Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Januar 2009
Berichte

Optimierende verdauungsfördernde Gesundheit
(Und warum man das meiste Probiotics-Ausfallung arbeitet)

Durch Weg Lenard, PHD
Optimierende verdauungsfördernde Gesundheit

Viele der Gesundheitsbeanstandungen, die Altern Erwachsen-von gehinderter Immunität zur verdauungsfördernden Bedrängnis und ernährungsmäßig quälen, Mangel-können zu einem zugrunde liegenden Schlüsselfaktor verfolgt werden: schlechte verdauungsfördernde Gesundheit.

Eine gemeinsame Sache der gehinderten verdauungsfördernden Gesundheit ist eine altersbedingte Abnahme in den verdauungsfördernden Enzymen, die benötigt werden, um essenzielle Nährstoffe von den Nahrungsmitteln zu extrahieren, die wir essen. Ohne diese entscheidenden Enzyme überschreitet Nahrung durch den Magen-Darm-Kanal, ohne seine nützlichen Bestandteile zu erbringen. Das Ergebnis ist schlechter Ernährungsstatus, der zu den zahlreichen Krankheitsprozessen beitragen kann.

Verdauungsfördernde Gesundheit kann durch eine Unausgeglichenheit zwischen den nützlichen und pathogenen Bakterien im Magen-Darm-Kanal weiter gehindert werden, der zu den Symptomen des Gases und der Aufblähung sowie zur schlechten Nutzung von Nährstoffen beitragen kann.

Glücklicherweise können moderne Enzymergänzungen, zusammen mit besonders eingehülltem probiotics, helfen, Balance zum Verdauungssystem wieder herzustellen und die optimale Nutzung von kostbaren Nährstoffen zulassen. Der Nutzen eines gesunden gastro-intestinalen Systems umfasst verdauungsfördernden Komfort, verbesserte immune Gesundheit und verringerte Entzündung.

Altersbedingte verdauungsfördernde Abnahme

Altersbedingte verdauungsfördernde Abnahme

Obgleich Sie möglicherweise das gesündeste verbrauchen, am frischsten, die Nährstoff-reichste Diät, die möglich ist, konnten Sie Kranken von den Krankheiten noch oben chronisch wickeln, die auf Unterernährung bezogen wurden. Wie konnte dieses möglich sein?

Es könnte geschehen, wenn Ihr Verdauungssystem weniger als optimal arbeitet, ein in zunehmendem Maße allgemeines Vorkommen, wie Leute älter wachsen.1,2

Unter den häufigsten altersbedingten verdauungsfördernden Mängeln ist eine Abnahme in den verdauungsfördernden Enzymen, einschließlich das Pepsin (freigegeben durch Zellen im Magenfutter), zusammen mit Protease, Amylase und Lipase, die durch das Pankreas in Erwiderung auf Nahrungsmitteleinnahme abgesondert werden.

Die Besonderheiten der Verdauung

Das gesunde, jugendliche gastro-intestinale (GI) System benutzt diese Enzyme, um eingenommene Nahrung in Peptide, in Proteine, in Fettsäuren und in andere wesentliche Nährstoffe aufzugliedern, die der Körper leicht verarbeiten und verteilen kann. Darüber hinaus „freundliche“ Bakterien, die den unteren Magen-Darm-Kanal (unter dem Magen) bewohnen, sind für gesunde Darmfunktion sowie Vitaminproduktion und -absorption wesentlich. Mit voranbringendem Alter jedoch geben diese probiotic Mikroorganismen möglicherweise (nützliche Bakterien, die, helfen Krankheit zu verhindern), werden gedrängt heraus durch opportunistische pathogene „Wanzen“, die keine verdauungsfördernde Funktion haben und gefährliche Endotoxine in die Zirkulation frei.

Während gesunde Enzyme und probiotic Mikroorganismen mit Alter sinken, werden etwas Nahrungsmittel nicht vollständig verdaut möglicherweise und führen zu Symptome wie Gas, Aufblähung, entzündliche Zustände und sogar verschiedene Formen des Vitaminmangels und -unterernährung.3-8 tragen möglicherweise diese Ereignisse zu einem Teufelskreis der ausfallen Immunität und der Entwicklungskrankheiten, besonders in den älteren Personen bei.9,10

