Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschriften-Superverkauf 2011/2012
Bericht

Effektive Ansätze, zum des Bluts Sugar Surges abzustumpfen

Durch Judith Sherman
Effektive Ansätze, zum des Bluts Sugar Surges abzustumpfen

Verlängerung der Lebensdauer® Mitglieder haben durchaus eine Ausbildung über kreative Methoden empfangen, um überschüssigen Blutzucker zu unterdrücken.

Das acarbose des verschreibungspflichtigen Medikaments genommen, bevor kohlehydratreiche Mahlzeiten die Glukosidase und andere Enzyme unterdrückt, die in die Aufschlüsselung und in die schnelle Absorption von Zuckerkalorien mit einbezogen werden. Acarbose wurde vor langer Zeit genehmigt, um Diabetes zu behandeln, aber underutilized von den meisten behandelnder Arzt.

Glücklicherweise unterdrückt die Chlorogen säure, die im Rohkaffeebohnenauszug gefunden wird auch, Glukosidase tätigkeit, und sie kann stumpf dem Nachmahlzeitglukoseanstieg helfen.

Das verschreibungspflichtige Medikament Metformin arbeitet über einige Mechanismen, um Blutzucker zu verringern. Der Primäreffekt von Metformin ist seine Fähigkeit, Glukoneogenese zu hemmen, die die Generation der neuen Glukose im Körper von den Nichtkohlenhydratsubstraten wie Aminosäuren ist.

Chlorogensäure hemmt auch Glukoneogenese, und sie kann helfen, Nachmahlzeitglukoseanstieg zu verringern.

Verlängerung der Lebensdauer® kämpfte FDA, damit ein fast Jahrzehnt Metformin hat, das in den Vereinigten Staaten genehmigt wird. (Es war in Europa-Jahrzehnte vorher. genehmigt worden) Metformin ist jetzt die am populärsten vorgeschriebene Droge, weltweit, zum der Art zu behandeln - Diabetes 2.

Es ist interessant, dass ähnlich der Chlorogensäure, die von den Rohkaffee bohnen erhalten wurde, Forschung, die das zu die Entwicklung von Metformin führte, mit einem Auszug entstand, der von der französischen Flieder erhalten wurde. Hilfen dieser historischen Perspektive validieren die starken Effekte, die Mittel anwenden auf Physiologie des Menschen Anlage-ableiteten.

Die mit hartnäckig erhöhter Glukose planiert, insbesondere Einzelpersonen, die überladen sind, sollten ein aggressives Programm betrachten, um fastende Glukoseniveaus so niedrig zu halten, wie möglich (zwischen 70-85 mg/dL ist ideal). Es gibt einige natürliche Ansätze (über Rohkaffeebohnenauszug hinaus) beschrieben in diesem Artikel, der helfen kann, dieses zu vollenden.

Rohkaffeebohnenauszug

Das Beitragen zum Problem des chronischen Nachmahlzeitglukoseanstiegs ist die altersbedingte Beeinträchtigung in der Fähigkeit Ihres Körpers, Kalorien leistungsfähig zu verwenden, besonders Kohlenhydratkalorien.

Selbst wenn Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme verringern, kämpft Ihr Körper, um alle überschüssigen Kohlenhydrate zu verarbeiten, während Sie altern. Dieses bedeutet, dass jede Kohlenhydrat-beladene Mahlzeit eine Drohung zur gesunden Lebensdauer der alternden Menschen wegen der unvermeidbaren altersbedingten metabolischen Unwirtschaftlichkeiten im Kohlenhydratstoffwechsel aufwirft.

Glücklicherweise gibt es einige natürliche Interventionen, die Zielfaktoren in der Nachmahlzeit Blutzuckerüberlastung von den Kohlenhydraten nach schweren Mahlzeiten implizierten.

