Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im September 2011
Bericht

Die Forschung, die bis zum dem Leben Extension® finanziert wurde, könnte zu Therapien führen, die menschliches Altern aufheben

Die Forschung, die bis zum dem Leben Extension® finanziert wurde, könnte zu Therapien führen, die menschliches Altern aufheben

Der Zweck der Verlängerung der Lebensdauer Foundation® ist, die Entwicklung von Therapien zu finanzieren, um Menschheit mit einer unbestimmt verlängerten gesunden Lebensdauer zu versehen. Um dieses Ziel zu erreichen, finanzieren wir das Vorangehen mit wissenschaftlicher Forschung um zu lernen wie man menschliches Altern aufhebt.

Jedes Jahr, Verlängerung der Lebensdauers-Kapitals millionen von Dollar Forschung strebte die Entwicklung von Weg-brechenden Therapien an, um die Alterskrankheiten und das Rückaltern selbst zu kurieren. Unser Ziel ist, Ihnen zu helfen, jetzt zu leben länger und Ihre Lebensdauer bis 100 zu verlängern und jenseits in der Zukunft.

Dieser Artikel beschreibt Forschung, die die Verlängerung der Lebensdauer finanziert, um Alternzellen in die jungen Stammzellen umzuwandeln fähig zu zu den neuen Therapien sich entwickeln, zum von altersbedingten Krankheiten und von Rückaltern zu kurieren. Diese Studie hat zu einer Phase, in der Wissenschaftler versuchen, das Gefäß zu verjüngen und zu den Immunsystemen von alten Mäusen mit verursachten pluripotent Stammzellen (IPS) vorangebracht. Wenn diese Tierphase erfolgreich ist, wird ein Versuch, die gleiche Annäherung für Gebrauch in den Menschen anzupassen gemacht.

BioTime verjüngt Altern-Zellen mit IPS-Technologie

Gerade während menschliche Embryos zu den erwachsenen Menschen mit einer großen Vielfalt von fachkundigen Zellen sich entwickeln, können menschliche embryonale Stammzellen (hES) in irgendeine Art junges gesundes Gewebe möglicherweise entwickelt werden, die konnten, in die Leute schließlich verpflanzt zu werden, die unter den Alterskrankheiten leiden und sich altern.

Jedoch ist die Praxis der Ableitung von hES Zellen von den menschlichen Embryos wegen der Opposition zu menschliche Embryos für Forschungszwecke verwenden umstritten. Vor einigen Jahren wurde es entdeckt, dass alternde menschliche Zellen zurück zu ihrem embryonalen Zustand umprogrammiert werden können. Diese Zellen werden verursachte pluripotent Stammzellen (IPS) genannt. Diese Technologie hält das Versprechen der Anwendung der eigenen Zellen einer Alternperson, um junge verbessernde Gewebe zu entwickeln, die benutzt werden konnten, um altersbedingte Krankheiten wie Herzkrankheit, Anschlag und Krebs zu behandeln und vielleicht zu kurieren.

BioTime verjüngt Altern-Zellen mit IPS-Technologie

Einige Studien mit IPS-Zellen haben gezeigt, dass sie nicht sowie hES Zellen arbeiten, wenn sie die Produktion von Telomerase, das Enzym anregen, das gesunde Zellen beibehält, indem es die Länge ihrer telomeres intakt hält. Telomeres werden an den Enden von Chromosomen gefunden, wenn man Zellen teilt. Jedes Mal wenn die Zelle sich teilt, verliert sie einige der Einheiten, die seine telomeres bilden. Während die telomeres kürzer werden, vermindert ihre Fähigkeit, die Integrität der Chromosomen zu schützen, bis die Chromosomen versagen und die Zellen sterben.

Dieser Prozess kann mit der Rolle verglichen werden, die der Plastik an den Enden von Spitzeen spielt beim dem Halten der Spitzee vom Entwirren und Werden unbrauchbar spitzt.

Im Jahre 2009 finanzierte die Verlängerung der Lebensdauer Foundation® (LEF) $250.000 zu BioTime für eine Studie, die zeigte, dass, unter Sonderbedingungen, irgendeine IPS-Zellen arbeiten können sowie hES Zellen.

Im Jahre 2010 trug LEF $2 Million zu BioTimes Hilfs-ReCyte-Therapeutik bei, um zu helfen, Roman, innovative, verbessernde Therapien zu entwickeln, um die Alterskrankheiten und möglicherweise sich altern zu behandeln.

