Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im August 2011
Buch-Auszug

Ihre Knochen
Was sonst erhöht mein Risiko für Osteoporose?

Durch Lara Pizzorno, MA, LMT und Jonathan V. Wright MD
Was sonst erhöht mein Risiko für Osteoporose?

Trotz des weit verbreiteten Missverständnisses wirft niedrige Knochenmasse oder -osteoporose eine bedeutende Drohung zur Gesundheit und zum Wohl des Reifens von Frauen und von Männern auf. Ein übereinkommendes skelettartiges System lädt nicht nur Ihr Risiko der lebens-Änderung von Verletzung auf; seine nachteiligen Wirkungen bekannt jetzt, um über mehrfachen Systemen des Körpers zu verkünden. In zunehmendem Maße entdecken innovative Forscher gerade wie kritisch eine Rollenknochengesundheit in der Verhinderung (oder im Anfang) vieler mörderischen Krankheiten des Alterns spielt, von Herzkrankheit zu Diabetes. In diesem erleuchtenden Auszug von Ihren Knochen, warfen Experten Lara Pizzorno, MA, LMT und Jonathan V. Wright, MD, Hallenlicht auf den übersehenen Gefahren zu den gesunden Knochen durch allgemein vorgeschriebene pharmazeutische Produkte, Chirurgie und Alkohol auf.

Gastrische Überbrückung: Freikarte? Nicht für Ihre Knochen

Gastrische Überbrückung (oder Dünndarmresektion) verringert die Menge der absorbierenden Fläche in den Därmen und indem sie tun, vermindert so die Fähigkeit des Körpers, nicht gerade fettes und Kalorien, aber auch alle Nährstoffe zu absorbieren, die benötigt werden, um gesunden Knochen instandzuhalten und zu bilden.

Die gastrische Überbrückung ist die führende Chirurgie, zum der krankhaften Korpulenz zu behandeln, die in den Vereinigten Staaten durchgeführt wird. Da diese Operation die Primärstandorte verursacht, in denen Kalziumabsorption auftritt überbrückt zu werden, werden Patienten im Kalzium unzulänglich und Vitamin D. in Erwiderung auf diese Mängel, der Körper oben-reguliert die Absonderung und die Tätigkeit des Parathyreoid- Hormons. Parathyreoid- Hormon hat zwei Knochen-bedingte Effekte: es verursacht eine Zunahme der Produktion der aktivsten Form Vitamins D (1,25-dihydroxyvitamin D), das uns hilft, mehr Kalzium von der Nahrung zu absorbieren, aber es veranlaßt auch erhöhte Knochenaufnahme (Knochenzusammenbruch) mehr Kalzium für den vielen anderen Gebrauch des Kalziums im Körper zu befreien.1,2

Kalzium trägt viele „Hüte“ im Körper und spielt wesentliche Rollen in einigen kritischen physiologischen Prozessen, die nicht auf seinem Gebrauch im Knochen bezogen werden. Diese schließen helfendes Blut ein, um zu gerinnen, also bluten wir nicht zum Tod, wenn sie geschnitten werden; helfende Nerven, zum von Antrieben und von Muskeln zum Vertrag zu schicken (im Falle des Herzmuskels, der Kontraktion = des Herzschlags); und das Regulieren unserer Zellmembranen, also unserer Zellen kann erlauben Eintritt von, was sie benötigen und sendet aus, was sie nicht tun.

Gastrische Überbrückung: Freikarte? Nicht für Ihre Knochen

Weil diese Tätigkeiten zum Leben wesentlich sind, steuert der Körper fest die Menge des Kalziums im Blut, um zu garantieren, dass genügendes Kalzium für sie verfügbar ist. Unsere Knochen, in denen ungefähr 99% des Kalziums in unseren Körpern beiseite geschaffen wird, Aufschlag als Kalzium „Bank“ von, welchen Zurücknahmen gemacht werden können, um normale Blutkonzentrationen beizubehalten wann immer der Bedarf, entstehen-den es sicher nach gastrischer Überbrückung wird (oder, wenn wir die Kalzium-reichen Nahrungsmittel und/oder zusätzliches Kalzium verbrauchen nicht können, die genügend sind, den Bedarf unseres Körpers zu erfüllen).

Gastrische Streifenbildung, ein anderes chirurgisches Verfahren für krankhafte Korpulenz, ist, möglicherweise umschaltbare und eine effektive Alternative zur gastrischen Überbrückung der Mehlschwitzen-enY ein sichereres, die nicht zum Erzeugnis so viel Knochenverlust wie das Verfahren Mehlschwitze-en-y gezeigt worden ist. In der gastrischen Streifenbildung wird ein aufblasbares Silikongerät um den Spitzenteil des Magens gesetzt, um einen kleinen Beutel an der Spitze des Magens herzustellen, der ungefähr 3,5 bis 6,5 Unzen Nahrung hält. Wenn eine Person isst, füllt der Beutel schnell mit Nahrung, und das Band verlangsamt seinen Durchgang vom Beutel zum untereren Teil des Magens. Sobald der obere Teil des Magens registriert als voll, wird das Gehirn einer Mitteilung, dass der gesamte Magen voll ist, der der Person hilft kleinere, Teile zu essen, essen kleiner häufig und verlieren Gewicht im Laufe der Zeit geschickt. Innerhalb sechs bis acht Jahre ist der Gewichtsverlust von der gastrischen Streifenbildung mit dem erzielt durch gastrische Überbrückung vergleichbar; jedoch wählen viele Ärzte und Patienten gastrische Überbrückung, weil sie schnelleren Gewichtsverlust und Entschließung von Diabetes ergibt.3 die Tatsache, die etwas von dem verlorenen Gewicht von den Knochen des Patienten kommt, wird irgendwie übersehen.

