Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Mai 2010
Berichte

Ist herkömmlicher Granatapfel-Auszug genug?


Durch Julius Goepp MD
Ist herkömmlicher Granatapfel-Auszug genug?

Ein Überfluss an den klinischen Daten hat Granatapfel als Breitspektrum, multimodale Verteidigung gegen die führenden Todesursachen im Abendland, von Atherosclerose zu Krebs und Diabetes hergestellt.1

Im letzten Jahrzehnt allein, mehr als siebenmal sind da viele Studien Granatapfel als in allen vorhergehenden Jahren kombiniert validierend veröffentlicht worden.2

Die Masse dieser Forschung hat sich auf den Nutzen von Granatapfelsaft- und -fruchtauszügen konzentriert. Jetzt entdecken Wissenschaftler eine neue Quelle des unzähligen Nutzens des Granatapfels: die verschiedenen botanischen Komponenten des Granatapfelbaums, besonders seiner Samen und Blumen.

Der späteste wissenschaftliche Beweis zeigt an, dass Granatapfel blumenauszug und Samenöl einzigartig die Kapazität des herkömmlichen Granatapfelfrucht-Auszuges ergänzen, mehrfache Alterskrankheiten zu bekämpfen.1

Zum Beispiel fand ein präklinisches Modell 2009, dass Auszüge von den Granatapfelblumen Arterienverkalkung um 70% verringerten, während Saft allein es um nur 40% verringerte, das mit Kontrollen verglichen wurde.3 darüber hinaus, wurden Blumenauszüge gefunden, um Blutlipid- und -glukose niveaus erheblich zu verringern.

In diesem Artikel lernen Sie den spätesten wissenschaftlichen Beweis der lebensrettenden Effekte des Granatapfels, zusammen mit neuen Studien verschiedene Bestandteile der Anlage und ihrer Energie erforschend, einen Wirt von degenerativen Erkrankungen durch eindeutige physiologische Bahnen zu bekämpfen.

Herkömmliche Granatapfel-Auszüge: Polyphenole liefern Verteidigung der degenerativen Erkrankung

Der Polyphenolinhalt des Granatapfelsafts und die Masse haben historisch das größte wissenschaftliche Interesse geweckt. Insbesondere ist die beeindruckende Antioxidanskapazität ihres ellagitannin Inhalts viel von der Gesundheit-Förderungsenergie des Granatapfels gutgeschrieben worden.4,5

Herkömmliche Granatapfel-Auszüge: Polyphenole liefern Verteidigung der degenerativen Erkrankung

Neue Analyse hat weiter die zugrunde liegenden Mechanismen des Granatapfels der Aktion, höchst bemerkenswert im Bereich der nützlichen Genexpression —inhibierender pro-entzündlicher Kern faktor-kappab (N-Düngung-KB) 4und downregulating Produktion von Krebs-anregenden Androgenempfängern in den Prostatazellen erklärt.Die einzigartige Rolle 5 Granatapfels in upregulating Ausdruck von paraoxonase-1 (PON-1), ein Enzym, das für Arterie-Reinigungshigh-density-lipoprotein ( HDL) erfordert wird um optimal zu arbeiten, hat auch erhebliches wissenschaftliches Interesse erzeugt.6,7 (sehen Sie innovative Strategien, um Nierenerkrankung zu bekämpfen)

Die validierten cardioprotective Effekte des Granatapfels klinisch haben einiges aufgefordert, um es zu beschriften den „Herz-gesunden“ Saft.8 sein flavonoider Inhalt hemmt oxydierenden Schaden der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) und hilft, Blutgefäße gegen Atherosclerose zu schützen.9 Granatapfelpolyphenole üben entzündungshemmende Effekte, die weiter Blutgefäße vor Schaden schützen, die Größe und die Anzahl von atherosklerotischen Verletzungen verringern, verhindern die Verdickung von Arterienwänden und niedrigeren Blutdruck aus.8

Polyphenole und andere Komponenten im Granatapfelsaft üben nützliche Effekte aus, die über dem Herz-Kreislauf-System hinaus verlängern. Zahlreiche phytochemicals in der ellagic Säuredes Granatapfelsafts herein bestimmt-sind gezeigt worden, um Krebsentwicklung in mehrfachen Stadien zu stören.2,10,11 ein anderes Polyphenol, das zum Granatapfel einzigartig ist, ist punicalagin, das in die Moleküle umwandelt, die langsames Prostatakrebszellwachstum bekannt sind.4 diese verfahren nach dem Hemmen des pro-entzündlichen N-Düngung-KB, ein Cytokine impliziert in der Entwicklung von zahlreichen Formen von Krebs.4,12-14

