Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2008
Supernahrungsmittel

Samen des indischen Sesams

Durch Brian Zehetner
Samen des indischen Sesams

Mehr als gerade sind der nussartige Belag auf einem Hamburgerbrötchen, Samen des indischen Sesams von den starken Krankheit-kämpfenden phytonutrients voll. Diese vielseitigen Samen sind lang durch verschiedene Kulturen weltweit benutzt worden, dennoch sind viele Leute von ihren gesunden Qualitäten ahnungslos. Neue Forschung hat sich auf die einzigartigen lignans des indischen Sesams konzentriert, die im Überfluss in den Samen gefunden werden, die großes Potenzial gezeigt haben, in der Verringerung von BlutLipidspiegeln und von Blutdruck, kämpfende, Entzündung und Krebs, die Antioxidanskapazität des Körpers aufgeladen und Lebenskraft des Vitamins E erhöht. Ein Reichtum des Beweises deckt die Energie auf, die innerhalb dieser kleinen Samen enthalten wird, beim Helfen handhaben einige von heutigen überwiegenden Gesundheitsstörungen und geben uns viel von Gründen, sie unserer täglichen Diät hinzuzufügen.

Erzielen von gesunden Lipid-Profilen

Cholesterin zu verringern ist eine weithin bekannte Strategie, zum irgendjemandes Risikofaktorprofils für Herzkrankheit vorteilhaft zu ändern. Samen des indischen Sesams werden mit zwei einzigartigen lignans Samen des indischen Sesams verpackt, genannt sesamin und sesamol, die Veranlasser der Cholesterinreduzierung sind, wie durch einige Studien aufgedeckt.

In einer frühen Studie behandelten hypercholesterolemische Themen mit 32 mg/Tag von sesamin verringerten ihre Niveaus des Gesamtcholesterins und der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) nach acht Wochen, verglichen mit Steuerthemen, in denen diese Niveaus unverändert blieben.1

Erzielen von gesunden Lipid-Profilen

In einer anderen Studie zeigten 21 Themen mit Hypercholesterolemia Reduzierungen im Gesamtcholesterin und LDL durch 6,4% und 9,5% beziehungsweise, nachdem sie 40 Gramm Samen des indischen Sesams für vier Wochen verbraucht hatten. Der nützliche Tropfen des Cholesterins verschwand jedoch als die Themen ihre Normalkost für weiteren vier Wochen wiederaufnahmen. Einnahme des indischen Sesams übte auch einen Antioxidanseffekt aus, indem sie die Latenzzeit von LDL-Oxidation ausdehnte (das Stadium wo Oxidationserträge sehr langsam).2

Neue Studien haben diese Ergebnisse bestätigt. Ähnliche hartnäckige Reduzierungen im Gesamtcholesterin, in LDL, in den Triglyzeriden und im LDL: HDL-Verhältnis sind gesehen worden, als den Patienten mit Bluthochdruck 3 Auszüge des indischen Sesams und zu den postmenopausalen Frauen gegeben wurden.4 außerdem, in der Studie von erhöhten Blutdruck habenden Patienten, die die Cholesterin-Senkungsfähigkeit des Öls des indischen Sesams mit Sonnenblumen- und Erdnussölen verglichen, zeigte Öl des indischen Sesams überlegene Oxydationsbremswirkung und besseren Schutz gegen Lipidperoxidation als die Komparatoren.3

Lipidperoxidation ist ein schädlicher freier radikal-Erzeugungsprozeß, der häufig dem Aufbau der Plakette in den Arterien (Atherosclerose) vorausgeht. Öl des indischen Sesams ist vor kurzem gezeigt worden, um Atheroscleroseverletzungsbildung direkt zu hemmen, bei das Lipidprofil nützlich ändern.5

Es wird geglaubt, dass ein möglicher Mechanismus möglicherweise, durch den lignans des indischen Sesams ihre nützlichen Effekte ausüben, ist, indem er synergistisch mit Vitamin E im Körper, zum von Blut- und Gewebeniveaus dieses biologisch wichtigen Antioxydants zu erhöhen arbeitet.

Die Verbindung des Vitamin-E

Vitamin E ist ein starkes fettlösliches Antioxydant, das Blutgerinnung und Lipidperoxidation verringert. Es ist auch in schützenden Zellmembranen vom oxydierenden Schaden wesentlich, der das Potenzial für Entzündung und chronische Altern-bedingte Krankheiten vermindert.

