems.

Zahlreiche zusätzliche Studien haben jetzt die starke Fähigkeit der roten Traube und seiner Samen-abgeleiteten Polyphenole hergestellt, Gesundheit zu verbessern und Krankheit zu verhindern, indem sie Blutgefäßfutter schützten und ihre wesentlichen natürlichen Funktionen konservierten.29-3

Kardiovaskuläre Gesundheit und Traubenkernextrakt: Was Sie kennen müssen
  • Rotweinverbrauch ist lang mit Nutzen für kardiovaskuläre Gesundheit verbunden gewesen. Wissenschaftler haben bestimmt, dass viele möglicherweise der cardioprotective Qualitäten des Rotweins aus seinem starken sich ergeben

  • Traube-abgeleitete Polyphenolbestandteile, einschließlich Resveratrol. Traubenkerne und Häute sind in Gesundheit-Förderungstraubenpolyphenolen besonders reich.

  • Traubenpolyphenole fungieren durch zahlreiche Mechanismen, um kardiovaskuläre Gesundheit zu fördern. Indem sie Lipidperoxidation verhindern, schützen sich Traubenauszüge gegen einen tödlichen Auslöser von Atherosclerose.

  • Sogar angesichts des oxidativen Stresses und der schlechten diätetischen Wahlen, helfen Traubenauszüge, wesentliche Komponente der gesunden endothelial Funktion-ein eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems zu konservieren.

  • Traubenpolyphenole helfen, die anomale Aufhäufung von Plättchen zu verhindern und so bieten starken Schutz gegen die Blutgerinnsel an, die Herzinfarkt und Anschlag auslösen können.

  • Traubenpolyphenole sind beim der Abwendung der arteriellen Plakettenanhäufung und Schützen gegen die schädlichen Wirkungen des Herzinfarkts viel versprechend.

  • Polyphenol-reicher Traubenkernextrakt macht es möglich, die umfangreichen kardiovaskulären Nutzen für die Gesundheit von Trauben bequem gefangenzunehmen.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2