Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Dezember 2008
In den Nachrichten

Mangel des Vitamin-D erhöht Risiko des Hüften-Bruchs

Ein niedriges Serumniveau von Vitamin D ist mit einem höheren Risiko des Hüftenbruchs in den postmenopausalen Frauen, entsprechend einer großen nationalen Fallsteuerung study.* verbunden

Die geeignete Studienbevölkerung wurde von der die Gesundheits-Initiativen-Beobachtungsstudie der Frauen der nationalen Institute der Gesundheit eingezogen und eingeschlossene postmenopausale Frauen 39.793 alterten 50 bis 79 Jahre. Von diesen erfuhren 400 Hüftenbrüche während sieben Jahre weiterer Verfolgung, und 400 Frauen wurden als zusammengebrachte Kontrollen vorgewählt. Status des Vitamins D wurde als Serum 25 hydroxyvitamin D. gemessen.

Frauen mit Hüfte zerbrechen hatten erheblich untere durchschnittliche Niveaus von 25 hydroxyvitamin D als die Kontrollen. Als Serumniveaus des Vitamins D in vier Gruppen unterteilt wurden, fanden die Forscher, dass die tiefsten Stände von Vitamin D mit dem höchsten Risiko des Hüftenbruchs verbunden waren. Physische Verfassung, Body-Maß-Index, Zahl von Fällen, Nierenfunktion und Niveaus von Sexsteroidhormonen beeinflußten nicht diese Vereinigung.

Diese Studie hebt die Bedeutung des Beibehaltens von optimalen Serumniveaus von Vitamin D für gute Knochengesundheit hervor.

— Laura J. Ninger, ELS

Hinweis

* Hydroxyvitamin D Cauley JA, Lacroix AZ, Wus L, et al. des Serums 25 Konzentrationen und Risiko für Hüftenbrüche. Ann Intern Med. 2008 am 19. August; 149(4): 242-50.

Vitamin B12 hilft möglicherweise, Brain Shrinkage zu verhindern

Vitamin B12 hilft möglicherweise, Brain Shrinkage zu verhindern

In einer Studie, die in der Zeitschrift Neurologie veröffentlicht wird, berichten Forscher, dass eine Vereinigung zwischen verringerten Niveaus des Vitamins B12 und einer Abnahme in verringertem Gehirnvolumen des Gehirns volume.* (Atrophie) mit Alzheimerkrankheit verbunden worden ist.

Die Studie umfasste 107 Teilnehmer, die kognitive Beeinträchtigung nicht nach Einschreibung hatten. MRI-Scans des Gehirns, der Blutprüfung und der kognitiven Einschätzungen wurden jährlich über einen Fünfjahreszeitraum geleitet. 

Vergleich von MRI-Bildern, die zu Beginn der Studie mit denen gescannt wurden nach fünf Jahren erhalten wurden, fand eine größere Menge Gehirnvolumenverlust unter Teilnehmern mit niedrigem Vitamin B12. Themen, deren Niveaus B12 zu dem niedrigsten einem Drittel von Teilnehmern gehörten, hatten sechsmal größeres justiertes Risiko des erhöhten Gehirnvolumenverlustes als die, deren Niveaus in den Spitzenzwei drittel waren.

„Mangel des Vitamins B12 ist ein allgemeines Gesundheitsproblem, besonders unter den älteren Personen, also könnte mehr Aufnahme des Vitamins B12 Rückseite helfen dieses,“ führender Autor Anna Vogiatzoglou, MSC, geraten.

— Dayna Dye

Hinweis

* Status Vogiatzoglou A, Refsum H, Johnstons C, et al. des Vitamins B12 und Rate des Gehirnvolumenverlustes in den Gemeinschaftwohnungsälteren personen. Neurologie. Sept. 2008 9; 71(11): 826-32.

Brokkoli hebt möglicherweise Blut-Gefäßschaden im Diabetes auf

Verbrauchender Brokkoli hebt möglicherweise den Schaden auf, der durch Diabetes der Blutgefäße, entsprechend einer neuen Studie verursacht wird.1 z.Z., leiden 8% von Amerikanern unter Diabetes und Diabetiker zwei Drittels sterben am Herzinfarkt oder am Anschlag, Bedingungen, die mit Blutgefäßschaden verbunden worden sind.2

Wissenschaftler unterwarfen menschliche endothelial Zellen, die Gefäßwände zeichnen, dem Brokkolimittel sulforaphane, nachdem die Zellen hohen Glukoseniveaus ausgesetzt worden waren. Hyperglykämie erhöht erheblich Niveaus von reagierenden Sauerstoffspezies und andere entzündliche Mittel, die menschliche Zellen schädigen.1

Die Forscher fanden, dass sulforaphane das Verbund-nrf 2aktivierte, das die Zellen vor Schaden schützte, indem es Niveaus von Antioxidans- und Entgiftungsenzymen erhöhte. Sie notierten auch eine 73% Verringerung von reagierenden Sauerstoffspeziesmolekülen der Zellen, die sulforaphane ausgesetzt wurden.1

Gestalt dieser Ergebnisse nach den hergestellten Nutzen für die Gesundheit des Verbrauchens von Kreuzblütlern (wie Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl) und geben Wissenschaftlern einen möglichen Mechanismus, durch den Gefäßschaden in den Diabetikern möglicherweise kontrolliert ist. Klinische Untersuchungen über den Nutzen des Brokkolis für Diabetiker werden geplant.