Glücklicherweise sind moderne Enzymergänzungsformulierungen verfügbar, dass allgemeine altersbedingte Mängel wieder gutmachen kann. Zusätzlich zu den verdauungsfördernden Enzymen sind die Ergänzungen, die Belastungen von probiotic Bakterien, besonders Bacillus-coagulans enthalten, gefunden worden, um allgemeinem gewöhnlichem probiotics erheblich überlegen zu sein (wie denen gefunden im Jogurt und in anderem traditionellem probiotics). Während nur ein kleiner Prozentsatz der Bakterien im führenden Jogurt-ansässigen probiotics die raue, säurehaltige gastrische Umwelt überleben, überlebt die Mehrheit einer B.-coagulans, um den Darm zu kolonisieren.11,12 und das gerade ist der Anfang des Nutzens dieses bemerkenswerten Mikroorganismus. Wenn sie mit Mahlzeiten genommen werden, erhöhen diese Ergänzungsformulierungen verdauungsfördernde Gesundheit, so helfend verhindern Sie gastrische Bedrängnis und Unterernährung, während das Schützen gegen Unbehagen auf schlechter Verdauung sich bezog.

Die Besonderheiten der Verdauung

Verdauung ist ein in hohem Grade komplexer, gut-koordinierter Prozess. Der Körper gliedert eingenommene Nahrung durch mechanisches und chemische Reaktionen auf, damit der Nahrung, die herauf Energie gespeichert werden und die Nährstoffe in den Blutstrom extrahiert werden, absorbiert werden, und auf jede Zelle im Körper für die unzähligen Prozesse verteilt werden können, die wenn man uns lebendig mit einbezogen werden, hält.

Das Kauen leitet den verdauungsfördernden Prozess ein, indem es mechanisch Nahrung in die kleinen, handlichen Stücke bricht, die Schlucken und weiter Verdauung erleichtern. Gleichzeitig sondern Drüsen im Mund Speichel ab, der die Nahrung (ihn einfacher machend zu schlucken) befeuchtet und die Enzymamylase addiert, die den Zusammenbruch von Kohlenhydraten anfängt, und Lipase, die anfängt, Fette aufzugliedern. (Sehen Sie die untengenannte Tabelle 1.)

Tabelle 1.

Verdauungsfördernde Schlüsselenzyme und ihre Funktionen

Pepsin

Abgesondert durch Zellen im Magenfutter; im Verbindung mit Magensäure hilft es, Proteine in Peptide im Magen aufzugliedern

Trypsin

Stammend aus dem Pankreas und dem intestinalen Futter, wird Trypsin in den Zwölffingerdarm (der obere Teil des Dünndarms) abgesondert, wo es die Peptide aufgliedert, die im Magen in Aminosäuren gebildet werden

Chymotrypsin

Ein verdauungsförderndes Enzym, das aus dem Pankreas und dem intestinalen Futter stammt, wird es durch die Aktion des Trypsins aktiviert und Hilfen gliedern Protein auf

Proteasen

Abgesondert durch das Pankreas, erleichtern sie den Zusammenbruch von Proteinen in Aminosäuren

Amylase

Stellen Sie sich im Speichel dar und auch abgesondert durch das Pankreas, zerspaltet es komplexe Kohlenhydratmoleküle in handlichen Zucker

Lipase

Stellen Sie sich im Speichel dar und auch abgesondert durch das Pankreas, erleichtert es Zusammenbruch von Lipiden (Fette) in verwendbare Komponenten

Laktase

Abgesondert durch die Zellen, die den Dünndarm zeichnen, hilft es, Laktose (Milchzucker) aufzugliedern

Papain (von der Papaya)

Ergänzungshilfsproteinverdauung

Zellulase

Produziert durch „freundliche“ Bakterien im Darm, hilft es Auswahlzellulose und anderen Betriebsbestandteilen

Sobald geschluckt, reist die Nahrung hinunter den Ösophagus und in den Magen, in dem sie in eine Mischung mit starker gastrischer Säure und Pepsin durchgeschüttelt und gerieben wird, die Proteine in Peptide vermindern. Als der resultierende Schlamm bekannt als „chyme,“ Ausgänge kommt der Magen und den Zwölffingerdarm, regt er die Absonderung des Hormon secretin an, das der Reihe nach, Signale das Pankreas, Trypsin freizugeben, Chymotrypsin und Pankreatin, eine Mischung einiger Enzyme, einschließlich Proteasen, Amylase und Lipase (sehen Sie die oben genannte Tabelle 1.), die wichtige Rollen spielen, wenn sie Nährstoffe extrahieren, wie sie weiter Proteine, Kohlenhydrate und Fette aufgliedern. Der Magen sondert auch den Verbund„tatsächlichen Faktor ab,“ reist der durch den Dünndarm und ermöglicht schließlich der Absorption des Vitamins B12.

