Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juni 2009
Berichte

Kritischer Bedarf an einer multimodalen Annäherung, Korpulenz zu bekämpfen

Durch Julius Goepp MD
Kritischer Bedarf an einer multimodalen Annäherung, Korpulenz zu bekämpfen

Wenn wir zurück zu den früher 80er-Jahren reisen, ergab eine Diagnose von AIDS fast-bestimmten Tod innerhalb eines Jahres oder zwei. Die Entwicklung bereitgestellten von den Monotherapieantivirendrogen HIV-steckte Einzelpersonen mit nur einer kurzen Begnadigung an. Es war nicht bis die Durchführung der multimodalen Droge „Cocktails,“, das dieser HIV eine handliche Krankheit wurde.

Der erfolgreiche Gebrauch von „multimodaler“ Therapie ist auf keinen Fall auf HIV-Behandlung begrenzt. Kardiologen schreiben häufig mehrfache Drogen (einschließlich Verordnungsfischöl und Niacin) diese Funktion über eine breite Palette von Mechanismen vor , um die Gesundheit von denen wieder herzustellen, die mit schwerer Herzkrankheit geschlagen werden.

Die altersbedingte Abnahme am zellulären Energieaufwand

Ebenso stellten progressive Onkologen vor langer Zeit fest, dass erfolgreiche Krebsbehandlung die Durchführung von multimodalen Ansätze beauftragte, um bösartige Zellproliferation zu steuern.

Die wissenschaftliche Gemeinschaft erkennt jetzt die Rolle, die Korpulenz in der Induktion von altersbedingten Krankheiten und von frühem Tod spielt.1, welches die tödlichen Konsequenzen sogar einiger Extrapfund zu allgemeine Protests geführt haben, dass Amerikaner überschüssiges Fett verschütten müssen.

In diesem Artikel stellen wir eine neue multimodale Ernährungsstrategie vor, um überschüssiges Körperfettpolster, besonders im Bauchbereich zu entfernen . Gleich-wiederholte wissenschaftliche Studien bestätigen eindrucksvolle Ergebnisse unter Verwendung der einzelnen Komponenten dieses Programms. Diese multimodale Annäherung ist ein wichtiger erster Schritt, den überladene und beleibte Einzelpersonen einleiten sollten, um maximalen Gewichtsverlust zu erzielen.

Fragenmittelalterleute bitten sind, warum sie soviel Körperfett beim Essen kleiner als ansammeln, als sie jünger und dünner waren. Wissenschaftler haben einige biologische Faktoren identifiziert, um altersbedingte Gewichtszunahme zu erklären, dennoch bleiben die effektiven Programme, zum von jugendlichen Körperkonturen wieder herzustellen ausweichend.

Eine bedeutende Behinderung zur Verhinderung der Ursachen der Gewichtszunahme ist die einfache Tatsache, dass es so viele Ursachen gibt. Die aufmunternden Nachrichten sind, dass es die wissenschaftlicher dokumentierten Gewichtverlustmittel gibt, zum dieser Korpulenz faktoren als überhaupt vorher zu neutralisieren.

Wenn sie in kontrollierten klinischen Studien verwendet werden, haben diese Mittel bescheidenes zu den eindrucksvollen Fettverlusteffekten gezeigt. Dieser gleiche Nutzen wird nicht immer in den Einstellungen der realen Welt kopiert. Was, hat schon bis jetzt getan zu werden ist validierte Mittel des Mähdreschers wissenschaftlich in ein multimodales Programm, das jede bekannte Faktor mit einbezogene übermäßige altersbedingte fette Lagerung umgeht.

Die altersbedingte Abnahme am zellulären Energieaufwand

Wir wissen, dass ein Faktor, der in altersbedingte Gewichtszunahme mit einbezogen wird, eine Abnahme am stillstehendes Energieaufwand auf dem zellulären Niveau ist. Was dieses Durchschnitte in den einfachen Ausdrücken ist, dass wir nicht Fett da Energie brennen und stattdessen es in unseren adipocytes (Fettzellen) speichern. Unser aufgeblähter äußerer Auftritt reflektiert dieses unnachgiebige engorgement des überschüssigen Fettes in unsere adipocytes.

Die altersbedingte Abnahme am zellulären Energieaufwand

Wissenschaftler haben gefunden, dass die Abnahme möglicherweise am Energieaufwand mit Altern 120-190 Überflusskalorien veranlaßt , im Körper gespeichert zu werden jeden Tag.2, die dieses zu Extra- 13-20 Pfund gespeichertem Körperfett jedes Jahr übersetzt.

Basiert auf diesen Daten, ist die Wiederherstellung einer jugendlicheren metabolischen Rate ein kritischer Faktor, wenn sie Gewichtsverlust in den Alternleuten verursacht. Glücklicherweise ist ein patentiertes Liefersystem des grünen Tees dokumentiert worden, um Gewichtsverlust erheblich zu erhöhen und Abdominal- Taillenumfang in den Menschen zu verringern.

