Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 2007
Bild

OLIVENÖL


Starker Schutz gegen Herz-Krankheit, Krebs und Entzündung

Durch Debora Yost
Bild

Ernährungswissenschaftler erkennen jetzt, dass eine der stärksten Weisen Sie gegen degenerative Erkrankung sich schützen kann und vorzeitiger Tod ist, indem er eine Mittelmeer-ähnliche Diät verbraucht.1 im Gegensatz zu der typischen amerikanischen Diät, die in der gesättigten Arterie-Verstopfung und in den Transfetten hoch ist, kennzeichnet die Mittelmeerdiät Olivenöl als die dominierende Quelle des Nahrungsfetts.

Olivenöl ist eine Fundgrube von monounsaturated Fetten, die das Risiko der Herzkrankheit durch abnehmende Niveaus der Arterie-Verstopfung von Lipiden im Blut verringern.1 zusätzlich, ist Olivenöl eine Fundgrube von Polyphenol-starken Antioxydantien, die in zunehmendem Maße Aufmerksamkeit erregen, damit ihre Fähigkeit gute Gesundheit fördert.2

Neue Forschung schlägt die vor, indem sie gesundes reines Olivenöl in Ihrer täglichen Diät enthält, sind möglicherweise Sie in der Lage, sich gegen nicht nur Herz-Kreislauf-Erkrankung, aber auch Krebs und entzündliche Bedingungen wie rheumatoide Arthritis zu schützen.2 , während viele Olivenöle die Supermarktregale drängen, schlägt Studien vor, dass ungereinigtes reines Olivenöl confer der größte Gesundheit-Förderungsnutzen wegen seines hohen Inhalts von nützlichen Polyphenolen kann.3

Förderung der kardiovaskulären Gesundheit

Reichliches Beweismaterial stützt die Rolle des reinen Olivenöls beim Schützen gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung. Während es lang gewusst worden ist, dass Olivenölhilfen Gesamtcholesterin- und niedrige Dichte-(LDL) Niveaus verringern, verschüttet neue Forschung 4 Licht auf seinem zusätzlichen kardiovaskulären Nutzen.

Eine neue Studie legte dar, um die Effekte von drei verschiedenen Klassen Olivenöl (Tief, Medium oder hohen Inhalt von Polyphenolen enthalten) auf PlasmaLipidspiegel und Maße des oxidativen Stresses zu messen. In einem Übergang wurden kontrolliertes Studiendesign, 200 gesunde Männer nach dem Zufall zugewiesen, um 25 ml jeder Art Olivenöl jeden Tag für drei Wochen zu verbrauchen, vorausgegangen bis zum einem zweiwöchigen Auswaschungszeitraum. Niveaus von LDL, von HDL, von Blutzucker, von Triglyzeriden und von Markierungen des oxidativen Stresses wurden nach jeder Intervention gemessen. Während trigclyceride Niveaus sich ähnlich mit allen drei Arten Olivenöl verringerten, produzierte das Polyphenol-reiche reine Olivenöl die größten Verbesserungen in HDL-Niveau und die drastischsten Abnahmen an den Markierungen des oxidativen Stresses.3

Bild

Eine Studie, die in Spanien geleitet wurde, fand, dass reine Olivenölhilfen andere Faktoren kämpfen, die mit Herzkrankheit verbunden werden. Forscher maßen den Effekt des Verbrauchens des raffinierten Olivenöls gegen reines Öl auf entzündliche Markierungen bei 28 stabilen Herzkrankheitspatienten. Jedes Thema verbrauchte der Reihe nach 50 Gramm (gerade unter zwei Unzen) reines Olivenöl und verfeinerte Olivenöl über zwei Zeiträume von drei Wochen, vorausgegangen bis zum zweiwöchigen Auswaschungszeiträumen. Verbrauch des reinen Olivenöls produzierte bedeutende Reduzierungen in interleukin-6 und im C-reaktiven Protein, entzündliche Markierungen, die mit einem erhöhten Risiko der Herzkrankheit in den Männern sind. Die Forscher stellten dass fest, verbrauchendes, das reines Olivenöl „nützliche Effekte bei stabilen Patienten der koronaren Herzkrankheit als zusätzliche Intervention zur pharmakologischen Behandlung zur Verfügung stellen könnte.“5

Entsprechend Food and Drug Administration „das Essen möglicherweise von ungefähr 2 Esslöffeln der Olivenöltageszeitung verringert das Risiko der koronarer Herzkrankheit. Um diesen möglichen Nutzen zu erzielen, ist Olivenöl eine ähnliche Menge gesättigtes Fett zu ersetzen und die Gesamtanzahl von Kalorien nicht zu erhöhen, die Sie essen an einem Tag.“6