Die Galle, produziert durch die Leber und in der Gallenblase gespeichert, wird in Erwiderung auf das Vorhandensein von Fetten in der eingenommenen Nahrung freigegeben. Indem Sie helfen, emulgieren Sie diese Fette, Galle macht sie anfälliger gegen den enzymatischen Zusammenbruch und die Absorption von fettlöslichen Vitaminen, einschließlich Vitamine A, D, E und K. erleichtern.

Überwindung des verdauungsförderndes Enzym-Defizits

So wesentlich verdauungsfördernde Enzyme, nahmen viele ausreichenden Mengen des Mangels der älteren Erwachsenen auch sind, aufzugliedern Nahrung leistungsfähig ein. Wie früher gemerkt, neigt die Menge von den Enzymen, die durch den Magen produziert werden, das Pankreas und der Dünndarm zu sinken, während Leute älter wachsen.

Überwindung des verdauungsförderndes Enzym-Defizits

Eine andere Quelle von natürlichen verdauungsfördernden Enzymen ist rohe Obst und Gemüse, aber die meisten Leute entweder verbrauchen unzulängliche Mengen dieser wichtigen Nahrungsmittel oder inaktivieren ihre Enzyme durch das Kochen und die Verarbeitung.1,2 das resultierende Vitamin, das Mineral und das Spurenelementdefizit können Immunsystemfunktion und Gesamtgesundheit nachteilig beeinflussen.10,13 eine neue Franzosen studieren, zum Beispiel fand eine hohe Prävalenz des Vitamins, des Minerals, und der Mängel der Fettsäure omega-3 gealterten Leuten in den 70 und oben.14 in dieser Bevölkerung ist ein Mangel im Vitamin B12, ein Nährstoff, der für normale Gehirn- und Nervensystemfunktion wesentlich ist, und für die Bildung des Bluts, unter anderen Tätigkeiten besonders allgemein.15,16

Die möglicherweise verheerenden Konsequenzen der unzulänglichen Nahrung in den älteren Erwachsenen gegeben, ist optimierende verdauungsfördernde Gesundheit wesentlich. Um dieses Ziel zu erzielen, empfehlen sich viele Gesundheitspraktiker allgemein mit Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms zu ergänzen die unzulängliche natürliche Enzyme wieder gutmachen. Die hochwertigen Enzymergänzungen, die oral mit Mahlzeiten eingenommen werden, sind ziemlich effektiv in Optimierungsverdauung gefunden worden.

Was Sie kennen müssen: Verdauungsfördernde Enzyme und Probiotics
  • Während Leute altern, wird ihr Verdauungssystem weniger effektiv, passend im Teil zu einer Abnahme in den verdauungsfördernden Enzymen und in den nützlichen probiotic Mikroorganismen. Infolgedessen ist- Nahrungsmittelverdauung unvollständig und führt zu Symptome wie Gas, Aufblähung, entzündliche Bedingungen, Vitaminmängel und Unterernährung.

  • Die altersbedingte Abnahme in den Enzymen, die durch den Magen, das Pankreas und die Därme produziert werden, kann zu Defizit in den Vitaminen, in den Mineralien und in den Spurenelementen führen, die das Immunsystemarbeiten und Gesamtgesundheit nachteilig beeinflussen können.

  • Hochwertige Enzymergänzungen mit Mahlzeiten nehmend, ist gefunden worden, um ziemlich effektiv zu sein, wenn man dieses Defizit abwendete und Nahrung optimierte.

  • Natürlich vorkommende Bakterien im Darm, wie Milchsäurebazillus und Bifidobacteria, erhöhen die intestinale Sperrenfunktion; konkurrieren Sie mit und unterdrücken Sie pathogene Bakterien, Hefen, Formen und Viren; und modulieren Sie und regen Sie Immunsystemtätigkeit an.

  • Unsere Gesundheit hängt in hohem Grade vom Beibehalten einer Balance zugunsten „der freundlichen“ Mikroorganismen im Darm ab, weil sie verdauungsfördernde Gesundheit verbessern, das Immunsystem verstärken und die gesunde bakterielle Balance wiederherstellen, die antibiotischem Gebrauch folgt.

  • Spore-produzierender Bacillus-coagulans ist einzigartiges probiotic, das gefunden worden ist, um anderem probiotics im Hinblick auf das Überleben der gastrischen Umwelt, die Kolonisation der Därme und das Produzieren der Milchsäure überlegen zu sein.