Eine wichtige Verbindung existiert zwischen überschüssigem Zucker im Blut und Gewichtszunahme. Einfach gesagt führt überschüssiger Blutzucker zu erhöhtes Insulin… und erhöhtes Insulin trägt zur Schwierigkeit bei, wenn es gespeichertes Körperfett als Brennstoff brennt und wird auch in den Körper miteinbezogen, der überschüssigere Kohlenhydratkalorien als unansehnliches Fett speichert.

Einige innovative Nährstoffe sind gezeigt worden, um stumpfer nach dem Essen Glukose zu helfen und Gewichtszunahme sicher zu handhaben.

Wenn sie vor den Mahlzeiten genommen werden, neutralisieren diese Nährstoffe Enzyme impliziert in den Blutzucker-Anstiegs-bestimmtenzymen, die Kohlenhydrat in Zucker umwandeln.

Behinderung von Absorption von überschüssigen Kohlenhydrat-Kalorien

Alphaamylase ist ein verdauungsförderndes Enzym, das durch das Pankreas abgesondert wird, das Stärken in Glukose im Dünndarm umwandelt. Auszug der gemeinen weißen Bohne, Phaseolus vulgaris, hilft, Alphaamylase zu blockieren.

Phaseolus ist gezeigt worden, um die Effekte von hoch-glycemic Indexnahrungsmitteln (wie Weißbrot) das für das Produzieren scharf notorisch sind, möglicherweise gefährliche NachmahlzeitBlutzuckerspitzen zu vermindern.1

In einer bemerkenswerten Studie wurden Nachmahlzeitblutzuckerspiegel in einer Gruppe gesunden Themen gemessen, nachdem man 50 Gramm des Kohlenhydrats in Form von Weizen, Reis und anderen kohlenhydratreichen Betriebsnahrungsmitteln genommen hatte.Phaseolus vulgaris 2 hemmte die durchschnittliche Nacheinnahmespitze im Blutzucker durch ein bemerkenswertes 67%!

Weil chronisch erhöhter Blutzucker zur Gewichtszunahme beiträgt, haben Forscher Phaseolus 's-Effekt auf Körperfettspeicher überprüft.

In einer Studie UCLA-medizinischer Fakultät von 27 beleibten Erwachsenen, nahm Hälfte entweder ein Placebo oder Phaseolus- vulgaris auszug. Nach acht Wochen verloren die, die den Phaseolus- vulgaris auszug nehmen, 3,8 Pfund im Gewicht und in fast 1,5 Zoll schädlichem Bauchfett.3

Erschienene Studien zeigen, dass Auszug der afrikanischen Mango Irvingia Gabonensis auch Alphaamylase -vermittelte Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker, 4zusammen mit anderen das metabolische Enzym des Schlüssels hemmt, das glycerol-3-phosphate Dehydrogenase 5genannt wird, die Blutzucker in Triglyzeride in den Fettzellen umwandelt. (Einfach gesetzt, sind Triglyzeride der Zucker und Fett, die. kombiniert werden) Irvingia unterdrückt die Tätigkeit glycerol-3-phosphate Dehydrogenase und begrenzt die Menge der Glukose im Körper, der in gespeichertes Fett umgewandelt wird.

Behinderung von Absorption von überschüssigen Kohlenhydrat-Kalorien

Eine Studie 2006 zeigte eine Reduzierung in den Nachmahlzeitblutzuckerspiegeln, nachdem sie Irvingia , zusammen mit unteren folgenden fastenden Blutzuckerergebnissen genommen hatte.6

Die Rate der Kohlenhydratabsorption in Ihrem Verdauungstrakt zu verlangsamen ist eine andere in hohem Grade effektive Art, gefährlichen Nachmahlzeitglukoseanstieg zu vermeiden.

Die Einnahme einer wasserlöslichen Faser mit hoher Dichte genannt propolmannan vor Mahlzeiten ist zum langsamen verdauungsfördernden Kohlenhydratzusammenbruch durch mehrfache Mechanismen gezeigt worden.

