Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Januar 2011
Bericht

Die nützliche Fettsäure Omega-6

Durch Kirk Stokel
Die nützliche Fettsäure Omega-6

Die meisten gesundheitsbewussten Leute kennen bereits in dem Breitspektrumnutzen von omega-3 Fettsäuren, besonders EPA/DHA von den Fischen und andere Quellen aus.

Die typische amerikanische Diät enthält jedoch Fettsäuren zu viel omega-6. Gesundheitsbewusste Einzelpersonen versuchen, diese Art des Fettes in ihrer Diät zu verringern. Quellen des Überflusses omega-6s umfassen die meisten Pflanzenöle wie Maisöl, Färberdistelöl, Sojaöl sowie Geflügel und Eier.

Es gibt eine omega-6 jedoch genanntes Gamma Linolensäure (GLA) mit einem eindrucksvollen Satz Krankheit-kämpfenden Energien. Neue Forschung deckt die Energie dieses Nährstoffes auf, chronische Entzündung, Ekzem, Dermatitis, Asthma, rheumatoide Arthritis, Atherosclerose, Diabetes, Korpulenz-gleichmäßiger Krebs zu bekämpfen!1-8

Die meisten Leute erreichen genügende Quantitäten von es nicht wegen des diätetischen Mangels und auch, weil das Enzym im Körper, der seinen Metabolismus regelt, mit Alter weniger aktiv wird.9

In diesem Artikel decken wir die späteste Forschung auf Gammalinolensäure auf und stellen zwingenden Beweis zur Verfügung, damit seine Fähigkeit eine Strecke chronischen altersbedingten Störung-allein und im Verbindung mit EPA/DHA bekämpft.

GLA: Ein entzündungshemmendes wesentliches Fett

GLA (Gammalinolensäure) ist ein Anlage-abgeleitetes omega-6, das an Samen einer Ostblume am reichlichsten ist, die als Borage bekannt ist.1,10,11 obgleich ein Mitglied der omega-6 Familie, es anders als als anderes omega-6s umgewandelt hat.

GLA: Ein entzündungshemmendes wesentliches Fett
Borage

Unsere moderne Westdiät ist mit Fetten omega-6 weit verbreitet und im Allgemeinen unzulänglich in den Fetten omega-3, implizierte eine tödliche Unausgeglichenheit, die in Bewegung einstellt, die entzündlichen Prozesse in den meisten mörderischen Krankheiten des Alterns.12-14

Die Drohung, die diese zu alternden Menschen aufwirft, wird durch den Alterungsprozess selbst zusammengesetzt.

Altern ergibt die Defekte, die in den menschlichen Enzymen auftreten, die für das Produzieren von entzündungshemmenden Molekülen aus Nahrungsfetten verantwortlich sind. Das Ergebnis ist ein erhöhtes Risiko für entzündliche Bedingungen aller Arten. Zusätzliches GLA kann diesem erworbenen Enzymdefekt entgegenwirken und wesentliche biochemische Vorläufer mit starken entzündungshemmenden Effekten liefern.

Indem es in nützliche Prostaglandine (PGE1s) umwandelt, entschädigt GLA diesen Mangel.15,16 die Ergebnisse können eine profunde Reduzierung in der Auswirkung der Entzündung auf Herz-Kreislauf-Erkrankung, Lungenfunktion, autoimmune Bedingungen und metabolische Abweichungen einschließlich Diabetes sein.17-20

Eine andere Weise, die GLA einen nützlichen Effekt ausübt, ist, mit schädlicher Arachidonsäure oder AA zu konkurrieren. Wenn man Nahrungsmittel wie Fleisch oder Eigelb isst, sammeln überschüssige Niveaus der Arachidonsäure an, die dann in giftige Nebenerscheinungen durch die Enzyme cyclooxygenase-2 (COX-2) und Lipoxygenase (LACHS) aufgegliedert wird. GLA hemmt diese destruktiven Enzyme und so behindert die Fähigkeit von AA, in schädliche entzündliche Moleküle umzuwandeln (wie leukotriene B4).1

GLA spielt eine wichtige Rolle in Modulationsentzündung während des Körpers, besonders wenn es in die Membranen von Immunsystemzellen inkorporiert wird.18,21 früh im Jahre 2010, entdeckte ein Team von taiwanesischen Forschern, dass GLA den entzündlichen „Vorlagenmolekül“ Kernfaktor-kappab oder den N-Düngung-KB reguliert und es an der Schaltung auf Genen für entzündliche cytokines in den Zellkernen verhindert.22

