Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschriften-Superverkauf 2010/2011
Berichte

Innovative Berry Extract For Improved Night-Vision

Durch Kirk Stokel

Im Hinblick auf persönliche Sicherheit kann das Erhalten hinter dem Rad eines Autos eine riskante Bemühung sein. Aber Autofahren nachts ist sogar riskanter.

Fast treten Hälfte aller tödlichen Autounfälle in den US nachts auf.1 fast Hälfte aller Luftfahrt tödlichen unfälle finden auch nachts statt, obwohl nur 7% aller Flüge Nachtflüge sind.2

Der Grund ist einfach. Menschen entwickelten nicht die Kapazität, in schlecht beleuchteten Bedingungen gut zu sehen. Während wir altern, sinkt unsere Nachtsichtfähigkeit ab.

Zum Beispiel sind Fälle die Nummer Eins-Ursache von schweren Verletzungen in den älteren Leuten und betragen 70% von Unfalltoden.Dunkelheit 3 ist häufig das Angeklagte.

Glücklicherweise haben innovative Forscher einen Nährstoff identifiziert, der nicht nur verbessert, Vision-aber die Energie haben, die Moleküle in Ihren Augen zu erneuern, die Ihnen helfen, in der Dunkelheit zu sehen.

Dieser zukünftige Nährstoff, genannt cyanidin-3-glucoside oder C3G, wird in den hohen Konzentrationen in bestimmten Beeren gefunden, die zu Europa gebürtig sind.

In einer klinischen Untersuchung über die Effekte eines starken Beerenauszuges, der C3G enthält, erfuhr eine Gruppe Alterneinzelpersonen, die gerade 50 mg nehmen, Verbesserung in ihrer Fähigkeit, in der Dunkelheit nach gerade 30 Minuten zu sehen!4

In diesem Artikel lernen Sie, wie dieser neue Anlage-ansässige Nährstoff auf mehrfache Arten, Sehvermögen zu erhöhen und die Strukturen zu ernähren fungiert, die Sie in Zuständen des gedämpften Lichts sehen müssen. Sie finden auch heraus, wie ein internationales Forscherteam vor kurzem pharmakologische Energie C3G herstellte, Sehvermögen nachts zu verbessern.

Eine Durchbruch-Entdeckung: Visions-Regeneration

Eine Durchbruch-Entdeckung: Visions-Regeneration

Während wir altern, wird unsere Fähigkeit, in der Dunkelheit zu sehen gehindert. Der Grund ist, dass ein Mittel in unseren Augen rhodopsin ( das Licht in unserer Retina absorbiert), sinkt drastisch im Laufe der Zeit nannte.

Altern ist direkt mit einer Reduzierung in der Fähigkeit von rhodopsin, mit dem Ergebnis des progressiven Verlustes der dunklen Vision zu erneuern verbunden.5

Forscher haben eine neue Lösung zum Problem des Sinkens Nachtsicht genannten C3G entdeckt, das kurzer Weg des Sagens von cyanidin-3-glucoside ist.

C3G ist ein purpurrotes Pigment in der Anthocyaninfamilie von flavonoiden Molekülen. Es wird in den höchsten Konzentrationen in den dunklen Früchten wie Brombeeren und Schwarzen Johannisbeeren gefunden.6,7 wie die meisten Flavonoide, ist es ein starkes Antioxydant8— ein kritischer schützender Faktor in der energiereichen Umwelt der Retina, in der ununterbrochen flüssige Elektronen und Photonen zerstörenden Anstieg des freien Radikals produzieren.9

C3G ist ein purpurrotes Pigment in der Anthocyaninfamilie von flavonoiden Molekülen. Es wird in den höchsten Konzentrationen in den dunklen Früchten wie Brombeeren und Schwarzen Johannisbeeren gefunden.

Wissenschaftliche Untersuchungen über C3G und das Auge

Bereits 2003 entdeckten japanische Forscher, dass C3G rhodopsin Regeneration in den Tiernetzhautzellen anregte.10 diese Ergebnisse wurden mit zwei Marksteinpapieren im Jahre 2009 verlängert. Zuerst gezeigt, dass C3G direkt an rhodopsin in seinen Dunkelheits- und leicht-angepasstenzuständen bindet.11

Die zweite Studie zeigte, dass C3G-Schwergängigkeit eine nützliche Änderung in der Molekülstruktur von rhodopsin schafft.12 erinnern Sie daran sich, dass rhodopsin der Komplex in Ihrer Retina ist, die Licht absorbiert.

Indem es die Bindungsstelle für ein Pigment erschließt, das bekannt ist als Netzhaut, beschleunigt C3G die Regeneration von rhodopsin. Es ist diese schnelle Regeneration von rhodopsin, das C3G macht, das so zu den Visionswissenschaftlern aufregt, damit sein Potenzial Nachtsicht erhöht.

