Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Oktober 2008
Berichte

Einzigartige Form des Vitamins B6 schützt sich gegen die Komplikationen, die auf Diabetes und Altern bezogen werden

durch Laurie Barclay MD, Einleitung durch William Faloon
Einzigartige Form des Vitamins B6 schützt sich gegen die Komplikationen, die auf Diabetes und Altern bezogen werden

Jede Sekunde, tritt ein destruktiver Prozess, der glycation genannt wird, während unserer Körper auf.

Glycation tritt, wenn Zucker mit den Proteinen des Körpers reagiert, mit dem Ergebnis der Bildung von nicht-arbeitenden glycation Endprodukten auf. Während glycation eine normale Konsequenz des Alterns ist, ist es weit von wünschenswertes.

Katarakte, die Unschärfevision in der Augenlinse ein Beispiel von glycation Reaktionen sind. Ominöser, ist glycation mit der Entwicklung von Atherosclerose und von Nierenversagen verbunden. Glycations-Endprodukte sind von Alzheimer Verletzungen im Gehirn lokalisiert worden.

Kollagen erklärt ein ungefähr Drittel unserer Ganzkörperproteine. Glycation verursacht das Kollagen in unserer Haut und die Gewebe während unserer Körper zur Querverbindung und führt zu unansehnliche Eigenschaften des Alterns.

Wenn Fleisch gekocht wird, treten schnelle glycation (oder „Bräunung ") Reaktionen auf, während Proteine mit dem vorhandenen Zucker kombinieren. Dieser gleiche glycation Prozess geschieht auch mit einer langsameren Rate unseren lebenden Proteinen!

Das Besorgnis erregende Phänomen unseres Alternkörpers, der langsam zum Tod gekocht wird, hat Wissenschaftler motiviert, um Weisen zu entwickeln, pathologische glycation Reaktionen zu blockieren.

Verlängerung der Lebensdauers- Mitglieder erhielten zum zuerst validierten anti--glycation Nährstoff Zutritt, als Hochdosis carnosine verfügbar wurde. Zusätzlicher Schutz gegen glycation wurde in Erwiderung auf benfotiamine , eine fettlösliche Form des Vitamins B1 gezeigt.

Für ein vorbei Jahrzehnt jedoch blockierten rechtliche die Regierung betreffendfragen Zugang bis eins der wichtigsten anti--glycation Mittel… eine einzigartige Form des Vitamins B6, das Pyridoxamin genannt wurde.

Einzigartige Form des Vitamins B6

Sie sich wundern möglicherweise, warum die Ergänzung mit mehr als einem anti--glycating Mittel wünschenswert ist. Die Antwort ist, dass es viele chemischen Prozesse gibt, die in die Bildung von modernen glycation Endprodukten im Körper mit einbezogen werden. Indem es die mehrfachen chemischen Bahnen blockiert, die in glycation Reaktionen mit einbezogen werden, kann man diese verheerende Verminderung unserer lebenden Proteine optimal verlangsamen.

Pyridoxamin ist weitgehend studiert worden und seine mehrfachen anti--glycation Eigenschaften machen es wichtig, in einem wissenschaftlich fundiert täglichen Ergänzungsprogramm einzuschließen.

In diesem Artikel beschreibt Dr. Laurie Barclay die einzigartige Fähigkeit, die Pyridoxamin im Verhindern der Bildung zerstörender glycation Endprodukte bei der Abwendung von allgemeinen zuckerkranken Komplikationen wie Neuropathie, Retinopathie und Nierenversagen gezeigt hat.

Proteinverminderung ist ein Hauptbeitragender zum Altern und zur Krankheit. Proteine sind die Substanzen, die für das tägliche Arbeiten von lebenden Organismen am verantwortlichsten sind. Sobald zu viele Proteine ihre Funktionsfähigkeit verlieren, wird der Körper für degenerative Erkrankungen und vorzeitiges Altern anfällig.