Die Verbindung des Vitamin-E

Vitamin E existiert im Körper in einigen Formen, von denen Alphatocopherol weithin am bekanntesten ist. Infolgedessen hat die Alphaform viel Aufmerksamkeit in der Vergangenheit erregt. Forschung taucht jedoch auf dass das wenig-gewußte Gammatocopherol möglicherweise effektiver als Alphatocopherol ist, wenn es eine gefährliche Form des Stickstoff-ansässigen freien Radikals (peroxynitrite) im Körper löscht. Dieses freie Radikal ist mit vielen entzündlichen Prozessen verbunden.

Forscher haben auch gezeigt, dass Gammatocopherol, anders als die Alphaform, die Bildung von pro-entzündlichen Prostaglandinen hemmt, die Hauptbeitragender zu den Störungen sind, die von Herzkrankheit zu Krebs reichen.6-8 tatsächlich, haben einige Studien gezeigt, dass höhere Plasmakonzentrationen des Gammatocopherols mit verringertem Vorkommen dieser Krankheiten verbunden sind.7,9,10

Die guten Nachrichten sind, dass Samen des indischen Sesams arbeiten, indem sie die Alpha und Gammaformen des Tocopherols im Körper erhöhen. Sie sind zu den Alphatocopherolniveaus der Erhöhung im Rattengehirn gezeigt worden und sind sogar gefunden worden, um als, Alphatocopherol selbst an Instandhaltungshohen stufen dieses Nährstoffes nehmend und Lipidperoxidation hemmend nützlicher zu sein in den verschiedenen Regionen des Rattengehirns.11

Einige Studien haben auch die Effekte von lignans Samen des indischen Sesams auf zunehmende Gewebekonzentrationen des schützenden Gammatocopherols nachgeforscht. Eine solche Studie entdeckte, dass der Verbrauch von so wenigem wie mg 5 von lignans des indischen Sesams über einen dreitägigen Zeitraum erheblich Serumniveaus des Gammatocopherols um 19% erhöhte. Diese Studie überprüfte auch die Effekte von Walnüssen und von Sojabohnenölöl, die, um gezeigt wurden zu sein nicht, wie nützlich.12

Kämpfender Krebs

Außerdem deckte eine andere Studie, dass sesamin den Zusammenbruch des Gammatocopherols im Körper verhindert, mit dem Ergebnis der höheren Lebenskraft dieses kritischen Nährstoffes auf. In dieser Studie verringerte eine Einzeldosis des Öls des indischen Sesams, mg 136 von den lignans des indischen Sesams enthalten, die mit Gammatocopherol coadministered sind, die urinausscheidende Ausscheidung von den Gammatocopherolstoffwechselprodukten, die mit Steuerthemen verglichen wurden, die nicht das Öl des indischen Sesams empfingen.13

Japanische Forscher sogar verglichen lignans Samen des indischen Sesams mit Leinsamen lignans und fanden, dass Samen des indischen Sesams höhere Gammatocopherolniveaus und untere TBARS-Ergebnisse herausbekamen (ein Maß des oxidativen Stresses).14

Der Beweis für verbesserten Status des Vitamins E (Gammatocopherol) ist deshalb recht klar. Dieses ist willkommene Nachrichten, aber für die Tatsache, dass einige Quellen der diätetischen Ergänzung enthalten, bilden sich hohe Dosen der Alphaform, die Plasma- und Gewebeniveaus des Gammas verbrauchen kann. Demgegenüber erhöht Ergänzung mit Gammatocopherol die Alpha und Gammaformen im Körper.7

Kämpfender Krebs

Die starke entzündungshemmende Wirksamkeit des Gammatocopherols verliehen, sind Samen des indischen Sesams und ihre lignans, direkt und indirekt, für mögliche krebsbekämpfende Effekte studiert worden.

Senkung des Blutdruckes

Forschung hat gezeigt, dass das lignan sesamin durch intestinale Mikroflora in den Menschen in die Säugetier- lignans, das enterolactone und das enterodiol umgewandelt werden kann, die möglicherweise Schutzwirkungen gegen Hormon-bedingte Krankheiten wie Brustkrebs wirken.15,16 indischer Sesam und Leinsamen sind Fundgruben von Säugetier- lignan Vorläufern.15

In einer Studie wurde das lignan sesamol gefunden, um das Wachstum zu stoppen und Apoptosis (programmierten Zelltod) von Krebszellen zu verursachen.17 eine weitere Studie in 220 premenopausal Frauen berichteten, dass das Risiko des Brustkrebses bei Zunahme enterolactone Konzentrationen fiel.18

Ein möglicher Mechanismus, durch den lignans möglicherweise des indischen Sesams Krebswachstum festnehmen, kam in einer neuen Studie ans Licht. Es wurde gezeigt, dass sesamin festgenommenes Zellwachstum in der Frühphase des Zellzyklus G1 nannte, indem es ein Protein unten-regulierte, das cyclin D1 genannt wird, das Krebszellwachstum fördert.19

Senkung des Blutdruckes

Samen des indischen Sesams regelmäßig genießen kann auch niedrigerer Blutdruck. Lignans des indischen Sesams sind zu vorteilhaft beeinflussen antihypertensive Bahnen gezeigt worden, die profunde Auswirkungen für die Millionen des kämpfenden Bluthochdrucks der Leute haben konnten.