Eine unterstützende Studie, die eine Gruppe gesunde Freiwillige mit einbezieht, fand, dass mg gerade 50 eines Beerenauszugkonzentrates, das C3G enthält, half, Einzelpersonen zu altern, um in der Dunkelheit nach 30 Minuten besser zu sehen.4

Wissenschaftliche Untersuchungen über, wie C3G andere Gewebe fördert

Wissenschaftliche Untersuchungen über, wie C3G andere Gewebe fördert

Interessant erhöht C3G, das in hohem Grade bioavailable ist, andere Funktionen im Körper.13-15 schützen seine starken Antioxidanseigenschaften Gewebe gegen DNA-Schaden, häufig der erste Schritt in der Krebsbildung und Altern von Geweben.16,17

C3G schützt endothelial Zellen gegen peroxynitrite-bedingte endothelial Funktionsstörung und Gefäßausfall.18 darüber hinaus, kämpft C3G Entzündung, indem es durch Induktion erhältlichen Stickstoffmonoxid Synthase (iNOS) hemmt und Gefäßentzündung verringert.19 gleichzeitig C3G-upregulates Tätigkeit endothelial Stickstoffmonoxid Synthase (eNOS), der Hilfen normale Gefäßfunktion beibehalten.20 diese Effekte auf Blutgefäße sind in der Retina besonders wichtig, in der empfindliche Nervenzellen von der einzelnen Augenarterie für ihre Nahrung abhängen.

In den Tiermodellen verhindert C3G Korpulenz und verbessert Blutzuckeraufzüge.21 eine Möglichkeit, die es dies tut, ist, indem sie Genexpression des nützlichen fett-bedingten Cytokine adiponectin erhöhen.22 , während wir gut wissen, werden Diabetiker zu den schweren Augenproblemen einschließlich Blindheit von erhöhten Blutzuckerspiegeln vorbereitet.

C3G hilft, Apoptosis (programmierten Zelltod) in einigen Menschenkrebslinien, ein wichtiger Schritt zu verursachen in der Krebsprävention.23,24 in ähnlicher Weise (aber über einen anderen Mechanismus), regt C3G schnell sich stark vermehren menschliche Krebszellen an, um zu unterscheiden, damit sie genauer normalem Gewebe ähneln.25

Schließlich Anfang 2010 wurde es entdeckt, dass C3G neuroprotective ist und hilft, die verhängnisvollen Effekte vom stârkeartigen Beta des Alzheimer-bedingten Proteins auf Gehirnzellen zu verhindern.26

C3G fungiert an den mehrfachen Zielen während des Körpers, um Vision zu schützen. Um maximalen Augenschutz zu erzielen, arbeitet C3G in Übereinstimmung mit anderen Nährstoffen die Augen von den vielen altersbedingten Drohungen zur Vision schützen.

Schützen des Macula

Herauf bis Mittelalter werden unsere Retinae vor dem Ansturm des schweren Schadens vom intensiven Sonnenlicht geschützt. Wir schulden den Schutz des natürlichen Lichtes in unseren jugendlichen Retinae einer Gruppe Anlage-abgeleiteten Molekülen, die Carotinoidxanthophylle genannt werden. Die Retina enthält 3 Arten Carotinoide, von denen zwei, Lutein und Zeaxanthin, vorherrschen.27

Mit dem Zusatz des Meso-zeaxanthins (das in den jungen Augen vom Lutein gebildet wird), erklären diese Carotinoide die „gelbe Stelle“ am Macula.28,29

Schützen des Macula

Der Macula ist das Teil der Retina, auf die das meiste Licht fällt, und ist deshalb für lichtinduzierten Schaden am anfälligsten.29 ist es kein Zufall, dass Carotinoide im Macula konzentriert werden: ihr gelbes Pigment ist eine Funktion ihrer Molekülstruktur, die sie das Blaulicht eifrig absorbieren lässt, das zu den Netzhautzellen am destruktivsten ist.30,31, die diese Pigmente auch die starken Antioxidanseigenschaften haben und helfen ihnen, löschen schnell, die sauerstofffreien Radikale, die durch Photonauffallendes Netzhautgewebe produziert werden.29,32

Aber macular Pigmente sinken mit dem Alter und verlassen die Retina in zunehmendem Maße unshielded von der rauen Strahlung. Tatsächlich da Pigment Tropfen planiert, erhöht sich das Vorkommen der altersbedingten macular Degeneration.

Macular Degeneration ist die führende Ursache von Blindheit in den älteren Personen.31 , weil sie Vision in der Mitte des Sichtfeldes zerstört, hat macular Degeneration eine ungeheure Auswirkung auf irgendjemandes Fähigkeit, die Gesichter zu erkennen, zu fahren und zu lesen und trägt zur wachsenden Isolierung bei, die zu den älteren Menschen so verheerend ist.33

Traurig ist die durchschnittliche Aufnahme von Carotinoidpigmenten in den US unterhalb der Niveaus, die bekannt sind, um sich Schutz vor Augenkrankheit zu leisten.34 gibt es zwingenden Beweis, den diätetische Mängel in diesen Nährstoffen zu den Augenkrankheiten wie macular Degeneration und Katarakten beitragen.35,36 glücklicherweise, gibt es gleichmäßig zweifelsfreien Beweis, dass Ergänzung Schutz anbietet.36 lassen Sie uns einen Blick werfen.