Zerstörung zu den Proteinen kann durch Oxidation (wie durch freie Radikale) und Proteinzuckerreaktionen (glycation) verursacht werden. Glycation tritt, wenn Zucker mit Proteinen im Körper zur geschädigten Form reagiert, nicht-arbeitende Strukturen auf. Viele altersbedingten Krankheiten wie arterielles Versteifen, Katarakt und neurologische Beeinträchtigung sind mindestens glycation teilweise zuschreibbar.

Einzigartige Form des Vitamins B6

Vitamin B6 wird in Hunderte von den nützlichen enzymatischen Reaktionen im Körper miteinbezogen. Es hilft möglicherweise sogar, gegen bestimmte Krebse sich zu schützen.1

Während der Nutzen des herkömmlichen Vitamins B6 (Pyridoxin) gut dokumentiert ist, haben Wissenschaftler eine einzigartige Form des Vitamins entdeckt B6, das Pyridoxamin genannt wird, das speziell giftige glycation Reaktionen behindert. Diese einzigartige Form von Angeboten des Vitamins B6 hoffen, wenn sie die Verwüstungen der Protein verminderung mit einbezogen in normales Altern und der beschleunigten glycation Reaktionen, die von den Diabetikern erlitten werden bekämpft.

Es ist weithin bekannt, dass Diabetiker vorzeitige Kreislauferkrankung zusammen mit einem Wirt anderer Störungen erleiden, die auf Blutzuckerunausgeglichenheiten bezogen werden. Ein Grund ist, dass überschüssiger Blutzucker mehr glycation Reaktionen im Körper schafft. Es ist folglich zwingend für Diabetiker, außerordentliche Schritte zu unternehmen, um sich gegen die Bildung von den glycated Endprodukten zu schützen (technisch bekannt als moderne glycation Endprodukte oder Alter).

Schützen gegen zuckerkranke Komplikationen mit Pyridoxamin

Glycations-Endprodukte werden mit einer Strecke der Diabetes-bedingten Bedingungen, besonders Nierenerkrankung (Nierenleiden), Sichtverlust (Retinopathie) und Nervenschaden (Neuropathie) verbunden.2 ein vorstehender Antialterndoktor beschrieben Pyridoxamin als „die stärkste natürliche Substanz für inhibierende ALTERS-Bildung.“3

Paul Voziyan, Doktor, ein Professor der Medizin des wissenschaftlichen Mitarbeiters und Biochemie in Vanderbilt-Hochschulgesundheitszentrum sagt Verlängerung der Lebensdauer, „Pyridoxamin können glycation Reaktionen und Bildung des Alters, bekannte Angeklagte hemmen, die verursachen Schaden im Diabetes.“

Was Sie kennen müssen: Schützen gegen zuckerkranke Komplikationen mit Pyridoxamin
  • Pyridoxamin ist eine fachkundige Form des Vitamins B6 leicht umgewandelt im Körper in Phosphat des Pyridoxals 5 (PLP), die aktive Form des Vitamins.

  • Pyridoxamin bietet möglicherweise deshalb Hoffnung an, wenn es die Verwüstungen von im Allgemeinen altern und von Diabetes insbesondere bekämpft.

  • Pyridoxamin hilft möglicherweise, zuckerkranke Komplikationen zu verhindern, indem es Bildung von modernen glycation Endprodukten (Alter) und modernen zugrunde liegenden Verlust lipoxidation Endprodukte (Ales) der Struktur und der Funktion blockiert, die Altern begleiten.

  • Alter wird in den Diabetes-bedingten Bedingungen einschließlich Nierenerkrankung (Nierenleiden), Sichtverlust (Retinopathie) und Neuropathie impliziert.

  • Tiermodelle haben Nutzen des Pyridoxamins in diesen Bedingungen gezeigt, und Beweis von den klinischen Studien ist viel versprechend.