Propolmannan leitet von der Pflanzenart konjac Amorphophallusab. Verwendet in Asien als Quelle der Masse in der Diät, schafft es eine zähflüssige Sperre, die Kohlenhydratverdauung behindert und unterdrückt NachmahlzeitBlutzucker, schwankt.

Es ist gezeigt worden, um Sie schneller voll dich fühlen zu lassen, indem man „herauf“ Wasser abwusch und schnell in den Magen erweiterte.

Es verlangsamt auch „gastrisches — den Durchgang der Nahrung vom Magen in die kleine Darm-Behinderungskohlenhydratüberbelichtung in Ihrem Verdauungstrakt leerend“ und die Nachmahlzeit glukosespitze abstumpfend, die normalerweise resultieren würde.

Propolmannans Energie, Nachmahlzeitglukoseanstieg sicher zu unterdrücken hat unwiderstehliche Ergebnisse erzeugt. In einer Gruppe von 72 Diabetikern, die konjac Nahrungsmittel gegeben wurden, fielen nach dem Essen Glukoseniveaus durch einen Durchschnitt 84.6%.7

In den placebo-kontrollierten Studien propolmannan hat Gewichtsverlust von bis 7,92 Pfund in acht Wochen, zusammen mit bedeutenden Reduzierungen in der Nachmahlzeitglukose planiert verursacht.8-10

Ein eigenes Mittel von Auszügen vom bladderwrack und von der Braunalge ist gezeigt worden, um Tätigkeit der Amylase und der Glukosidase , die Enzyme zu hemmen, die für die Umwandlung von Kohlenhydraten in Glukose verantwortlich sind, die Blutzuckerspiegel heben kann.

Beide Enzyme werden stark innerhalb von Minuten von der Belastung durch diese Meerespflanzenauszüge gehemmt.

Als den Labortieren dieses spezifische Mittel eingezogen wurde, wurden Glukoseniveaus um bis 90% verringert, das einer Mahlzeit folgt, die mit nicht ergänzten Tieren verglichen wurde.11

Nährstoffe diese stumpfe Nach-Mahlzeit Sugar Surges

Phaseolus vulgaris (weiße Bohne)

Mechanismen: Hemmt das verdauungsfördernde Enzym der Amylase, das benutzt wird, um Kohlenhydratnahrungsmittel in Glukose für Absorption in den Blutstrom aufzugliedern. Th

Propolmannan

Mechanismen: Verlangsamt Durchgang der Nahrung in den Dünndarm, um schnelle Kohlenhydratabsorption zu verzögern. Stellt auch eine zähflüssige Sperre zur Verfügung, die an Gallenflüssigkeiten bindet, die normalerweise Fettabsorption erleichtern.

Irvingia

Mechanismen: Visiert das glycerol-3-phosphate Dehydrogenase enzym an, das Glukose in Triglyzeride in den Fettzellen umwandelt. Blockiert auch das Amylase enzym, das zu den NachmahlzeitBlutzuckerspitzen beiträgt.

Bladderwrack und Braunalge

Mechanismen: Blockieren Sie die Amylase- und Glukosidase enzyme.

Zusammenfassung

Zusammenfassung

Wenn Sie die eindrucksvollen Ergebnisse der erschienenen Studien wiederholen, die verschreibungspflichtige Medikamente verwenden, mögen Sie Metformin oder acarbose, oder Ernährungsansätze wie Auszug der weißen Bohne oder propolmannan, man würden denken, dass jede Alternperson optimalen Blutzuckerstatus leicht erzielen kann.

Die traurige Tatsache ist, dass Doktoren grob das Altern der verheerenden Auswirkung zufügt auf unserer Fähigkeit, fastenden Glukose- und Nachmahlzeitglukoseanstieg zu steuern unterschätzt haben. Tests des gesunden Bluts der jüngeren Leute zeigt selten überschüssige Glukoselesungen, dennoch erleiden die überwiegende Mehrheit von Erwachsenen hartnäckig erhöhte Blutzuckerspiegel.

