Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juli 2010
Berichte

Binden Sie die interne Verteidigung Ihrer Haut los

Durch Rona Cherry
Neuer Betriebsmittel-Halt Photoaging

Neuer Betriebsmittel-Halt Photoaging

Normalerweise Sie denken an Schutz vor ultravioletter Hautalterung als etwas, das von außerhalb Ihrem Körper stattfinden muss, indem Sie heraus Sonnenstrahlung blockieren. Aber neue Forschung deckt auf, dass interne Faktoren gerade sind, wie kritisch für optimalen Hautschutz.

Klinische Forschung zeigt, dass nach Einnahme, sichere und bereit-umgewandelte Pflanzenauszüge Ihre Haut mit außerordentlichem Schutz vor dem Photoaging versorgen.1 verlangsamen sie die Absorption von schädlichen ultravioletten (UV) Strahlen und stumpfen DNA- abschaden möglicherweise, Krebs-verursachend, der durch sonnen-erzeugte freie Radikale zugefügt wird.2,3

Viel ist geschrieben worden über, wie die ultravioletten Strahlen des Burning der Sonne unsere Gesundheit und Auftritt schädigen. Dennoch trotz der Warnungen, werden mehr als zweiMillion 4 Menschen in den US mit Hautkrebs dieses Jahr allein bestimmt. Rate des Melanomen— die gefährlichste Form der Haut haben nicht nur sich in den letzten 10-20 Jahren verdoppelt, aber fortfahren, jährlich zu steigen 3% bis 7%.5

In einer Studie zeigten neue Pflanzenauszüge eine eindrucksvolle 54% Reduzierung in der Tätigkeit von Kollagen-entwürdigenden Enzymen und in einer 86% Hemmung von Enzymen, die Hyaluronsäure die natürliche Feuchtigkeitscreme Ihrer Haut aufgliedern!6

In diesem Artikel lernen Sie von den Mechanismen, durch die bestimmte phytonutrients die Verwüstungen der übermäßigen UVbelichtung erheblich ausgleichen können, die zu vorzeitige Hautalterung führen.

Polsternde Haut-Verteidigung

Jahrhundertelang haben Eingeborene von Honduras sich gegen Sonnenbrand, Tumoren, Psoriasis geschützt und andere Hautstörungen, indem sie einen Farn einnehmen, extrahieren bekannt als Polypodium leucotomos. Ein Anfangsbericht über seine Effekte wurde in Natur vor mehr als 40 Jahren 7 veröffentlicht und seit damals haben klinische Studien gezeigt, dass der Antioxidans-reiche Auszug die Verteidigung der Haut gegen die Schädigung von UVstrahlen polstert.

Eine 2004 Studie1 durch Harvard-Forscher auf neun gesunden Freiwilligen geprüft, ob Polypodium leucotomos Messe zu den hellhäutigen Themen vor Sonnenschaden schützen würden. Einige wurden Munddosen des Farnauszuges (7,5 mg/kg Körpergewicht täglich oder des mg ungefähr 525 für eine 154-Pfund-Person), einige waren nicht gegeben, und dann wurden alle verschiedenen Dosen der künstlichen Sonnenstrahlung ausgesetzt. Nach 24 Stunden entnahmen die Forscher Biopsieproben, um die Menge von Haut rötung zu bestimmen wegen der Entzündung (Erythem).

Polsternde Haut-Verteidigung

Die Ergebnisse zeigten, dass die, die den Auszug genommen hatten, weniger UV-bedingten Schaden, einschließlich „erheblich“ weniger Sonnenbrandzellen , Indikatoren der lichtinduzierten Gewebeverletzung erfahren hatten. Der Auszug hemmte die Infiltration von Mastzellen, die Chemikalien in den Körper freigeben, die Entzündung, Rötung und itching verursachen. Es hatte auch eine Schutzwirkung auf strahlungsempfindliche Langerhans-Zellen, die Krebs-kämpfenden Immunzellen des Schlüssels, die in der äußeren Hautschicht gefunden wurden (die Epidermis). Die Harvard-Forscher stellten fest, dass Polypodium leucotomos ist ein „effektives chemophotoprotective körperlichmittel.“1