Wiederherstellung der replikativen Lebensdauer in fünf menschliche Zellarten validiert vorhergehenden erschienenen Bericht der Umkehrung des Entwicklungsalterns durch das Transcriptional Umprogrammieren

Dr. Michael West, CEO von BioTime, Inc. und von seinem Hilfs-ReCyte Therapeutics, Inc., machte vor kurzem eine Darstellung am Französisch-amerikanischen Biotech-Symposium (FABS 2011) auf „neuen therapeutischen Konzepten des Alterns“, das zum ersten Mal Daten auf der Wiederherstellung der Zelllebensdauer unter Verwendung der transcriptional umprogrammierenden Technologie zeigt.

Am 16. März 2010 kündigte BioTime die Veröffentlichung eines Gleich-wiederholten Berichtes des wissenschaftlichen Papiers an, dem IPS-Zelle, die Technologien umprogrammiert, unter bestimmten Bedingungen, das Entwicklungsaltern von menschlichen Zellen aufheben könnte. Das heißt, durch genetische Änderung, können Zellen vom menschlichen Körper zurück zu einem embryonalen Zustand umgeschaltet werden, der dem von embryonalen Stammzellen ähnlich ist, die zu sich Entwickeln zu aller weiteren Zelle und zu Gewebetypen fähig sind. In der gleichen Veröffentlichung berichtete BioTime, dass diese umprogrammierenden Technologien die Telomereuhr des zellulären Alterns zurückstellen konnten. Am Symposium Dr. West dargestellt neue Daten diese Technologie validierend, wie sie auf tatsächlicher Zelllebensdauer sich bezieht.

Wiederherstellung der replikativen Lebensdauer in fünf menschliche Zellarten validiert vorhergehenden erschienenen Bericht der Umkehrung des Entwicklungsalterns durch das Transcriptional Umprogrammieren

Insbesondere wurde neuer Beweis, dass die Technik nicht nur zum Zurückstellen von Telomerelänge fähig ist, aber auch der Wiederherstellung der wuchernden Lebensdauer der gealterten menschlichen Zellen zurück zu dem vorgestellt, der in den Zellen gesehen wurde, die von den jungen Geweben erhalten wurden. Speziell maßen BioTime-Wissenschaftler die replikative Lebensdauer von fünf menschliche Zellarten, die von gealterten menschlichen Zellen abgeleitet wurden, die zum embryonalen Zustand unter Verwendung des transcriptional Umprogrammierens zurückgebracht worden waren. Diese Lebensdauer, die groß die normale Lebenserwartung der Vorlage überstiegen, alterten Zellen, liefern den ersten endgültigen Beweis, dass solche Technologien Durchschnitte von den Herstellungsprimärzellen liefern, die zu den Zellen eines gealterten Patienten genetisch identisch sind.

„Seitdem ursprüngliche Beobachtungen Dr. Leonard Hayflicks, dass Zellen des menschlichen Körpers eine begrenzte Kapazität für Zellteilung haben, Forscher auf der ganzen Welt gesucht haben, Durchschnitte zu entdecken, diese Uhr für verschiedene klinische Anwendungen zurückzustellen,“ sagte nach Westen. Die steigende weltweite Nachfrage nach der neuen Therapeutik, welche die chronischen degenerativen Erkrankungen des Alterns anvisiert, macht diese neuen Technologien fristgerecht, und strategisch für die Biotechnologieindustrie. Wir planen, die Kommerzialisierung von therapeutischen Produkten von dieser Plattform aggressiv auszuüben und fangen mit den Gefäßprodukten unserer ReCyte-Therapeutiktochtergesellschaft.“ an

Dieses war das vierte Französisch-amerikanische Biotech-Symposium, das durch das Büro für Wissenschaft und Technik der französischen Botschaft in Washington, in DC und in Eurobiomed, eine französische Biotech-Gruppe koorganisiert wurde, die Gesundheitswissenschaften, in Partnerschaft mit dem Gladstone-Institut für Virologie und Immunologie eingeweiht wurde.

Darstellung Dr. Wests ist auf BioTimes Website bei www.biotimeinc.com verfügbar. Zu mehr Information über ReCyte Therapeutics, Inc., besichtigen Sie bitte ihre Website bei www.recytecorp.com.