  • Pyridoxamin ist beschrieben worden als „die stärkste natürliche Substanz für inhibierende ALTERS-Bildung.“

  • Pyridoxamin erhöht möglicherweise die Effekte anderen Mittelgedankens, um Nierenfunktion, einschließlich CoQ10 und silymarin zu konservieren.

Die Biochemie von Glycation

Glycation tritt in einer Reihe von einigen langsamen biochemischen Reaktionen, einige, aber nicht alle auf, von denen umschaltbar seien Sie. Der erste Schritt hat Reaktionen von Zuckermolekülen mit Aminosäuren oder Lipiden zur Folge, um „frühe“ glycation Produkte zu bilden, die als Amadori-Produkte bekannt sind.4 anders als die meisten Körperprozesse, bezieht dieser erste Schritt nicht enzymatische Reaktionen mit ein und kann bereitwillig aufgehoben werden.

Das Verhindern dieses entscheidenden ersten Schrittes im glycation scheint deshalb wie ein angemessenes Ziel in der Kontrolle oder der pathologischen Prozesse verhindernd, die moderne Bildung des glycation Endprodukts ergeben können (ALTER). Sobald das Amadori-Produkt oxidiert wird, ist dieser Schritt nicht umschaltbar. An diesem Punkt sind glycation Endprodukte so schwierig aufzuheben, da es, verrostetes Metall zurück zu seiner glänzenden, neuen Zustand zu drehen sein würde, sobald das Eisen oxidiert hat.

Alter erledigt ihre schmutzige Arbeit, indem sie zu den Empfängern auf der Zelloberfläche binden, die als Empfänger für moderne glycation Endprodukte (Raserei) bekannt ist. Wenn Alter an Raserei bindet, werden freiere Radikale produziert, und andere zerstörende Prozesse, die mit chronischer Entzündung verbunden sind, werden losgebunden.5

Obgleich wir an Entzündung als seiend wichtig hauptsächlich in den Bedingungen wie Infektion und Arthritis denken, ist es auch ein Schlüsselzugrunde liegendes Prozeßaltern und chronischen Krankheiten einschließlich Diabetes und Atherosclerose.

Pyridoxamin kämpft Glycation

In einem Jahrzehnt vor, bestätigte eine Gruppe Forscher, dass Pyridoxamin glycation Reaktionen und ALTERS-Bildung hemmen kann und Interesse herein wecken weiter, umfangreichere Untersuchung des Mechanismus der Aktion von dieser Form des Vitamins B6.27

„Wir wissen jetzt, dass Pyridoxamin drei Prozesse hemmen kann, die in der Entwicklung von zuckerkranken Komplikationen kritisch sind, „Prof Voziyan sagen. „Erstens, kann Pyridoxamin Glukose und reagierende Produkte der Glukose- und Lipidverminderung absondern und Bildung des modernen glycation und der modernen lipoxidation Endprodukte so hemmen.“

„Zweitens, kann Pyridoxamin katalytische Metallionen reinigen und giftige oxydierende Reaktionen so hemmen; und drittens, kann Pyridoxamin mit freien Sauerstoffradikalen reagieren, so verhindernd, dass sie biologisch wichtige Makromoleküle wie Proteine und DNA,“ Prof Voziyan erklären beschädigen. „Da diese mechanistischen Studien entweder [das Labor] oder in den Tiermodellen durchgeführt wurden, wir nicht noch kennen, welche dieser Mechanismen für die therapeutischen Effekte des Pyridoxamins in den Menschen verantwortlich sind. Es ist wahrscheinlich, dass alle drei sind wichtig.“4,6-8

Sushil K. Jain, Doktor, Professor von Kinderheilkunde, Physiologie, Biochemie und Molekularbiologie und Leiter von der pädiatrischen Forschung an den Staat Louisiana-Hochschulgesundheits-Wissenschaften zentrieren in Shreveport, sagt Verlängerung der Lebensdauer, der „Pyridoxamin die freien Radikale der toxischen Substanz reinigen kann, die durch hohe Glukose- und Ketonniveaus bei zuckerkranken Patienten produziertes übermäßiges sind und Pyridoxamin die Nutzung der Glukose erhöhen kann.“

Im Wesentlichen verwendet Pyridoxamin eine zweizackige Annäherung: es veranlaßt Glukose, schneller umgewandelt zu werden, hohe Glukose effektiv planiert verringern, während es die freien Radikale der toxischen Substanz verbraucht, die durch hohe Stufen der Glukose und der Ketone produziert werden (die Chemikalien produziert, wenn Fett für Energie gebrannt wird), Diabetes begleitend.