Andere studieren,8 geleitet im Jahre 2007 von den Wissenschaftlern in Mailand, Italien, gefunden, dass Polypodium leucotomos Auszug zu jenen Einzelpersonen mit einer hohen Empfindlichkeit zur Sonne nützlich war, die häufig gekennzeichnet ist als „Sonnenvergiftung.“ Für den Versuch gezogen 26 Patienten ein, die unter polymorpher Lichtreaktion, eine Bedingung litten, in der Hautausschläge nach ziemlich begrenzter Sonnenbelichtung sich entwickeln können. Zwei andere hatten Solarurticaria, eine seltene Form von den Bienenstöcken, die durch Aussetzung zum UV-Licht verursacht wurden. Alle Themen hatten vorher nicht auf die üblichen verfügbaren Behandlungen reagiert.

Fünfundzwanzig der Patienten erfüllten die Kriterien für Bewertung und wurden Sonnenlicht beim Dauern einer Munddosis von mg 480 von Polypodium leucotomos ein Tag herausgestellt. Ihre Antworten wurden mit ihren vorhergehenden Erfahrungen zur Sonnenlichtbelichtung ohne den Nutzen der Polypodium leucotomos Auszüge verglichen.

Die Forscher berichteten, dass die Themen gut auf den Farnauszug reagierten, mit 80% der Patienten, die über Nutzen von seinem Gebrauch berichten. Die „photoprotective Tätigkeit von Polypodium, den leucotomos bedeutend waren,“ schrieb Forscher. Darüber hinaus war der Farnauszug gut verträglich und verursachte keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Rolle in der Hautalterung

Rolle in der Hautalterung

Eine neue Studie fand, dass Polypodium leucotomos ein wichtiger Antialternbestandteil möglicherweise werden konnten.9

Forscher forschten den Effekt des Farnauszuges, der in den Polyphenolen reich ist, auf menschliche Hautfibroblasten nach. Die Wissenschaftler studierten die Auswirkung von Polypodium leucotomos auf ausgestrahlte UVfibroblasten und die, die unbestrahltes in-vitro waren. Die Forscher waren am Ausdruck von den Enzymen und von Umwandlungswachstum besonders interessiert, die Faktor-Beta sind (TGF-Beta) die bekannt, um die Proteine der extrazellulären Matrix wie Elastin und Kollagen zu beeinflussen, die für das Halten der Haut geschmeidig und fest verantwortlich ist.

In der Studie betrachteten sie, wie Polypodium leucotomos Matrix metalloproteinasen (MMPs) beeinflußt —Enzyme, die Kollagen aufgliedern und die durch Aussetzung zum UV-Licht angeregt werden.

Die Studie fand, dass Polypodium leucotomos möglicherweise eine Rolle spielen, wenn sie Hautalterung verhindern, indem sie direkt MMP-Ausdruck hemmen. Gleichzeitig zeigte der Farnauszug seine Schutzwirkungen, indem er bestimmte Arten des Kollagens anregte. Interessant regten Polypodium leucotomos Kollagenproduktion an und sie verringerte auch seine Verminderung durch das MMPs.

Warum Fern Extract effektiv ist

Im Laufe der Jahre haben Forscher studiert, ob Antioxydantien wie Mund tocopherol (Vitamin E), Ascorbat (Vitamin C) und Carotinoide sind beim Schützen gegen die ultravioletten Strahlen der Sonne effektiv.10,11 Studien haben unterschiedliche Ergebnisse, mehr Versprechen als andere gezeigt. Jedoch als jeder Foto-schützende Effekt beobachtet wurde, war es normalerweise nach verlängerter Verwaltung der Antioxydantien.12 so, warum Polypodium leucotomos effektiver als andere Antioxydantien ist?

In einem veröffentlichten Artikel dieser April,3 wiederholten Dr. Salvador Gonzalez, ein bekannter Arztforscher in der Dermatologie und Fotomedizin in der Erinnerungs-Sloan-Ketteringkrebs-Mitte, einige vorgeschlagene Mechanismen, durch die der natürliche Bestandteil scheint, zu arbeiten:

  • Polypodium leucotomos Auszug enthält einen hohen Prozentsatz von Phenolharzen wie Koffeinsäure und Ferulasäure, Antioxydantien, die die Haut gegen Erythem schützen. Der Farnauszug hemmt die Bildung von freien Radikalen und oxydierendem von diesem Schaden Ergebnisse von der UV-Strahlung.3
  • Es schützt Zellen und verhindert Schaden DNA. Eine neue Studie von 10 gesunden Freiwilligen fand, dass Polypodium leucotomos eine Tendenz in Richtung zum Verhindern der Zunahme der Niveaus der allgemeinen Streichung ( eine photoaging Markierung) zeigten, da UVA-Strahlung erhöht wurde.13
  • Farnauszüge weisen starke entzündungshemmende Effekte im Hautgewebe auf.3
  • Es verhindert auch UVstrahlen an der Aufhebung der Immunfunktion, die wichtig ist, wenn man schädliche zelluläre Änderungen verhindert, die zu die Entwicklung von Hautkrebs führen konnten.1

Polypodium leucotomos hat nicht nur kurzfristige Effekte wie Hemmen der reagierenden Produktion der Sauerstoff spezies (freie Radikale) und DES DNA-Schadens, aber die kurzfristigen Effekte „übersetzen in langfristige Vorsorge von Photoaging und photocarcinogensis,“ sagte Dr. Gonzalez.3

Er merkte, dass, da Polypodium leucotomos mündlich verwaltet werden können, es das Vorkommen von Phototoxicity in den Einzelpersonen mit Schwierig-zufestlichkeitshautstörungen wie Psoriasis und Vitiligo ( Verlust des Pigments in den Flecken der Haut) verringern könnte die UVbehandlungen sich unterziehen.3

Wie die des Suns Strahlen Sie beeinflussen

Die Ozonschicht der Erde filtert die meisten schädlichen Strahlen der Sonne, aber jene ultraviolettstrahlen-cc$uva heraus und UVB-dass erreichen Sie, den beiden Ozon einzudringen Sonnenbräune und die Haut zu beschädigen. Diese Strahlnhilfen blockierend, verhindern Sie eine Reihe Probleme einschließlich Sonnenbrand, das Photoaging, gesenkte Immunität gegen Infektion und Hautkrebse.

UVA strahlt,24 , die ungefähr 95% von UV-Strahlung bilden, haben eine Wellenlänge aus (320-400 Nanometer) die in die tiefste Schicht der Haut eindringt. Das UV-Licht erzeugt destruktive reagierende Sauerstoffspezies, die das Reparatursystem der DNA behindern. UVA unterdrückt auch spezielle Immunsystem Langerhans-Zellen, die mit zerstörenden schädlichen Stoffen wie Mikroorganismen oder Giftstoffen aufgeladen werden, bevor sie die Haut verletzen oder weiter in den Körper eindringen können. UVA strahlt auch Auslöser ein Zusammenbruch von Kollagenfasern aus. Das Ergebnis: Haut entwickelt Falten, Senkungen, Altersflecke, trocknet aus, wird rau und verdünnt.

UVB-Strahlen haben eine kürzere Wellenlänge (290-320 Nanometer) als UVA-Strahlen, aber sie können die Epidermis, die Außenseite eindringen der Haut, Beschädigungsdna und die meisten Hautkrebse Sonnenbrände Verursachens, Schwellen und.

Hautkrebse fangen wenn UV-Strahlungs-Schäden die DNA dass Kontrollenhautzellwachstum an. Experten glauben, dass beide Formen von UVstrahlen eine Rolle in Hautkrebs spielen, obwohl UVB-Strahlen eine stärkere Ursache etwas Hautkrebse sind. Ein oder zwei Blasenbildungssonnenbrände früh im Leben können das Lebenszeitrisiko des Entwickelns des Melanomen groß erhöhen.25

Neue Kombinationen bieten mehr Schutz an

Interessant sind Kombinationen von verschiedenen Antioxydantien gefunden worden, um die synergistischen Effekte und Formulierungen erbracht zu haben, die nützlicher sind, als irgendwelche der einzelnen Mittel, verwendeten allein.14 Studien haben gezeigt, dass, wenn einige Antioxydantien in einem Hautpflegeprodukt kombiniert werden, der zu enthäuten Nutzen möglicherweise größer ist, und die photoprotective Effektzunahmen.15,16

Zum Beispiel ist es weithin bekannt, dass Sonnenbelichtung nicht die einzige Ursache der beschleunigten Hautalterung ist. Druck kann unsere Haut, das größte Organ des Körpers sowie die vielen anderen Körperteile auch schädigen.Ist möglicherweise reduzierender Druck 17 deshalb bedeutend, wenn er Gesamthautzustand verbessert.

