Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juni 2010
Berichte

FDA-gebilligtes Drogen-Ausfallung, zum des Herzinfarkts und des Anschlags zu verhindern

Durch William Faloon
FDA-gebilligtes Drogen-Ausfallung, zum des Herzinfarkts und des Anschlags zu verhindern

Am 18. März 2010 proklamierten Schlagzeilenenartikel, dass Drogen zum niedrigeren Blutdruck, Triglyzeride verwendeten und andere Gefäßrisikofaktoren Diabetiker nicht gegen Herzinfarkt oder Schlagmann schützen.1,2

Die Studien, die durch Medien zitiert wurden, waren schlecht defekt. Das bedeutet, dass die Ergebnisse von diesen Studien kein Verhältnis zu denen haben, die ein umfassendes Programm verfolgen , um den klinischen Verlauf der Art zu verhindern und aufzuheben - Diabetes 2.

Es ist wichtig, dass Sie verstehen, wie schlecht entworfen diesen Studien waren. Stellen Sie einfach vor, sich von einem 70-stöckigen Gebäude zu fallen . Dieses selbstverständlich tötet Sie. Wenn die Höhe um 25% ( zu 52 Böden ) verringertwird, sterben Sie noch am Fall.

Forscher nahmen eine große Gruppe Art - 2 Diabetiker und gaben ihnen eine Droge, die Tricor® (fenofibrate) genannt wurde oder ein Placebo.

Am Ende der Studie, fielen mittlere Triglyzeridniveaus 25,6% von 164 bis 122 mg/dL in der fenofibrate Gruppe und 10,0% von 160 bis 144 mg/dL in der Placebogruppe.1

Als keine bedeutenden Reduzierungen im Herzinfarkt oder im Anschlag auftraten, erklärten die Medien die unbrauchbaren Therapien. Die Wirklichkeit ist, dass risikoreiche Herzpatienten Triglyzeride unterhalb 60-80 mg/dL unterdrücken müssen, um sich gegen Kreislauferkrankung zu schützen.3-9

Warum Drogen nicht Herzinfarkte in den Diabetikern verhindern

Da das Leben Extension®, das vor langer Zeit, Triglyzeridblutspiegel über 100 mg/dL in den gesunden Leuten angegeben wird, gefährlich sind. Die mit anderen kardiovaskulären Risikofaktoren (wie Diabetes) müssen Triglyzeride unter 60-80 halten. Herkömmliche Doktoren glauben noch, dass antiquierte Bezugsbereiche, die behaupten, Triglyzeridniveaus bis zu 149 sicher sind.

Warum Drogen nicht Herzinfarkte in den Diabetikern verhindern

Es gibt 17 unabhängige Risikofaktoren, die Herzinfarkt und Anschlag verursachen. In den defekten klinischen Studien auf Art - 2 Diabetiker, Forscher korrigierten teilweise nur 5 (oder weniger) dieser 17 Risikofaktoren. Ist es irgendein Wunder, warum herkömmliche Kardiologie so viele Alterneinzelpersonen verlässt?

Die medizinische Einrichtung lehnt ab, Ergebnisse von der erschienenen wissenschaftlichen Literatur zu verwenden, um ihre Patienten zu schützen. Deshalb ist es so wichtig, dass Verlängerung der Lebensdauers- Mitglieder einen umfassenden Mann oder weibliche eine Blutprobe-Platte jedes Jahr haben.

Diese Blutproben ermitteln nicht nur eine breite Palette von Herzrisikofaktoren, aber sie können die in einem vor-zuckerkranken Zustand auch identifizieren.

Mehr als 23 Million Amerikaner haben Art - Diabetes 2 heute. Die erschreckende Projektion von den nationalen Instituten der Gesundheit ist, dass mindestens 57 Million Amerikaner in einem „vor-zuckerkranken“ Zustand sind und sie anzeigen, sind am bedeutenden zukünftigen Risiko des Erleidens von tödlichen zuckerkranken Komplikationen wie Nierenversagen, Blindheit, Zusatznervenschaden, Herzkrankheit und Anschlag.10

Wenn sie früh ermittelt werden, können die mit erhöhten Blutzuckerspiegeln (aber nicht offenkundiger Diabetes) Art verringern - Risiko des Diabetes 2 durch 58% mit Lebensstilinterventionen.11

Die Droge Metformin allein verringert Diabetesrisiko um 31%., das11 Verlängerung der Lebensdauers- Mitglieder - Diabetes gegen Art weiter sich zu schützen den Zugang zu einer viel breiteren Strecke der natürlichen Ansätze, 2 haben.

