Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 2008
Bild

Warum alternde Leute deprimiert werden, ermüdet und Übergewicht

Durch William Faloon
Warum alternde Leute deprimiert werden, ermüdet und Übergewicht

Serotonin ist ein Mittel im Gehirn, das Gefühle des Personenschutzes, des Entspannung und des Vertrauens fördert. Ein Serotoninmangel kann Schlafstörung, Angst, Krise und eine Neigung ergeben zu viel zu essen, besonders Kohlenhydrate wie einfacher Zucker.

Aufrüttelnde Forschung deckt auf, dass Serotoninniveaus sinken, während wir altern!1-3 liefern diese Ergebnisse ein biochemisches Grundprinzip, um allgemeine altersbedingte Störungen wie deprimierte Stimmungs- und Schlafschwierigkeiten zu erklären. Basiert auf diesen Entdeckungen, verbessern möglicherweise alternde Leute bemerkenswert ihre Gesundheit, indem sie Serotonin zu den jugendlichen Niveaus wieder herstellen.

Das Aminosäuretryptophan ist erforderlich, Serotonin im Gehirn zu produzieren.4 , während die Menge des Tryptophans in einer typischen Diät grundlegende metabolische Bedingungen erfüllt, kann es häufig optimale Gehirnserotoninniveaus zur Verfügung stellen nicht.

Seit FDA eingeschränkt der Einfuhr des Tryptophans für Gebrauch in den diätetischen Ergänzungen, hat es eine Aufwallung im Prozentsatz von überladenen und beleibten Amerikanern gegeben.

Man könnte argumentieren, dass ein weit verbreiteter Serotoninmangel mindestens nummeriert für das Protokoll von deprimierten, Schlaf-beraubten und überladenen Einzelpersonen teilweise verantwortlich ist.

Warum diätetisches Tryptophan unzulänglich ist

Tryptophan ist eine der acht essenziellen Aminosäuren, die in der menschlichen Diät gefunden werden. Essenzielle Aminosäuren werden definiert, da die, die nicht im Körper gemacht werden können und deshalb, von der Nahrung oder von den Ergänzungen erreicht werden dürfen. (A-gilt 9. Aminosäure, Histidin, manchmal als wesentlich für Kinder.)

Warum diätetisches Tryptophan unzulänglich ist

Unsere Körper benötigen zusätzliche Aminosäuren, aber diese anderen Aminosäuren werden von den acht essenziellen Aminosäuren gemacht, wenn wir in der optimalen Gesundheit sind.

In jeder möglicher Normalkost sei es alles fressendes oder vegetarisches, ist Tryptophan aller Aminosäuren das wenige reichliche. Eine typische Diät liefert nur 1.000 bis 1.500 mg/Tag des Tryptophans, dennoch gibt es viel Wettbewerb im Körper für dieses knappe Tryptophan.

Tryptophan wird benutzt, um verschiedene Proteinstrukturen vom Körper zu machen. In den Leuten mit wenig gebrauchten Aufnahmen des Vitamins B3 (Niacin), wird Tryptophan möglicherweise benutzt, um B3 in der Leber am erstaunlichen Verhältnis von Tryptophan mg-60 gerade 1 mg vom Vitamin B3 machen zu lassen.5

Dennoch eine winzige Menge Tryptophan sogar versieht beibehalten wenig Nutzen in Förderungsserotonin im Gehirn wegen des Wettbewerbs mit anderen Aminosäuren für Transport durch die Blut-Hirn-Schranke. Nährstoffe müssen durch die Blut-Hirn-Schranke durch Transportmoleküle aufgenommen werden. Tryptophan konkurriert für diese Transportmoleküle mit anderen Aminosäuren.

