Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juli 2009
In den Nachrichten

Akademischer Betrug in der Gerontologie herausgestellt

Akademischer Betrug in der Gerontologie herausgestellt

Ein bahnbrechendes Papier ist gerade in der Frage Mais im Juni 2009 der Archive der Gerontologie veröffentlicht worden und Geriatrics.* ist es das erste mal, dass eine Gleich-wiederholte wissenschaftliche Zeitschrift die verborgenen Delikte und den extremen Missbrauch von Academic und von politischer Macht durch die gerontological Einrichtung herausgestellt hat.

Für die letzten 14 Jahre hat die gerontological Einrichtung gesucht, Antialternärzte, Antialterngesundheitspraktiker und die amerikanische Akademie von Anti-Altern-Medizin zu verfolgen (A4M; www.worldhealth.net), einfach, weil sie das maßgebliche Modell der Krankheit-ansässigen, drogen-orientierten Medizin herausfordern. Dieses Archive des Gerontologie- und Geriatrie artikels Exposees, die wissenschaftlich Einblicke in die berechnete und überlegte Unterdrückung des innovativen Gedankens und der Wahlfreiheit im Gesundheitswesen international entsetzen.

Die Zusammenfassung dieses wichtigen Papiers sein online. Zu zu finden „ist Konsens in der medizinischen Intervention des Antialterns ein ausweichende Erwartung oder ein realistisches Ziel?“ gehen Sie zu www.sciencedirect.com und tragen Sie „Zs-Nagy“ auf dem Autorngebiet ein, um nach der Zusammenfassung zu suchen.

Ist hier ein Auszug von Prof Imre Zs-Nagy, Marksteinpapier MDS:

„… schließen Sie Missachtung durch bestimmte Einzelpersonen ab, die einige der prestigevollsten Verbindungen in der gerontological Einrichtung, für Wahrheit, akademische Integrität und wissenschaftlichen Professionalismus tragen. Stattdessen haben sie eine mutwillige Bemühung unternommen, eine globale Bewegung von Klinikern, übende Ärzte zu sabotieren und zu verzögern auf den Frontlinien, die dieses Altern ist nicht unvermeidlich und ist tatsächlich umfasst haben, vermeidbar.“

„… hat die gerontological Auslese stattdessen gesucht, die Tatsachen…, das der Grund für dieses nichts kleiner als eine niedrige Furcht…, ist ihren Kontrollverlust abzuwenden, Macht, Prestige zu verdunkeln und in Position bringt in die Milliardendollarindustrie von gerontological Medizin.“

„Die gerontological Auslese haben eine multi--Million Dollarkampagne unternommen, um Medien zu beeinflussen und überlegte Kontrolle der selektiven Finanzierung der öffentlichen Information… der Journalisten auszuüben, die darauf abgezielt werden, um die medizinische Bewegung des Antialterns mit… öffentlichen Fonds absichtlich zu verfälschen, die wurden verwendet vom nationalen Institut US des Alterns.“

„… hat die gerontological Auslese trompetete bedeutungslose Öffentlichkeitsarbeiten bremst… das Verspotten der medizinischen Bewegung des Antialterns und seiner Arztführer. Diese leichtfertigen Bemühungen, geführt durch Nichtärzte… wurden offenbar für persönlichen Gewinn angebracht und sprechen Volumen hinsichtlich der Extrema der intellektuellen Unehrlichkeit.“

Unter Einfluss der Fehlinformation erfand die Kampagne durch die gerontological Auslese, sek US-Bundesstatuts-21 USC. 333 (e) „ermöglicht einer Hexenjagd von [Antialtern] Ärzten, die vernünftig Therapie HGH [menschliches Wachstumshormon] verordnen,“, als stattdessen das Statut das Handeln von leistungssteigernden Substanzen verbieten sollte von den Nichtärzten, vor dem Bestehen der medizinischen Bewegung des Antialterns.

