Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

 

1. Blutzucker

Glukose, fastend: Dieser Test misst direkt Glukoseniveaus und ist in der Bewertung von Diabetes allgemein verwendet.

2. Nieren-Funktion

Harnsäure: Dieser Test wird in der Bewertung der Gicht, der wiederkehrenden Nierensteine und des metabolischen Syndroms benutzt.

BUN-/Creatinineverhältnis: Dieser Test wird benutzt, um gehinderte Nierenfunktion zu bestimmen.

BRÖTCHEN (Blutharnstoffstickstoff): Dieser Test wird benutzt, um Nieren- und Leberfunktion zu messen.

Kreatinin: Dieses ist der Primärtest, der benutzt wird, um Nierenfunktion auszuwerten. Es misst die Rate der gefilterten Flüssigkeit durch die Nieren.

Glom Filt-Rate, est: Dieses ist die geschätzte Rate der Flüssigkeit durchfließen die Niere und die Komplimente das Serumkreatinin.

3. Elektrolyte

Natrium: Dieser Routinetest wird benutzt, um Flüssigkeit und Elektrolythaushalt und Therapie auszuwerten und zu überwachen.

Kalium: Dieser Routinetest wird benutzt, um Elektrolythaushalt auszuwerten und zu überwachen und ist für Herzgesundheit besonders wichtig.

Chlorverbindung: Dieses ist ein wichtiger Elektrolyt für das Beibehalten der Säure-/Basisbalance des Körpers.

Kohlendioxyd: Dieser Test misst Ihr Bikarbonatsniveau und wird verwendet, um Nierenfunktion auszuwerten.

Kalzium: Dieser Test wird benutzt, um Parathyreoid- Funktions- und Kalziummetabolismus auszuwerten.

Phosphor: Dieser Test wird benutzt, um Serumphosphor zu messen. Eine Unausgeglichenheit konnte die Möglichkeit jeder möglicher Zahl von Bedingungen einschließlich Verlust des Appetits, der Anämie, der Muskelschwäche und der Knochenschmerzen anzeigen.

4. Proteine und Leber-Funktion

Protein/Albumin/Globulin: Diese Proteine werden durch die Leber produziert und werden benutzt, um in die Entdeckung vieler Krankheiten zu unterstützen, die Blutproteine als Ganzes oder einen einzelnen Bruch Protein beeinflussen.

Verhältnis des Albumin-/Globulin: Dieser Test wird benutzt, um Nierenkrankheit und andere chronische Krankheiten auszuwerten.

Bilirubin: Dieser Test wird benutzt, um Leberfunktion auszuwerten. Zunahmen können gesehen werden der Hepatitis, des Drogenkonsums und der Gelbsucht.

Alkalische Phosphatase: Dieser Test wird benutzt, um Leber- und/oder Knochenkrankheit zu ermitteln und zu überwachen.

LDH (Milchdehydrogenase): Dieser Test misst das intrazelluläre Enzym LDH, das, wenn anwesend im Blut, die Entdeckung der Verletzung oder der Krankheit stützen kann.

AST (SGOT): Dieser Test wird hauptsächlich benutzt, um Lebererkrankung auszuwerten.

ALT (SGPT): Dieser Test wird hauptsächlich benutzt, um Lebererkrankung auszuwerten.

Eisen: Dieser Test wird benutzt, um viele Krankheiten einschließlich Eisenmangelanämie und -hämochromatose auszuwerten.

5. Lipid-Profil

Cholesterin: Dieser Test wird benutzt, um das Risiko der koronarer Herzkrankheit (CHD) und des dyslipidemia zu bestimmen.

Triglyzeride: Dieser Test wird benutzt, um das Risiko des Entwickelns der koronarer Herzkrankheit zu identifizieren oder, wenn Fettstoffwechselstörungen vermutet werden.

HDL-Cholesterin: Dieser Test misst High-Density-Lipoprotein und wird verwendet, um Herzkrankheit vorauszusagen.

VLDL-Cholesterin (calc): VLDL-Cholesterin ist eine geringe Lipidverbindung sehr der Lipoprotein niedriger Dichte. VLDL wird in einem Lipidprofil berechnet, um LDL-Cholesterin zu berechnen. VLDL-Niveaus sind mit beschleunigter Rate von Atherosclerose aufeinander bezogen worden.

LDL-Cholesterin (calc): Dieser Test ist eine Berechnung der Lipoprotein niedriger Dichte und wird verwendet, um Herzkrankheit vorauszusagen.

