Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juli 2010
Wie wir es sehen

Tödliche FDA-Vernachlässigung

Durch William Faloon
William Faloon
William Faloon

Sie wären überrascht möglicherweise, zu wissen, dass die führende Ursache des akuten Leberversagens in den Vereinigten Staaten nicht Alkoholmissbrauch ist, noch Virushepatitis .

Die Nummer Eins-Grund Amerikaner erleiden akutes Leberversagen ist eine Droge, die FDA für Jahrzehnte hat verkauft werden dürfen, nachdem seine tödliche Giftigkeit bekannt.1

Diese Droge ist und in den Verordnungskombinationen erhältliches freiverkäufliches. In vielen Fällen wissen die, die diese giftige Droge einnehmen (unter verschiedenen Markennamen) nicht einmal, dass sie sie nehmen.

FDA hat vorbei rückwärts verbogen, um Milliarden Dollar Gewinne zu schützen, die jährlich von den pharmazeutischen Unternehmen erzielt werden, die diese tödliche Droge verkaufen.

Als die Zählung der Toten, die 2009 angebracht wurde, wurde FDA gezwungen, um eine niedrigere Dosierung zu beauftragen und sie von den Verordnungskombinationen zu entfernen, die besonders tödlich waren.2

Die FDAs schwachen Aktionen, zum von Kritikern zu beschwichtigen sind zu wenig und weit zu spät. Die verringerte Dosis erspart einigen Leben, aber diese giftige Droge fügt noch eine beträchtliche Zahl der Todesopfer zu. Die Tatsache, dass dieses Massaker an Jahrzehnte angestrebt hat, bestätigt die FDAs offensichtliche Störung , die Öffentlichkeit zu schützen.

Was lenkte meine Aufmerksamkeit auf dieses medikamentenbedingte Blutbad?

Zurück in den früher 80er-Jahren , hatte ich eine meiner über Nacht Brainstormingsitzungen mit Wissenschaftlern, die routinemäßig „außerhalb des Kastens“ denken, wenn es um medizinische Fragen geht. Einer dieser Wissenschaftler erleuchtete mich zum Mechanismus, durch den der Schmerzmittel Acetaminophen Leberschaden verursacht.

Wenn Acetaminophen eingenommen wird, tritt eine schnelle Entleerung des Glutathions in der Leber auf.3,4 das Ergebnis der Glutathionsentleerung ist Zerstörung des freien Radikals von Leberzellen.5-9 die Wissenschaftler, die ich mit vorgeschlagen sprach, dass das Leben Extension® ein Kombinationsprodukt vom Acetaminophen und vom N-Acetylcystein machen (eine Glutathion-Vergrößerungsaminosäure). Nach Ansicht dieser Wissenschaftler würde dieses vermutlich praktisch alle acetaminophen-bedingten akuten Todesfälle beseitigen.10-14

Seit Acetaminophen und N-Acetylcystein werden beide freiverkäuflich, Sie könnte denken verkauft, dass das, eine „sicherere“ Acetaminophenformel zu machen nicht schwierig sein würde.

Es gibt ein Problem. FDA verbietet, vorhandene Drogen zu kombinieren und diätetische Ergänzungen, es sei denn, dass eine neue Drogen-Anwendung eingereicht wird, zehn Millionen Dollar klinische Studien werden durchgeführt, und FDA ist damit einverstanden zu erlauben, dass die Kombination verkauft wird. Der ganze Prozess kann von $100 Million aufwärts kosten und ein Jahrzehnt dauern, um abzuschließen.

So durch bürokratischen Erlass, ließ eine sicherere Form von Acetaminophen ihn nie vermarkten.

FDA wirft uns im Gefängnis!

Tödliche FDA-Vernachlässigung

Ende der achtziger Jahre fing FDA an, unsere Anlagen zum Zweck der Erfassung des Beweises zu überfallen, um mich und andere in Gefängnis einzusetzen. Entsprechend FDA wurden unsere Produkte nicht durch die Agentur genehmigt und waren deshalb in sich selbst unsicher.

Wir kämpften zurück, indem wir das zeigten, waren nicht nur die Produkte, die wir sicheres und effektives empfahlen, aber, dass viele der Drogen FDA, das behauptet wurde, um sicher zu sein, wirklich Gifte waren!

Wir wurden im Anfang der 90er unter den Vorwürfen angeklagt, dass unsere Produktempfehlungen die FDAs begehrte regelnde Struktur verletzten, die das Genehmigen der Kennzeichnung umfasste, also Verbraucher und ihre Doktoren diese Produkte sicher benutzen konnten.

Meine wöchentliche Radiosendung

In Erwiderung auf die, die den FDAs fabrizierten Angriffen gegen uns glaubten, gründete I meine eigene Radiosendung auf einer der größten Stationen in Süd-Florida.

Fast jede Woche würde ich eine Droge das FDA-gebilligte als „Safe“ identifizieren und aufdecken, gerade wie gefährlich es wirklich war. Ich würde dann Weisen besprechen, diese Drogen sicherer zu machen, wie Nehmen des Coenzyms Q10, wenn eine Cholesterin-Senkungs droge des Statins erforderlich waren. Es war bekannte Weise damals, dass Statindrogen Synthese CoQ10 im Körper behindern.15 , indem es zusätzliches CoQ10 nahm, könnte man ihren Körper mit diesem lebenserhaltenden Nährstoff ergänzen, der durch Statindrogen und -altern verbraucht wird.

FDA wirft uns im Gefängnis!