Prof Imre Zs-Nagy, MD, ein Teil der Gerontologiebewegung für vier Jahrzehnte und Gründer und Hauptherausgeber der Archive der Gerontologie und der Geriatrie, hat mutig gesteigert, um die Wahrheit zu sprechen. Am großen Berufsrisiko ist er weiter gekommen, die Pfeife auf 14 Jahren Zensur und Unterdrückung der Wissenschaft von Antialternmedizin und fortgeschrittene Präventivmedizin, durch die gerontological Einrichtung durchzubrennen.

Beim Bitten „ist Konsens in der medizinischen Intervention des Antialterns eine ausweichende Erwartung oder ein realistisches Ziel? ,“ Prof Zs-Nagy, MD, stellt dass, „dort ist gewesen wenig sonst so drastisches fest, wichtig, nützlich, und bedeutend, wie die Bewegungs… Antialternmedizin des Antialterns medizinische in seiner sechzehn-jährigen langen Geschichte geblüht hat und die Unterstützung von mehr als 100.000 Ärzten und von Wissenschaftlern weltweit angesammelt, wer das erhöhende Praxis- oder Forschungsleben, Erweiterungsinterventionen des Lebens.“

Ronald Klatz, MD, TUN, Präsident der amerikanischen Akademie von Anti-Altern-Medizin, beobachtet das, „eine zehn Jahre lange Kampagne, die durch die gerontological Auslese unternommen wird, hat streng die Freiheiten von Ärzten eingeschränkt, um das erhöhende Leben zu verabreichen und möglicherweise die Rettungsschwimmentherapien. Der Effekt dieser berechneten Kampagne hat zurück die Förderung des klinischen Antialterns und der natürlichen Hormonersatztherapieforschung gehalten und geführt zur unnötigen Morbidität und, wahrscheinlich – Sterblichkeit, für Millionen Leute weltweit. Meiner Meinung nach ist dieses ein abscheuliches Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die A4M-Überreste, die an der Verteidigung des niedergelassener Arzt und wir festgelegt werden, applaudieren Prof Imre Zs-Nagy, MD für seinen Mut und furchtlose Verpflichtung gegenüber intellektueller und akademischer Ehrlichkeit.“

— Vernon Howard, Doktor

Hinweis

* Bogen Gerontol Geriatr. 2009 Mai/Juni: 48(3): 271-5.

Höhere Niveaus des Vitamin-D verbunden mit besserer Prostatakrebs-Prognose

In einem Artikel, der vor kurzem in der britischen Zeitschrift des Krebses veröffentlicht wurde, stellten Forscher fest, dass Männer mit Medium-zu-en-hoh Serumniveaus von Vitamin D eine bessere Möglichkeit von Überlebenprostatakrebs haben, der mit Männern mit den tiefsten Ständen des so genannten „Sonnenscheinvitamins verglichen wird. “ *

Für einen Durchschnitt von etwas weniger als vier Jahren, folgten norwegische Wissenschaftler dem Fortschritt von 160 Männern, die mit Prostatakrebs bestimmt worden waren. Am Ende des Studienzeitraums, deckte statistische Analyse eine bedeutende Vereinigung zwischen höheren Serumniveaus von 25 hydroxyvitamin D und besseren Krebsergebnissen auf.

Das relative Risiko des Sterbens an Prostatakrebs wurde durch zwei drittel unter Männern mit mittleren Niveaus von 25 hydroxyvitamin D (20-32 ng/mL), gegen die mit den tiefsten Ständen (<20 ng/mL) zerschnitten. Das Risiko wurde durch mehr als 80% unter Patienten mit den höchsten Ständen von 25 hydroxyvitamin D (>32 ng/mL) zerschnitten. Diese schützende Vereinigung war unter Männern sogar größer, die Hormontherapie bekamen.

Wenn sie durch weitere Forschung bestätigt werden, schlagen die Ergebnisse vor, dass, niedrige Serumniveaus von Serum 25 hydroxyvitamin D zu identifizieren und die Korrektur eine wichtige Strategie im Prostatakrebsmanagement sein konnten.

— Dale Kiefer

Hinweis

* Krebs des Br-J. 2009 am 10. Februar; 100(3): 450-4.