Was tut dieser Durchschnitt für SIE?

Irgendeine dieser Operationen vermindert die Fähigkeit Ihres Körpers, Kalzium und die anderen Nährstoffe zu absorbieren, die für Knochengesundheit notwendig sind. Wenn Sie irgendeinen dieser chirurgischen Eingriffe für krankhafte Korpulenz gehabt oder betrachten haben, besprechen Sie bitte die möglichen nachteiligen Wirkungen auf Ihren Knochen mit Ihrem Arzt. Die medizinischen Fachartikel, die Ärzte zu diesen Interessen alarmieren, fangen gerade an zu erscheinen, und viele Doktoren bleiben von diesen Fragen ahnungslos.4

Obgleich zunehmende Kalzium- oder des Vitaminsd Aufnahme nicht Parathyreoid- Hormon unterdrückt oder die Beschleunigung in der Knochenaufnahme verhindert, die durch gastrische Überbrückung verursacht wird, ist es möglich, dass in hohem Grade absorbierbare Ergänzungen möglicherweise helfen, den Schaden zu vermindern.5 jedermann, die irgendeine dieser Operationen gehabt hat, sollten Kalziumergänzungen verwenden.

Die Leber-Nieren-Verbindung zum Knochen

Sie haben vermutlich gehört über, wie wichtiges Vitamin D für Knochengesundheit ist. Ist hier, warum: Vitamin D regt die Absorption des Kalziums von den Därmen an und auch die Aufnahme des Kalziums von den Nieren, die Wahrscheinlichkeit erheblich verbessernd, dass ausreichendes Kalzium im Blutstrom für Kalzium des ganzes das Körpers anwesend ist, braucht.

Die Leber-Nieren-Verbindung zum Knochen

Jedoch treten diese Effekte von Vitamin D nicht bis auf, nachdem Vitamin D in seine aktivste Form im Körper umgewandelt worden ist. Diese Umwandlung tritt in zwei Stadien, das erste von auf, welchem in der Leber stattfindet und das zweite in den Nieren. Aus diesem Grund kann Funktionsstörung entweder in der Leber oder in den Nieren Aktivierung des Vitamins D, Kalziumabsorption und Knochengesundheit kompromittieren.

Ungefähr 23% von Patienten mit chronischer Lebererkrankung haben Osteoporose. Sie denken möglicherweise, dass dieses Sie nicht vielleicht betreffen könnte, diese Lebererkrankung sind selten und verursacht nur durch Alkoholismus oder Hepatitis. Sie würden falsch sein.

Heute ist die schnell zunehmende Lebererkrankung nicht alkoholische fetthaltige Lebererkrankung oder NAFLD, und sie wird durch Insulinresistenz und Art - Diabetes 2 verursacht. Nach Menopause steigt Risiko für NAFLD erheblich. In einem überraschenden 55% von Frauen über Alter 60, wird Leberfunktion durch NAFLD kompromittiert.6-9 erhöhen Bluthochdruck und Diabetes auch Risiko für chronische Nierenerkrankung, die geschätzt wird, um 11,5% gealterten Erwachsenen zu beeinflussen von den 20 oder älteres in den US.10

Was tut dieser Durchschnitt für SIE?

NAFLD und andere Lebererkrankungen häufig produzieren keine wahrnehmbaren Symptome und gehen möglicherweise deshalb undiagnosed. Besonders wenn Sie mit metabolischem Syndrom bestimmt worden sind oder schreiben - Diabetes 2, ist sicher, dass Ihr jährlicher Systemtest die Standardlaborversuche umfasst, die Leberfunktion überprüfen.11

Symptome der Verschlechterung von Nierenfunktion sind auch unspezifisch und gehen möglicherweise unbemerkt. Symptome umfassen das Fühlen im Allgemeinen unwohl und Verlust des Appetits. Überprüfen Sie um sicher zu sein, ob der Laborversuchlauf für Ihren jährlichen Systemtest Kreatinin umfassen. Höhere Niveaus des Kreatinins zeigen eine Abnahme an der Nierenfunktion und die Fähigkeit an, Abfallprodukte auszuscheiden.

Jedermann, das unter chronischer Leber oder Nierenerkrankung leidet, ist an erheblich erhöhtem Risiko für Mangel und Osteoporose des Vitamins D. Zusätzliches Vitamin D ist gefunden worden, um zu helfen, den Knochenverlust zu vermindern, der mit der Leber und/oder Nierenerkrankung verbunden ist.12-16