Wenn ich meine Gespräche mit Vorwärts-denkenden Wissenschaftlern in den früher 80er-Jahren erinnerte an, erforschte ich Acetaminophen und wurde durch die mehrfachen Giftwirkungen, die diese Droge auf der Leber zufügt, 16-20Niere , 21-26und andere Organe verblüfft.27-29

Als ich zur Apotheke ging, die Kennzeichnung heraus zu überprüfen, gab es keine Warnungen, die durch FDA erfordert wurden, um die tödlichen Nebenwirkungen dieser Droge anzuzeigen.

So hier stellte ich Jahrzehnte im Gefängnis für empfehlende Produkte gegenüber, die nicht die FDA-gebilligte Kennzeichnung hatten, noch erforderte FDA die Kennzeichnung nicht, für eine der gefährlichsten Drogen auf dem Markt, zum von Verbrauchern über seine tödlichen Effekte zu warnen.

Diese unerhörten Ungleichheiten waren nicht auf Verfolgern verloren, die schließlich die FDAs entstellten Anklagen gegen uns zurückwiesen.

Gerade ist Acetaminophen wie gefährlich?

Jedes Jahr Acetaminophenvergiftungsergebnisse in 100.000 Anrufen, zum von Zentralen zu vergiften, 56.000 Unfallstationsbesuche, 26.000 Hospitalisierungen und mehr als 450 Todesfälle vom Leberversagen.30

Die tödlichen Effekte des Acetaminophens verlängern über der Leber hinaus. Regelmäßige Benutzer von Acetaminophen verdoppeln möglicherweise ihr Risiko von Nierenkrebs, eine Krankheit, die 12.000 Amerikaner jedes Jahr tötet. 25,26,31-33 ist das Vorkommen von Nierenkrebs in den US 126% seit den fünfziger Jahren, 34ein Sprung gestiegen, der möglicherweise am wachsenden Gebrauch der Drogen gebunden wird, die Acetaminophen und seine Stoffwechselprodukte enthalten.

Weil Acetaminophen beschädigende freie Radikale während des Körpers erzeugt, erhöht möglicherweise es sehr gut das Risiko vieler altersbedingten Krankheiten. Tatsächlich können Wissenschaftler Katarakte in den Augen der Labortiere durchweg verursachen, indem sie ihnen Acetaminophen geben.35 halten sie Acetaminophen für ein „cataratogenic Mittel.“ Interessant wenn Antioxydantien zu den Tieren zur Verfügung gestellt werden, werden die Katarakt-Veranlassungseffekte 36-40 von Acetaminophen häufig vollständig neutralisiert.41,42

Stellen Sie einfach vor, sich wie FDA reagieren würde, wenn eine diätetische Ergänzung sogar einige dieser negativen Reaktionen verursachte. FDA würde sofort die Firma schließen und vermutlich Strafanzeigen gegen die Inhaber ausüben. Nicht so mit Acetaminophen. Da es durch FDA „anerkannt“ ist, klein ist bis jetzt getan worden, um Verbraucherzugang zu ihm einzuschränken.

Wissenschaftliches Beratungsgremium FDAs erkennt Risiken

2009 empfahl ein Beratungsgremium der Außenseite dass die FDA-Verbotbetäubungsmittel, die Acetaminophen enthalten.43 die Platte empfahlen auch, dass die Menge von Acetaminophen enthalten in OTC-Produkten verringert wird.

Die FDAs Antwort zu seinem eigenen wissenschaftlichen Beratungsgremium war, etwas Änderungen einzuführen, um Amerikaner gegen den Leberschaden, der vorbei freiverkäuflich zugefügt wurden und die Verordnung Acetaminophendrogen zu schützen.44,45 keine Erwähnung wurden über die Kombination des N-Acetylcysteins , um sich gegen Glutathionsentleerung und folgenden freien radikal-bedingten Leberschaden zu schützen gemacht. Es gab auch keine Erwähnung über die anderen Gesundheitsprobleme (wie Nierenversagen- und Nierenkrebs) möglicherweise verursacht durch Acetaminophen.

Acetaminophen und FDA: Eine gemeine Geschichte

Die populärste acetaminophen-enthaltene Droge ist Tylenol®, und seine Hersteller vergeudeten keine Zeit, wenn sie Ganzseiteanzeigen proklamierend laufen ließen, dass Tylenol® die „sichersten“ Schmerz bleibt, die Droge auf dem Markt entlasten. Es scheint, zu geben keine Grenze zu, wie niedrige pharmazeutische Unternehmen sinken, um ihre unmoralischen Gewinne zu schützen. Zu dass Acetaminophen „Safe ist“ zu bedeuten ist ein wissenschaftlicher Widerspruch.

Acetaminophen und FDA: Eine gemeine Geschichte

Die Mitteilung 2009 über die tödlichen Effekte des Acetaminophens ist, nicht das erste mal eine unabhängige Gruppe Doktoren FDA tun etwas über diese Droge empfahl.

2002 drängte eine andere unabhängige Gutachterkommission, die durch FDA beauftragt wurde, dass Warnungen auf die Aufkleber von Acetaminophendrogen gesetzt werden.46,47 FDA lehnten seine eigenen wissenschaftlichen Berater ab. Stattdessen plante FDA bloßen zwanzig tausend Dollar29,30 , um Material zu entwickeln, das es würde gelaufen in Zeitschriften und verteilt durch Apothekenketten für freies hoffte!48 dieses ist das bürokratische Äquivalent des Handelns nichts.

Bis zum 2004 kapitulierte FDA zum wissenschaftlichen Druck und beauftragte eine minimale Warnung wird gesetzt auf Acetaminophenaufkleber, die nichts taten, das Gemetzel zu stoppen, das durch diese tödliche Droge verursacht wurde.49

Fortsetzung auf Seite 2 von 2