  • Auftauchende Forschung schlägt vor, dass Bacillus-coagulans griffversprechen in Förderungsimmunität und in der Abwendung, wie Hyperlipidemie, Reizdarmsyndrom, Crohns Krankheit, Arthrose und rheumatoide Arthritis bedingt.

Nach der Einnahme einer kalorienreichen, fettreichen Mahlzeit in einer Doppelblindstudie zum Beispiel nahmen 18 gesunde Themen pankreatische Enzymergänzungen oder Placebokapseln. Symptome wurden die folgenden 15 bis 17 Stunden lang notiert. Die Forscher fanden den das pankreatische verringerte Aufblasen der Enzymergänzungen einnehmend erheblich, gasen und Fülle und schlugen vor, dass die Enzyme möglicherweise auch in den Leuten mit Reizdarmsyndrom ( IBS ) hilfreich wären.17

Andere Studien haben vorgeschlagen, dass Enzymergänzungen konnten immunomodulatory Tätigkeit haben und möglicherweise nützlich wären, wenn man Autoimmunerkrankungen, wie rheumatoide Arthritis, lupus erythematosus und Glomerulonephritis verhindert oder behandelt (eine Form der Nierenerkrankung).18,19 Enzyme fördern möglicherweise diese Bedingungen, indem sie Entzündung und Immunkomplexe verringern, die Gewebe beschädigen.

Nutzen von Probiotics

Nutzen von Probiotics

Zusätzlich zusätzlich den verschiedenen verdauungsfördernden Enzymen, zur Magensäure, zur Galle und zu unzähligem hängt andere Mittel, ein gesundes Verdauungssystem vom Vorhandensein von den Milliarden Bakterien ab, im Allgemeinen bekannt als die GI-Flora, die Live und Arbeit hauptsächlich in den Därmen. Einige dieser Mikroorganismen sind freundlich, während andere möglicherweise schädlich sind. Freundliche Schlüsselbakterien schließen die der Milchsäurebazillus- und Bifidobacteria- Klassen mit ein. Unter ihren verschiedenen Funktionen erhöhen probiotics die Sperrenfunktion der Därme; konkurrieren Sie mit und unterdrücken Sie pathogene Bakterien (einschließlich Salmonellen), Hefen, Formen und Viren; und modulieren Sie und regen Sie Immunsystemtätigkeit an.20

Unsere Gesundheit hängt vom Beibehalten einer Balance zugunsten der freundlichen Organismen, des alias probiotics ab. Altern, Belastung durch Antibiotika und andere Drogen, Armen nähren, betonen, reisen, und andere Faktoren können die normale gesunde Balance, das Verringern stören Niveau-und Einfluss-von den nützlichen Bakterien. Reifend sind Frauen für diese Arten von GI-Problemen besonders anfällig, besonders wenn sie Antibabypillen benutzt haben.

Es ist lang gewusst worden, dass Verbrauch von probiotic lebhaftorganismen, entweder in den Nahrungsmitteln, wie Jogurt oder in den Ergänzungskapseln helfen kann, die normale GI-Balance wieder herzustellen. Solche probiotic Ergänzungen dienen, das Risiko der Krankheit drei Hauptmechanismen zu verringern:

  • Verbessern der verdauungsfördernden Gesundheit

  • Verstärkung des Immunsystems

  • Wiederherstellung von den gesunden Bakterien, die antibiotischem Gebrauch folgen.

Viele Studien von probiotics haben ihre Wirksamkeit in dem Verhindern gezeigt und von allgemeinen GI-Störungen, wie Antibiotikum-verbundene Diarrhöe, 21,22 Magengeschwüre, 23Reizdarmsyndrom- , 24entzündliche darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa, 25und Darmkrebs handhabend.26

Forschungs-Aktualisierung: Menschliche Studien stützen den Gebrauch des Bacillus-coagulans

Auftauchende Forschung schlägt eine Vielzahl von viel versprechenden Rollen für Bacillus-coagulans vor, wenn sie menschliche Gesundheit stützt.

