Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im November 2011
Wie wir es sehen

Vermeidung des katastrophalen Ereignisses

Durch William Faloon
William Faloon
William Faloon

Eine Frage, die uns heutzutage gefragt werden, ist, „welche Ursachenleute, zu sterben, wer außerordentliche Schritte unternehmen, um gesund zu bleiben?“

Unsere Antwort ist die in vielen Fällen, dort ist ein katastrophales Ereignis Herbeiführens, das eine Kaskade von degenerativen Änderungen anzündet, die im Tod kulminieren.

Ein klassisches Beispiel ist eine andernfalls gepaßte ältere Einzelperson, die einen Knochen bruch stützt. Die Kombination des Traumas, der Körperentzündung, des Verlustes von Mobilität, der Krankenhausbeschränkung und des psychologischen Druckes kann das Auftauchen einiger Krankheiten ergeben, das sich verschwören, das Opfer in einer verhältnismäßig kurzen Zeit zu töten.

Katastrophale Ereignisse sind auf keinen Fall auf Unfälle begrenzt. Chirurgisches Trauma oder die Auswirkung des vorübergehenden Blutverlustflusses können eine abwärts Spirale auch einleiten, von der eine Alternperson sich nie erholt.

Aortenstenose ist ein katastrophales Ereignis, das Alterneinzelpersonen schlägt, aber wird durch eine Ergänzung vereitelt möglicherweise, die 1999. 1,2 eingeführtwurde

Es ist zu früh, sicher zu wissen, aber es gibt provozierenden Beweis, dass, welche Mitglieder bereits tun, um sich gegen Atherosclerose und Knochen verlust auch zu schützen, Kalkbildung der Aortenklappe verhindert.3,4

Die Aortenklappe

Blut nimmt das Herz heraus, um den Körper von der linken Herzkammer zu ernähren. Mit jedem Herzschlag öffnet sich die Aortenklappe (Blut heraus lassen) und schließt, um der linken Herzkammer zu ermöglichen, mit neuem oxydiertem Blut von den Lungen zu füllen.

In der Aortenstenose öffnet sich die Aortenklappeengen und nicht völlig. Das Ergebnis ist die linke Herzherzkammer vergrößert, da es hoffnungslos versucht, Blut durch die verengte Aortenklappe hinauszudrängen. Wenn sie nicht chirurgisch behandelt wird, engt möglicherweise die Aortenklappe irgendein so fest ein, dass Blut das Herz nicht herausnehmen kann, oder congestive Herzversagen setzt möglicherweise ein, während die linke Herzkammer in Erwiderung auf das Müssen stark zusammendrücken, um Blut durch die verengte Aortenklappe zu drücken verschlechtert.

Vermeidung des katastrophalen Ereignisses

Im Falle der Aortenstenose, kann das katastrophale lebensbedrohende Ereignis vom chirurgischen Trauma ( das ausströmen kurz- zufügen kann und langfristige Nebenwirkungen) und Antigerinnungsmitteldrogen wie Warfarin5-8, der langsam eine Person zum Tod vergiftet, wenn es nicht richtig benutzt wird. Aortenklappeersatz erhöht auch Schlaganfallrisiko sogar mit Warfarin.9-11

Es gibt keine validierte Therapie anders als die Chirurgie, zum der modernen Aortenstenose aufzuheben. Viele Doktoren und ihre Patienten haben Helden- aber versucht, um die Kalziumablagerungen zu entfernen nicht gekonnt, die die Aortenklappe einengen. Verhinderung dieser möglichen katastrophalen Krankheit ist folglich entscheidend.

Vorherrschen der Aortenstenose

Während 2-9% von Leuten über Alter 65 mit Aortenstenose bestimmt werden, haben 12 48% von denen über Alter 85 Aortensklerose, die die Kalkbildung und die Verdickung des Ventils ohne linke Kammerzusammenziehung ist.13

Aorten sklerose gilt als einen Vorläufer für etwaige Zusammenziehung (Behinderung der Durchblutung aus dem Herzen heraus) die schließlich als Aortenstenose bestimmt wird . Die meisten denen mit Aortensklerose erliegen einer anderen Krankheit, bevor aufrichtige Stenose verkündet.

Historisch wurden die meisten Fälle von der Aortenstenose gedacht, um aus der „Abnutzung“ des Alterns zu resultieren.14, die diese Vorstellung ändert.

Schritte unternehmend, um sich gegen Kalkbildung und die Verdickung der Aortenklappe zu schützen, erwartet Sie seien, Stenoserisiko in irgendjemandes ältere Jahre erheblich zu verringern, wenn chirurgische Verfahren vom bestimmten Risiko sind.

Was verursacht Aortenkalkbildung?

Kalzium verteilt immer im Blut. Unser Körper geht zu den großen Längen, Kalziumblutspiegel in einer sehr schmalen Strecke beizubehalten. Zu viel oder zu wenig Blutkalzium ist unveränderlich tödlich.15,16

Unsere Arterien und Herzklappen auszukleiden ist ein Protein, das sich reguliert, ob verteilendes Blutkalzium ( verkalkt), unseren Vasculature einsickert. Der Name dieses Kalzium-stabilisierten Proteins ist Matrixgamma-carboxyglutamicsäure. Um zu vermeiden diesen Zungenbrecher wieder wiederholen zu müssen, wir uns beziehen auf ihn ab sofort als MGP.

MGP wird in den Gefäßwänden synthetisiert und eine Schlüsselrolle spielt, wenn man Gefäß kalkbildung reguliert.7,17-19 , ob MGP Gefäßkalkbildung erlaubt oder sie hemmt, hängt von seinem Zustand der Karboxilierung ab. Wenn MGP darunter ist- carboxylated, Gefäßkalkbildung tritt spontan auf.18,20 , wenn MGP völlig carboxylated, arbeitet es als starkes Hemmnis der Gefäßkalkbildung.21-23

Was verursacht Aortenkalkbildung?

Karboxilierung von MGP ist vom Vitamin K. tatsächlich , MGP wird klassifiziert als K-abhängiges Protein des Vitamins abhängig, weil sie nicht gegen Kalkbildung ohne ausreichendes Vitamin K. 1,24,25 abschirmenkann

Epidemie der Körperkalkbildung

In den höheren Altersgruppen ist Gefäß kalkbildung überall vorhanden. Autopsieberichte zeigen, dass 75-95% von Männern und Frauen irgendeinen Grad Gefäßkalkbildung erleiden.26

Da Kalkbildung in den Tissuen während unseres Körpers, einschließlich die Nieren, die Lungen, das Herz und das Gehirn auftritt, ist diese Kalkbildungsepidemie von großer Sorge zu denen, die suchen, ein „katastrophales dieses Ereignis“ zu vermeiden Niederschläg eine tödliche abwärts Spirale.27,28

Es ist glücklich, dass wir nicht von einer zukünftigen Durchbruchentdeckung abhängig sind, uns gegen Gefäß kalkbildung zu schützen, da sie möglicherweise verhindert wird, indem man einen Vitamin K-Mangel korrigiert .29-32