Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Mai 2011
Wie wir es sehen

Mein neues Lebens-Änderungsereignis

Durch William Faloon

William Faloons Blutprobe resultiert seit dem 4. März 2011

Während wir altern, wird es in zunehmendem Maße schwierig, optimale Blutprobelesungen zu erzielen.

Zum Beispiel kann das Altern Glukoseinsulin niveaus veranlassen, zusammen mit C-reaktivem Protein (CRP), Homocystein und Lipiden (LDL, Triglyzeride und Gesamt cholesterin)festzunageln.

Um sich gegen tödliche Atherosclerose zu schützen, werden aggressive individualisierte Interventionen häufig angefordert.

Ich werde genetisch vorbereitet, um Atherosclerose an einem verhältnismäßig frühen Alter zu entwickeln. Als ich 35 Jahre alt war, war mein LDL 160 (mg/dL). Ich unternahm Schritte im Alter von 35, um es zu verringern. Wie Sie auf der nächsten Seite sehen können, gelangte ich mein LDL unten an 62 auf meinem letzten Blutabgehobenen betrag. Ich plane, es in diesem unteren Bereich während der kommenden Jahre mit dem Ziel der Umkehrung der atherosklerotischen Plakette zu halten, die möglicherweise in meine jüngeren Jahre aufgebaut. Ich bin 56 Jahre jetzt, übrigens alt.

Trotz des Nehmens vieler Homocystein-Senkungsmittel, war meine Homocysteinlesung auf dem letzten Test 10 (µmol/L). Ideal sollte es unter 8 sein, aber ich habe nie meine unter 9. erhalten. Wenn herkömmliche Doktoren mich, sich bitten nicht um Homocystein zu sorgen, reagiere ich schnell, indem ich angebe, dass, wenn ich nicht aggressiv versuchte, mein Homocystein zu senken, es über 22 im Augenblick sein würde. Ich kenne dieses, das auf hohen Homocysteinniveaus meines Vaters basiert. (Er erlitt seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 52 .)

Ich habe meine Glukose unter 90 ( mg/dL) vor kurzem gehalten aber dieser bestimmte Test zeigte es bei 92— in hohem Grade als gerade gewünscht. Wir wissen, dass für optimalen Schutz gegen Kreislauferkrankung, Glukose zwischen 70-85 gehalten werden sollte. Der Ansicht sein, dass ich 850 mg des Antidiabetikums Metformin 2 zu 3 Mal am Tag nehme, mg 50 des Droge acarbose vor kohlehydrathaltigen Mahlzeiten und die Kalorien-Steuergewichts-Management-Formel vor den zwei schwersten Mahlzeiten des Tages, würden Sie denken, dass ich Glukose drücken könnte niederzuwerfen, um Strecken zu vervollkommnen. Viele Leute, die dieses Programm verfolgen, erzielen diese niedrigen Glukoseniveaus, aber meinen Körper reagieren nicht die gleiche Weise. Ich erinnere herkömmliche Kritiker, die, wenn ich nicht diese aggressiven Schritte unternahm, um Glukoseniveaus in der Kontrolle zu halten, ich möglicherweise jetzt zuckerkrank wären.

Mein HDL von 52 mg/dL ist nicht so hoch, wie es normalerweise ist, aber, betrachtend, wie Tief mein Gesamtcholesterin und LDL sind, ist es fürs Erste zufrieden stellend.

Ein Erbfaktor, der mich bevorzugt, ist ein praktisch nicht vorhandenes Niveau des C-reaktiven Proteins. Es ist immer niedrig gewesen und scheint, unten zu gehen, da ich altere (anstelle der Rückseite, die den meisten Leuten. geschieht).