Abhalten des Krebses

Epidemiologische Studien haben lang vorgeschlagen, dass Reiche einer Medi-terranean-ähnliche Diät im Olivenöl mit einem verringerten Risiko von zahlreichen Arten von Krebs verbunden ist. Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass einige Bestandteile des Olivenöls möglicherweise für seine krebsbekämpfenden Effekte verantwortlich sind. Diese schließen seine Antioxidanspolyphenole sowie die Ölsäure des Lipids mit ein, die gegen Peroxydieren in hohem Grade beständig ist.7

Bild

Vor kurzem kämpfen Onkologieforscher möglicherweise wurden aufgeregt, um diese Ölsäure, die Hauptleitung monounsaturated Fettsäure zu entdecken im Olivenöl, Krebs, indem sie auf das menschliche Genom einwirken. Ölsäure arbeitet wirklich, um den Überausdruck eines gut-gekennzeichneten Oncogene zu unterdrücken, der eine Schlüsselrolle in der Ätiologie, in der Invasionsweiterentwicklung und in der Metastase einiger menschlicher Krebse spielt.8, die dieses bemerkenswerte Finden zu die Entwicklung der neuen Olive-Öl-ansässigen Krebstherapeutik führen könnte.

Unterdrückungsschmerz, Entzündung

Erhöhter Olivenölverbrauch ist mit einem verringerten Risiko des Entwickelns von rheumatoider Arthritis, von Autoimmunerkrankung, die durch Entzündung gekennzeichnet werden und von Schmerz, besonders in den Gelenken verbunden worden.2 eine klinische Studie deckten dass Patienten der rheumatoiden Arthritis, die mit erfahrenen größeren Verbesserungen des Olivenöls und des Fischöls in den klinischen Maßen der Krankheit als ergänzten, taten Patienten auf, die mit Fischöl allein ergänzten.9 diese aufregenden Beobachtungen schlagen vor, dass Olivenöl möglicherweise könnte helfen, rheumatoide Arthritis zu verhindern und Mobilität und Funktion in jenen bereits betroffenen durch die Krankheit wiederherstellt.

Wissenschaftler haben entdeckt, dass Olivenöl eine entzündungshemmende Substanz genannt oleocanthal enthält. Während der Vorstudie merkten sie, dass oleocanthal eine ähnliche entzündungshemmende Kraft und ein Profil zum Ibuprofen (Advil®) anzeigte, das häufig benutzt wird, um Schmerzen und die Schmerz zu entlasten.10, die diese viel versprechenden Ergebnisse vorschlagen, dass dem das Verbrauchen möglicherweise Olivenöl den Bedarf verminderte, gemeine Schmerzmittel zu benutzen.

Schützende Magen-Gesundheit

Olivenöl hilft möglicherweise, sich gegen Geschwüre und Magenkrebs zu schützen, indem es Helicobacter-Pförtner kämpft. Gefunden im Futter des Magens, ist H.-Pförtner Spezies von Bakterien, das mit Verdauungs- (Ösophagus, Magen oder Zwölffingerdarm) Geschwüren und gastrischem (Magen) Krebs verbunden worden ist. Einleitende Forschung zeigte, dass reines Olivenöl Mittel enthält, die „starke bakterizide Tätigkeit gegen acht Belastungen von Helicobacter-Pförtnern ausüben, von denen drei gegen einige Antibiotika beständig sind. Diese Ergebnisse öffnen die Möglichkeit des Haltens reines Olivenöl für ein chemopreventive Mittel für Magengeschwür, oder gastrischer Krebs,“ berichtete über die Forscher.11

Olive Oil wählen und mit

Die meisten des Olivenöls der Welt wird in den Mittelmeerregionen von Griechenland, von Spanien, von Frankreich und von Italien produziert. Viel Vielzahl des Olivenöls ist in den Gemischtwarenladen verfügbar. Die Qualität des Olivenöls ist von seinem Säuregehalt abhängig, ausgedrückt, da Ölsäure Säure-d mehr Raffinierung, oder die Entstörung sie macht durch, das höher der Säurestand. Je grüner das Öl, desto weniger Säure, die, es enthält. Olivenöle der Jungfrau sind tiefes Gold zum Leuchtenden Grün in der Farbe. Olivenöle der Jungfrau kommen vom ersten Drücken der Oliven und enthalten nicht mehr als 2% Säure. Sie werden betrachtet, einen überlegenen Geschmack zu haben, der mit raffinierten Olivenölen verglichen wird. Olivenöl der Jungfrau enthält kein raffiniertes Öl.12 alle Beweise über die Nutzen für die Gesundheit des Polyphenol-reichen Olivenöls geliefert, ist es die Extrakosten wert, um reines Olivenöl zu kaufen.