Gesamt-Cholesterol-/HDLverhältnis: Das Gesamtcholesterin zum HDL-Cholesterinverhältnis ist eine Zahl, die hilfreich ist, wenn man das Risiko einer Einzelperson des Entwickelns von Atherosclerose voraussagt. Die Zahl wird erhalten, indem man den Gesamtcholesterinwert durch den Wert des HDL-Cholesterins teilt. (Hoher Anteil zeigen höhere Risiken von Herzinfarkten, niedrige Verhältnisse anzeigen niedrigeres Risiko.) an

Geschätztes CHD-Risiko: Geschätztes Risiko für das Entwickeln der koronaren Herzkrankheit basiert auf dem Teilen des Gesamtcholesterins durch HDL.

6. Komplettes Blutbild (CBC)

Mit Plättchen und Differenzial: Dieses ist eine Reihe Tests des Zusatzbluts, das eine Vielzahl von Informationen über die Blutkomponenten liefert. Diese Reihe umfasst die folgenden Tests:

Zählung des weißen Blutkörperchens: Die Zählung des weißen Blutkörperchens (WBC) misst die Anzahl von weißen Blutkörperchen. Änderungen in der Zählung des weißen Blutkörperchens zeigen möglicherweise Infektion, Entzündung, Druck oder Gewebeschaden an.

Zählung des roten Blutkörperchens: Misst die Anzahl von roten Blutkörperchen (RBCs). Eine Tief RBC-Zählung zeigt möglicherweise Anämie an. Ermüdung, das In Ohnmacht fallen, die Kurzatmigkeit, die Übelkeit und/oder der geänderte Geistesstatus können niedriges RBCs auch anzeigen. Gestörte Vision, Kopfschmerzen und die Spülung sind möglicherweise mit erhöhten Zahlen von RBCs anwesend.

Hämoglobin: Dieses ist das Eisen-enthaltene Sauerstofftransportprotein in den roten Blutkörperchen. Dieses Hilfen in der Diagnose von verschiedenen Formen der Anämie.

Hematocrit: Hilfen dieses Tests in der Diagnose und in der Behandlung der Anämie. Es kann auch verwendet werden wie ein Werkzeug, um Dehydrierung auszuwerten.

MCV (korpuskulares Mittelvolumen) ist ein Maß des durchschnittlichen Volumens des roten Blutkörperchens und wird verwendet, um Anämie auszuwerten.

MCH (korpuskulares Mittelhämoglobin) ist die durchschnittliche Masse des Hämoglobins pro rotes Blutkörperchen in einer Probe des Bluts und wird verwendet, um Anämie auszuwerten.

MCHC (korpuskulare Hämoglobinmittelkonzentration) ist ein Maß der Konzentration des Hämoglobins in einem gegebenen Volumen verpackten roten Blutkörperchen und wird verwendet, um Anämie auszuwerten.

RDW (Verteilungsbreite des roten Blutkörperchens) ist ein Maß der Veränderung der Breite des roten Blutkörperchens und wird verwendet, um Anämie auszuwerten.

Plättchen: Misst die Anzahl von Plättchen. Plättchen sind für das Gerinnen wichtig. Zu viele können ein Blutgerinnsel veranlassen sich zu bilden, während zu wenig übermäßiges Bluten ergeben können.

Differenziale Zählung: Das Differenzial des weißen Blutkörperchens setzt die Fähigkeit des Körpers fest, auf zu reagieren und Infektion zu beseitigen. Es ermittelt auch die Schwere von allergischen und Drogenreaktionen plus die Antwort zu den parasitären und anderen Arten der Infektion. Es ist wesentlich, wenn man die Reaktion zu den Virusinfektionen und Antwort zur Chemotherapie auswertet. Es kann verschiedene Stadien der Leukämie auch identifizieren.

Die Unterscheidung von weißen Blutkörperchen wird ausgedrückt, während ein Prozentsatz und die tatsächliche Zahl in einem gegebenen Volumen gezählt wird.

Neutrophils sind die allgemeinsten weißen Blutkörperchen. Neutrophils sich erhöhen möglicherweise während bakteriellen oder der Mykosen.

Lymphozyten sind für die Immunreaktion und die Regelung der Antikörperproduktion verantwortlich. Sie werden einiger Leukämien erhöht.

Monozyten nehmen fremde Zellen ein. Diese sich erhöhen möglicherweise einiger Leukämien (verschiedene Arten von denen, die die Lymphozyten erhöhen).

Eosinophils erhöhen sich während der allergischen Angriffe und irgendeiner parasitärer Infektion.

Basophils steuerentzündung und -schaden des Körpers. Sie erhöhen sich etwas Blutkrankheiten und Vergiftung.