Eine neue menschliche Studie in die Effekte von verschiedenen Speiseölen bei den erhöhten Blutdruck habenden Patienten, die mit nifedipine, eine antihypertensive Therapie, gezeigt behandelt werden, dass Öl des indischen Sesams besseren Schutz über Blutdruck, Lipidprofilen und Lipidperoxidation als entweder Sonnenblumen- oder Erdnussöle anbot. Öl des indischen Sesams auch erhöhte vorteilhaft die enzymatischen und nichtenzymatischen Antioxydantien, die mit den anderen Ölen verglichen wurden.3

Andere Forschung hat gezeigt, dass die lignans des indischen Sesams auch einen nützlichen Effekt auf Stickstoffmonoxid, einen starken gefäßerweiternden Nerv mit den anti-atherosklerotischen und antithrombotischen Eigenschaften haben. Ausdehnung von Blutgefäßen macht es einfacher, damit Blut durchfließt, dadurch es senkt es den Druck innerhalb der Schiffe. In einer Studie erhöhte sesamol die Freisetzung von Stickstoffmonoxid von endothelial Zellen der Nabelvene,20, während eine andere Studie fand, dass sesamin Stoffwechselprodukte vasorelaxation auch erhöhten.21 die Autoren stellten fest, dass die antihypertensiven Effekte der sesamins direkt mit diesem Schiffentspannung zusammenhingen.

Zusammen genommen, sind diese Studien sehr aufmunternd. Weil Samen des indischen Sesams ein Teil unserer Normalkost sind, sollte zukünftige Forschung die Mechanismen der Aktion dieser Nahrung weiter aufklären, wenn sie chronische Altern-bedingte Krankheiten kämpft.

Ein gesunder Zusatz

Samen des indischen Sesams können fast allem einschließlich Salate, Aufruhrfischrogen, Suppen und Backwaren hinzugefügt werden. Sie konnten Butter des indischen Sesams als Ersatz für Erdnussbutter oder Samen des indischen Sesams in Form von tahini oder als Zusatz auch versuchen zum hummus essen. Es sollte gemerkt werden, dass, Nahrungsmittel Sesam-enthalten, berichtet worden sind, um Allergie zu verursachen, obgleich FDA indischen Sesam nicht in seiner Liste von Allergie-verursachenden Nahrungsmitteln zu Kennzeichnungszwecken miteinschließt. Dennoch kann das nussartige Aroma von Samen des indischen Sesams dass „etwas“ sogar den grundlegendsten Tellern wirklich hinzufügen. •

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauers-Gesundheits-Berater bei 1-800-226-2370.

Hinweise

1. Hirata F, Fujita K, Ishikura Y, et al. hypocholesterolemischer Effekt vom indischen Sesam lignan in den Menschen. Atherosclerose. 1996 am 26. April; 122(1): 135-36.

2. Chen Fotorezeptor, Chien Kiloliter, SU TC. Diätetischer indischer Sesam verringert Serumcholesterin und erhöht die Antioxidanskapazität im Hypercholesterolemia. Nutr Res. 2005;25(6): 559-67.

3. Sankar D, Sambandam G, Ramakrishna-RM, Pugalendi KV. Modulation des Blutdruckes, der Lipidprofile und des Redox- Status bei den erhöhten Blutdruck habenden Patienten, die verschiedene Speiseöle nehmen. Acta Clin Chim. Mai 2005; 355 (1-2): 97-104.

4. Wu WH, Kang YP, Wang NH, Jou HJ, Wang TA. Einnahme des indischen Sesams beeinflußt Geschlechtshormone, Antioxidansstatus und Blutlipide in den postmenopausalen Frauen. J Nutr. Mai 2006; 136(5): 1270-5.

5. Bhaskaran S, Santanam N, Penumetcha M, Parthasarathy S. Inhibition von Atherosclerose in den Empfänger-negativen Mäusen der Lipoprotein niedriger Dichte durch Öl des indischen Sesams. J Med Food. Winter 2006; 9(4): 487-90.