Wünschen Sie etwas Altern mit diesem Crème Brûlée?

Obgleich es eine kulinarische Freude ist, zum des raffinierten Zuckers zu sehen und zu riechen, der auf sahniger Vanillepuddingdrehung zum goldenen Braun durch die Hitze einer blauen Flamme besprüht wird, seien vorher gewarnt Sie, dass es einen hohen Preis gibt, zum für das Essen er zu zahlen.

Dieses Reaktion „, das brüniert“ ist auch offensichtlich, wenn wir eine Scheibe brot im Toaster erhitzen, oder wenn wir Fleisch über heißen Kohlen grillen. Bekannt als die Maillard-Reaktion, brünierend tritt das auf, wenn Nahrungsmittel erhitzt sind, oder gekocht in der hohen Hitze die chemischen Strukturen reflektiert, die in einem Prozess geändert werden, der als glycation gekennzeichnet ist, das moderne glycation Endprodukte ( Alter) herstellt. Speziell veranlaßt die Hitze ein Zuckermolekül, zu einem Protein oder zu einem Lipid zu befestigen und verursacht Alter und moderne lipoxidation Endprodukte, die grundlegend in Altern miteinbezogen werden.6,9,10

Es ist kein Zufall, dem das Organversagen, das Diabetes, besonders schlecht kontrollierten Diabetes begleitet, dem ähnelt, das im Altern gesehen wird, außer dass es tritt eher auf und fährt an einem schnelleren Schritt fort. Glycation ist ein allgemeiner Feind in beiden Bedingungen und verursacht das Alter, das in der Blindheit impliziert werden, Nierenversagen, Nervenschaden, Herz-Kreislauf-Erkrankung und Anschlag, in großem Maße durch ihren Effekt auf die kleinen (microvascular) und großen (macrovascular) Blutgefäße.6

Kontrolleglycation ist deshalb wesentlich zu helfen, gegen Altern und besonders gegen Diabetes sich zu schützen, der betrachtet werden kann, um eine Form der beschleunigter Alterung zu sein.

Breit-Spektrum-Schutz

Zusätzlich zu seiner Rolle, wenn, Bildung des modernen glycation (ALTER) und der modernen lipoxidation Endprodukte (ALE), Pyridoxamin 9,10 verhindernd, nimmt viele wesentlichen Aufgaben des theoretischen und praktischen Nutzens in beiden Bedingungen wahr.

„Es ist behaupteter, dass der Nutzen des Pyridoxamins an der Verhinderung des Proteinschadens durch glycation liegt,“ Professor Paul J. Thornalley, vom Protein-Schaden und System-Biologie-Forschungsgruppe, klinisches Wissenschafts-Forschungsinstitut, Warwick Medical School, University of Warwick, Universitätskrankenhaus, Coventry, Großbritannien, sagt Verlängerung der Lebensdauer.