Mein estradiol Niveau zu, das niedrig auf einen vorausgegangenen Test, also mich fallen gelassen wurde, hörte auf, Arimidex® zu nehmen. Wie Sie sehen können, schoss mein estradiol bis 43,8 (pg/mL), die ich unterdrücke, indem ich ungefähr 1 mg Arimidex® jede Woche dauere. DHEA ist zu hoch und reflektiert die Kapsel mg-25, die ich nach rechts nahm, bevor mein Blut gezeichnet wurde. (Ideal, sollte man allen möglichen Hormonen ungefähr 2 Stunden vor der Blutprobe dauern. Mein DHEA wahrscheinlich hatte nicht Zeit, in seine anderen Stoffwechselprodukte umgewandelt zu werden und war folglich. zu hoch)

Mein Kreatinin niveau bewegte sich gerade über 1,00 mg/dL, das etwas Nierenfunktionsstörung in Erwiderung auf das Dauern einigen Dosen des Ibuprofens einiger Tage anzeigt, bevor mein Blut gezeichnet wurde. Mein Kreatinin ist historisch nach Einstellung des Ibuprofens gefallen. Es sollte eine Warnung über Nierengiftigkeit auf Ibuprofenflaschen geben, aber FDA erfordert sie nicht.

Mein PSA von 0,6 ng/mL ist während meines Alters wünschenswert niedrig und reflektiert aggressive Maße, die ich genommen habe, damit fast ein Jahrzehnt es unterdrückt. (Es war in der Vergangenheit. höher gewesen) Wir wissen von den vorhergehenden Studien, dass PSA selbst Prostatakrebs erleichtern kann, indem es anatomische Sperren in der Prostata aufgliedert, die lokalisierte Prostatakrebszellen von der Erweiterung blockieren.

Sie bemerken, dass mein Eisen niveau auf dem grundlegenden Test hoch ist, aber ich in der Lage war, das Labor die behaltene Blutprobe benutzen zu lassen, um auf Ferritin zu prüfen, der ein viel zuverlässigerer Indikator irgendjemandes Körpereisenspeicher ist. Wegen der Einzigartigkeit in meiner Biochemie scheint es, dass ich höheres Bluteisen, aber Unterkörperspeicher des Eisens habe.

Mein freier Testosteronspiegel ist in der idealen Strecke 20-25 pg/mL, weil ich ein aktuelles Testosterongel einige Tage ein Woche benutze. Im Alter von 43 war es unter 8 pg/mL, und ich erlitt die äußerlichen Symptome des Testosteronmangels (wie niedrige Energie, Abdominal- Gewichtszunahme und Gehirnnebel). Ich bin auf Testosteronersatz für die letzten 12 Jahre gewesen und genieße, Symptome des Testosteronmangels nicht mehr zu haben!

Mein 25-hydroxyvitamin D von 55,8 ng/mL ist in der optimalen Strecke 50-80 ng/mL, das wir an der Verlängerung der Lebensdauer vorschlagen. Es reflektiert die 7.000 IU von Vitamin D, das ich jeden Tag dauere.

Warum einige Doktoren Are Confused About Hormones

Es sollte gemerkt werden, dass die HormonBezugsbereiche, die von den meisten Labors bereitgestellt werden, die altersmäßig angepassten Strecken sind und bedeuten, dass, da wir älter werden, die Labors halten, den Bezugsbereich zu senken. Deshalb bekommen Leute möglicherweise, die Hormone nehmen, um wieder herzustellen ihre Niveaus zu, was sie waren, als sie jung waren, Blutergebnisse markierten Hoch zurück. Dieses kann für Doktoren beunruhigend sein, die nicht mit der Idee der Wiederherstellung von jugendlichen Hormonspiegeln vertraut sind. Sie beenden häufig Patienten oben erklären die, Hormone zu nehmen aufzuhören, ohne das Konzept zu verstehen, dass höhere Werte auf Blutproben möglich sind, wenn man jugendliche Hormonspiegel wieder herstellt. Wenn Sie mit einem Doktor arbeiten, der in der Hormonwiederherstellung sachkundig ist, erwartet er wahrscheinlich, etwas höhere Werte über den altersmäßig angepassten Bezugsbereichen des Labors zu sehen, abhängig von dem Alter der gegebenen Person und der Behandlung.