Ein unterschiedlicher Mechanismus, durch den GLA und andere nützliche Fettsäuren Entzündung verringern, ist, indem er das starke peroxisome proliferator-aktivierte System des Empfängers (PPAR) aktiviert.23 PPARs sind intrazelluläre Empfänger, die Zellstoffwechsel und Antworten zur Entzündung modulieren. Die Klasse von antidiabetischen Drogen nannte thiazolidinediones (wie Actos® oder pioglitazone) verfährt nach dem Anvisieren, PPARs-aber verschiedenes GLA, können sie tödlich sein.24

Neue Herzverteidigung

Atherosclerose ist im Großen Teil das Ergebnis der chronischen, minderwertigen Entzündung.25, welche die GLA-produzierende Desaturase des Enzymdeltas 6 (D6D) mit voranbringendem Alter und Druck sinkt. Einige Experten glauben, dass dieses möglicherweise beide die altersbedingte Zunahme der Atherosclerose teilweise erklären und GLA als attraktive Intervention anzeigt, um Risiko der arteriellen Krankheit zu verringern, indem es diesen enzymatischen Defekt überbrückt.26 , wenn sie in Membranen von Plättchen inkorporiert werden, arbeitet weiße Blutkörperchen und endothelial Zellen, GLA über mehrfache Mechanismen, um das Herz-Kreislauf-System in Richtung zu seinem natürlichen, nicht-entflammten Zustand zurück zu verschieben.27

in den menschlichen und Untersuchungen an Tieren verringert GLA die Tendenz von Plättchen auf Gesamtheit oder Büschel zusammen, innerhalb der kleinen Blutgefäße.28,29 diese Tätigkeit zusammenhängt mit seinem Effekt der Reduktionstätigkeit von Thromboxane, ein Signalisierenmolekül, das in Blutgerinnung mit einbezogen wird, und sind möglicherweise hilfreich, wenn man das Risiko des Herzinfarkts und der Anschläge verringert.Die 19,29 Laborforschung zeigt diese Cholesterin-bedingte Anregung der Plättchenanhäufung, zum Beispiel wird mit dem Zusatz von GLA verhindert.5

GLA ist auch viel versprechend, wenn es senkt Niveaus der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) und des Triglyzerids, bei der Erhöhung von Konzentration des High-Density-Lipoproteins (HDL).5,19 GLA-Ergänzung verringerte die Bildung von atherosklerotischen Plaketten in den Ratten einzog eine cholesterinreiche Diät, verringerte Gesamtcholesterin und Triglyzeride und drastisch hemmt Oxidation von LDL, ein wichtiger erster Schritt in der Atherosclerose.30

Was Sie kennen müssen: GLA
  • Neue Herzverteidigung
    Gammalinolensäure (GLA) ist eine ungewöhnliche Fettsäure omega-6 mit starken Auswirkungen für menschliche Gesundheit.
  • Ausreichendes GLA wird angefordert, eine gesunde Balance von entzündungshemmenden Signalisierenmolekülen im Körper beizubehalten.
  • Das Enzym, das GLA aus Nahrungsfetten produziert, verringert sich in Tätigkeit mit Altern und in bestimmte chronische Zustände.
  • Zunehmende GLA-Aufnahme überwindt diesen Mangel und kann eine gesunde Balance wieder herstellen, um chronische Entzündung zu unterdrücken.
  • GLA auch hilft möglicherweise, die Entzündung-bedingten Änderungen zu verhindern, die in der Entwicklung von Atherosclerose und von Krebs impliziert werden.
  • GLA hat Nutzen in den Entzündungskrankheiten wie Ekzem, Asthma und rheumatoider Arthritis geprüft.

In den mittleren Stadien von Atherosclerose, vermehren sich Zellen des glatten Muskels in den Gefäßwänden stark, versteifen Arterien und machen sie weniger entgegenkommend Blutdruck und Fluss. Zellen von den Tieren, die mit GLA ergänzt werden, hemmen diese starke Verbreitung des glatten Muskels.31 und in den Atherosclerose-anfälligen Mäusen, unterdrückte GLA-Ergänzung deutlich starke Verbreitung in der Aorta, bei der Verringerung der Größe der atherosklerotischen Verletzungen.32

Diese, die, multitargeted Effekte kombiniert werden, erklären Versprechen GLAS, wenn sie Körperkreislauferkrankung bekämpfen. Im Verbindung mit EPA hat GLA erheblich Blutdruck bei Patienten mit arterieller peripherkrankheit verringert, einem schmerzlichen und möglicherweise verkrüppelnden Satz Bedingungen, resultierend aus eingeschränkter Durchblutung in die Extremitäten. Die Kombination von GLA und von EPA produzierte auch eine Tendenz in Richtung zu weniger kranzartigen Ereignissen.33

Eine Diät, die eine ausgeglichene Mischung von omega-3s enthält (EPA und DHA) plus GLA war zum niedrigeren Blutdruck in den spontan erhöhten Blutdruck habenden Ratten, bei Antioxidansstatus, vermindernde Plättchenanhäufung und die Senkung von Plasmalipiden gleichzeitig erhöhen in der Lage.34

Bekämpfungsdiabetes und Korpulenz

Neue Forschung deckt eine überraschende Verbindung zwischen GLA und Diabetes auf.

