Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Februar 2010
Supernahrungsmittel

Die rohe Energie von Erdbeeren


Durch Jon Finkel

Es ist Allgemeingut, dass bestimmte Beeren Nahrungselektrizitätskraftwerke sind, aber, wenn es um das Kämpfen einer beträchtlichen Reihe Krankheiten und Gesundheitsprobleme geht, stapeln wenige Beeren bis zur Erdbeere im Hinblick auf bloße Gesundheitskraft. Von Bekämpfungsentzündungs- und Steuerdiabetes zum Schützen der kognitiven Funktion und zum Verbessern von Herzgesundheit, können Erdbeeren die Gesundheit Ihres Körpers auf unzählige Arten polstern.1

Eine in-vitrozellstudie unter Verwendung eines Auszuges von den Erdbeerblättern auf Leukämiezellen fand bedeutende Krebstötungstätigkeit, während einfrieren-getrocknete Erdbeeren das Wachstum von zwei Vielzahl von den Gebärmutterhalskrebszellen verlangsamten, die in der Kultur gewachsen wurden.

Die Geschichte der Erdbeeren

Erdbeeren sind eine der populärsten Beeren in der Welt und werden hauptsächlich in den Vereinigten Staaten, im Neuseeland, im Japan, im Australien, im Italien und im Kanada gewachsen. Es gibt über sechs hundert Vielzahl der Erdbeere, die den einzigartigen Auftritt des Tragens ihrer Samen auf der Außenseite anstelle auf des Inneres haben. Die allgemeinste Vielzahl wird die Garten-Erdbeere genannt, die die ist, die, Sie höchstwahrscheinlich, in Ihrem lokalen Gemischtwarenladen zu sehen sind.1

Major Source von Antioxydantien

Am Kern des Arsenals des Nutzens, den die Erdbeere voraussetzen kann, ist sein dichter Phenol gehalt. Die sichtbarsten seiner Phenole sind die Anthocyanin, die dem Fleisch der Frucht seine helle rote Farbe geben.2 Anthocyanin sind weit anerkannte Antioxydantien, die Studien gezeigt haben, dass Hilfe Zellstrukturen im Körper verteidigen und die Organe des Körpers schützen. Ein anderes Phenol, das in den hohen Dosen in den Erdbeeren gefunden wird, ist ellagitannin, das die anti-wuchernden und Antioxidanseigenschaften hat. Die Kombination von Anthocyanin und von ellagitannins, zusammen mit seinem hohen Vitamin C, Folat und Kaliuminhaltsstoß es zur Spitze der Liste der Antioxidansanbieter unter Frucht.3 tatsächlich, sind Erdbeeren an zweiter Stelle nur zu den Pflaumen als die reichste Frucht in den Phenolen und in den Antioxydantien und sind in den Krebs- und des Herzens Krankheit-Kämpfen flavonoiden, im Quercetin, im Katechin und im Kämpferol besonders hoch.1

Entzündungshemmende Eigenschaften

Die rohe Energie von Erdbeeren

Verlängerung der Lebensdauer Magazine®- Leser sind mit den positiven Effekten des Vitamins C vertraut, wenn es um kämpfende Entzündung geht. Während Vitamin C normalerweise mit orangefarbenen Früchten verbunden ist, sind Leser überrascht möglicherweise, zu wissen, dass Erdbeeren eine ungeheure Quelle des Vitamins C sind. Tatsächlich enthalten acht Erdbeeren mehr Vitamin C als eine Orange.1

In einer Studie von den 20,000 Menschen, die in den Annalen der rheumatischen Krankheiten veröffentlicht wurden, waren Themen, die die wenige Menge von den Nahrungsmitteln aßen, die im Vitamin C hoch sind, mehr als dreimal wahrscheinlicher, die Entzündung zu entwickeln, die zu Arthritis als Leute führt, die die meisten C-reichen Nahrungsmittel des Vitamins aßen.4