Da Sie jedoch lesen ist dieses bemerkenswerte neue phytosome Liefersystem des grünen Tees nur ein Teil einer multimodalen Lösung, zum des überschüssigen Körperfetts zu beseitigen.

Die Herstellung eines überlegenen grüner Tee-Mittels

Einige erschienene Studien zeigen Gewichtverlusteffekte in Erwiderung auf die Einnahme des grünen Tees oder der spezifischen Teeauszüge. Ein Problem, das früh identifiziert wird, erhält genug von den aktiven Bestandteilen des grünen Tees, die in den Blutstrom absorbiert werden und an Zellen während des Körpers geliefert sind.

Die Herstellung eines überlegenen grüner Tee-Mittels

Die Schlüsselkomponenten, die für Gewichtverlustnutzen des grünen Tees verantwortlich sind, sind die Polyphenol mittel, die metabolischen Energieaufwand und folglich Kalorienverbrauch erhöhen.3-7 stellten Wissenschaftler fest, dass diese Polyphenole effektiver sein würden, wenn ihre Absorption von der intestinalen Fläche metabolisch erhöht werden und mehr des Wirkstoffs an die Gewebe folglich liefern könnte.8-11

Eine Gruppe italienische Forscher schuf biologische Komplexe von den gereinigten Polyphenolen des grünen Tees, die mit Phospholipiden kombiniert wurden. Dieser einzigartige grüne phytosome Tee wurde, um die Fähigkeit der Polyphenole zu erhöhen gezeigt, nach Mundeinnahme absorbiert zu werden und Höchstplasmaspiegel des kritischen Gallats epigallocatechin Polyphenol des grünen Tees ( EGCG) zu erhöhen. Nach Mundeinnahme einer gleichen Dosis von EGCG, das mit Phospholipiden komplex ist, war der Höchstplasmaspiegel 138%, das als für EGCG allein größer ist! Außerdem war die Gesamtmenge von EGCG, das im Laufe der Zeit gemessen wurde, ungefähr dreimal für den Phospholipidkomplex als für die freie Form allein größer!8

Drastischer Gewichts-Verlust!

Als dieser gereinigte grüne phytosome Tee auf menschlichen Themen geprüft wurde, waren die Gewichtverlusteffekte schnell und erheblich. Diese ausführliche Multicenterklinische studie bezog 100 erheblich überladene Teilnehmer mit ein.8 halbe Gruppe empfing den grünen phytosome Tee (zwei 150 mg- Tabletten täglich). Beide Gruppen wurden auf verringerte Kaloriendiäten gesetzt (ungefähr 1.850 Kalorien/Tag für Männer und 1.350 Kalorien/Tag für Frauen).

Nach 45 Tagen verlor die Kontrollgruppe einen Durchschnitt von herum vier Pfund. Die Gruppe, welche die phytosome Ergänzung des grünen Tees empfängt, ließ einen Durchschnitt von 13 Pfund-mehr als verdreifachen die Menge der Kontrollgruppe fallen.

Nach 90 Tagen waren die Ergebnisse praktisch beispiellos! Die Kontrollgruppe, die der eingeschränkten Kaloriendiät allein folgte, verlor 9,9 Pfund. Der grüne phytosome Tee- ergänzte Gruppe verschüttete insgesamt 30,1 Pfund— wieder mehr als verdreifachen die Menge des Gewichtsverlustes verglichen mit der Kontrollgruppe!8

Eindrucksvolle Reduzierung im Abdominal- Umfang

Studieren Sie Themen in der Gruppe, die den grünen phytosome Tee empfängt, hatte eine 12% Abnahme an ihrem Body-Maß-Index (BMI) verglichen mit nur 5% Abnahme an der Diät-alleingruppe.8

Im höchst wichtigen Maß des Taillenumfangs (Bauchumfang), gab es eine 10% Reduzierung in der phytosome Gruppe des grünen Tees, die mit einer 5% Reduzierung in der Diät-alleingruppe verglichen wurde. Männliche Teilnehmer verbesserten sogar in dieser Kategorie und zeigten eine 14% Reduzierung im Taillenumfang, der mit einer 7% Reduzierung in der Kontrollgruppe verglichen wurde.8