Vorkommen der Art - Diabetes 2 schwankt in die Vereinigten Staaten und in Länder weltweit, die ungesunde Westlebensstile annehmen.

Die bahnbrechenden Ergebnisse über die Chlorogensäure gefunden in standardisierten Rohkaffeebohnenauszug angebot-Alterneinzelpersonen eine neue Gelegenheit, optimale Glukosesteuerung zu erzielen.

Die mit hartnäckig erhöhten Glukoseniveaus sollten eine multimodale Annäherung, die möglicherweise Phaseolus vulgaris, Irvingia Gabonensis, propolmannan, Chrom undandere Nährstoffe zusätzlich zu standardisiertem Rohkaffeebohnen auszug umfasst, vor den meisten Mahlzeiten betrachten.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Hinweis

1. Udani JK, Singh-BB, Barrett ml, Preuss Hektogramm. Senkung des glycemic Index des Weißbrots unter Verwendung eines Auszuges der weißen Bohne. Nutr J. 2009 am 28. Oktober; 8:52.

2. Dilawari JB, Kamath PS, Batta RP, Mukewar S, Raghavan S. Reduction der nach dem Essen Plasmaglukose durch Bengal-Grammdal (Cicer arietinum) und rajmah (Phaseolus vulgaris). Morgens J Clin Nutr. Nov. 1981; 34(11): 2450-3.

3. Udani J, robustes M, Madsen DC. Blockieren von Kohlenhydratabsorption und von Gewichtsverlust: eine klinische Studie unter Verwendung des Markeneigentümers der Phase 2 fraktionierte Auszug der weißen Bohne. Altern Med Rev. Mrz 2004; 9(1): 63-9.

4. Oben JE, Ngondi JL, Momo KN, Agbor GA, Sobgui-CS. Der Gebrauch ein Cissus-quadrangularis/Irvingia- Gabonensiskombination im Management des Gewichtsverlustes: eine doppelblinde Placebo-kontrollierte Studie. Lipid-Gesundheit DIS. 2008 am 31. März; 7:12.

5. Oben JE, Ngondi JL, Blum K. Inhibition des Irvingia- Gabonensissamenauszuges (OB131) auf adipogenesis, wie über Regelung der Gene PPARgamma und des Leptin und Obenregelung des adiponectin Gens unten vermittelt. Lipid-Gesundheit DIS. 2008 am 13. November; 7:44.

6. Ngondi JL, Fossouo E, Djiotsa EJ, Veränderungen Oben J. Glycaemic nach Verwaltung von Irvingia Gabonensis sät Brüche in den normoglycemic Ratten. Afr J Trad Nocken. 2006; 3(4): 94-101.

7. Huang CY, MEIN Zhang, Peng SS, et al. Effekt der Konjac Nahrung auf Blutzuckerspiegel bei Patienten mit Diabetes. BIOMED umgeben Sci. Jun 1990; 3(2): 123-31.

8. Walsh De, Yaghoubian V, Behforooz A. Effect von glucomannan auf beleibte Patienten: eine klinische Studie. Effekt von glucomannan auf beleibte Patienten: eine klinische Studie. Int J Obes. 1984;8(4):289-93.

9. Biancardi G, Palmiero L, Ghirardi-PET. Glucomannan in der Behandlung von überladenen Patienten mit Arthrose. Curr Ther Res. Nov. 1989; 46(5): 908-12.

10. Doi K, Nakamura T, Aoyama N, Matsurura M, Kawara A, Baba S. Metabolic und Ernährungseffekte des langfristigen Gebrauches glucomannan in der Behandlung von Korpulenz. In: Oomura Y, Ed. Fortschritt in der Korpulenz-Forschung. John Libbey u. Company, Ltd.; 1990:507-14.

11. InnoVactiv, Inc.-Daten bezüglich der Datei.