Hintergrund

Verbessernde Medizin bezieht sich die Entwicklung und den auf Gebrauch von den Therapien, die auf menschlicher embryonaler basieren Zelle des Stammes (hES) oder verursachter pluripotent Technologie des Stammes (IPS) Zell. Diese Therapien werden entworfen, um gesunde Gewebe zu erneuern, um die Gewebe zu ersetzen, die durch degenerative Erkrankungen geplagt sind. Das große wissenschaftliche und das Staatsinteresse in der verbessernden Medizin liegt im Potenzial von hES und von IPS-Zellen, alle Zellarten menschliche Körper zu werden. Viele Wissenschaftler glauben deshalb, dass hES und IPS-Zellen beträchtliches Potenzial als Quellen von neuen Therapien für einen Wirt von z.Z. unheilbaren Krankheiten wie Diabetes, Parkinson-Krankheit, Herzversagen, Arthritis, Muskeldystrophie, Rückenmarkverletzung, macular Degeneration, Verlust der Hörfähigkeit, Leberversagen und vielen anderen Störungen haben, in denen Zellen und Gewebe dysfunktionell und Bedarf werden ersetzt zu werden.

Über BioTime Inc.

Im Jahre 2010 kündigte BioTime die Veröffentlichung eines Gleich-wiederholten wissenschaftlichen Papiers an, das „spontane Umkehrung des Entwicklungsalterns in den normalen menschlichen Zellen nach dem Transcriptional Umprogrammieren“ in der Zeitschrift verbessernden Medizin gebetitelt wurde. Die Entdeckung, dass das Altern von menschlichen Zellen aufgehoben werden kann, hat möglicherweise bedeutende Auswirkungen für das Anvisieren der altersbedingten degenerativer Erkrankung durch die Entwicklung von neuen Klassen von Therapien auf Zellenbasis. Der Artikel ist online bei www.futuremedicine.com/doi/abs/10.2217/rme.10.21 verfügbar.

BioTime und seine Mitarbeiter im Artikel zeigten die erfolgreiche Umkehrung des Entwicklungsalterns der normalen menschlichen Zellen. Normale menschliche Zellen wurden verursacht, um die „Uhr“ der Unterscheidung (der Prozess, durch den eine embryonale Stammzelle die vielen fachkundige unterschiedene Zellarten des Körpers wird) sowie die „Uhr“ des zellulären Alterns (Telomerelänge), unter Verwendung der genauen genetischen Änderungen aufzuheben. Gealterte unterschiedene Zellen wurden die jungen Stammzellen, die zur Regeneration infolgedessen fähig sind.

Papiertransport etwas Licht auf der Kontroverse über dem gealterten Status von verursachten pluripotent Zellen des Stammes (IPS). Die wissenschaftliche Gemeinschaft ist über IPS-Technologie aufgeregt worden, während es demonstriert worden ist, um Durchschnitte der Umwandlung von erwachsenen menschlichen Zellen zurück zu einem Zustand zu sein, der dem von den embryonalen Stammzellen sehr ähnlich ist (den Entwicklungsprozess aufhebend) ohne den Gebrauch der menschlichen Embryos. Jedoch gab es Berichte, dass vorgeschlagen, dass IPS-Zellen möglicherweise, zwar sehr ähnlich embryonalen Stammzellen in vieler Hinsicht, nicht das normale replikative Potenzial von embryonalen Stammzellen haben (d.h., sind die IPS-Zellen möglicherweise vorzeitig alt). Dieses Problem ist genannt worden „die Achillesferse der IPS-Zelltechnologie.“ In diesem Papier zeigten BioTime-Wissenschaftler und ihre Mitarbeiter, dass viele IPS-Zellformen, die z.Z. in der wissenschaftlichen Gemeinschaft verteilt werden, die kurzen telomeres haben und bedeuten, dass ihre Uhr des zellulären Alterns noch im Alter von verhältnismäßig alten Zellen eingestellt wird. Jedoch unter diesen vorzeitig alten Zellen, können andere Zellen mit genügenden Niveaus von Telomerase (ein Protein, das reproduktive Zelljunge hält), gefunden werden die diese Zellen zelluläres Altern zurück zu dem Anfang des Menschenlebenlebenszyklus vollständig aufheben lassen.