Was Sie kennen müssen: Eine multimodale Annäherung, zum von Korpulenz zu bekämpfen
  • Steuerung von Korpulenz erfordert Angriff auf mehrfachen Fronten, einschließlich Diät, Übung und verantwortliche, informierte Ergänzung.
  • Schnell wachsender Beweis schlägt mehrfache Gelegenheiten für Intervention und die verschiedenen und ergänzenden Standorte in der Kaskade von molekularen Ereignissen vor, die zu Korpulenz führen.
  • Auszüge einer afrikanischen Baumnuß, Irvingia Gabonensis, Hilfsblock-Kalorienabsorption vom Darm, oben-regulieren nützliches adiponectin, verbessern Leptinempfindlichkeit und unterdrücken ein Enzym (glycerol-3-phosphate Dehydrogenase), das Glukose zu gespeichertem Körperfett umwandelt.
  • Bohnen und Meerespflanze tragen Auszüge bei, die weiterer Blockstärkezusammenbruch und Zuckerabsorption, beim Abstumpfen die nach dem Essen Spitzen im Blutzucker und in Insulin verbunden mit Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Risiko.
  • Komponenten des grünen Tees können Fettspaltung und Absorption beim oben-Regulieren der metabolischen Rate blockieren, um schnelleren Verbrauch von Kalorien zu verursachen und Ansammlung der überschüssigen Energie als Fettpolster zu verhindern.
  • Die Kombination dieser Ergänzungen liefert das Potenzial, ihre ergänzenden Mechanismen der Aktion auf eine additive Mode zu verwenden und maximiert die Fähigkeit, überschüssiges Körperfett und seine verbundenen Krankheitsrisiken zu verhindern und aufzuheben.

Grüner Tee tut mehr als, metabolische Rate aufzuladen

Wenn, stillstehende metabolische Rate zu erhöhen alles ist, nahm es, um überschüssiges Körperfettpolster zu entfernen, heutige Korpulenzepidemie würde verschwinden in großem Maße. Wir wissen jetzt, dass dieses nur ein Teil einer multimodalen Lösung ist.

Grüner Tee tut mehr als, metabolische Rate aufzuladen

Altern vermindert die Fähigkeit unserer Zellen, sogar die verringerten Mengen von Fetten zu verwenden und Zucker, die wir einnehmen. Dieses Phänomen wird offenbar durch die Alter-bedingte Zunahme der Glukose, der Triglyzeride, des Cholesterins und der gefährlichen fetten Reste unseres Bluts gezeigt. Einfach angegeben, während wir altern, haben wir eine verringerte metabolische Kapazität , die Fette und den Zucker auszunutzen, die wir den ganzen Tag lang essen. Das Ergebnis ist, dass unsere Blutströme chronisch mit den Arterie-Verstopfungs und Korpulenz-verursachenden diätetischen Nebenerscheinungen aufgeblasen werden.

Eine nachgewiesene Weise, die chronische Fettzucker überlastung in unserem Blut aufzuheben ist, seine Absorption vom Verdauungstrakt zu behindern. Während es Drogen gibt, die effektiv dies tun, haben Auszüge des grünen Tees Versprechen als Hemmnisse der Fettabsorption gezeigt.12,13 die Fähigkeit des grünen Tees, Absorption von eingenommenen fetten Kalorien zu hemmen erklären möglicherweise etwas von der beobachteten Gefäßrisikoreduzierung, die vorher lediglich seinen Antioxidanseffekten zugeschrieben worden war.14

Wie grüner Tee Fettabsorption und fette Ansammlung in den Zellen hemmt

Französische Forscher gaben einen Markstein frei, der zeigend Papier ist, dass ein Auszug des grünen Tees den Zusammenbruch von fetten Molekülen im Verdauungstrakt hemmte, die diesen Fetten ermöglichen, vom Darm absorbiert zu werden.12

Sie fanden, dass Auszug des grünen Tees das fett-Verdauen von Enzymen im Magen und im Dünndarm in den Untersuchungen an Tieren hemmen könnte und feststellen, dass „der Auszug des grünen Tees, der markierte Hemmung von verdauungsfördernden Lipasen aufweist, wahrscheinlich ist, Fettverdauung in den Menschen zu verringern.“12

Forscher an Rutgers-Universität zeigten viel vor kurzem, dass diese fett-Absorption-reduzierenden Effekte von Auszügen des grünen Tees die Entwicklung von Korpulenz, von metabolischen Syndrom und von fetthaltiger Lebererkrankung in den Mäusen hemmen konnten.15 koreanische Forscher zeigten letztes Jahr, dass Auszüge des grünen Tees Gewichtszunahme in den Mäusen verringern konnten, indem sie Nahrungsfettabsorption behinderten und indem sie Tätigkeit des Gammas des Genziels PPAR-modulierten.16 in einem anderen Bericht 2008, zeigte das gleiche Team, dass bestimmte Auszüge des grünen Tees verhindern, dass Fett innere Fettzellen ansammelt.17

Reduzierung von Korpulenz-Faktor-Blut-Markierungen

Das neue grüner Tee phytosome noch demonstriert anderem Nutzen, der helfen, zu erklären, wie er soviel fetten Verlust in der menschlichen Studie verursachte (beschrieben auf der vorigen Seite).