Wissenschaftler haben auch sich auf das antibiotische Potenzial des Granatapfels konzentriert. Die Polyphenole, die im Saft enthalten werden, hemmen das Wachstum einiger pathogener (Krankheit-verursachender) Bakterien, Pilze und Parasiten.15-17

Granatapfel-Blumen-Auszug: Verhindern des metabolischen Syndroms

Die globale Epidemie des metabolischen Syndroms und seiner verbundenen Pathologiekorpulenz, Art - Diabetes 2 und kardiovaskuläres Krankheit-hat neue Dringlichkeit zur Entdeckung von antidiabetischen Mitteln mit der niedrigen Giftigkeit geliehen, die für langfristigen Gebrauch passend ist.18 neue Forschungspunkte zum Auszug des Granatapfels blühen als attraktive, sichere, preiswerte Intervention.

Im Jahre 2006 entdeckten chinesische Wissenschaftler ein vorher unbekanntes Polyphenol im Granatapfel blumenauszug, der Gewichtszunahme, gehinderte Glukosesteuerung und Körperentzündung bekämpft. Sie gaben ihm das Name pomegranatate.19

Indische Forscher haben die Fähigkeit von Blumen von den männlichen Granatapfelanlagen demonstriert, um Blutzucker im Normal und in den experimentell zuckerkranken Ratten zu beeinflussen.20

Im Jahre 2005 zeigten Forscher in Australien, dass 6 Wochen Ergänzung von beleibten zuckerkranken Ratten mit Granatapfelblumenauszügen Blutzuckerzunahmen nach einem Glukose-beladenen verhinderten, Mahlzeit-aber hatten keinen solchen Effekt in den normalen Ratten.21

Die multimodalen Effekte des Granatapfels
  • Die umfassenden Nutzen für die Gesundheit des Granatapfelsafts und -masse sind gut dokumentiert gewesen, wenn sie eine Strecke der degenerativen Erkrankungen bekämpften.

  • Sind die signifikanten Vorteile konferierten durch andere botanische Komponenten der Granatapfelanlage weniger weithin bekannt. Die synergistische Aktion der Bestandteile des Granatapfels ist möglicherweise der seines Safts/Masse allein überlegen.
  • Auszüge von Granatapfelblumen bieten unvergleichlichen Schutz gegen Art - Diabetes 2 und viele der metabolischen Konsequenzen von Korpulenz.
  • Granatapfelsamenöl bietet starkes chemoprevention gegen Brust, Prostata und andere allgemeine menschliche Krebse an.
  • Alle drei Komponenten der Granatapfelanlage haben multimodale Effekte, und offenbar synergieren diese Effekte, um die Endergebnisse zu liefern, die ihrer Teile stärker als die Summe sind.
  • Ganz-Frucht, Blume und Samenölauszüge des Granatapfels bieten konkurrenzlosen Schutz gegen die drei Spitzenmörder von amerikanischen Erwachsenen an: Herz-Kreislauf-Erkrankung, Art - Diabetes 2 und Krebs.

Noch eine profunde antidiabetische Tätigkeit tauchte auf: Granatapfelblumenauszug erhöhte Genexpression des wesentlichen Übertragungsfaktor c$ppar-gammas, das zelluläre Antworten zur Energieaufnahme reguliert. (Sehen Sie innovative Strategien, um Nierenerkrankung zu bekämpfen), normalisierte sie auch Ausdruck eines Glukose-transportierenden Proteins im Herzmuskel und ermöglichte den zuckerkranken Herzen der Tiere, Energie vom Zucker besser zu verwenden. 21 zusammen diese Effekte schlagen eine lebensfähige molekulare Bahn für verbesserte Insulin empfindlichkeit— einen wichtigen Schritt in dem Verhindern von zuckerkranken Komplikationen vor (und Altern verlangsamend).

Die gleichen Forscher zeigten überzeugend, dass Auszüge der Granatapfelblume Herz muskel-Triglyzeridgehalt in den zuckerkranken Ratten verringern und gleichzeitig Triglyzerid und Gesamtcholesterinspiegel im Blut senken.Normalisierung 22 dieser wesentlichen Lipidparameter trat durch upregulated Ausdruck des PPAR-Alphas, der Genübertragungsfaktor dass Kontrollen auf, wie Zellen Fettsäuren aufnehmen und verwenden. Diese Doppelergebnisse haben profunde Auswirkungen: Arzneimittelhersteller haben Millionen in der Bemühung, ein pharmazeutisches zu finden aufgewendet, das diese Effekte verursachen könnte. Als Doppel ppar-alpha- und PPAR-Gamma aktivator mögliche Realisierung der Granatapfel blumenauszug-Angebote dieser Bemühung durch eine sichere, preiswerte, natürliche Intervention.23

Die multimodalen Effekte des Granatapfels

Das gleiche Forscherteam berichtete, dass Granatapfelblumenauszug erheblich die Herzmuskelfibrose (verdickend und versteifend) in den beleibten zuckerkranken Ratten verringerte.24 Herzfibrose ordnet unter den tödlicheren Komplikationen von Diabetes, mit dem Ergebnis Herzleistung und Herzversagen allmählich vermindern. Sechs Wochen von oralem mit dem Blumenauszug verringerten die Menge des unbeugsamen Kollagenproteins in den linken Herzkammern der Tiere und um ihre Koronararterien.