  • Reizdarmsyndrom. In einem achtwöchigen Versuch hatten Themen mit dem Reizdarmsyndrom (IBS) eine probiotic Vorbereitung nehmend, die Bacillus-coagulans enthält, bedeutende Verbesserung in den Bauchschmerzen und in der Aufblähung, während die Patienten, die Placebo nehmen, nicht bemerkenswerte Verbesserung erfuhren.31

  • Crohns Krankheit. Themen mit Crohns diseas, die eine probiotic Vorbereitung enthält Bacillus-coagulans nehmen, hatten eine größere Abnahme am Gesamt-Crohns Krankheits-Aktivitätsindex (CDAI, eine Bewertungskrankheitstätigkeit der Skala) und einen größeren Tropfen der Anzahl von Flüssigkeit ähnlichen Schemeln bei 30 und 60 Tagen, verglichen mit den Einzelpersonen, die Placebo nehmen. Eindrucksvoll waren vier aus fünf Themen in der probiotic Gruppe heraus in der Lage die Antidiarrhötikum, medizinen zu nehmen aufzuhören, verglichen mit nur einer aus sechs Patienten in der Placebogruppe heraus.32

  • Immunität und Grippe. Eine 30 Tagesklinische studie in den gesunden Erwachsenen zeigte, dass Ergänzung mit Bacillus-coagulans einen bedeutenden Anstieg in der Immunreaktion zum Adenovirus und zu Grippe A produzierte, verglichen mit Ausgangswerten.33

  • Arthritis. Zwei 60 Tagesarthritisversuche, einer für Arthrose und einer für rheumatoide Arthritis, verringerte Entzündung (wie durch verringertes C-reaktives Protein gemessen), weniger Schmerz, weniger Steifheit und verbesserte Mobilität im Bazillus gezeigt - coagulans - ergänzte Patienten verglichen mit Placebothemen.34,35

Alle diese Studien sind eingereicht worden und sind schwebende Annahme für Veröffentlichung.

Warum das meiste Probiotics nicht arbeiten

Während probiotics für optimale Gesundheit wesentlich sind, kann das Gefangennehmen ihres Nutzens von den am herkömmlichsten verfügbaren Produkten eine technische Herausforderung darstellen. Der Grund ist, dass viele der lebenden Organismen, die diese Produkte enthalten sollen, nicht einmal die hohe Hitze überleben und Common zum Herstellungsverfahren drücken. Allzu oft sterben die restlichen Livezellen schnell beim Sitzen auf dem Regal; oder sie können Belastung durch Magensäure oder -galle im Darm nicht überleben, damit sie fortfahren können, den Doppelpunkt zu kolonisieren.

Warum das meiste Probiotics nicht arbeiten

Eine moderne probiotic Formulierung, die Belastungen des Bakterie Bacillus-coagulansangebotversprechens in dem Ausweichen der Schwierigkeiten enthält und den Nutzen der probiotic Ergänzung maximierend. Diese Mikroorganismen werden jeder durch ein natürliches Schutzschild umgeben, das ihnen hilft, die Hitze und der Druck der Herstellung und der Säuren und der Galle der Verdauung zu überleben, also haben sie eine weit bessere Möglichkeit des Ankommens lebendig und gut in den Därmen, wohin sie gehen zu arbeiten.11,12 dieses versieht Bacillus-coagulans mit einem bedeutenden therapeutischen Vorteil über herkömmlichem probiotics. Der Bacillus-coagulans ist verglichen mit traditionellem probiotics aus drei wichtigen Gründen einzigartiges: Empfindlichkeit, Besiedlung und saure Milchproduktion.

Empfindlichkeit. Probiotic Bakterien, die tot sind, wenn sie im Magen-Darm-Trakt ankommen, sind, unabhängig davon ihre Quantität unbrauchbar. Nicht nur überlebt Bacillus-coagulans die Belastung durch Säure und Galle, die sie im Magen-Darm-Trakt, es empfängt, tut so in den enormen Zahlen.

Besiedlung. Selbst wenn herkömmliche probiotic Bakterien erreichen anzukommen lebendig und gastrische Säure dann zu überleben, höchst fahren Sie nicht fort zu kolonisieren (d.h., multiplizieren Sie und gründen Sie Wohnsitz). Durch Kontrast ist Bacillus-coagulans ein reicher Kolonisator. Sofort nach Ankunft, fangen Bacillus-coagulanszellen, die intestinale an Fläche zu multiplizieren und zu kolonisieren.

Saure Milchproduktion. Milchsäurebazillus und Bifido-Bakterien sind im Teil nützlich, damit ihre Fähigkeit Milchsäure produziert. Daten von den epidemiologischen und experimentellen Studien zeigen, dass Einnahme dieser Bakterien helfen kann, chronische Zustände zu verhindern, wie Herz-Kreislauf-Erkrankung und Krebs an.26,27 mit diesen herkömmliches probiotics verglichen, glauben Wissenschaftler, dass Bacillus-coagulans, der die bevorzugte Form der Milchsäure (das L+ technisch bezeichnet optisches Isomer) produziert,28 möglicherweise sogar effektiv ist, wenn er das verdauungsfördernde und die Immunsysteme stützt.