Die Forschung, die in diesem Papier dargestellt wird, ist ein Teil BioTimes breitere Forschungsstrategie, zum der Fähigkeiten der eigenen das ReCyte™-Technologie der Firma voranzubringen, die als Mittel der Implementierung von IPS-Technologie auf einer industriellen Ebene entwickelt wird. Während die Studie, die im Jahre 2010 veröffentlicht wurde absichtlich, die älteren, Viren-ansässigen Durchschnitte der Einführung von Genen verwendete, plant BioTime jetzt weitere Studien der Umkehrung des zellulären Alterns unter Verwendung seiner eigenen ReCyte™-Technologie, die speziell entworfen ist, um die Zellen schnell zu umprogrammieren, die in gewissem Sinne erwartet werden, um die telomeric und anderen genetischen Anomalien zu verhindern, die vorhergehende IPS-Zellansätze betrüben.

Über BioTime Inc.

BioTime, Hauptsitz gehabt in Alameda, Kalifornien, ist eine Biotechnologiefirma, die auf verbessernde Medizin und Blutplasmavolumenexpander gerichtet wird. Seine breite Plattform von Stammzelletechnologien wird durch die Tochtergesellschaften entwickelt, die auf spezifische Anwendungsbereiche gerichtet werden. BioTime entwickelt sich und Marktforschungsprodukte auf dem Gebiet von Stammzellen und von verbessernder Medizin, einschließlich eine große Auswahl eigene ACTCellerate™-Zellformen, Kulturmedien und Unterscheidungsausrüstungen. BioTimes insgesamt besessenes Hilfs-ES Cell International Pte Ltd (ESI) hat menschliche embryonale Stammzellformen des Klinischgrades produziert, die nach Prinzipien der guten Herstellungsmethode abgeleitet wurden und sie z.Z. für Gebrauch in der Forschung anbietet. BioTimes wird therapeutische Produktentwicklungsstrategie durch Tochtergesellschaften ausgeübt, die auf spezifische Organsysteme und in Verbindung stehende Krankheiten sich konzentrieren, an denen es einen hohen unmet medizinischen Bedarf gibt. BioTimes Mehrheit besessenes Hilfs-Cell Cure Neurosciences, Ltd., entwickelt die therapeutischen Produkte, die von den Stammzellen für die Behandlung von Netzhaut- und neuralen degenerativen Erkrankungen abgeleitet werden. Teva-Pharmaindustrien Minderheitsaktionär der Zellheilungs-Neurologie hat eine Wahl, um der Zellheilung des Netzhautfür Gebrauch in der Behandlung der altersbedingten macular Degeneration klinisch zu entwickeln und in den Handel zu bringen zellproduktes des OpRegen™.

BioTimes Hilfs-OrthoCyte Corporation entwickelt therapeutische Anwendungen von Stammzellen, um orthopädische Krankheiten und Verletzungen zu behandeln. Eine andere Tochtergesellschaft, OncoCyte Corporation, Fokusse auf den therapeutischen Anwendungen der Stammzelletechnologie in Krebs. ReCyte Therapeutics, Inc., entwickelt Anwendungen BioTimes der eigenen IPS-Zelltechnologie, um das Entwicklungsaltern von menschlichen Zellen aufzuheben, um der kardiovaskulärer und zu behandeln Krankheiten Blutzelle. BioTimes neueste Tochtergesellschaft, LifeMap Sciences, Inc., entwickelt eine on-line-Datenbank der komplexen Zellabstammungen, die aus hES und IPS-Zellen, um Grundlagenforschung zu führen sich ergeben und BioTimes Forschungsprodukte zu vermarkten. Zusätzlich zu seinen Stammzelleprodukten entwickelt BioTime Blutplasma-Volumenexpander, Blutersatzlösungen für hypothermic Chirurgie (der niedrigen Temperatur) und Technologie für Gebrauch in der Chirurgie, in der Nottraumabehandlung und in anderen Anwendungen. BioTimes Führungsprodukt, Hextend®, ist ein Blutplasma-Volumenexpander, der in die US durch Hospira, Inc. und in Südkorea durch CJ CheilJedang Corp. unter exklusive Lizenzvereinbarungen hergestellt wird und verteilt ist. Zusätzliche Information über BioTime, ReCyte-Therapeutik, Zellheilung, OrthoCyte, OncoCyte, BioTime Asien und ESI kann auf dem Netz bei www.biotimeinc.com gefunden werden.