Es bekannt für Jahre, dass höhere Nahrungsaufnahmen des Luteins und des Zeaxanthins mit verringerter Wahrscheinlichkeit der altersbedingten macular Degeneration verbunden waren.37 vor kurzem, wurden höhere Blutspiegel von Carotinoiden gefunden, mit Katarakte auch verhindern verbunden zu sein.38,39 aber irgendjemandes Aufnahme von den Obst und Gemüse von, die in diesen Pigmenten, wenn reich sind nützlich für Gesamtgesundheit einfach erhöhen nicht gekonnt, hat die Konzentration von Carotinoiden in der Retina beeinflussen.40 , das zu tun, wird Ergänzung angefordert.

Schützen des Macula
Klicken Sie hier, um anzusehen

Der großes Lutein-Antioxidansergänzungs-Versuch (LETZT) war entworfen, um die Effekte der Ergänzung auf Dichte von macular Pigmenten in den Leuten mit altersbedingter macular Degeneration zu bestimmen.41 Themen empfingen Lutein mg- 10 allein; Lutein mit Vitaminen, Mineralien und Antioxydantien; oder ein Placebo. Die Dichte des macular Pigments erhöhte sich beider ergänzten Gruppen und sank erheblich in den Placeboempfängern. Am wesentlichsten, stellte diese Studie diese Leute mit der niedrigsten Pigmentdichte (und deshalb im größten Bedarf der Ergänzung) her, erhalten dem größten Nutzen von der Ergänzung. Die Autoren stellten dass „, wenn ein Mangel in der optischen Dichte des macular Pigments genau bestimmt wird fest, effektive Interventionen sollten in der Lage sein, diese prophylactike Sperre wieder herzustellen.“41

Eine Studie durch italienische Augenärzte brachte unser Wissen durch einen zusätzlichen Schritt voran.42 studierende Leute mit früher altersbedingter macular Degeneration, zeigten sie eine bemerkenswerte Zunahme der elektrischen Antwort zum Licht der Retinae der Themen nach Ergänzung mit mg des Luteins 10, Zeaxanthin 1 mg und mg des Astaxanthins 4, zusammen mit Antioxidansvitaminen und Mineralien. Dieses war die erste Studie, zu zeigen, dass Ergänzungen Netzhautfunktion verbessern.

Schützen des Macula

Zahlreich haben andere Studien diese Ergebnisse bestätigt und ausführlich behandelt. Lutein im Verbindung mit Docosahexaensäure (DHA vom Fischöl) stellte eine Zunahme der Pigmentdichte gleichmäßig während der Retina zur Verfügung.43 ein demonstrierter Versuch 2010 erhöhten macular Pigmentation, besonders im entscheidenden zentralen Teil der Retina, nach gerade 2 Wochen der Ergänzung mit Lutein, Zeaxanthin und Meso-zeaxanthin.44 die Kombination des Luteins plus Zeaxanthin liefert die beste Abdeckung des Pigments in der Zentrale und in den Randgebieten der Retina.Ergänzung 45 mit Lutein, Zeaxanthin und Auszug der Schwarzen Johannisbeere ist auch gezeigt worden, um Symptome der Sichtermüdung, ein allgemeines Problem mit voranbringendem Alter zu verringern.46

Katarakte sind eine andere führende Ursache des Visionsverlustes in den älteren Erwachsenen, und einer, den wir jetzt kennen, ist möglicherweise mit Ergänzung vermeidbar. Leute mit höheren Aufnahmen des Luteins und des Zeaxanthins sind an verringertem Risiko für Katarakte.39,47,48 Laboruntersuchungen zeigten, dass Lutein Änderungen hemmt, die zu den Katarakten in den normalen und zuckerkranken Augen beitragen.49,50 schließlich, ergänzt Lutein verbesserte Sehleistung in den Leuten mit altersbedingten Katarakten.51

Einzigartige Mechanismen des Meso-Zeaxanthins und des Astaxanthins

Während Lutein und Zeaxanthin die Hauptxanthophylle in der Retina sind, wird Lutein auch in Meso-zeaxanthin in der Retina selbst umgewandelt.Meso-Zeaxanthin 31 wird nur in einigen Nahrungsmitteln, wie Garnelenoberteilen und anziehenden Quellen der Fischhaut-hart für diesen wertvollen Nährstoff gefunden.27 glücklicherweise, wird Meso-zeaxanthin bereitwillig in das Blut absorbiert, das Mundergänzung folgt, und es trägt erheblich zum Verbessern der macular Pigmentdichte bei, wenn es als Ergänzung verwendet wird.