Diese Ergebnisse wurden über Änderungen in der Genexpression, in diesem Fall durch downregulation von Genen erreicht, die das versteifende Proteine Kollagen und das fibronectin produzieren. Granatapfelblumenauszug verringerte auch das Herzmuskelsignalisieren von endothelin-1, ein gefäßverengendes (das Schiff-verengende Blut) Peptid impliziert in der Herzfibrose. Zusätzlich verringerte der Auszug Genexpression des entzündlichen regelnden Molekül N-Düngung-KB,24, der eine wichtige Rolle spielt, wenn es die Entzündung und die metabolischen Änderungen steuert, die mit Korpulenz verbunden sind.25

Entzündung ist das Ziel einer anderen eben entdeckten Komponente der punicanolic Säureder Granatapfelblumen, ein Mitglied der Triterpen familie der nützlichen Moleküle des ätherischen Öls. In den Laboruntersuchungen hemmt punicanolic Säure Produktion des starken entzündlichen Vermittlerc$tnf-alphas,26 , das auf erhöhten Niveaus in den überladenen und beleibten Leuten gefunden wird und trägt zur Insulinresistenz bei.27

Die Entzündung, die in beleibtem und in den übergewichtigen Menschen fügt beobachtet wird nicht nur, Insulinresistenz hinzu. Es liegt auch dem erhöhten Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung gesehen in den beleibten Einzelpersonen und in den Tiermodellen der Art - Diabetes 2 zugrunde. Die Bedingung wird durch im Wesentlichen erhöhte Blutzuckerspiegel, LDL, sehr Lipoprotein niedrige Dichte (VLDL), Triglyzeride und oxidierte Fette gekennzeichnet. Gleichzeitig werden nützliche HDL und zelluläre Antioxidanssysteme gefunden, in solchen Einzelpersonen niedergedrückt zu werden.

Orale Einnahme des Granatapfelblumenauszuges hob alle diese Bedingungen in einem Laborrattenmodell der Art - Diabetes 2 auf und hob sein mögliches Dienstprogramm für die alternden Einzelpersonen hervor, die für Diabetes und seine kardiovaskulären Komplikationen gefährdet sind.28 die Hilfen des Auszuges auch verbessern fetthaltige Lebererkrankung,29 die meiste gemeinsame Sache von Leberfunktionsabweichungen in den Leuten mit Korpulenz und Art - Diabetes 2.

Granatapfelblumenauszug ist ein starkes Hemmnis der Alphaglukosidase des verdauungsfördernden Enzyms.30 komplexe Kohlenhydrate der Alpha-Glukosidasebrüche in ihre einfachen Zuckerkomponenten für Absorption in das Blut. Das Hemmen seiner Aktion verlangsamt die Rate, an der freier Zucker in den Blutstrom absorbiert wird.

Der praktische Effekt dieser nützlichen Aktion war in einem Tiermodell offensichtlich: in den zuckerkranken Ratten, die eine kohlehydratreiche Mahlzeit eingezogen wurden, senkte orale Einnahme des Blumenauszuges deutlich Plasmaglukoseniveaus während des nach dem Essen (Nachmahlzeit) Zeitraums.30 dieses ist ein wesentlich wichtiges Finden, weil nach dem Essen Blutzuckeraufzüge groß zum Gewebeschaden beitragen, der durch hohe Glukoseniveaus (glycation)verursacht wird. Nach dem Essen Zuckerspitzen sind- auch für übermäßige Insulinausschüttung verantwortlich, die einen folgenden Tropfen der Glukoseniveaus verursachen kann und ungeeigneten Hunger auslösen und das Essen fördern.

Zusätzliche multi-gerichtete Effekte des Granatapfelblumenauszuges tauchen schnell auf: phenoplastische Mittel von den Blumen weisen zahlreiche anti-atherosklerotische Effekte sogar in den nicht-zuckerkranken Tiermodellen auf und verringern die Größe und die Anzahl von atherosklerotischen Plaketten um bis 70%.3

Fortsetzung auf Seite 2 von 2