— Michael J. Hall, Nd

Hinweis

1. Xue M, Qian Q, Antonysunil A, Rabbani N, Babaei-Jadidi R, Thornalley PJ. Aktivierung von NF-E2-related factor-2 hebt biochemische Funktionsstörung von den endothelial Zellen auf, die durch die Hyperglykämie verursacht werden, die mit Kreislauferkrankung verbunden wird. Diabetes. 2008 am 4. August.
2. Verfügbar an: http://www.diabetes.org/heart-disease-stroke.jsp. Am 28. August 2008 zugegriffen.

Alternative Medizin benutzt durch 61% von Krebs-Überlebenden

Alternative Medizin benutzt durch 61% von Krebs-Überlebenden

Mehr als Hälfte von US-Krebsüberlebenden berichten mit Therapien der alternativen Medizin, entsprechend einer Studie vom amerikanischen Krebs Society.*

Die Studie verwendete Daten bezüglich 4.139 Krebsüberlebender, die von überall aus aus den Vereinigten Staaten erfasst wurden. Patienten wurden bei 10 bis 24 Monaten nach der Diagnose von irgendeiner von 10 allgemeinen Arten Krebs interviewt und wurden nach ihrem Gebrauch von bis 19 Arten alternative Medizin gefragt.

Die Spitzenfünf Alternativemedizinpraxis unter Überlebenden war Gebet (61%), Entspannung (44%), Glaube/geistiges Heilen (42%), Ernährungsergänzungen/Vitamine (40%) und Meditation (15%). Gesamt, waren Frauen wahrscheinlicher als Männer, jede Art alternative Medizin zu benutzen studiert. Die Patienten höchstwahrscheinlich, zum der alternativer Medizin zu benutzen waren auch jünger und Weiß, hatten höhere Ausbildungsniveaus und Einkommen und hatten ein fortgeschritteneres Krebsstadium an der Diagnose. Unter den Krebsarten waren Überlebende der Brust und Eierstockkrebses das höchstwahrscheinliche, alternative Medizin zu benutzen.

Diese Ergebnisse zeigen an, dass viele Patienten ergänzende Therapien ein wichtiger Aspekt der umfassenden Krebssorgfalt finden.

— Laura J. Ninger, ELS

Hinweis

* Gansler T, Kaw C, Crammer C, Smith T. Eine Bevölkerung-ansässige Studie des Vorherrschens des ergänzenden Methodengebrauches durch Krebsüberlebende: ein Bericht von den amerikanischen Studien der Krebs-Gesellschaft von Krebsüberlebenden. Krebs. Sept. 2008 1; 113(5): 1048-57.

Goji Berry Juice Enhances Energy, Wohl

Trinkender goji Beerensaft für 14 Tage verbessert Wohl, Geistesleistung, und die gastro-intestinale Funktion, die mit Placebo in einer neuen Beere study.* Goji verglichen wird (Lycium barbarum) ist in Asien seit alten Zeiten für seinen Nutzen gegen Altern und für Vision, Niere und Leberfunktion verwendet worden.

Fünfunddreißig gesunde Erwachsene wurden nach dem Zufall zugewiesen, um eine standardisierte Vorbereitung des 120 mL-/daygoji Beerensafts (17 Themen) zu nehmen, gleichwertig mit 150 Gramm der frischen Frucht oder des zusammenpassenden Placebogetränks (18 Themen). Vor und nach Ergänzung veranschlagten Themen verschiedene Symptome der Ermüdung, des Gedächtnisses, der Geistesschärfe, des Schlafes und der Gesundheit.

Nach zwei Wochen drückte die ergänzte Gruppe erheblich besseres Energieniveau, Schlafqualität, Geistesfokus, Geistesschärfe, Stille, Glück und Gesamtgesundheit sowie die bessere gastro-intestinale Funktion aus, verglichen mit Grundlinie. Sie zeigten untergeordnete der Ermüdung und des Druckes an. In der Placebogruppe waren die einzigen bedeutenden Verbesserungen verringertes Sodbrennen und größeres Glück.

— Laura J. Ninger, ELS

Hinweis

* Amagase H, Nance DM. Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, klinische Studie der allgemeinen Effekte eines standardisierten Lycium barbarum (goji) Safts, GoChi™. Ergänzungs-MED J Altern. Mai 2008; 14(4): 403-12.