Licht verbraucht nicht nur die Retina von schützenden Pigmenten, verursacht es auch starkes Oxydationsmittel betont dieses Ergebnis in den entzündlichen Antworten in der Retina und in der Linse. Ein anderes Xanthophyll, das rote Pigment astaxanthin, bietet umfassenden Schutz gegen diese Drohungen.52,53 tatsächlich, schützten Astaxanthin im Verbindung mit Lutein und Zeaxanthin menschliches Linsengewebe vor UV-Licht Schaden besser als Vitamin E.54

Katarakte sind eine andere führende Ursache des Visionsverlustes in den älteren Erwachsenen, und einer, den wir jetzt kennen, ist möglicherweise mit Ergänzung vermeidbar.

Entzündliche Änderungen in der Retina tragen zum langfristigen Netzhautschaden, größtenteils durch ihre Auswirkung auf die Gesundheit von kleinen Blutgefäßen innerhalb des Auges bei. Astaxanthin verringert Entzündung im Auge durch die folgenden Mechanismen:

  • Unterdrückt den durch Induktion erhältlichen Synthase Stickstoffmonoxid der pro-entzündlichen Signale (iNOS), Prostaglandin E2 und TNF-Alpha.55
  • Downregulates die wesentliche Signalisierenbahn gesteuert durch Kernfaktor-kappab, der zelluläre Antworten zur Entzündung steuert.56
  • Schützt DNA vor dem Schaden, der auch durch reagierende Stickstoffspezies verursacht wird.57

Die entzündungshemmenden Effekte des Astaxanthins schützen auch Netzhautgewebe vor so genanntem „nassmachten“ altersbedingte macular Degeneration, indem sie die Bildung von den Schiffen des frischen Bluts verringern, die in der fortgeschrittenen Krankheit gesehen werden.58 schließlich, schützt Astaxanthin Netzhautzellen vor dem Sterben als Ergebnis des erhöhten Drucks innerhalb des Auges, das Glaukom kennzeichnet, eine andere tragische Ursache von Blindheit in den älteren Personen.59

Zusammenfassung

Fast Hälfte aller Automobil- und Luftfahrttödlichen unfälle treten nachts auf. Schwach-Beleuchtungszustände sind ein bedeutender Faktor in Fälle, die führende Ursache des Unfalltodes in den älteren Personen. Diese entsetzliche Zahl der Todesopfer geht hauptsächlich auf die Tatsache zurück, dass Menschen nicht die Kapazität entwickelten, in der Dunkelheit gut zu sehen.

Forscher haben vor kurzem die Energie von flavonoiden Mitteln der Beere wie cyanidin-3-glucoside oder C3G aufgedeckt , Sehvermögen zu optimieren und Nachtsicht zu erhöhen. Es beeinflußt vorteilhaft molekulare Prozesse, die Wiederherstellung des Augenpigment rhodopsin der Primärkatalysator für optimierte Nachtsicht beschleunigen. (Sehen Sie Sidebar unten für Details.)

Lutein, Zeaxanthin und Meso-zeaxanthinhilfe schützen Netzhaut- und Linsengewebe vor hellem Schaden und helfen, macular Degeneration und Katarakte zu verhindern. Astaxanthin bietet zusätzlichen Schutz gegen entzündliche Änderungen, die macular Degeneration verschlechtern können, sowie gegen erhöhten Druck vom Glaukom.

Diese Nährstoffe stellen Nutzen zu den Zellen während des Körpers zur Verfügung.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater an
1-866-864-3027.

Rhodopsin und der C3G-Durchbruch: Wie es funktioniert
Einzigartige Mechanismen des Meso-Zeaxanthins und des Astaxanthins

Optimierungsmechanismus C3G der Aktion auf der Nacht Vision-erste, die von einem Team von japanischen Forschern im Jahre 2003 schließlich „ermittelt wurde, kam“ im Jahre 2009 ans Licht, als sie schließlich in der Lage waren, im Detail zu umreißen, wie C3G arbeitet.

Unter normalen Sichtbedingungen empfinden wir Licht, wenn Photonen (helle Partikel) durch die Linsen des Auges überschreiten und auf die Retina fallen. Das Auge entwickelte, um zu empfangen und Licht zu den Bildern durch zwei Arten Strukturen in der Retina zu verarbeiten nannte Fotorezeptorstangen und -kegel, speziell. Kegel empfinden helles, während Stangen für Dunkelheit sehr empfindlich sind.

Rhodopsin ist der Proteinkomplex, der für Nachtsicht verantwortlich ist. Es hat speziell durch die dunkel-entgegenkommenden Stangen verwendet.60 , wenn ein Molekül von rhodopsin ein Photon absorbiert, spaltet sich es in ein Netzhaut molekül (11-trans-retinal) und in ein opsin Molekül auf.61 dieser molekulare Zusammenbruch von rhodopsin leitet eine biochemisch-zu-elektrische Reaktion, die Signale zur Sichtverarbeitungsmitte Ihres Gehirns schickt ein und erlaubt Ihnen, Bilder in der Dunkelheit auszumachen.62 Netzhaut- und opsin verbinden Sie dann in rhodopsin wieder.