6. Jiang Q, Elson-Schwab I, Courtemanche C, Ames-BN. Gamma-Tocopherol und sein bedeutendes Stoffwechselprodukt, im Gegensatz zu Alphatocopherol, hemmen cyclooxygenase Tätigkeit in den Makrophagen und in den Epithelzellen. Proc nationales Acad Sci USA. 2000 am 10. Oktober; 97(21): 11494-9.

7. Jiang Q, Christen S, Shigenaga M, Ames-BN. Gamma-Tocopherol, die bedeutende Form von Vitamin E in der US-Diät, verdient mehr Aufmerksamkeit. Morgens J Clin Nutr. Dezember 2001; 74(6): 714-22

8. Jiang Q, Ames-BN. Gamma-Tocopherol, aber nicht Alphatocopherol, Abnahmen proinflammatory eicosanoids und Entzündung beschädigen in den Ratten. FASEB J. Mai 2003; 17(8): 816-22.

9. Ohrvall M, Sundlöf G, Vessby B. Gamma, aber nicht Alpha, Tocopherolniveaus im Serum werden bei Patienten der koronaren Herzkrankheit verringert. J-Interniert-MED. Feb 1996; 239(2): 111-7.

10. Kontush A, Spranger T, Reich A, Baum K, Antioxydantien Beisiegel U. Lipophilic im Blutplasma als Markierungen von Atherosclerose: die Rolle des Alphacarotins und des Gammatocopherols. Atherosclerose. Mai 1999; 144(1): 117-22.

11. Abe C, Ikeda S, Samen Yamashita K. Dietary-indischen Sesams erhöhen Alphatocopherolkonzentration im Rattengehirn. J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). Aug 2005; 51(4): 223-30.

12. Cooney RV, Custer LJ, Okinaka L, Franke AA. Effekte von diätetischen Samen des indischen Sesams auf Plasmatocopherol planiert. Nutr-Krebs. 2001;39(1):66-71

13. Frank J, Kamal-Eldin A, Traber MG. Verbrauch von Ölmuffins des indischen Sesams verringert die urinausscheidende Ausscheidung von Gammatocopherolstoffwechselprodukten in den Menschen. NY Acad Sci. Dezember 2004; 1031:365-7.

14. Yamashita K, Ikeda S, Effekte Obayashi M. Comparative des Leinsamen- und Sesamsamens auf Vitamin E und der Cholesterinspiegel in den Ratten. Lipide. Dezember 2003; 38(12): 1249-55.

15. Coulman KD, Liu Z, Summen WQ, Michaelides J, Thompson, LU. Ganzer Samen des indischen Sesams ist eine Quelle von Säugetier- lignan Vorläufern wie ganzer Leinsamen so reich. Nutr-Krebs. 2005;52(2):156-65.

16. Liu Z, Saarinen Nanometer, Thompson LU. Sesamin ist einer der bedeutenden Vorläufer von Säugetier- lignans im Samen des indischen Sesams (Sesamum indicum) wie in vitro beobachtet und in den Ratten. J Nutr. Apr 2006; 136(4): 906-12.

17. Jacklin A, Ratledge C, Welham K, Bilko D, Newton CJ. Der Ölbestandteil des indischen Sesams, sesamol, verursacht Wachstumsfestnahme und Apoptosis von Krebs und von kardiovaskulären Zellen. Ann NY Acad Sci. Dezember 2003; 1010:374-80.

18. Enterolactone Piller R, Chang-Claudes J, Linseisen J. Plasma und genistein und das Risiko des premenopausal Brustkrebses. Krebs Prev Eur J. Jun 2006; 15(3): 225-32.

19. Yokota T, Matsuzaki Y, Koyama M, et al. Sesamin, ein lignan des indischen Sesams, unten-reguliert cyclin D1 Proteinausdruck in den menschlichen Tumorzellen. Krebs Sci. Sept 2007; 98(9): 1447-53.

20. Chen Fotorezeptor, Tsai-CER, Chang H, Liu Zeitlimit, Lee cm. Sesamol verursacht Stickstoffmonoxidfreigabe von den endothelial Zellen der menschlichen Nabelvene. Lipide. Sept 2005; 40(9): 955-61.

21. Nakano D, Kwak CJ, Fujii K, et al. Sesamin-Stoffwechselprodukte verursachen ein endothelial Stickstoff Oxid-abhängiges vasorelaxation durch ihre Eigentum-unabhängigen antioxidativmechanismen: mögliche Beteiligung der Stoffwechselprodukte im antihypertensiven Effekt von sesamin. J Pharmacol Exp Ther. Jul 2006; 318(1): 328-35.

22. Verfügbar an: http://www.nal.usda.gov/fnic/foodcomp/search/. Am 15. Juli 2007 zugegriffen.