Doktoren sind schließlich zur Realisierung des kritischen Bedarfs, „Vordiabetes“ an der Pilzkopfbildung in vollerblühte Art zu verhindern - Diabetes 2 gekommen. Verhinderung fängt mit der umfassenden Blutprüfung an, die Verlängerung der Lebensdauers- Mitgliedern an einem Bruch der Kosten der Handelslabors angeboten wird.

Blutprobe-Superverkauf… Niedrigste Preise des Jahres!

Einmal jährlich rechnet das Leben Extension® seine bereits niedrigen Blutprobepreise ab. Bis zum 7. Juni 2010 können Mitglieder den Mann oder weibliche die Blutprobe- Platte für nur $199 bestellen.

Entsprechend New England Journal am 11. Februar 2010 von Medizin:

„Das Lebenszeitrisiko der Art - Diabetes 2 ist jetzt mehr als einer in drei in der breiten Bevölkerung.“12

Blutprobe-Superverkauf… Niedrigste Preise des Jahres!

Umfassende Blutprobe deckt nicht nur auf, wenn Sie vor-zuckerkrank ( oder Diabetiker) sind, aber die Testergebnisse identifizieren auch bestimmte Risikofaktoren, die, wenn sie korrigiert werden, Art verhindern können - Diabetes 2 von sich Entwickeln.

Art - Diabetes 2 ist keine akute Krankheit. Für viele Leute verwest die Krankheit im Körper für sieben bis zehn Jahre vor tatsächlicher Diagnose. Studien haben dass Art gezeigt - Diabetes 2 kann in gefährdeten Leuten, 10, 13-16 verhindert werden, welches der Grund ist, warum Früherkennung vor tödlichen Komplikationen wie Ergebnis des Koronararterienleidens so wichtig ist.

Das regelmäßige Mitglied abrechnete Preis für die Blutproben, die im Mann eingeschlossen waren, oder weibliche Platten ist $269. Wenn Sie bis 7. Juni 2010 bestellen, wird der Preis bis $199 zerschnitten.

Wenn Sie diese Tests bestellen, wird eine Forderungsform Blutzeichnungs stationen in Ihrem lokalen Bereich auflistend gesendet. Verabredungen sind normalerweise nicht notwendig und bedeuten, dass Sie Ihr Blut haben können gezeichnet an Ihrer Bequemlichkeit.

Zu diese Blutproben durch Telefon bestellen oder, wenn Sie irgendwelche Fragen haben, Anruf 1-800-208-3444 (24 Stunden pro Tag).

Sie können durch Besuchs-www.lef.org/Blood auch online bestellen.

Nährstoffe anstelle der Drogen

Die FDA-gebilligte Droge Tricor® ist mit einer breiten Palette von Nebenwirkungen verbunden, während Fischöl mehrfachen Gefäßnutzen liefert.17-21 zerschneiden Fischöl und andere Nährstoffe drastisch störrisch hohe Triglyzeridniveaus.22-29 deckt umfassende Blutprüfung auf, ob die Nährstoffe, die Hormone und die Drogen, die Sie nehmen, Gefäßrisikofaktoren auf optimalen sicheren Strecken verringern.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über die Fachinformation in diesem Artikel haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

FDA-gebilligtes Drogen-Ausfallung, zum von kardiovaskulären Ereignissen in den Diabetikern zu verhindern
  • Vor kurzem erschienene Forschung zeigt an, dass Drogen zum niedrigeren Blutdruck, Triglyzeride verwendeten und andere Gefäßrisikofaktoren zuckerkranke Einzelpersonen nicht vor Herzinfarkt oder Schlagmann schützen. Diese Ergebnisse sind irreführend, da die Studien erheblich defekt waren.
  • Zum Beispiel bekamen Einzelpersonen mit Diabetes eine Droge, die Tricor® genannt wurde, das ihr mittleres Triglyzeridniveau durch 25,6% senkte (von 164 bis 122 mg/dL). Verlängerung der Lebensdauer hat lang befürwortet, dass die mit hohem kardiovaskulärem Risiko ihre Triglyzeride zu 60-80 mg/dL senken.
  • Andere folgern die verlassenen Studien ist, dass es 17 Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankung gibt. Diese defekten klinischen Studien versuchten nur, 5 oder weniger dieser Risikofaktoren zu korrigieren.
  • Der wichtigste Schritt, den Sie unternehmen können, um Ihr gegenwärtiges zu schützen und zukünftige Gesundheit ist, jährliche umfassende Blutprüfung durchzumachen, um Ihr Risiko des Entwickelns der Herz-Kreislauf-Erkrankung und der Art auszuwerten - Diabetes 2. Wenn die Prüfung Risikofaktoren außerhalb der gesunden Parameter aufdeckt, können Sie frühe Maßnahmen ergreifen, um diese tödlichen Alterskrankheiten zu verhindern.
Hinweise