Sporulation: Warum Bacillus-coagulans soviel effektiver ist

Ein wichtiger Grund für die Überlegenheit von Bacillus-coagulans ist seine Fähigkeit, Sporen zu produzieren. Sporen bildende Bakterien sind etwas wie gewöhnliche Betriebssamen. Wenn sie allein gelassen werden, sind Samen schlafendes-nicht lebendiges, aber nicht tot auch nicht. Eher bleiben sie in ihrem Schutzschild in einem Zustand von „Bereitschaft.“ Jedoch sobald sie eine Umwelt mit der rechten Temperatur und dem Feuchtigkeitsgehalt antreffen, beginnen sie zu keimen oder wachsen.

Sporulation: Warum Bacillus-coagulans soviel effektiver ist

Sporen bildende Bakterien, wie Bacillus-coagulans, arbeiten auf eine sehr ähnliche Art. Im Magen werden die Sporen durch die, mechanische Buttermenge und die Feuchtigkeit mit niedrigem pH-Wert aktiviert. Sie absorbieren Wasser und beginnen zu schwellen, das die metabolische Rate der Bakterien erhöht. Während die Bakterien durch den Zwölffingerdarm und in den Dünndarm überschreiten, fangen Ergebnisse an, von den Sporemänteln hervorzustehen und die Zellen fangen, in lebensfähige an Zellen zu keimen und umzuwandeln. Starke Verbreitung fängt im Ernst im Dünndarm an, in dem die Bakterien schnell multiplizieren, Motilität durch wachsende Flagella gewinnen, und und, zu gehen, das Produzieren zu bearbeiten zu kolonisieren Milch anfangen, Säure-das das Wachstum der schädlichen Krankheitserreger-und helfenden Auswahlnahrung entmutigt. Keimung fängt normalerweise ungefähr vier Stunden nach Einnahme an.

Gewöhnlich Sporen bildende Bakterien sind etwas, zu allen Kosten zu vermeiden. Zum Beispiel Clostridium Botulinum kann (der Organismus, das Botulismus verursacht), Lebensmittelvergiftung und Tod verursachen. Aber anstelle der zerstörenden Gesundheit, können ausgewählte Gesundheit-fördernde Sporen bildende Bakterien wie Bacillus-coagulans ihre hohe Empfindlichkeit nutzen, um den Magen-Darm-Trakt mit gesunder Flora schnell zu impfen.

In einer erschienenen klinischen Studie erfuhren hyperlipidemische Erwachsene, die mit Bacillus-coagulans für drei Monate ergänzten, Reduzierungen im Gesamtcholesterin und in der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL), zusammen mit Zunahmen des nützlichen High-Density-Lipoproteins (HDL).29 dieses viel versprechende Finden schlägt vor, dass Bacillus-coagulans möglicherweise auch hilft, gesunde Lipidprofile zu fördern.

Vor kurzem ist Bacillus-coagulans von Mehmet Oz, von MD und von Michael Roizen, MD, in ihrem Buch SIE empfohlen worden: Die manuelle, aktualisierte und erweiterte Ausgabe des Inhabers.30 TEA. Unze und Roizen umrissen die Bedeutung von nützlichen Bakterien im Darm für das Beibehalten der verdauungsfördernden und immunen Gesundheit. Ihr probiotic der Wahl: eine tägliche Dosis von 2 Milliarde Zellenbacillus-coagulans (die Menge gefunden in einer typischen Kapsel).

Der Sidebar oben (Forschungs-Aktualisierung: Menschliche Studien stützen den Gebrauch des Bacillus-coagulans) aufdeckt einige menschliche klinische Studien, die bedeutenden klinischen Nutzen in Erwiderung auf Bacillus-coagulansergänzung zeigen.

Zusammenfassung

Intestinale Gesundheit geht weit darüber hinaus Darmunregelmäßigkeit, Gas, Magenaufblähung und andere unbequeme Empfindungen. Schlechte GI-Gesundheit kann Ihre Lebensqualität untergraben, Ihr Immunsystem kompromittieren, Entgiftungsorgane betonen (wie die Leber), und Altern-bedingte Störungen beschleunigen.

Intestinale Gesundheit geht weit darüber hinaus Darmunregelmäßigkeit, Gas, Magenaufblähung und andere unbequeme Empfindungen.