Niedriges EPA-Niveau-Zunahme-Sterblichkeits-Risiko in der älteren Bevölkerung

Niedriges EPA-Niveau-Zunahme-Sterblichkeits-Risiko in der älteren Bevölkerung

Eine neue Frage der amerikanischen Zeitschrift der klinischen Nahrung veröffentlichte die Ergebnisse einer Studie, die ein erhöhtes Risiko des Sterbens unter älteren Krankenhauspatienten mit niedrigen Plasmakonzentrationen der Eicosapentaensäure (EPA) fand, eine Fettsäure omega-3, die in öligem fish.* anwesend ist

Die Studie umfasste 254 schwache Patienten mit einem Durchschnittsalter von 82,1 Jahren, die zu einem Krankenhaus in Norwegen zugelassen wurden. EPA-Niveaus wurden als Markierung für Marinefettsäurestatus benutzt. Die Patienten wurden für drei Jahre gefolgt.

Teilnehmer, deren Niveaus des Plasmas EPA im Spitzen-75% von Teilnehmern waren, berechneten fast Hälfte Risikos des Sterbens an allen Ursachen verglichen mit denen, deren Niveaus im niedrigsten 25% waren.

„Die Ergebnisse schlagen vor, dass eine mäßige Nahrungsaufnahme von Fettsäuren omega-3 in den älteren Personen ihre Gesamtsterblichkeit, wenn sie akut krank werden,“ die geschlossenen Autoren verringert.

— Dayna Dye

Hinweis

* Lindberg M, Saltvedt I, Sletvold O, Bjerve KS. Langkettige Fettsäuren n-3 und Sterblichkeit bei älteren Patienten. Morgens J Clin Nutr. Sept 2008; 88(3): 722-9.

Diese Grippe-Saison, Versuch-Quercetin

Die amerikanische Zeitschrift der Physiologie-regelnden, integrativen und vergleichbaren Physiologie berichtet über eine Studie, die von den Forschern an der Universität von South Carolina geleitet wird, das Quercetinhilfen gefunden hat, gegen Grippe in mice.* sich zu schützen

Eine Gruppe Mäuse wurde Quercetin für sieben Tage gegeben, während der Rest kein Quercetin empfing. Hälfte der Mäuse in jeder Gruppe wurden ausgeübt, um an den letzten drei Tagen des Behandlungszeitraums zu ermüden. Die Tiere wurden mit der Grippe geimpft, die der abschließenden Übungssitzung folgt und überwacht für 21 Tage.

Von den Mäusen, die intensive Übung durchmachten, entwickelte 91% die Zeichen der Grippe, verglichen mit 63% von nicht-Ausübungstieren. Unter denen, die Quercetin empfingen, trat die gleiche Rate der Grippe wie in den Mäusen auf, die nicht ausübten.

„Dieses ist die erste experimentelle Kontrollstudie, zum eines Nutzens der kurzfristigen Quercetinzuführungen auf Anfälligkeit zu folgendem Übungsdruck der Atmungsinfektion zu zeigen,“ kündigte führender Autor J.M. Davis an.

— Dayna Dye

Hinweis

* Davis JM, Murphy EA, McClellan JL, Carmichael MD, Gangemi JD. Quercetin verringert Anfälligkeit zur Grippeinfektion, die stressiger Übung folgt. Baut. Physiol morgens-J Physiol Regul Integr. Aug 2008; 295(2): R505-9.

Alternative Medizin ein effektiver Anhang für perinatale Krise

Alternative Medizin ein effektiver Anhang für perinatale Krise

Sind Fettsäuren Omega-3 und Folsäure effektiv und sichere Zusätze zur Behandlung der perinatalen Krise, entsprechend einer neuen perinatalen Krise review.* wird als Depressionen während der Schwangerschaft oder nach Lieferung definiert.

Weil Medikationsgebrauch während der Schwangerschaft Sicherheitsinteressen aufwirft, wiederholte diese Studie die Wirksamkeit und die Sicherheit von verschiedenen Therapien der ergänzenden und Alternativmedizin für perinatale Krise. Von jenen Wahlen mit ausreichender Studie, sind Fettsäuren omega-3 und Folsäure nützlich für mütterliche Gesundheit und und frühkindliche Entwicklung fötal, und beide haben Antidepressivumeffekte gezeigt. Aufnahme von omega-3s ist unter US-Frauen unzulänglich, besonders da Warnungen über Quecksilberinhalt in den Fischen herausgegeben wurden, aber hochwertige gereinigte Fischölkapseln verringern dieses Risiko. Folsäure ist für das Verhindern von Geburtsschäden weithin bekannt und wird für alle schwangeren Frauen empfohlen.

S-adenosylmethionin (selbe) und Johanniskraut wurden auch für ihre Antidepressivumeffekte zitiert, obgleich Johanniskraut möglicherweise auf bestimmte Medikationen einwirkt und weiter zu studieren erforderlich ist, bevor es während der Schwangerschaft empfohlen werden kann.

— Laura J. Ninger, ELS

Hinweis

* Freeman-Parlamentarier. Ergänzende und Alternativmedizin für perinatale Krise. J-Affekt Disord. 2008 am 7. August.