In einem doppelblinden zeigten randomisierte, Placebo-kontrollierte, in-vitrostudie, eine eigene Vorbereitung, die indische Stachelbeere enthalten (Phyllanthus-emblica ) und ashwagandha Auszüge eine 54% Hemmung von Enzymen, die Kollagen aufgliedern, und eine 86% Hemmung von denen, die Hyaluronsäure aufgliedern, die natürliche Feuchtigkeitscreme der Haut.6

Während ashwagandha Hilfen die Haut gegen die Effekte des Druckes schützen, hilft sie auch, Druck-bedingte Gesundheitszustände zu fördern. In einem randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Versuch wurden 98 chronisch betonte Erwachsene zugewiesen, um einen patentierten standardisierten Auszug von ashwagandha für 60 Tage zu empfangen. Sie empfingen jedes mg 125 mg einmal oder zweimal täglich , 250 zweimal täglich oder ein Placebo. Ihre Druckniveaus wurden während der Studie gemessen und Blutdruck wurde zu Beginn und am Ende der Studie genommen.18

Neue Kombinationen bieten mehr Schutz an

Die Forscher fanden, dass alle drei Gruppen, die das ashwagandha nehmen, ihren Druck und Angst verringerten und senkten ihre Blutdruckniveaus. Die Gruppe, welche die niedrigste Dosis von mg 125 hatte bekommt einmal täglich, eine 62% Reduzierung in der Angst, die mit denen mit dem Placebo verglichen wurde, wenn die Angstscores sogar weiteres sinken, in den anderen zwei Gruppen. Darüber hinaus zeigte die Gruppe, welche die tägliche Dosis von mg 125 bekommt, 14,5% Reduzierung in den Cortisolniveaus und eine Zunahme 13,2% DHEA, wenn die anderen zwei Gruppen über erheblich größeren Nutzen berichten. Darüber hinaus sahen alle drei Gruppen, die ashwagandha nehmen, einen bestimmten Tropfen ihrer Niveaus des C-reaktiven Proteins, das ein Maß Entzündung innerhalb des Körpers ist.

Die Forscher stellten fest, dass der „Alltagsgebrauch von Withania-somnifera (alias ashwagandha) die Leute fördern würde, die leiden unter den Effekten des Druckes und der Angst ohne irgendwelche nachteiligen Wirkungen.“18

In der Antwort ist Polypodium leucotomos vor kurzem mit einer patentierten Form von Phyllanthus-emblica (von der indischen Stachelbeere)und von ashwagandha ein medizinisches Kraut kombiniert worden, das für Jahrtausende von Ayurvedic-Praktikern benutzt worden ist. Reiche in den Flavonoiden und in den Steroid laktonen nannten withanolides, ashwagandha arbeitet als adaptogen , um den Schaden zu entlasten, dass psychische Belastung auf Haut zufügen kann.3,6,19,20

Zusammenfassung

Die meisten uns das Ausfallung, zum der Alter-Beschleunigungseffekte der täglichen Sonne zu erkennen strahlen Aussetzung zur Haut aus. Gerade zehn Minuten ein Tag der normalen Sonnenbelichtung ist das Äquivalent von in der Sonne eine vorbei Stunde lang absichtlich baden jede Woche.

Binden Sie die interne Verteidigung Ihrer Haut los

Sun-Selbstverteidigung ist entscheidend, Hautkrebs, Hautalterung und Immunsystemunterdrückung zu verhindern. Selbst wenn, einen Lichtschutz verwendend, sind viele von uns weniger-als-perfekte, inkonsequente Appliers des aktuellen Schutzes.

Polypodium leucotomos ist eine tropische Farnanlage mit starken Antioxidans- und entzündungshemmenden Eigenschaften, die freie Radikale reinigt, DNA schützt und bedeutenden Schutz gegen andere UVgefahren bietet. Polypodium leucotomos, wenn sie oral eingenommen werden, arbeitet als Hautschutz auf einem tiefen zellulären Niveau.

Dieser Farnauszug, zusammen mit indischer Stachelbeere und ashwagandha, gleichwohl bedeutet wird, für aktuellen Lichtschutz zu ersetzen und niemandem ein falsches Sicherheitsgefühl über ihre Sonnenbelichtung nicht geben sollte.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater an
1-866-864-3027.