Wenn sie oral vor einer Mahlzeit eingenommen werden, können hochwertige zusätzliche verdauungsfördernde Enzyme die natürliche Fähigkeit des Körpers aufladen, Nahrung in seine belebenden und gesunden Bestandteile aufzugliedern. Wenn sie zwischen Mahlzeiten verbraucht werden, helfen möglicherweise verdauungsfördernde Enzyme, die entzündliche und Krankheitsprozesse während des Körpers abzuschwächen, so helfend stellen Sie anhaltende gute Gesundheit sicher.

Darüber hinaus unter Verwendung des probiotics, wie des Sporen bildenden bakteriellen probiotic Bacillus-coagulans, beschleunigen Hilfen die Impfung der gesunden Flora im Darm. Diese Kombination bietet eine innovative Methode für das Erzielen der GI-Balance und der resultierenden guten Gesundheit an.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauers-Gesundheits-Berater bei 1-800-226-2370.

Hinweise

1. Laugier R, Bernard JP, Berthezene P, Dupuy P. Changes in der pankreatischen exocrine Absonderung mit Alter: pankreatische exocrine Absonderung verringert sich in die älteren Personen. Verdauung. 1991;50(3-4):202-11.

2. Morley JE. Der Alterndarm: Physiologie. Clin Geriatr MED. Nov. 2007; 23(4): 757-7.

3. Brownie S. Why sind die älteren Einzelpersonen, die vom Ernährungsmangel gefährdet sind? Int J Nurs Pract. Apr 2006; 12(2): 110-18.

4. Guslandi M, Pellegrini A, Schleimhaut- Verteidigung Sorghi M. Gastric in den älteren Personen. Gerontologie. Jul 1999; 45(4): 206-8.

5. Hurwitz A, Brady DA, Schaal Se, et al. gastrische Säure in den älteren Erwachsenen. JAMA. 1997 am 27. August; 278(8): 659-62.

6. Pirlich M, Lochs H. Nutrition in den älteren Personen. Bestes Pract Res Clin Gastroenterol. Dezember 2001; 15(6): 869-84.

7. Bäcker H. Nutrition in den älteren Personen: Hypovitaminosis und seine Auswirkungen. Geriatrie. Aug 2007; 62(8): 22-6.

8. Lee MF, Krasinski Sd. Menschliche Erwachsenanfanglaktaseabnahme: eine Aktualisierung. Nutr Rev. Jan. 1998; 56 (1 Pint 1): 1-8.

9. Ambulanter Händler IM. Die Magersucht des Alterns. Clin Geriatr MED. Nov. 2007; 23(4): 735-56, V.

10. Wintergerst ES, Maggini S, Hornig AVW. Beitrag von vorgewählten Vitaminen und von Spurenelementen zur Immunfunktion. Ann Nutr Metab. 2007;51(4):301-23.

11. Verfügbar an: http://www.newcenturyhealthpublishers.com/probiotics_and_prebiotics/about/pdf/3-10.pdf. Am 31. Oktober 2008 zugegriffen.

12. Verfügbar an: http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/fulltext/118855913/PDFSTART. Am 31. Oktober 2008 zugegriffen.

13. Ahmed F.E. Effekt von Nahrung auf die Gesundheit der älteren Personen. Diät Assoc J morgens. Sept 1992; 92(9): 1102-8.

14. Carriere I, Delcourt C, Lacroux A, Aufnahme Gerber M. Nutrient in einer älteren Bevölkerung in Süd-Frankreich (POLANUT): Mangel in irgendwelchen Vitaminen, in Mineralien und in omega-3 PUFA. Int J Vitam Nutr Res. Jan. 2007; 77(1): 57-65.

15. Park S, Johnson MA. Was ist eine ausreichende Dosis des Mundvitamins B12 in den älteren Leuten mit schlechtem Status des Vitamins B12? Nutr Rev. Aug 2006; 64(8): 373-8.

16. Alter-verbundene Änderungen Wolters M, Strohle A, Hahn A. im Metabolismus von Vitamin B (12) und Folsäure: Vorherrschen, aetiopathogenesis und pathophysiologische Konsequenzen. Z Gerontol Geriatr. Apr 2004; 37(2): 109-35.

17. Suarez F, Levitt MD, Adshead J, Barkin JS. Pankreatische Ergänzungen verringern symptomatische Antwort von gesunden Themen auf einer fettreichen Mahlzeit. Dig Dis Sci. Jul 1999; 44(7): 1317-21.