In der Diät-alleinkontrollgruppe ließ Gesamt cholesterin 10% und Triglyzeride durch 20% fallen. Diese Reduzierungen werden in Erwiderung auf eine Reduzierung in der Kalorienaufnahme erwartet.8 im grünen phytosome Tee- ergänzte Gruppe jedoch Gesamtcholesterin ließ 25% und Triglyzeride durch 33%.8 fallen

Wie in dieser Frage des Lebens Extension® besprochen wird, ist ein wichtiges Element, das in erfolgreichen Gewichtsverlust mit einbezogen wird, überschüssiges Fett (Triglyzeride) vom Blutstrom zu bereinigen. Studienthemen, die dieses grüner Tee phytosome erheblich verringert ihre Blutspiegel von Triglyzeriden nehmen (und von Cholesterin). Dieses hilft möglicherweise, die bemerkenswerte Reduzierung von 30,1 Pfund Körpergewicht zu erklären erfahren durch die, die dieses neue Polyphenolmittel am passendsten genanntes TeaSlender™ grüner Tee Phytosome empfangen.

Es hat eine wirkliche Explosion der Forschung gegeben in, wie Auszüge des grünen Tees jeden Aspekt von Korpulenz, von der Hemmung der Fettspaltung und der Absorption im Verdauungstrakt, zur Reduzierung in der fetten Lagerung innerhalb der Zellen, zur Verbesserung der metabolischen Rate mit begleitendem erhöhtem Energieverbrauch beeinflussen.3,16-18 zeigen die ganze dieser Nutzen eine wichtige Rolle für grünen Tee beim Helfen, das tödliche metabolische Syndrom, eine Konstellation zu verhindern Krankheitsrisikofaktoren an, die häufig durch Korpulenz eingeleitet werden.19,20

Wie Kohlenhydrate Gewichtszunahme verursachen

Die Gewichtverlusteffekte des Blockierens von Nahrungsfettabsorption sind nicht so profund, wie man möglicherweise erwartete. Ein Grund ist der im Alternkörper, die Kohlenhydrate, die in den Blutstrom absorbiert werden, werden umgewandelt bereitwillig in Triglyzeride, der die Primärform ist, die Fett in den adipocytes gespeichert wird.

Was über verdauungsförderndes Enzym ergänzt?

Die populären Ergänzungen, die von Leben Extension®-Mitgliedern verwendet werden, sind Formeln des verdauungsfördernden Enzyms, die pankreatische Enzyme der Amylase und der Lipase enthalten. Während Leute altern, produzieren sie häufig kleiner dieser verdauungsfördernden Enzyme, das Aufblähung und anderes gastro-intestinales Unbehagen ergibt, nachdem es große Mahlzeiten gegessen hat.

Während es Nutzen zum Nehmen von Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms gibt, ist eine unbeabsichtigte Konsequenz, dass diese verdauungsfördernden Enzyme möglicherweise Alternleuten ermöglichen, großformatigere Mahlzeiten einzunehmen, indem sie mehr Enzyme zur Verfügung stellen, um überschüssige Nahrung im Verdauungstrakt aufzugliedern.

Wenn Sie suchen, Gewicht zu verlieren und metabolische Gesundheit zu stützen, indem Sie die neue erhöhte Irvingiaformel nehmen (die enthält Amylase, Glukosidase und Lipase hemmnisse) und/oder verschreibungspflichtige Medikamente wie orlistat (ein Lipase hemmnis) oder acarbose (ein Glukosidasehemmnis), würde es nicht sinnvoll sein, Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms zu nehmen, die Amylase und Lipase gleichzeitig liefern.

Der Alternkörper entwickelt einen Widerstand zur Fähigkeit des Insulins zur Transportglukose in die Energieproduktionszellen des Körpers. Diese überschüssige Glukose fördert chronische Absonderung des Insulins in den Blutstrom (hyper--insulinemia), und chronisch erhöhte Insulinniveaus sind mit Speicher und degenerativen Erkrankungen des überschüssigen Fettes verbunden. Während überschüssige Glukose im Blut ansammelt, wird sie durch ein Enzym ( glycerol-3-phosphate Dehydrogenase) in Triglyzeride für Lagerung in den adipocytes (Fettzellen) umgewandelt.

Wissenschaftler beziehen sich die auf chronische Blutstromüberlastung des Zuckers und der Fette als nach dem Essen Störungen. Der nach dem Essen Ausdruck wird definiert wie „nach Mahlzeit.“ Damit bedeutender und nachhaltiger fetter Verlust auftritt, sollte man nach dem Essen Blutspiegel des Zuckers (Glukose) und des Fettes (Triglyzeride) verringern.

Fortsetzung auf Seite 2 von 2