Was Sie kennen müssen: Binden Sie die interne Verteidigung Ihrer Haut los
  • Querschnitt der menschlichen Haut mit Melanomen.
    Querschnitt der menschlichen Haut mit Melanomen.
    Polypodium leucotomos ist eine Farnanlage, die in den honduranischen Dschungeln und in den Regenwäldern wächst.
  • Farne sind für eine Vielzahl von medizinischen Zwecken benutzt worden und vielleicht gefangen mit Dioscorides, einem griechischen Arzt und Botanikerrückseite im 1. Jahrhundert an.21 das alte Mayans verwendeten es als Tee in ihrer täglichen Diät, um das Blut zu reinigen.
  • Eingeborene von zentralem und von Südamerika hat Polypodium leucotomos Auszug jahrhundertelang für die Behandlung des Hautunbehagens wie Psoriasis, atopic Dermatitis und Sonnenbrand benutzt.
  • Forschung stützt den Gebrauch Polypodium leucotomos als „interner Lichtschutz.“22,23
  • Ashwagandha ist für helfendes Einzelpersonenabkommen mit Druck ein Ayurvedic tonisches bekanntestes. Es ist alias indisches Ginseng.18
  • Ashwagandha entlastet den Schaden, dass psychische Belastung auf der Haut zufügen kann, und Phyllanthus-emblica (indische Stachelbeere) bietet starken Antioxidansschutz gegen Haut-zerstörende freie Radikale.18,19
  • Zusammen schützen sich diese drei Bestandteile gegen die schädlichen Wirkungen der Sonne und arbeiten, um Haut zu halten, schön , und gesund zu schauen glatt.
Hinweise

1. Middelkamp-Hup M, Pathak MA, Parrado C, et.al. Mundpolypodium leucotomos Auszug verringert ultraviolett-bedingten Schaden der menschlichen Haut. J morgens Acad Dermatol. Dezember 2004; 51(6): 910-8.

2. González S, Pathak MA, Cuevas J, Villarrubia Verstell-, Fitzpatrick TB. Aktuelle oder orale Einnahme mit einem Auszug von Polypodium leucotomos verhindert akuten Sonnenbrand und psoralen-bedingte phototoxic Reaktionen sowie Entleerung von Langerhans-Zellen in der menschlichen Haut. Photodermatol Photoimmunol Photomed. 1997 Februar-April; 13 (1-2): 50-60.

3. Gonzalez S, Gilaberte Y, Philips N. Mechanistic-Einblicke im Gebrauch ein Polypodium leucotomos extrahieren als orales und aktuelles photoprotective Mittel. Photochem Photobiol Sci. Apr 2010; 9(4): 559-63.

4. Rogers HW, Weinstock MA, Harris AR, et al. Vorkommenschätzung von nonmelanoma Hautkrebs in den Vereinigten Staaten, 2006. Bogen Dermatol. Mrz 2010; 146(3): 283-7.

5. Verfügbar an: http://www.medscape.com/viewarticle/470300_2. Am 3. Mai 2010 zugegriffen.

6. NutraGenesis LLC. Daten bezüglich der Datei. 2008.

7. Horvath A, Alvarado F, Szöcs J, de Alvardo ZN, Effekte Padilla G. Metabolic von calagualine, ein antitumoral saponine von Polypodium leucotomos. Nature.1967 am 17. Juni; 214(5094):1256-8.

8. Caccialanza M, Percivalle S, Piccinno R, Tätigkeit Brambilla R. Photoprotective Mundpolypodium leucotomos Auszuges bei 25 Patienten mit idiopathic photodermatoses. Photodermatol Photoimmunol Photomed. Feb 2007; 23(1): 46-7.

9. Philips N, Conte J, Chen YJ, et al. nützliche Regelung von matrixmetalloproteinases und von ihren Hemmnissen, feinfaserige collagens und Umwandlungsdas wachstum, die durch Polypodium leucotomos, direkt oder in den Hautfibroblasten Faktor-Beta ist, ultraviolettes strahlten Fibroblasten und Melanomzellen aus. Bogen Dermatol Res. Aug 2009; 301(7): 487-95.