Ein Defekt im Enzym, das diätetische Fettsäuren in GLA umwandelt, bereitet möglicherweise Leute vor, um die Insulinresistenz („Vordiabetes ") zu entwickeln und vorschlägt, dass GLA-Ergänzung möglicherweise vorbeugend ist.7 schnell ansammelnde Daten stützen diese Beobachtung.

Untersuchungen an Tieren decken auf, dass GLA chemisch-bedingten Diabetes bei der Wiederherstellung des normalen Antioxidansstatus in den Geweben verhindern kann.35 kann es zuckerkranke Neuropathie, eine schmerzliche Zustand auch verhindern, resultierend aus Aussetzung von Nerven zu den hohen Glukoseniveaus.36 aufregend, verhindert Behandlung mit GLA plus Alpha-lipoic Säure (ALA) in den zuckerkranken Ratten nicht nur Diabetes-bedingte Änderungen in bestimmten Arten des Nervs, den Zelle-es teilweise die Bedingung aufhebt.37

In den Menschen verbesserten GLA-Ergänzungen (mg 360 pro Tag) für sechs Monate erheblich Symptome der zuckerkranken Neuropathie; Nervenleitgeschwindigkeit wurde auch drastisch erhöht.38,39 diese Effekte sind in den Einzelpersonen am vorstehendsten, deren Diabetes gut-kontrolliert ist.40

Halten Sie das Gewicht mit GLA fern
Halten Sie das Gewicht mit GLA fern

Während, die Pfund zu verschütten stark genug ist, kann der Kampf, zum vom Setzen sie zu halten zurück sogar härter eingeschaltet sein. Jetzt schlägt neuer Beweis vor, dass Gammalinolensäure möglicherweise (GLA) hilft, die Gewichtswiedergewinnung zu verhindern, die bedeutendem Gewichtsverlust folgt.6

Fünfzig früher beleibte Einzelpersonen wurden auf eine doppelblinde Mode randomisiert, um entweder 890 mg GLA (pro Tag abgeleitet von 5 g von Borretschöl) oder5 g Tagesolivenöl (Placebo) für 1-jähriges pro Tag zu empfangen. Körpergewicht und Zusammensetzung wurden bei 0, 3 und 12 Monaten festgesetzt.

Nach einem Jahr der Ergänzung, hatten die Themen, die GLA empfangen, einen Durchschnitt von gerade unter 5 Pfund, gegen gerade über 19 Pfund in der Placebogruppe wiedergewonnen.

Diese Studie schlägt eine Rolle für GLA vor, wenn sie die Gewichtswiedergewinnung verringert, die bedeutendem Gewichtsverlust in den Erwachsenen folgt, die auf Korpulenz anfällig sind.6

Kinder mit Typ- 1diabetes-Anzeigenbeweis der erhöhten Entzündung in jungen Jahren; GLA produziert bedeutende Reduzierungen im entzündlichen Prostaglandin PGE2 nach 8 Monaten.41 erwachsene Diabetiker, die mit GLA, EPA, DHA und Vitamin E ergänzt wurden, erfuhren eine Verbesserung im Metabolismus von Plättchen-aktivierenden Thromboxanes, die möglicherweise das Risiko von zuckerkranken kardiovaskulären Komplikationen verringern.42

Korpulenz ist ein Risikofaktor für Diabetes und verschlechtert zuckerkranke Komplikationen, indem sie enorme Mengen der entzündlichen Vermittler beiträgt. Eine faszinierende Studie von University of California bei Davis fand, dass, in den früher beleibten Leuten, die vor kurzem bedeutenden Gewichtsverlust erzielt hatten, GLA-Ergänzung für ein Jahr die Menge des Gewichts zerschnitt, das sie wiedergewannen (gerade unter 5 Pfund gegen mehr als 19 Pfund bei Steuerpatienten).6

Starke krebsbekämpfende Intervention

Bereits 1989 wurde es aufgedeckt, dass GLA das Wachstum von bestimmten Krebszellen in der Kultur verlangsamen könnte.43 eine Mischung von omega-3s (EPA und DHA) plus GLA verringerten Niveaus eines Wirtes der entzündlichen cytokines bei Patienten mit Darmkrebse, einer vielen Krebse, die auf Entzündung beruhen, um ihr Wachstum anzuregen.44