Der menschliche Körper fordert die folgenden acht essenziellen Aminosäuren:
Tryptophan Threonin
Lysin Valin
Methionin Isoleucin
Phenylalanin Leucin
Essenzielle Aminosäuren können nicht im Körper gemacht werden und dürfen von der Nahrung oder von den Ergänzungen deshalb erreicht werden. (Kinder möglicherweise fordern das Aminosäurehistidin zusätzlich zu denen, die oben. aufgelistet werden)

Während man sehen kann, trägt Diät-abgeleitetes Tryptophan sehr kleines tatsächliches Tryptophan zum Gehirn bei. Da Sie bald lesen und sogar essen, Nahrungsmittel Tryptophan-enthalten, wie Truthahn möglicherweise nicht immer den Körper mit genug dieser essenziellen Aminosäure versieht. Ein Grund ist, dass alternde Leute Enzyme machen, die schnell Tryptophan im Körper vermindern.

Erinnern Sie sich, Tryptophan ist der einzige normale diätetische Rohstoff für Serotoninsynthese im Gehirn. Allen uns gegeben jetzt in der Schwierigkeit, wenn es aus ausreichenden Tryptophanstatus beibehält, ist kennt es irgendein Wunder, das so viele Alternmenschen unter Störungen wie Krise, Schlaflosigkeit und überschüssiger Gewichtszunahme, die mit einem Serotoninmangel verbunden ist leiden?

Wie Tryptophan im Körper arbeitet

L-Tryptophan wandelt in Serotonin, hauptsächlich im Gehirn um. Da Serotonin ein Neurotransmitter ist, der in Kontrollestimmungen und Appetit mit einbezogen wird, ist Tryptophanergänzung für die Einzelpersonen empfohlen worden, die unter einer Vielzahl von den Bedingungen leiden, die mit verringerten Serotoninniveaus, einschließlich Schlafstörungen, Krise und Fibromyalgia und Essstörungen verbunden sind.6-8

Wie Tryptophan im Körper arbeitet

Es ist in den menschlichen klinischen Studien gezeigt worden, dass niedrige Stände des Tryptophans zur Schlaflosigkeit beitragen.Hilft möglicherweise zunehmendes Tryptophan 9, Schlafmuster zu normalisieren.10-12 wird es gewusst, dass das Heben möglicherweise von Tryptophanniveaus im Körper heftige Verlangen und Gelage essend-besonder für verringert Kohlenhydrat-und Hilfsleute Gewicht verlieren.13,14

L-Tryptophan dient als Vorläufer nicht nur zum Serotonin, aber zum auch Melatonin und zum Niacin. Serotonin ist ein bedeutender Neurotransmitter, der in viele körperlichen und Verhaltensfunktionen einschließlich Stimmung, Appetit und Eisverhalten, Schlaf, Angst und endokrine Regelung mit einbezogen wird.6,15-17

Es gibt zwei mögliche Quellen für L-Tryptophan: Diät und Gewebeproteine, von denen L-Tryptophan während des Proteinumsatzes aufbereitet worden ist. Das Altern, die chronischen Entzündungskrankheiten und die HIV-Infektion sind mit Tryptophanentleerung, sogar in Ermangelung des diätetischen Tryptophanmangels verbunden.

Ein erwachsener Mann benötigt mg 250 ein Tag des Tryptophans gerade, Stickstoffbalance beizubehalten.18 , während eine Normalkost mg 1.000 bis 1.500 des Tryptophans pro Tag enthält,19, die der enzymatische Zusammenbruch des Tryptophans mit Alter sich erhöht,20 und bestimmte Krankheitszustände können Tryptophan streng verbrauchen.

Wie Tryptophan im Körper umgewandelt wird

Es gibt drei mögliche Schicksale für das einmal eingenommene L-Tryptophan:

  • Vereinigung in Körpergewebeproteine.

  • Umwandlung in Serotonin (und in Melatonin).

  • Umwandlung in indoleamines, in Kohlendioxyd, in Wasser, in Adenosintriphosphat (Atp) und in Niacin.21

Für jeden Nährstoff, der in den Körper absorbiert wird, gibt es spezifische Enzyme, die den Nährstoff in andere Substanzen umwandeln. Es gibt zwei spezifische Enzyme, die den Körper genügende Mengen Tryptophan berauben können. Diese Enzyme werden L-Tryptophan 2,3 dioxygenase (TDO) und indoleamine 2,3 dioxygenase (IDO) genannt.