Breit-Spektrum-Schutz

„Pyridoxamin ist, jedoch wird eine Form des Vitamins B6 und der Ergänzung erwartet, um das Pool des Vitamins B6 im Körper hauptsächlich zu erhöhen,“ sagt Prof Thornalley. „Einige Studien haben gefunden, dass Diabetes mit einem Mangel des Vitamins B6 im Körper verbunden ist. Pyridoxamin wird erwartet, um dieses zu korrigieren, und der Nutzen anfiel von der Pyridoxamintherapie liegt möglicherweise auch an diesem.“

Die Arbeit, die von Prof Jain und Kollegen erledigt wird, hat gezeigt, dass Pyridoxamin auch die Tätigkeit von Enzymen fördert, bekannt als Natriumkaliumatpase und Kalziumatpase, die erforderlich sind, damit Nervenzellen Antriebe gegenseitig übermitteln. Dieser Effekt von Pyridoxaminhilfen erklären, warum es in der zuckerkranken Neuropathie besonders nützlich sein könnte. Indem es sauerstofffreie radikale Produktion hemmt, verhindert Pyridoxamin Reduzierung der Natriumkaliumatpasetätigkeit, die durch hohen Blutzucker verursacht wird.8

„Tätigkeiten von Natriumkaliumatpase-und -kalziumatpasen sind für die normale Funktion von Neuronen wesentlich,“ sagt Prof Jain. „Die Tätigkeit dieser Enzyme ist niedrig oder bei zuckerkranken Patienten vermindert. Ergänzung mit Pyridoxamin verhindert Abnahme an der Tätigkeit dieser Atpasen in den Zellen.“

Prof Voziyan unterstreicht auch, dass „zusammen mit anderen Formen des Vitamins B6, Pyridoxamin teilnimmt an vielen wichtigen natürlichen metabolischen Reaktionen als Enzymnebenfaktor.“

Um biologisch-aktiv zu sein, wird Pyridoxamin zuerst durch den Körper in Phosphat des Pyridoxals 5 (PLP) umgewandelt.11 Pyridoxin, das die Form von B6 ist, verwendete hauptsächlich in den zur Zeit verfügbaren Ergänzungen, ist biochemisch ohne Wert zum menschlichen Körper, bis es zuerst in PLP umgewandelt ist.

Obgleich die Tätigkeit des Vitamins B6 aller drei natürlich vorkommenden Formen (Pyridoxamin, Pyridoxin und Pyridoxal) vergleichbar ist, weil der Körper Enzyme enthält, die eine Form in andere umwandeln, ist die Fähigkeit des Pyridoxamins, glycation und ALTERS-Bildung zu hemmen der der anderen zwei Formen überlegen (Pyridoxin und Pyridoxal).

„Betreffend Pyridoxamin und das Verhindern von Sekundärkomplikationen von Diabetes,… ist das Mittel, die schädlichen Aldehydee zu reinigen, die gedacht werden, um diese Änderungen zu vermitteln,“ Dr. Hipkiss sagt.

Aldehydee sind die schädlichen Chemikalien, abgegeben als Nebenerscheinungen von bestimmten metabolischen Reaktionen im Körper, die freie Radikale erhöhen, die Verwüstung in vielen Geweben anrichten und kulminieren in der Krankheit und Verletzung. Forschung durch Prof Voziyan und Kollegen zeigte, dass Pyridoxamin schnell mit den zerstörenden Aldehydeen reagiert, dadurch es verhindert es chemische Änderung von Gewebeproteinen und VON AGE-/ALEbildung.6

Sogar abgesehen von seinem Effekt auf ALTERS-Bildung, hält Pyridoxamin möglicherweise Versprechen im Diabetes, indem es andere der grundlegendsten Angeklagten aufhebt, die der Störung und seinen Komplikationen zugrunde liegen: Beta-zellfunktionsstörung.12 Betazellen sind die fachkundigen Zellen innerhalb des Pankreas, die Insulin absondern, das bei Patienten mit Diabetes unzulänglich ist.

In einem experimentellen Modell von Diabetes, hatten die Hamster, die mit Pyridoxamin für vier Wochen behandelt wurden, die Nüchternblutzucker- und Glukosebelastungsprobeergebnisse, die denen von Steuertieren ohne Diabetes ähnlich sind. Erstaunlicher, fingen Insulinabsonderungsverbesserte und Betazellen an, in Pyridoxamin-behandelten zuckerkranken Tieren zu erneuern und zu wachsen.12

Fortsetzung auf Seite 2 von 2