Früher Sojabohnenöl-Verbrauch verbunden mit verringertem Brustkrebs-Risiko

Ein Artikel, der in der Krebs- Epidemiologie, den Biomar-kers und der Verhinderung veröffentlicht wird, berichtet, dass Asiatisch-amerikanische Frauen, die hohe Mengen Sojabohnenöl während der Kindheit verbrauchen, ein weniges Risiko des Entwickelns des Brustkrebses als Frauen haben, die weniger soy.* verbrauchen

Larissa Korde, MD, MPH, des Nationalen Krebsinstituts und ihrer Kollegen analysierte Daten von 597 Brustkrebspatienten und von 966 gesunden Frauen asiatischer Abstammung, die in den US lagen. Für Teilnehmer, deren berichteten, gehörte Kindheitsaufnahme des Sojabohnenöls zu dem höchsten einem Drittel von Themen, gab es ein 58% niedrigeres Risiko des Brustkrebses verglichen mit denen, deren Aufnahme im niedrigsten dritten war.

„Da die Effekte der Kindheitssojabohnenölaufnahme nicht durch Maße anders als asiatischen Lebensstil während der Kindheit oder des Erwachsenenlebens erklärt werden konnten, wäre möglicherweise frühe Sojabohnenölaufnahme selbst schützend,“ angegebener Dr. Korde. „Tiermodelle schlagen vor, dass Einnahme möglicherweise des Sojabohnenöls ergibt frühere Reifung des Brustgewebes und des erhöhten Widerstands zu den Karzinogenen.“

— Dayna Dye

Hinweis

* Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev. Apr 2009; 18(4): 1050-9.

Zink hilft Ward Off Diabetes in den Frauen

Zink hilft Ward Off Diabetes in den Frauen

Hohe Zinkaufnahme ist mit einem verringerten Risiko der Art - Diabetes 2 in den Frauen, entsprechend einer Analyse von Daten von der der Gesundheit Study.* Krankenschwestern der Zeitdauer verbunden

Insgesamt 82.297 Frauen stellten Informationen auf Zink und anderer Nahrungsaufnahme sowie neue Diagnosen der Art - 2 Diabetes, alle zwei Jahre seit 1980 zur Verfügung. Effekte des Zinks wurden durch das Vergleichen das höchste mit den tiefsten Ständen der Aufnahme analysiert, die 18,0 gegen 4,9 mg/Tag für Gesamtzink und 11,6 gegen 5,0 mg/Tag für diätetisches Zink waren.

Nach 24 Jahren weiterer Verfolgung, entwickelten 6.030 Frauen Art - Diabetes 2. Teilnehmer mit dem höchsten Stand entweder der Gesamtzinkaufnahme oder der diätetischen Zinkaufnahme hatten ein ungefähr 18% niedrigeres Risiko von Diabetes nach erklärenden nicht-diätetischen Risikofaktoren. Die Abnahme am Risiko blieb ungefähr 9%, nachdem sie die nicht-diätetischen und diätetischen Variablen erklärt hatte.

Obgleich die empfohlene diätetische Zulage für Zink 8 mg/Tag in den Frauen und 11 mg/Tag in den Männern ist, schlagen diese Ergebnisse vor, dass höhere Niveaus der Aufnahme möglicherweise nützlich sind. Zusätzlich zu seiner Rolle in der Diabetesverhinderung, ist Zink für immune und Augengesundheit entscheidend.

— Laura J. Ninger, ELS

Hinweis

* Diabetes-Sorgfalt. 2009 am 26. Januar.

Längeres Telomeres verbunden mit Multivitamin-Gebrauch

Eine Studie, die von den Forschern an den nationalen Instituten der Gesundheit geleitet wird, hat den ersten epidemiologischen Beweis, dass der Gebrauch der Multivitamins durch Frauen mit längeren telomeres verbunden ist, die Schutzkappen an den Enden von Chromosomen geliefert, die mit dem Altern einer Zelle verkürzen. Die Studie wurde in der amerikanischen Zeitschrift klinischen Nutrition.* berichtet

Honglei Chen und Kollegen werteten 586 gealterte Teilnehmer 35 bis 74 in der Schwester Study, eine laufende zukünftige Kohorte von gesunden Schwestern von Brustkrebspatienten aus. Die Forscher fanden 5,1% längere telomeres im Durchschnitt in den täglichen Benutzern von den Multivitamins, die mit Nichtbenutzeren verglichen wurden.