Basiert auf meiner 30-jährigen Krankengeschichte der Blutprüfung, würde ich jetzt sehr krank oder tot sein, wenn ich nicht aggressive Schritte unternommen hatte, um meine einzelnen Markierungen von bevorstehenden Krankheiten aufzuheben. Das Blut, das in der Vergangenheit prüft, hat erhöhtes PSA- und Serumkalzium freigelegt; hohes LDL, Triglyzeride, Glukose und Cholesterin; Nierenschaden; hohes Homocystein und estradiol; zusammen mit niedrigem freiem Testosteron. Ich nahm Korrektur-Maßnahmen und wie Sie durch die Ergebnisse unten sehen können, mich habe erzielt optimale Niveaus praktisch jeder Markierung der degenerativer Erkrankung.

Für längeres Leben,

Für längeres Leben 

William Faloon

Unten William Faloons sind komplette Blutergebnisse.

Geduldiger Name
Faloon, Bill

Sex
M

Alter
56

LifeExtension/nationale Diagnose
W. 1100 Commercial Blvd. Ft. Lauderdale, Florida 33309

Steuerung #
09134075014

Abgehobener Betrag
03/04/11

Hereingekommen
03/04/11

Letzter Bericht
03/09/11

ACC: 0913407501482244

PID:

 

Allgemeine Kommentare

Tests

Ergebnisse

 

Einheiten

Bezugsabstand

Labor

CMP14+LP+4AC+CBC/D/Plt

 

 

 

 

 

Chemie

 

 

 

 

01

Glukose, Serum

92

 

mg/dL

65-99

01

Harnsäure, Serum

4.9

 

mg/dL

2.4-8.2

01

** Merken Sie bitte Bezugsabstandänderung **

 

 

 

 

 

BRÖTCHEN

20

 

mg/dL

6-24

01

Kreatinin, Serum

1.01

 

mg/dL

0.76-1.27

01

eGFR

>59

 

mL/min/1.73

>59

 

eGFR AfricanAmerican

>59

 

mL/min/1.73

>59

 

Anmerkung: Hartnäckige Reduzierung für 3 Monate oder mehr in einem eGFR
<60 mL/min/1.73 m2 definiert CKD.  Patienten mit eGFR Werten >/=60 mL/min/1.73 m2 haben möglicherweise auch CKD, wenn Beweis der hartnäckigen Proteinurie anwesend ist. Zusätzliche Information wird bei www.kdoqi.org gefunden möglicherweise.

BUN-/Creatinineverhältnis

20

 

 

9-20

 

Natrium, Serum

139

 

mmol/l

135-145

01

Kalium, Serum

4.2

 

mmol/l

3.5-5.2

01

Chlorverbindung, Serum

103

 

mmol/l

97-108

01

Kohlendioxyd, total

26

 

mmol/l

20-32

01

Kalzium, Serum

9.4

 

mg/dL

8.7-10.2

01

Phosphor, Serum

3.1

 

mg/dL

2.5-4.5

01

Protein, Summe, Serum

7.2

 

g/dL

6.0-8.5

01

Albumin, Serum

4.6

 

g/dL

3.5-5.5

01

Globulin, Summe

2.6

 

g/dL

1.5-4.5

 

A-/Gverhältnis

1.8

 

 

1.1-2.5

 

Bilirubin, Summe

0.6

 

mg/dL

0.0-1.2

01

Alkalische Phosphatase, S

44

 

IU/L

25-150

01

LDH

127

 

IU/L

100-250

01

AST (SGOT)

29

 

IU/L

0-40

01

ALT (SGPT)

28

 

IU/L

0-55

01

Eisen, Serum

225

H

ug/dL

40-155

01

Lipide

 

 

 

 

01

Cholesterin, Summe

128

 

mg/dL

100-199

01

Triglyzeride

69

 

mg/dL

0-149

01

HDL-Cholesterin

52

 

mg/dL

>39

01

Kommentar

 

 

 

 

01

Entsprechend ATP-III Richtlinien gilt HDL-C >59 mg/dL als einen negativen Risikofaktor für CHD.

VLDL-Cholesterin cal

14

 

mg/dL

5-40

 

LDL-Cholesterin Calc

62

 

mg/dL

0-99

 

T. Chol/HDL Ratio

2.5

 

Verhältniseinheiten

0.0-5.0

 

Geschätztes CHD-Risiko

< 0.5

 

setzt Zeit avg fest.