Das Leberenzym TDO wird verursacht, wenn Plasmakonzentrationen des L-Tryptophans die übersteigen, die für Umwandlung in Serotonin und/oder in Protein benötigt werden. Dieses Enzym oxidiert überschüssiges L-Tryptophan in Kohlendioxyd, in Wasser und in Atp.22,23

Das andere Tryptophan-entwürdigende Enzym IDO ist heimtückischer, weil es L-Tryptophan vermindern kann, selbst wenn verteilende Niveaus des L-Tryptophans niedrig sind.23,24

Dieses Enzym ist außerhalb der Leber auf Makrophagen und Baumzellen gefunden worden und wird der pro-entzündlichen Zustände, der HIV-Infektion und des normalen Alterns erhöht.25-30

Sobald die TDO- oder IDO-Enzyme nach Tryptophan handeln, ist es nicht mehr für Umwandlung zum Serotonin oder zur Vereinigung in Protein verfügbar. Verbrauchende große Mengen des Mundl-tryptophans erzeugen nicht mehr Serotonin, weil mehr TDO verursacht wird, um das Tryptophan zu verbrauchen.

Tryptophan und sein Stoffwechselprodukt 5 hydroxytryptophan (5-HTP) werden in das Gehirn über der Blut-Hirn-Schranke durch ein Verkehrssystem aufgenommen, das in Richtung zu allen großen neutralen Aminosäuren aktiv ist.31 die Affinität der verschiedenen Aminosäuren für die Fördermaschine ist so, dass es Wettbewerb zwischen den großen neutralen Aminosäuren für Eintritt in Gehirn gibt. Tatsächlich ist das beste Kommandogerät des Effektes einer gegebenen Mahlzeit auf Gehirntryptophanserotoninniveaus das Serumverhältnis des Tryptophans zum Pool von großen neutralen Aminosäuren.32

Was Sie kennen müssen: Tryptophan
  • Serotonin ist ein biochemisches Gehirn, das beruhigenden Schlaf, Wohl und Übersâttigung fördert. Wenn Serotoninniveaus niedrig sind, erfahren Leute häufig Krise, Angst, Schlaflosigkeit und das Drängen zu viel zu essen.

  • Das Aminosäuretryptophan ist erforderlich, Serotonin im Körper zu produzieren. Während Nahrungsmittel etwas Tryptophan enthalten, stellt möglicherweise die Diät nicht genügend Tryptophan zur Verfügung, um ausreichende Mengen vom Serotonin zu machen. Zusätzlich können Enzyme, die durch Entzündung und Altern beeinflußt werden, Tryptophan aufgliedern, bevor es in Serotonin umwandelt.

  • Die Einzelpersonen, die unter den nachteiligen Wirkungen von niedrigen Serotoninniveaus leiden, können Schlaf, Appetitsteuerung und Stimmung jetzt wieder herstellen, indem sie mit einer modernen L-Tryptophanformulierung ergänzen. Diese Formel kombiniert L-Tryptophan mit Nährstoffen und Kräuter, die helfen, seine Fähigkeit zu optimieren, in nützliches Serotonin umzuwandeln, um Appetit- und Schlafstörungen entgegenzuwirken, und niedergeschlagene Stimmung.

Klinischer relevant ist jedoch, dass Serotoninniveaus durch Kohlenhydrateinnahme erhöht werden.33 der Grund ist, dass die hohe Menge des Insulins freigegeben in Erwiderung auf Kohlenhydrateinnahme den Serumabbau des Valins, das Leucin und das Isoleucin beschleunigt, die gegen Tryptophan für Transport in das Gehirn konkurrieren. Ähnlich verlangsamt ein höherer Proteinanteil in der Diät Serotoninaufzug (durch die Lieferung von konkurrierenden Aminosäuren für die Blut-Hirn-Schranke).34,35