Darüber hinaus haben Erdbeeren die starken entzündungshemmenden Eigenschaften, weil der hohe Phenolgehalt die Tätigkeit des Enzym cyclooxygenase verringert, andernfalls bekannt als COX. Als Cox-Hemmnis können Erdbeeren erhöhten Schutz gegen verkrüppelnde Entzündung-bedingte Krankheiten wie rheumatoide Arthritis und Arthrose anbieten.1

Krebs-Schutz

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Erdbeeren Schutz gegen eine breite Palette von Krebsen, einschließlich Brustkrebs und Darmkrebs anbieten.5 eine in-vitrozellstudie unter Verwendung eines Auszuges von den Erdbeerblättern auf Leukämiezellen fanden bedeutende Krebstötungstätigkeit, während gefriertrocknete Erdbeeren das Wachstum von zwei Vielzahl von den Gebärmutterhalskrebszellen verlangsamten, die in der Kultur gewachsen wurden. Erdbeeren, sogar in gefriertrockneter Form, haben eine Fähigkeit, Tumorwachstum zu hemmen gezeigt und den Fortschritt von Tumoren, während sie sich anfangen zu entwickeln, entsprechend einer Studie unter Verwendung der Ratten mit Speiseröhrenkrebs zu verlangsamen.1

Ernte der perfekten Erdbeere
Ernte der perfekten Erdbeere

Vermeiden Sie Erdbeeren, die stumpf sind oder die grünen oder gelben Flecken haben. Erdbeeren reifen nicht weiter, sobald sie ausgewählt werden.

Verwenden Sie Ihren Geruchssinn, wenn Sie Erdbeeren am Speicher vorwählen. Wenn Erdbeeren essfertig sind, haben sie einen würzigen „Erdbeer“ Geruch.

Wählen Sie mittelgroße Erdbeeren für ihr optimales Aroma vor.

Reife Erdbeeren sind zur Note fest. Vermeiden Sie die breiartige oder „Weiche“ Erdbeeren.

Wenn Sie vorverpackte Erdbeeren vorwählen, vergewissern Sie sich, dass sie nicht zu fest verpackt werden, um schädigende, Frucht zu kaufen zu vermeiden.

Herz-Gesundheit

Folat ist ein wesentlicher Bestandteil jeder möglicher Diät, die optimale Herzgesundheit beibehalten angestrebt wird. In einer Studie, die vom Institut von Biochemie in Ancona durchgeführt wurde, fand Italien, Forscher, dass, als Themen Erdbeeren täglich für zwei Wochen verbrauchten, eine durchschnittliche Zunahme 3,4% der Serumfolatniveaus beobachtet wurde, könnte die Bedeutung der regelmäßigen Erdbeeraufnahme einen nützlichen Effekt auf Folatstatus und kardiovaskulären Wellness in den gesunden Leuten haben.6

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Nährstoff

Menge pro eine Schale

DailyValue (%)

Vitamin C

mg 81,65

136.1

Mangan

0,42 mg

21.0

Ballaststoffe

3,31 g

13.2

Jod

Magnetkardiogramm 12,96

8.6

Kalium

mg 239,04

6.8

Folat

Magnetkardiogramm 25,49

6.4

Vitamin B2 (Riboflavin)

0,10 mg

5.9

Vitamin B5 (Pantothensäure)

0,49 mg

4.9

Fettsäuren Omega-3

0,11 g

4.6

Vitamin B6 (Pyridoxin)

0,08 mg

4.0

Vitamin K

Magnetkardiogramm 3,17

4.0

Magnesium

mg 14,40

3.6

Kupfer

0,07 mg

3.5

Hinweise

1. Nahrungsmittel der Grotten-D. 101, die Ihr Leben retten konnten. New York, New York: Zwerghuhn; 2007:313-6.

2. Nahrung Chem. J Agric. 2006 am 31. Mai; 54(11): 4069-75.

3. Nahrung Chem. J Agric. 2005 am 18. Mai; 53(10): 4032-40.

4. Ann Rheum Dis. Jul 2004; 63(7): 843-7.

5. Nahrung Chem. J Agric. 2006 am 22. Februar; 54(4): 1248-55.

6. Biofactors. 2008;34(1):47-55.