In den präklinischen Modellen wurde Prostatakrebswachstum mit GLA infolge der verringerten Produktion von entzündlichen Prostaglandinen verlangsamt.Wachstum 45 eines menschlichen Lungenkrebses, der in den Mäusen eingepflanzt wurde, wurde durch 56% gehemmt, während die Tiere auf einer GLA-angereicherten Diät waren.46 Zellkulturen von drei menschlichen Tumorlinien stoppten vollständig DNA-Synthese (eine Anforderung für anhaltendes Wachstum) nach GLA-Behandlung.Die Empfindlichkeit 47 GLA-Zunahme-Hirntumorzellen zu durch Strahlentherapien getötet werden; die Ergänzung produzierte auch direkte Giftigkeit zu den Krebszellen, aber nicht zum normalen Gewebe.48-50 konnte dieses größere Wirksamkeit der Strahlentherapie mit weniger quälenden Nebenwirkungen wie Hautschaden bedeuten.51

Menschliche Ergebnisse mit GLA-Ergänzung sind aufmunternd gewesen. Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs, eine Feindseligkeit mit einer gleichmäßig düsteren Prognose, erfahrene längere Überlebenszeiten nach intravenöser Behandlung mit einem Lithiumsalz von GLA.8 diese Änderungen wurden gezeigt, mit einer GLA-bedingten Zunahme der Durchblutung zum krebsartigen Gewebe zusammenzuhängen, das möglicherweise größere Dosen der Chemotherapie ermöglicht, Tumoren zu erreichen.52

GLA-Behandlung im Brustkrebs hat bemerkenswerte Ergebnisse gehabt und zusammen mit Tamoxifen als ergänzende Therapie enthalten jetzt gewesen.53 und bestimmte Arten von menschlichen Leukämiezellen kann, um zu sterben durch GLA-Behandlung verursacht werden, die die „Selbstmord“ Enzyme der Zellen einschaltet.54 Leukämiezellen, die gegen Chemotherapiedrogen beständig sind, werden für medizinische Behandlung nach Aussetzung zu GLA anfällig, das Ausdruck einiger Gene ändert und die Drogen veranlaßt, in den hohen Stufen in den kranken Zellen anzusammeln.55

Wir wissen jetzt, dass GLA Tumorwachstum und -verbreitung durch einen Wirt von zusammenhängend Mechanismen hemmt.56 wie immer der Fall jedoch schlägt der Beweis vor, dass GLA-Ergänzung verwendet viel effektiveres ist, wie Verhinderung, als als Behandlung nach Krebs sich entwickelt hat.57,58

Beseitigen des Ekzems und der Atopic Dermatitis

Beseitigen des Ekzems und der Atopic Dermatitis

Ekzem ist eine entzündliche Hautzustand, die indem es der oberen Hautschichten, mit Rötung, itching und häufig den Schmerz der Haut unten gekennzeichnet wird, Trockenheit und abblättert. Mild in vielen Leuten, erfahren schwere Ekzemleidende chronisches Elend, das können lähmend sein reagiert und das möglicherweise nur auf ziemlich große Dosen von Steroiden, die gefährliche Nebenwirkungen produzieren können. Viele Leute mit Ekzem leiden auch unter Asthma und andere bedingt in Verbindung stehendes mit allergischen Antworten-zusammen, die diese Bedingungen als atopic Bedingungen gekennzeichnet, die eine Immunreaktion innerhalb des Körpers miteinbeziehen. Wie mit Asthma, steigt das globale Vorkommen des atopic Ekzems mit einer Besorgnis erregenden Rate.59

Von Studien 20 Jahren vor zuerst zeigten, dass Leute möglicherweise mit Ekzem einen Defekt in ihren Körpern haben, der ihre Fähigkeit hemmt, GLA von der diätetisches Quelllinolsäure natürlich zu bilden. 2,60 Muttermilch von den Müttern von Kindern mit neuentwickeltem atopic Ekzem wurde gezeigt, um die niedrigen Stände von GLA und von seinen Stoffwechselprodukten zu haben und stützte diesen Begriff.61

Ergänzung mit GLA war sofort erfolgreich. Studien in beiden Kindern und in Erwachsenen deckten weniger Entzündung, Trockenheit, Skalierung und globale eczematic Schwere, die mit Kontrollen verglichen wurde auf.2,62,63

Parallel zu diesen nützlichen Änderungen wurden signifikante Veränderungen in der fetthaltigen Säureverbindung des Plasmas auch gemerkt.2,63 folgende Analysen zeigten, dass es eine positive Wechselbeziehung zwischen Verbesserungen in den klinischen Ekzemergebnissen und dem Aufstieg in den nützlichen fetthaltigen Säureständen gab.64 darüber hinaus, produzierte GLA-Ergänzung eine Zunahme der Immunsystem„entstör-“ Zellen, die als CD8 bekannt sind und fügte eine andere Schicht Schutz gegen Entzündung hinzu.65

Fortsetzung auf Seite 2 von 2