Obgleich die Spaltung von rhodopsin in Netzhaut- und in opsin praktisch blitzschnell ist, kann es zehn Minuten für opsin dauern und Netzhaut, um rhodopsin zu den optimalen Niveaus wieder herzustellen und wiederherzustellen.63

Während dieses Abstands wird Ihre Fähigkeit, in der Dunkelheit zu sehen gehindert (denken Sie an, was geschieht, wenn Sie treten in eine Dunkelkammer nachdem Sie heraus herein direktes Sonnenlicht gewesen sind). Altern ist direkt mit einer Reduzierung in der Fähigkeit von rhodopsin, mit dem Ergebnis des progressiven Verlustes der dunklen Vision zu erneuern verbunden.5

C3G beschleunigt die Rekombination von Netzhaut- und von opsin in rhodopsin und ermöglicht den Stangen, die damit Nachtsicht viel wiederaufnimmt, schneller zu arbeiten verantwortlich sind. Das Ergebnis? Kostbare Extraminuten, zum in den dunklen Bedingungen zu sehen, ob Sie auf die Straße nachts fahren oder oben ein schwach beleuchteter Flug der Treppe gehen.

Die Entwicklung von Digitalkameras ist eine gute Analogie. Die frühesten Modelle nahmen eine lange Zeit, ihr Gedächtnis zu erneuern, bevor Sie einen anderen Schuss nehmen konnten. Dieses war frustrierend-Sie musste warten, um ein anderes Foto zu machen und verfehlte andere Fotogelegenheiten, während Sie warteten. Aber, während ihre Prozessoren schneller erhielten, brachten Digitalkameras zum Punkt voran, in dem Sie mehrfachen Bildern sofortig-gleichmäßige Triebkurzschlussvideos nehmen konnten.

C3G handelt ähnlich nach der Retina. Indem es schneller rhodopsin aufbereitet, arbeitet C3G wie ein Grafikbeschleuniger für das Auge und erlaubt, dass mehr Informationen schneller durch die Retina in der Dunkelheit verarbeitet werden. Dieses schickt eine größere Anzahl von Sicht„Schnappschüssen“ zum Gehirn in den Situationschnappschüssen des gedämpften Lichts, die zwischen Sicherheit und Unfall unterscheiden können.

Hinweise

1. Verfügbar an: www.forbes.com/2009/01/21/car-accident-times-forbeslife-cx_he_0121driving.html. Am 13. August 2010 zugegriffen.

2. Verfügbar an: http://4vfr.com/?goto=view_article&section=articles&article_key=300. Am 10. August 2010 zugegriffen.

3. Verfügbar an: http://www.aafp.org/afp/20000401/2159.html. Am 10. August 2010 zugegriffen.

4. Nakaishi H, Matsumoto H, Tominaga S, Hirayama M. Effects von Schwarze Johannisbeere anthocyanoside Aufnahme auf Dunkelanpassung und Arbeit-bedingte vorübergehende brechende Änderung VDT in den gesunden Menschen. Alt Med Rev. Dezember 2000; 5(6): 553-62.

5. Jackson GR, Owsley C, McGwin G jr.-Altern und Dunkelanpassung. Vision Res. Nov. 1999; 39(23): 3975-82.

6. Guerra Lux, Galvano F, Bonsi L, et al. Cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside, ein natürlicher frei-radikaler Reiniger gegen Aflatoxin B1- und Ein-bedingter Schaden des Ochratoxins Zellin einer menschlichen Hepatomazellform (Hep G2) und in einer menschlichen Dickdarmadenocarcinomazellform (CaCo-2). Br J Nutr. Aug 2005; 94(2): 211-20.

7. Kapasakalidis-SEITE, Rastall-RA, Gordon MH. Extraktion von Polyphenolen von verarbeiteten Rückständen der Schwarzen Johannisbeere (Ribes nigrum L.). Nahrung Chem. J Agric. 2006 am 31. Mai; 54(11): 4016-21.

8. Amorini morgens, Fazzina G, Lazzarino G, et al. Tätigkeit und Mechanismus der Antioxidanseigenschaften von cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside. Freies Radic Res. Dezember 2001; 35(6): 953-66.

9. Wu J, Seregard S, Algvere PV. Photochemischer Schaden der Retina. Surv Ophthalmol. 2006 September/Oktober; 51(5): 461-81.

10. Matsumoto H, Nakamura Y, Tachibanaki S, Kawamura S, Effekt Hirayama M. Stimulatory des Cyanidins 3 Glykoside auf die Regeneration von rhodopsin. Nahrung Chem. J Agric. 2003 am 4. Juni; 51(12): 3560-3.

11. Yanamala N, Tirupula kc, Balem F, pH-abhängige Interaktion Klein-Seetharaman J. vom rhodopsin mit cyanidin-3-glucoside. 1. Strukturelle Aspekte. Photochem Photobiol. 2009 März/April; 85(2): 454-62.