Belichtung und Hitze können Olivenöl veranlassen, sich ranzig zu drehen. Seien Sie sicher, es in einem kühlen Platz zu speichern und es in einer undurchsichtigen Flasche zu halten. Olivenöl der Jungfrau hat einen niedrigen Rauchpunkt, also ist es nicht für die Bratpfanne ideal. Heben Sie es für Salatsoßen, Soßen und als Würze für Gemüse auf. Dieses ist auch die Weise zum Besten schätzen sein schweres Aroma.

Ernährungsinhalt der Jungfrau Olive Oil

Alle, die wir über die Nutzen für die Gesundheit des reinen Olivenöls, wissen es ist zu enthalten in irgendjemandes tägliche Diät gegeben eine solide Ernährungsstrategie für die Förderung der guten Gesundheit. Streben Sie ein oder zwei Esslöffel pro Tag anstelle anderer Nahrungsfette an. Ein Esslöffel (14 Gramm) reines Olivenöl enthält: 13

Kalorien: 119

Kalorien vom Fett: 119

Gesamtfett: 14 Gramm

Monounsaturated-Fett: 9,8 Gramm

Gesättigtes Fett: 1,9 Gramm

Mehrfach ungesättigtes Fett: 1,4 Gramm

Transport-Fett: 0 Gramm

Vitamin E: mg 1,6

Vitamin K: Magnetkardiogramm 8,1

Hinweise

1. Kok FJ, Atherosclerose-epidemiologische Untersuchungen Kromhout D. über die gesundheitlichen Auswirkungen einer Mittelmeerdiät. Eur J Nutr. Mrz 2004; 43 Ergänzungen 1: I/2-5.

2. Wahle Kilowatt, Caruso D, Ochoa JJ, Quiles JL. Olivenöl und Modulation des Zellsignalisierens in der Krankheitsverhinderung. Lipide. Dezember 2004; 39(12): 1223-31.

3. Covas MI, Nyyssonen K, Poulsen ER, et al. Der Effekt von Polyphenolen im Olivenöl auf Herzkrankheits-Risikofaktoren: ein randomisierter Versuch. Ann Intern Med. 2006 am 5. September; 145(5): 333-41.

4. Verfügbar an: http://www.mayoclinic.com/health/food-and-nutrition/AN01037. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

5. Fito M, Cladellas M, de la TR, et al. entzündungshemmender Effekt vom reinen Olivenöl bei stabilen Patienten der koronaren Krankheit: randomisiert, Übergang, kontrollierter Versuch. Eur J Clin Nutr. 2007 am 21. März.

6. Verfügbar an: http://www.fda.gov/bbs/topics/news/2004/NEW01129.html. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

7. Owen RW, Haubner R, Wurtele G, Rumpf E, Spiegelhalder B, Bartsch H. Olives und Olivenöl in der Krebsprävention. Krebs Prev Eur J. Aug 2004; 13(4): 319-26.

8. Menendez JA, diätetische Traditionen Lupu R. Mediterraneans für die molekulare Behandlung menschlichen Krebses: anti-onkogenische Aktionen der hauptsächlichmonounsaturated Ölsäure der Fettsäure des olivenöls (18:1n-9). Curr Pharm Biotechnol. Dezember 2006; 7(6): 495-502.

9. Berbert AA, Kondo-CR, Almendra-CL, Matsuo T, Dichi I. Supplementation des Fischöls und des Olivenöls bei Patienten mit rheumatoider Arthritis. Nahrung. Feb 2005; 21(2): 131-6.

10. Beauchamp GK, Keast RS, Morchel D, et al. Pflanzenchemie: Ibuprofen ähnliche Tätigkeit im Extra-reinen Olivenöl. Natur. 2005 am 1. September; 437(7055): 45-6.

11. Romero C, Medina E, Vargas J, Brenes M, De CA. In-vitrotätigkeit von Olivenölpolyphenolen gegen Helicobacter-Pförtner. Nahrung Chem. J Agric. 2007 am 7. Februar; 55(3): 680-6.

12. Verfügbar an: http://en.wikipedia.org/wiki/Olive_oil. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.

13. Verfügbar an: http://www.nutritiondata.com/facts-C00001-01c208D.html. Am 31. Mai 2007 zugegriffen.