0.0-1.0

 

T. Chol/HDL Ratio

 

 

 

 

 

  Männer Frauen
1/2 Avg.Risk 3.4 3.3
Avg.Risk 5.0 4.4
2X Avg.Risk 9.6 7.1
3X Avg.Risk 23.4 11.0
 
 
       
         
         

Das CHD-Risiko basiert auf dem Verhältnis T. Chol/HDL.  Andere Faktoren beeinflussen CHD-Risiko wie Bluthochdruck, Rauchen, Diabetes, schwere Korpulenz und Familiengeschichte vorzeitigen CHD

 

Tests

Ergebnisse

 

Einheiten

Bezugsabstand

Labor

CBC, Plättchen Ct und Diff

 

 

 

 

01

WBC

4.1

 

x10E3/uL

4.0-10.5

01

RBC

4.63

 

x10E6/uL

4.10-5.60

01

Hämoglobin

14.4

 

g/dL

12.5-17.0

01

Hematocrit

43.0

 

%

36.0-50.0

01

MCV

93

 

Florida

80-98

01

MCH

31.1

 

Seite

27.0-34.0

01

MCHC

33.5

 

g/dL

32.0-36.0

01

RDW

13.3

 

%

11.7-15.0

01

Plättchen

166

 

x10E3/uL

140-415

01

Neutrophils

54

 

%

40-74

01

Lymphen

23

 

%

14-46

01

Monozyten

19

H

%

4-13

01

EOS

2

 

%

0-7

01

Basos

2

 

%

0-3

01

Neutrophils (absolut)

2.3

 

x10E3/uL

1.8-7.8

01

Lymphen (absolut)

0.9

 

x10E3/uL

0.7-4.5

01

Monozyten (absolut)

0.8

 

x10E3/uL

0.1-1.0

01

EOS (absolut)

0.1

 

x10E3/uL

0.0-0.4

01

Baso (absolut)

0.1

 

x10E3/uL

0.0-0.2

01

Unreife Granulocytes

0

 

%

0-1

01

Unreifes Grans (ABS)

0.0

 

x10E3/uL

0.0-0.1

01

PSA Total+% frei (Serie)

 

 

 

 

 

Prostataspezifisches AG, Serum

0.6

 

ng/mL

0.0-4.0

01

Methodologie Roche ECLIA.

 

 

 

 

 

Testosteron, frei und total

 

 

 

 

 

Testosteron, Serum

561

 

ng/dL

193-740

01

Freies Testosteron (verweisen Sie)

20.0

 

pg/mL

7.2-24.0

02

Estradiol

 

 

 

 

 

Estradiol

43.8

H

pg/mL

7.6-42.6

01

Methodologie Roche ECLIA

 

 

 

 

 

Dehydroepiandrosterone-Sulfat

 

 

 

 

 

DHEA-Sulfat

698.9

H

ug/dL

51.7-295.0

01

Vitamin D, 25-Hydroxy

 

 

 

 

 

Vitamin D, 25-Hydroxy

55.8

 

ng/mL

32.0-100.0

01

Neue Studien betrachten die unterere Grenze auf 32,0 ng/mL eine als Schwelle für optimale Gesundheit. Hollis BW. J Nutr. Feb 2005; 135(2): 317-22.

C-reaktives Protein, Herz

 

 

 

 

 

C-reaktives Protein, Herz

0.22

 

mg/l

0.00-3.00

01

Relatives Risiko für zukünftiges kardiovaskuläres Ereignis
Niedriges <1.00
Durchschnitt 1,00 - 3,00
Hohes >3.00

Ine Homocyst (e), Plasma

 

 

 

 

 

Ine Homocyst (e), Plasma

10.0

 

umol/l

0.0-15.0

01

Insulin

6.2

 

uIU/mL

0.0-24.9

01

Verbindlicher Klacks Sex Horm, Serum

35.8

 

nmol/L

14.5-48.4

01

Ferritin, Serum

26

L

ng/mL

30-400

01