„Unsere Studie stellt die vorläufigen Belege zur Verfügung, die Multivitamingebrauch zu längeren Leukozyte [weißes Blutkörperchen] verbinden telomeres,“ die geschlossenen Autoren. „Findenes dieses sollte in zukünftige epidemiologische Studien weiter ausgewertet werden und seine Auswirkungen hinsichtlich des Alterns und der Ätiologie von chronischen Krankheiten sollten sorgfältig ausgewertet werden.“

— Dayna Dye

Hinweis

* Morgens J Clin Nutr. 2009 am 11. März

Alpha-Lipoic Säure verringert Triglyzeride im Modell von Korpulenz/von Diabetes

Alpha-Lipoic Säure verringert Triglyzeride im Modell von Korpulenz/von Diabetes

Ein Artikel, der in den Archiven von Biochemie und von Biophysik veröffentlicht wird, berichtet, dass der Nutzen der zusammengesetzten Alpha-lipoic Antioxidanssäure, wenn sie hohe Triglyzeridniveaus triglycerides.* senken, häufig in der Korpulenz auftritt und ein Kommandogerät von Atherosclerose, nicht alkoholische fetthaltige Lebererkrankung und sogar vorzeitige Sterblichkeit ist.

Für die gegenwärtige Forschung benutzten Regis Moreau und Kollegen bei Linus Pauling Institute der Staat Oregons-Universität die Ratten, die gezüchtet wurden, um beleibt und zuckerkrank zu werden. Anfangend bei fünf Wochen des Alters, wurden die Tiere R-Alpha-lipoic Säure mg 200 pro Kilogramm Körpergewicht jeden Tag für fünf Wochen gegeben. Während Triglyzeridniveaus unter denen sich verdoppelten, die Alpha-lipoic Säure empfingen, erhöhten sich sie vorbei über 400% in der Kontrollgruppe.

„Das Potenzial ist guter, dass diese eine andere Weise werden könnte, Bluttriglyzeride zu senken und zu helfen, das Risiko von Atherosclerose zu verringern,“ Dr. Moreau erwähnte. „Es ist recht aufregend.“

— Dayna Dye

Hinweis

* Bogen-Biochemie Biophys. 2009 am 20. Februar

DHA verringert Tumor-Wachstum

In einem Artikel, der in der Zellteilung veröffentlicht wird, berichten ägyptische Forscher, dass das omega-3 Fettsäuredocosahexaensäure (DHA) nicht nur seinen eigenen Schutz gegen Tumorwachstum anbietet, aber verbessern die chemotherapeutischen Effekte von Cisplatin bei der Verringerung seines toxicity.*

Professor A.M. El-Mowafy von Mansoura University und von Mitarbeitern verwaltete 125 mg/kg DHA, 250 mg/kg DHA, Cisplatin allein, kombinierte Cisplatin mit DHA, oder einer Standardsubstanz zu den Gruppen Mäusen eingepflanzt mit Milch- Krebsgeschwürzellen. „DHA bekam vorstehende chemopreventive Effekte eigenständig heraus und vergrößerte bemerkenswert die von Cisplatin auch,“ Prof El-Mowafy beobachtete.

In einem anderen Experiment mit Ratten behandelte mit Cisplatin, die Einführung von 250 mg/kg DHA verhinderten tödlichen Nierengiftigkeit in 88% der Tiere, die es empfingen, während keine der Ratten, die empfingen, Cisplatin allein überlebten.

„Diese Studie ist die erste, zum, dass DHA tödlichen Cisplatin-bedingten Nephrotoxicity und Nierengewebeverletzung auswischen kann,“ von Prof El-Mowafy aufzudecken erwähnte.

— Dayna Dye

Hinweis

* Zelle Div. 2009 am 2. April; 4(1): 6.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2