12. Tirupula kc, Balem F, Yanamala N, pH-abhängige Interaktion Klein-Seetharaman J. vom rhodopsin mit cyanidin-3-glucoside. 2. Funktionsaspekte. Photochem Photobiol. 2009 März/April; 85(2): 463-70.

13. Miyazawa T, Nakagawa K, Kudo M, Muraishi K, intestinale Absorption Someya K. Direct von den roten Fruchtanthocyanin, cyanidin-3-glucoside und cyanidin-3,5-diglucoside, in Ratten und in Menschen. Nahrung Chem. J Agric. Mrz 1999; 47(3): 1083-91.

14. Tsuda T, Horio F, Osawa T. Absorption und Metabolismus des Cyanidins 3-O-beta-D-glucoside in den Ratten. FEBS Lett. 1999 am 23. April; 449 (2-3): 179-82.

15. Verwaltetes Rutinosid Delphinidins 3 Matsumotos H, Inaba H, Kishi M, Tominaga S, Hirayama M, Tsuda T. werden Orally und Rutinosid des Cyanidins 3 direkt in den Ratten und in den Menschen absorbiert und erscheinen im Blut als die intakten Formen. Nahrung Chem. J Agric. Mrz 2001; 49(3): 1546-51.

16. Acquaviva R, Russo A, Galvano F, et al. Cyanidin und Cyanidin 3-O-beta-D - Glukosid als DNA-Spaltungsschutze und -antioxydantien. Zellbiol. Toxicol. Aug 2003; 19(4): 243-52.

17. Riso P, Visioli F, Gardana C, et al. Effekte der Blutorange-Saftaufnahme auf Antioxidanslebenskraft und auf verschiedene Markierungen bezogen sich auf oxidativem Stress. Nahrung Chem. J Agric. 2005 am 23. Februar; 53(4): 941-7.

18. Serraino I, Dugo L, Dugo P, et al. Schutzwirkungen von cyanidin-3-O-glucoside vom Brombeerauszug gegen peroxynitrite-bedingte endothelial Funktionsstörung und Gefäßausfall. Leben Sci. 2003 am 18. Juli; 73(9): 1097-114.

19. Pergola C, Rossi A, Dugo P, Cuzzocrea S, Sautebin L. Inhibition der Stickstoffmonoxidbiosynthese durch Anthocyaninbruch des Brombeerauszuges. Stickstoffmonoxid. Aug 2006; 15(1): 30-9.

20. Xu JW, Ikeda K, Yamori Y. Cyanidin-3-glucoside reguliert Phosphorylierung endothelial Stickstoffmonoxid Synthase. FEBS Lett. 2004 am 10. September; 574 (1-3): 176-80.

21. Tsuda T, Horio F, Uchida K, Aoki H, Maisfarbe Cyanidins 3-O-beta-D-glucoside-rich Osawa T. Dietary purpurrote verhindert Korpulenz und verbessert Hyperglykämie in den Mäusen. J Nutr. Jul 2003; 133(7): 2125-30.

22. Tsuda T, Ueno Y, Aoki H, et al. Anthocyanin erhöht adipocytokine Absonderung und adipocyte-spezifische Genexpression in lokalisierten Ratte adipocytes. Biochemie Biophys Res Commun. 2004 am 26. März; 316(1): 149-57.

23. Fimognari C, Berti F, Nusse M, Cantelli-Forti G, Hrelia P. Induction von Apoptosis in zwei menschlichen Leukämiezellformen sowie von Unterscheidung in den menschlichen promyelocytic Zellen durch cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside. Biochemie Pharmacol. 2004 am 1. Juni; 67(11): 2047-56.

24. Chen PN, Chu Sc, Chiou-HL, Chiang-CL, Yang SF, Hsieh YS. Glukosid des Cyanidins 3 und Glukosid des Peonidins 3 hemmen Tumorzellwachstum und verursachen Apoptosis in vitro und unterdrücken Tumorwachstum in vivo. Nutr-Krebs. 2005;53(2):232-43.

25. Serafino A, Sinibaldi-Vallebona P, Lazzarino G, et al. Unterscheidung von den menschlichen Melanomzellen verursacht durch cyanidin-3-O-beta-glucopyranoside. FASEB J. Dezember 2004; 18(15): 1940-2.

26. Tarozzi A, Morroni F, Merlicco A, et al. Nerven-schützende Effekte vom Cyanidin 3-O-glucopyranoside auf stârkeartige Beta (25-35) Oligomer-bedingte Giftigkeit. Neurosci Lett. 2010 am 5. April; 473(2): 72-6.

27. Thurnham-DI. Macular zeaxanthins und Lutein--ein Bericht von diätetischen Quellen und von Lebenskraft und einige Verhältnisse zur optischen Dichte des macular Pigments und zur altersbedingten macular Krankheit. Nutr Res Rev. Dezember 2007; 20(2): 163-79.