1. Die ABKOMMEN Arbeitsgemeinschaft. Effekte der Kombinations-Lipid-Therapie in der Art - Diabetes mellitus 2. MED n-Engl. J. 2010 am 18. März.

2. Die ABKOMMEN Arbeitsgemeinschaft. Effekte der intensiven Druckregelung in der Art - Diabetes mellitus 2. MED n-Engl. J. 2010 am 14. März.

3. Cullen P. Evidence, dass Triglyzeride ein unabhängiger Risikofaktor der koronaren Herzkrankheit sind. Morgens J Cardiol. 2000 am 1. November; 86(9): 943-9.

4. Bansal S, JE begrabend, Rifai N, Mora S, schmeißt FM, Ridker P.M. raus. Fasten verglichen mit nonfasting Triglyzeriden und Risiko von kardiovaskulären Ereignissen in den Frauen. JAMA. 2007 am 18. Juli; 298(3): 309-16.

5. Freiberg JJ, Tybjaerg-Hansen A, Jensen JS, Nordestgaard BG. Nonfasting-Triglyzeride und Risiko des ischämischen Schlaganfalls in der breiten Bevölkerung. JAMA. 2008 am 12. November; 300(18): 2142-52.

6. Triglyzeride Nordestgaard BG, Benn M, Schnohr P, Tybjaerg-Hansen A. Nonfasting und Risiko des Myokardinfarkts, Krankheit des ischämischen Herzens und Tod in den Männern und in den Frauen. JAMA. 2007 am 18. Juli; 298(3): 299-308.

7. Miller M, Seidler A, Moalemi A, Pearson TA. Normale Triglyzeridniveaus und Ereignisse des Koronararterienleidens: die Baltimore-kranzartige Beobachtungslangzeituntersuchung. J morgens Coll Cardiol. Mai 1998; 31(6): 1252-7.

8. Haim M, Benderly M, Boyko V, et al. Abnahme am Triglyzeridniveau durch bezafibrate hängt mit Reduzierung von rückläufigen kranzartigen Ereignissen zusammen: eine Bezafibrate-Infarktbildungs-Verhinderung substudy. Coron-Arterie DIS. Aug 2006; 17(5): 455-61.

9. Lahdenperä S, Syvänne M, Kahri J, Taskinen Herr. Regelung der Teilchengrößeverteilung der Lipoprotein niedriger Dichte in NIDDM und in der koronaren Krankheit: Bedeutung von Serumtriglyzeriden. Diabetologia. Apr 1996; 39(4): 453-61.

10. Verfügbar an: http://www.diabetes.org/community-events/programs/alert-day/. Am 22. März 2010 zugegriffen.

11. Knowler WC, Barrett-Connor E, Fowler Se, et al. Reduzierung im Vorkommen der Art - Diabetes 2 mit Lebensstilintervention oder Metformin. MED n-Engl. J. 2002 am 7. Februar; 346(6): 393-403.

12. Gregg EW. Sind Kinder die Zukunft der Art - Verhinderung des Diabetes 2? MED n-Engl. J. 2010 am 11. Februar; 362(6): 548-50.

13. Tuomilehto J, Lindström J, Eriksson JG, et al. Verhinderung der Art - Diabetes mellitus 2 durch Änderungen im Lebensstil unter Themen bei gehinderter Glukosetoleranz. MED n-Engl. J. 2001 am 3. Mai; 344(18): 1343-50.

14. Buchanan TA, Xiang AH, Peters RK, et al. Bewahrung der pankreatischen Beta-zellfunktion und Verhinderung der Art - Diabetes 2 durch pharmakologische Behandlung der Insulinresistenz in den risikoreichen hispanischen Frauen. Diabetes. Sept 2002; 51(9): 2796-803.