Klinische Auswirkungen: Schlaf-Störungen

Das Geben des Tryptophans mit einem Hemmnis des TDO-Enzyms würde unteren Dosen des Tryptophans ermöglichen benutzt zu werden. In der Ratte können hohe Dosen des Pyridoxins (Vitamin B6) Tryptophankatabolismus in der Leber hemmen und Aufnahme des Tryptophans in das Gehirn erhöhen.36 , während der Effekt von hohen Dosen des Pyridoxins auf Plasmatryptophan nicht in den Menschen studiert worden ist, sollte Pyridoxin mit Tryptophan aus einem anderen Grund gegeben werden. Als Tryptophan zu den normalen Themen für eine Woche gegeben wurde, erhöhten Niveaus von Tryptophanstoffwechselprodukten im Plasma die Anzeige, dass Tryptophan aufgegliedert wurde. Dieser Effekt könnte durch das Pyridoxin vermindert werden (Pyridoxin unterstützt den Zusammenbruch des Tryptophanstoffwechselprodukt kynurenine, das mit Tryptophan für Aufnahme in das Gehirn konkurrieren kann) und vorschlagen, dass chronische Tryptophanbehandlung Pyridoxinanforderungen erhöht.37

Klinische Auswirkungen: Schlaf-Störungen

Tryptophan ist für Schlafstörungen für 30 Jahre erforscht worden. Verbesserung der Schlafnormalität ist 38 an den Dosen gemerkt worden, die 1.000 so niedrig sind wie mg.19 ist erhöhter Schlaf des Stadiums 4 an sogar niedrigerem Dosis-wie niedrig als Tryptophan mg-250 gemerkt worden.Ist bedeutende Verbesserung 19 in hemmendem Schlaf Apnea, aber nicht zentraler Schlaf Apnea, an den Dosen von mg 2.500 zur Schlafenszeit gemerkt worden, wenn die den schwersten Apnea erfahren, der die beste Antwort zeigt.39 , während viele beruhigenden Medikationen opioid ähnliche Effekte haben, begrenzt L-Tryptophanverwaltung nicht kognitive Leistung oder hemmt Erwecken vom Schlaf.40

Auswirkungsschlaf der L-Tryptophanentleerung negativ. Eine bedeutende Abnahme an den Serumtryptophanniveaus, nachdem ein Tryptophan-freies Aminosäuregetränk mit einer nachteiligen Wirkung nach Schlafparametern verbunden war (Zeit des Stadiums 1 und des Stadiums 2 und Bewegungsschlafzeit des schnellen Auges), das .9 L-Tryptophan nicht mit Toleranz oder Schwierigkeit mit dem Morgen wakening verbunden ist und ist gezeigt worden, um für Schlaf in einigen klinischen Studien von verschiedenen Entwürfen und von L-Tryptophandosierungen wirkungsvoll zu sein.

Krise

Wie bereits erwähnt ist L-Tryptophan wesentlich, damit das Gehirn Serotonin, einen Neurotransmitter synthetisiert, der zur Affektstimmung gezeigt worden ist. Einige Studien haben, dass akute Tryptophanentleerung eine Niedergeschlagenheit in den Menschen verursachen kann, besonders Patienten gezeigt, die im Erlass von der Krise sind.41,42 in einer Studie der Effekte der akuten Tryptophanentleerung auf gesunde Frauen und Patienten mit Bulimie nervosa, wurden beiden Gruppen, um ihre gegeben Plasmatryptophanniveaus zu verringern zu verbrauchen die Aminosäuremischungen. In beiden Gruppen trat eine Zunahme der Krise auf.43

Krise

Plasmac$l-tryptophanniveaus können durch Nahrungsaufnahme des L-Tryptophans gehoben werden, das Serotoninniveaus im Gehirn hebt, und vermindern dadurch die Niedergeschlagenheit.44 in einer Studie, die alkoholische Patienten wieder herstellend mit einbezieht, wurde es gefunden, dass die Teilnehmer streng die L-Tryptophanniveaus verbraucht hatten, die von einer hohen Stufe von Niedergeschlagenheit begleitet wurden. Als den Patienten zusätzliche Dosen des L-Tryptophans über einen kurzen Zeitraum gegeben wurden, verminderte ihre Niedergeschlagenheit erheblich.45 das Tryptophanstoffwechselprodukt, hydroxytryptophan 5 (5-HTP), hat bedeutende klinische Antwort für Krise in 2-4 Wochen, an den Dosen von mg 50-300 die Tageszeitung mit dreimal gezeigt.46-48

Fortsetzung auf Seite 2 von 2