28. Nolan JM, Kenny R, O'Regan C, et al. optische Dichte des Macular Pigments in einer irischen Bevölkerung des Alterns: Die irische Längsschnittstudie auf Altern. Augenres. 2010 am 2. Juni; 44(2): 131-9.

29. Subczynski WK, Wisniewska A, Widomska J. Location von macular Xanthophyllen in den verletzbarsten Regionen von Fotorezeptoräußersegmentmembranen. Bogen-Biochemie Biophys. 2010 am 27. Mai.

30. Moukarzel AA, Bejjani-RA, geht F-N. Xanthophylle und Augengesundheit von Kindern und von Erwachsenen. J Med Liban. 2009 Oktober-Dezember; 57(4): 261-7.

31. Krinsky Ni, Landrum JT, Knochen RA. Biologische Mechanismen der schützenden Rolle des Luteins und des Zeaxanthins im Auge. Annu Rev Nutr. 2003;23:171-201.

32. Li SY, Lo Wechselstrom. Lutein schützt Zellen RGC-5 gegen Hypoxie und oxidativen Stress. Int J Mol Sci. 2010;11(5):2109-17.

33. Bernstein PS. Ernährungsinterventionen gegen altersbedingte macular Degeneration. Acta Hortic. 2009 am 31. August; 841:103-12.

34. Renzi LM, Johnson EJ. Lutein und altersbedingte augenfällige Störungen im älteren Erwachsenen: ein Bericht. Ältestes J Nutr. 2007;26(3-4):139-57.

35. Macular Pigment und gesunde Vision. Optometrie. Okt 2009; 80(10): 592-8.

36. MA L, Lin XM. Effekte des Luteins und des Zeaxanthins auf Aspekte der Augengesundheit. Nahrung Agric J Sci. 2010 am 15. Januar; 90(1): 2-12.

37. Altersbedingte Augen-Krankheits-Studien-Forschungsgruppe, SanGiovanni JP, Kauen EY, et al. Das Verhältnis des diätetischen Carotinoids und des Vitamins A, der e- und c-Aufnahme mit altersbedingter macular Degeneration in einer Fall-Kontroll-Studie: AREDS-Berichts-Nr. 22. Bogen Ophthalmol. Sept 2007; 125(9): 1225-32.

38. Dherani M, Murthy GV, Gupta SK, et al. Blutspiegel des Vitamins C, Carotinoide und Harzöl sind umgekehrt mit Katarakt in einer indischen Nordbevölkerung verbunden. Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci. Aug 2008; 49(8): 3328-35.

39. Moeller Inspektion, Voland R, Stümper L, et al. Vereinigungen zwischen altersbedingtem Kernkatarakt und Lutein und Zeaxanthin in der Diät und Serum in den Carotinoiden in der altersbedingten Augen-Krankheit studieren, eine untergeordnete Studie der die Gesundheits-Initiative der Frauen. Bogen Ophthalmol. Mrz 2008; 126(3): 354-64.

40. Moeller Inspektion, Voland R, Sarto GE, Gobel VL, Streicher SL, Stuten JA. Die Gesundheits-Initiativendiätintervention der Frauen erhöhte nicht optische Dichte des macular Pigments in einer untergeordneten Studie einer Teilprobe der die Gesundheits-Initiative der Frauen. J Nutr. Sept 2009; 139(9): 1692-9.

41. Reicheres S, Devenport J, Lang JC. LETZTES II: Differenziale zeitliche Antworten der optischen Dichte des macular Pigments bei Patienten mit atrophischer altersbedingter macular Degeneration zur diätetischen Ergänzung mit Xanthophyllen. Optometrie. Mai 2007; 78(5): 213-9.

42. Parisi V, Tedeschi M, Gallinaro G, et al. Carotinoide und Antioxydantien in der altersbedingten maculopathy italienischen Studie: multifocal Elektroretinogrammänderungen nach 1-jährigem. Augenheilkunde. Feb 2008; 115(2): 324-33.e2.

43. Johnson EJ, Chung HY, Caldarella Inspektion, Snodderly DM. Der Einfluss des zusätzlichen Luteins und der Docosahexaensäure auf Serum, Lipoproteine und macular Pigmentation. Morgens J Clin Nutr. Mai 2008; 87(5): 1521-9.

44. Connolly EE, Beatty S, Thurnham-DI, et al. Vermehrung des macular Pigments nach Ergänzung mit allen drei macular Carotinoiden: eine Forschungsstudie. Curr-Auge Res. Apr 2010; 35(4): 335-51.

45. Schalch W, Cohn W, Ansammlung des Marktschreiers FM, et al. des Xanthophylls in der menschlichen Retina während der Ergänzung mit Lutein oder Zeaxanthin - die Studie LUXEA (Lutein-Xanthophyll-Augen-Ansammlung). Bogen-Biochemie Biophys. 2007 am 15. Februar; 458(2): 128-35.