18. Enzymtherapie Nouza K. Systemic in den Krankheiten des Gefäßsystems. Bratisl Lek Listy. Okt 1995; 96(10): 566-9.

19. Pharmakologische Wirkungen Stauder G. von Mundenzymkombinationen. Cas Lek Cesk. 1995 am 4. Oktober; 134(19): 620-4.

20. Fedorak RN, Madsen Kiloliter. Probiotics und das Management der entzündlichen Darmerkrankung. Inflamm-Darm DIS. Mai 2004; 10(3): 286-99.

21. Verfügbar an: www.cochrane.org/reviews/en/ab004827.html. Am 29. Oktober 2008 zugegriffen.

22. Doron-SI, Hibberd PL, Gorbach SL. Probiotics für Verhinderung der Antibiotikum-verbundenen Diarrhöe. J Clin Gastroenterol. Jul 2008; 42 (Ergänzung 2): S58-63.

23. Vermöbeln Sie EK, Yu L, Wong HP, et al. Probiotic Milchsäurebazillus rhamnosus GG erhöht das Magengeschwür, das in den Ratten heilt. Eur J Pharmacol. 2007 am 22. Juni; 565 (1-3): 171-9.

24. Astegiano M, Pellicano R, Sguazzini C, et al. klinische Annäherung 2008 an Reizdarmsyndrom. Minerva Gastroenterol Dietol. Sept 2008; 54(3): 251-8.

25. Nützlichkeit Mach T. Clinical von probiotics in den entzündlichen Darmerkrankungen. J Physiol Pharmacol. Nov. 2006; 57 (Ergänzung 9): 23-33.

26. Singh J, Rivenson A, Tomita M, et al. Bifidobacterium-longum, eine säureproduzierende intestinale Milchbakterie hemmt Darmkrebs und moduliert die Zwischenbiomarkers von Doppelpunktkarzinogenese. Karzinogenese. Apr 1997; 18(4): 833-41.

27. Ochmanski W, Barabasz W. Probiotics und ihre therapeutischen Eigenschaften. Przegl-Lek. 1999;56(3):211-5.

28. Patel MA, Ou Mitgliedstaat, Harbrucker R, et al. Isolierung und Kennzeichnung von säureverträglichen, thermophilen Bakterien für effektive Gärung des Biomasse-abgeleiteten Zuckers zur Milchsäure. Appl umgeben Microbiol. Mai 2006; 72(5): 3228-35.

29. Mohan JC, Arora R, Bemerkungen Khalilullah M. Preliminary zum Effekt von Milchsäurebazillussporengenen auf SerumLipidspiegel bei hypercholesterolemischen Patienten. Indisches J Med Res. Dezember 1990; 92:431-2.

30. Unze Lux, Roizen MF. SIE: Die manuelle, aktualisierte und erweiterte Ausgabe des Inhabers: Der Führer eines Eingeweihten zum Körper, der Sie gesünder und jünger macht. New York: Collins Living; 2008.

31. Hunne L, Pizzolo C, Simon A. Eine randomisierte, doppelblinde, parallele, Placebo-kontrollierte klinische Studie, zum der Effekte einer vermarkteten medizinische Nahrungsmittelprobiotic Vorbereitung auf Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS) auszuwerten. Ganeden Biotech (Daten bezüglich der Datei). 2005. Eingereicht für Veröffentlichung.

32. Grandhi N. Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie von verdauungsförderndem AdvantageTM IBD als Anhangtherapie für die Entlastung von Symptomen bei Patienten mit Crohns Krankheit. Ganeden Biotech (Daten bezüglich der Datei). 2005. Eingereicht für Veröffentlichung.

33. Baron M. Ein kontrollierter Versuch, zum der Effekte Ganedens der Milchsäurebazilluskulturen auf das Immunsystem auszuwerten. Ganeden Biotech (Daten bezüglich der Datei). 2007. Eingereicht für Veröffentlichung.

34. Lamberson K, Hügel L. Ein randomisierter, Placebo-kontrollierter Versuch von Arthritis Advantage™ bei Patienten mit Arthrose. Ganeden Biotech (Daten bezüglich der Datei). 2006. Eingereicht für Veröffentlichung.

35. Mandel D, Holmes J. Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie der Arthritis Advantage™ als Anhangtherapie für Entlastung von Symptomen in der rheumatoiden Arthritis. Ganeden Biotech (Daten bezüglich der Datei). 2005. Eingereicht für Veröffentlichung.