10. Eberlein-Konig B, Placzek M, Schutzwirkung Przybilla B. gegen Sonnenbrand der kombinierten Körperascorbinmundsäure (Vitamin C) und D-Alpha-Tocopherol (Vitamin E). J morgens Acad Dermatol.1998 Jan.; 38(1): 45-8.

11. Stahl W, Sies H. Carotenoids und Flavonoide tragen zum Ernährungsschutz gegen Hautschaden vor Sonnenlicht bei. Mol Biotechnol. Sept 2007; 37(1): 26-30.

12. Sies H, Schutz Stahl W. Nutritional gegen Hautschaden vor Sonnenlicht. Annu Rev Nutr. 2004;24:173-200.

13. Landhaus A, Viera M, Amini S, et al. Abnahme der lichtinduzierten „allgemeinen Streichung“ des ultravioletten A an den gesunden Freiwilligen nachdem Mundpolypodium leucotomos Auszugergänzung in einer randomisierten klinischen Studie. J morgens Acad Dermatol. Mrz 2010; 62(3); 511-3.

14. Greul AK, Grundmann JU, Heinrich F, et al. Photoprotection der UV-bestrahlten menschlichen Haut: eine Antioxydationskombination von Vitaminen E und C, Carotinoide, Selen und proanthocyanidins. Haut Physiol Haut Pharmacol Appl. 2002 September/Oktober; 15(5): 307-15.

15. Stahl W, Heinrich U, Jungmann H, Sies H, Tronnier H. Carotenoids und Carotinoide plus Vitamin E schützen sich gegen ultraviolettes lichtinduziertes Erythem in den Menschen. Morgens J Clin Nutr. Mrz 2000; 71(3): 795-8.

16. Palombo P, Fabrizi G, Ruocco V, et al. nützliche Langzeitwirkungen der kombinierten Mund-/aktuellen Antioxidansbehandlung mit den Carotinoiden Lutein und Zeaxanthin auf menschlicher Haut: eine doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie. Haut Pharmacol Physiol. 2007;20(4):199-210.

17. Buljan D, Buljan M, Zivković Millivolt, Aspekte Situm M. Basic von psychodermatology. Psychiatr Danub. Sept 2008; 20(3): 415-8.

18. Biswajit A, Hazra J, Mitra A, Abedon B, Ghosal S. Ein standardisierter Withania-somnifera Auszug verringert erheblich Druck-bedingte Parameter in chronisch betonten Menschen: Eine doppelblinde, randomisierte, Placebo-kontrollierte Studie. JANA. 2008; 11(1): 50-6.

19. Chen-TS, Liou SY, Chang YL. Antioxidansbewertung von drei adaptogen Auszügen. Morgens J Chin Med. 2008;36(6):1209-17.

20. Padmavathi B, Rath-PC, Rao AR, Singh RP. Wurzeln von Withania-somnifera hemmen forestomach und Hautkarzinogenese in den Mäusen. Evid basierte Ergänzung Alternat MED. Mrz 2005; 2(1): 99-105.

21. Leucotomos Walsh N. Polypodium für Hautschutz. Nachrichten der Inneren Medizin. 2006 am 1. Mai.

22. Alcaraz Millivolt, Pathak MA, Rius F, Kollias N, González S. Ein Auszug von Polypodium leucotomos scheint, bestimmte photoaging Änderungen in einem unbehaarten Albinomäusetiermodell herabzusetzen. Eine Pilotstudie. Photodermatol Photoimmunol Photomed. 1999 Juni-August; 15 (3-4): 120-6.

23. Effekte Philipss N, Smith J, Keller T, Gonzalez S. Predominant von Polypodium leucotomos auf Membranintegrität, Lipidperoxidation und Ausdruck des Elastins und des matrixmetalloproteinase-1 in der ultravioletten Strahlung stellten Fibroblasten und keratinocytes heraus. J Dermatol Sci. Jun 2003; 32(1): 1-9.

24. Verfügbar an: www.skincancer.org/understanding-uva-and-uvb.html. Am 26. April 2010 zugegriffen.

25. Titus-Ernstoff L, Perry AE, Spencer SK, Gibson J, Klingeln J, Cole B, Ernstoff Frau. Mehrfaches Primärmelanom: zweijährige Ergebnisse von einer Bevölkerung-ansässigen Studie. Bogen Dermatol. Apr 2006; 142(4): 433-8.