46. Yagi A, Fujimoto K, Michihiro K, Goh B, Tsi D, Nagai H. Der Effekt der Luteinergänzung auf Sichtermüdung: eine psychophysiologische Analyse. Appl Ergon. Nov. 2009; 40(6): 1047-54.

47. Rodriguez-Rodriguez E, Ortega-RM, Lopez-Sobaler morgens, Aparicio A, Bermejo LM, Marin-Arien LI. Das Verhältnis zwischen Antioxidansnähraufnahme und Katarakten in den älteren Leuten. Int J Vitam Nutr Res. Nov. 2006; 76(6): 359-66.

48. Christen-WG, Liu S, Glynn RJ, Gaziano JM, JE begrabend. Diätetische Carotinoide, Vitamine C und E und Risiko des Katarakts in den Frauen: eine zukünftige Studie. Bogen Ophthalmol. Jan. 2008; 126(1): 102-9.

49. HU Y, Xu Z. Effects des Luteins auf das Wachstum und die Migration von Rinderlinsen-Epithelzellen in vitro. J Huazhong Univ Sci Technolog Med Sci. Jun 2008; 28(3): 360-3.

50. Arnal E, Miranda M, Almansa I, et al. Lutein verhindert Kataraktentwicklung und -weiterentwicklung in den zuckerkranken Ratten. Graefes-Bogen Clin Exp Ophthalmol. Jan. 2009; 247(1): 115-20.

51. Olmedilla B, Granado F, Blanco I, Vaquero M. Lutein, aber nicht Alphatocopherol, Ergänzung verbessert Sehleistung bei Patienten mit altersbedingten Katarakten: 2 y doppelblind, Placebo-kontrollierte Pilotstudie. Nahrung. Jan. 2003; 19(1): 21-4.

52. Krankheiten Ishida S. Lifestyle-related und Antialternaugenheilkunde: Unterdrückung von Netzhaut- und choroidal Pathologien durch das Hemmen des Reninangiotensinsystems und -entzündung. Bewohner von Nippon Ganka Gakkai Zasshi. Mrz 2009; 113(3): 403-22; Diskussion 23.

53. Nakajima Y, Inokuchi Y, Shimazawa M, Otsubo K, Ishibashi T, Hara H. Astaxanthin, ein diätetisches Carotinoid, schützt Netzhautzellen gegen oxidativen Stress in vitro und in den Mäusen in vivo. J Pharm Pharmacol. Okt 2008; 60(10): 1365-74.

54. Chitchumroonchokchai C, Bomser JA, Glamm JE, Failla ml. Xanthophylle und Alphatocopherol verringern UVB-bedingte Lipidperoxidation und betonen Signalisieren in den Epithelzellen der menschlichen Linse. J Nutr. Dezember 2004; 134(12): 3225-32.

55. Ohgami K, Shiratori K, Kotake S, et al. Effekte des Astaxanthins auf lipopolysaccharide-bedingte Entzündung in vitro und in vivo. Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci. Jun 2003; 44(6): 2694-701.

56. Suzuki Y, Ohgami K, Shiratori K, et al. unterdrückende Effekte vom Astaxanthin gegen Ratte Endotoxin-bedingtes uveitis durch das Hemmen der Bahn des Signalisierens N-Düngung-kappaB. Exp-Auge Res. Feb 2006; 82(2): 275-81.

57. Santocono M, Zurria M, Berrettini M, Fedeli D, Falcioni G. Lutein, Zeaxanthin und Astaxanthin schützen sich gegen DNA-Schaden in SK-N-SH menschlichen neuroblastoma Zellen, die durch reagierende Stickstoffspezies verursacht werden. J Photochem Photobiol B. 2007 am 27. Juli; 88(1): 1-10.

58. Izumi-Nagai K, Nagai N, Ohgami K, et al. Hemmung der choroidal Neovaskularisation mit einem entzündungshemmenden Carotinoidastaxanthin. Investieren Sie Ophthalmol Vis Sci. Apr 2008; 49(4): 1679-85.

59. Cort A, Ozturk N, Akpinar D, et al. unterdrückender Effekt vom Astaxanthin auf die Netzhautverletzung verursacht durch erhöhten Augeninnendruck. Regul Toxicol Pharmacol. 2010 am 8. Mai.

60. Alpern M, Fulton AB, Bäcker BN. „Selbst-Siebung“ von rhodopsin in den äußeren Segmenten der Stange. Vision Res. 1987;27(9):1459-70.

61. Baylor DA, brennt MICH. Steuerung von rhodopsin Tätigkeit in der Vision. Auge (Lond). 1998; 12 (Pint 3b): 521-5.

62. Garriga P, Manyosa J. Das Augenfotorezeptor-Protein rhodopsin. Strukturelle Auswirkungen für Netzhauterkrankung. FEBS Lett. 2002 am 25. September; 528 (1-3): 17-22.

63. Werfen Sie TD, Pugh en Dunkelanpassung jr. und den retinoid Zyklus der Vision. Auge Res Prog Retin. Mai 2004; 23(3): 307-80.