15. Chiasson JL, Josse RG, Gomis R, Hanefeld M, Karasik A, Laakso M. Acarbose für Verhinderung der Art - Diabetes mellitus 2: der STOPP-NIDDM randomisierte Versuch. Lanzette. 2002 am 15. Juni; 359(9323): 2072-7.

16. Torgerson JS, Hauptman J, Boldrin Mangan, Sjöström L. XENical in der Verhinderung von Diabetes in den beleibten Themen (XENDOS) studieren: eine randomisierte Studie des orlistat als Anhang zum Lebensstil ändert für die Verhinderung der Art - Diabetes 2 bei beleibten Patienten. Diabetes-Sorgfalt. Jan. 2004; 27(1): 155-61.

17. Connor SL, Connor WIR. Sind Fischöle in der Verhinderung und in der Behandlung des Koronararterienleidens nützlich? Morgens J Clin Nutr. Okt 1997; 66 (4 Ergänzungen): 1020S-31S.

18. Ciubotaru I, Lee YS, wandern RC. Diätetisches Fischöl verringert C-reaktives Protein, interleukin-6 und Triacylglyzerol auf HDL-Cholesterinverhältnis in den postmenopausalen Frauen auf HRT. Biochemie J-Nutr. Sept 2003; 14(9): 513-21.

19. Vanschoonbeek K, Feijge Milliamperestunde, Paquay M, et al. variabler hypocoagulant Effekt von der Fischölaufnahme in den Menschen: Modulation des Fibrinogenniveaus und der Thrombingeneration. Arterioscler Thromb Vasc Biol. Sept. 2004; 24(9): 1734-40.

20. Fischverbrauch Alberts cm, Hennekens CH, O'Donnells CJ, et al. und Risiko des plötzlichen Herztodes. JAMA. 1998 am 7. Januar; 279(1): 23-8.

21. Verfügbar an: http://www.rxabbott.com/pdf/tricorpi.pdf. Am 29. März 2010 zugegriffen.

22. Steifes KD, Park EJ, Maines VA, Holub BJ. Effekt eines Fischtrankonzentrates auf Serumlipide in den postmenopausalen Frauen, die bekommen und nicht Hormonersatztherapie in einem Placebo-kontrollierten, doppelblinden Versuch bekommen. Morgens J Clin Nutr. Aug 2000; 72(2): 389-94.

23. Skulas-Ray Wechselstrom, West-SG, Davidson MH, Kris-Etherton P.M. Konzentriert sich Fettsäure Omega-3 in der Behandlung des mäßigen hypertriglyceridemia. Experte Opin Pharmacother. Mai 2008; 9(7): 1237-48.

24. Blatt DA, Hatcher L. Der Effekt des mageren Fischverbrauchs auf Triglyzerid planiert. Phys Sportsmed. Apr 2009; 37(1): 37-43.

25. Zuliani G, Galvani M, Leitersdorf E, Volpato S, Cavalieri M, Fellin R. Die Rolle von mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFA) in der Behandlung von dyslipidemias. Curr Pharm DES. 2009 15(36):4087-93.

26. Li XP, Duan J, Zhao SP, MEIN Tan, Xu ZM, Zhang DQ. Wirksamkeit und Sicherheit des Ausgedehntfreigabeniacins allein oder mit Atorvastatin für Lipid profilieren Änderung. Zhonghua Yi Xue Za Zhi. 2006 am 12. September; 86(34): 2399-403.

27. Malik S, Kashyap ml. Niacin, Lipide und Herzkrankheit. Curr Cardiol Repräsentant. Nov. 2003; 5(6): 470-6.

28. Elam MB, Hunninghake DB, Davis KB, et al. Effekt des Niacins auf Lipid- und Lipoproteinniveaus und glycemic Steuerung bei Patienten mit Diabetes und arterieller peripherkrankheit: die ZULASSUNGS-Studie: Ein randomisierter Versuch. Arterielle Krankheits-mehrfacher Interventions-Versuch. JAMA. 2000 am 13. September; 284(10): 1263-70.

29. Guyton-JR., glühendes MA, Hagar J, et al. Ausgedehnt-Freigabeniacin gegen gemfibrozil für die Behandlung von niedrigen Ständen des High-Density-Lipoprotein-Cholesterins. Niaspan-GemfibrozilArbeitsgemeinschaft. Bogen-Interniert-MED. 2000 am 24. April; 160(8): 1177-84.