Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Dezember 2012
Zusammenfassungen

7-KETO

Altersbedingte Unterschiede bezüglich der fettfreien Masse, des Skelettmuskels, der Körperzellmasse und der Fettmasse zwischen 18 und 94 Jahren.

ZIEL: Zu (1) bestimmen magere und fette Körperfächer, mitgeteilt durch fettfreie Masse (FFM), appendicular Skelettmuskelmasse (ASMM), Körperzellmasse (BCM), Ganzkörperkalium (TBK), Fettmasse und Prozentsatzfettmasse und ihre Unterschiede zwischen Altersklassen in den gesunden, physikalisch aktiven Themen von 18 an 94 y des Alters; und (2), wenn die Rate möglicherweise der Abnahme an irgendeinem der Parameter durch Alter beschleunigt würde, verglich mit anderen. METHODEN: Insgesamt 433 gesunde ambulatorische Kaukasier (253 Männer und 180 Frauen) alterten 18--94 y wurden durch Szintillationszähler des absorptiometry (DXA) und ganzen Körpers Doppel-energie Röntgenstrahls (TBK entgegengesetzt) unter Verwendung eines großen Natriumjodidkristalles gemessen (203 Millimeter-Durchmesser). ERGEBNISSE: Die ASMM-Änderung (- 16,4 und -12,3% in den Männern und in den Frauen, beziehungsweise) in y-altem >75 verglichen mit 18 bis 34 y-alten Themen war größer, als schlägt die FFM-Änderung (- 11,8 und -9,7% in den Männern und in den Frauen, beziehungsweise) und diese vor, dass Skelettmuskelmassenabnahme an den älteren Themen proportional größer als nicht-skelettartiges Muskelmass. war. Unterschiede BCM (- 25,1 und -23,2% in den Männern und in den Frauen, beziehungsweise) und TBK waren größer als die Unterschiede bezüglich FFM oder ASMM, die geänderte Zusammensetzung von FFM in den älteren Themen vorschlagen. Frauen hatten untere Spitze FFM, ASMM, BCM und TBK als Männer. SCHLUSSFOLGERUNGEN: Die Abnahme in FFM, ASMM, BCM und TBK wird in den Männern beschleunigt und Frauen nach 60 y des Alters und des FFM, des ASMM, des BCM und des TBK sind erheblich niedriger als in den jüngeren Themen. Fettmasse fuhr fort, sich bis herum 75 Y. zu erhöhen.

Eur J Clin Nutr. Aug 2001; 55(8): 663-72

Unterschiede zwischen den jungen und alten Frauen in den fünf Niveaus der Körperzusammensetzung und ihrer Bedeutung zur Zweifachchemikalie modellieren.

HINTERGRUND: Körperzusammensetzung unterscheidet sich zwischen den jungen und alten Frauen, obgleich die Größe dieser altersbedingten Änderungen unsicher bleibt. Diese Ungewissheit besteht weiter, weil die Methodologie, die in den früheren Studien angewendet wurde, Annahmen erforderte, die möglicherweise Alter-abhängig sind und auch, weil Studien die jungen und alten Themen umfassten, die sich im Wesentlichen in der Körpergröße und im Gesundheitszustand unterschieden. METHODEN: Zu diese zu lösen betrifft früher uns überprüfte Komponenten auf das Atom-, das molekular, zellulär, Gewebesystem und Niveaus des ganzen Körpers der Körperzusammensetzung in 19 Gewicht und Höhe-zusammenbrachte Paare der jungen (Alter 19-35 Jahre) und alten (Alter > 65 Jahre) gesunden weißen Frauen. Isotopverdünnung, Doppelphoton, die Ganzkörperzählung, hydrodensitometry und die anthropometrischen Methoden wurden entweder allein oder in der Kombination verwendet, um Mehrkomponenten- Modelle zu produzieren. ERGEBNISSE: Alte Frauen hatten die fetteren, größeren Stamm-skinfolds und die Umfänge und erheblich weniger fettfreie Körpermasse (FFM), Ganzkörperkalium (TBK), Ganzkörperwasser (TBW) und Knochenmineral, als ihre Junge zusammengebrachten Gegenstücke taten. Skelettmuskelmasse war kleiner in den alten Frauen, obgleich die Größe des Unterschiedes von den jungen Frauen zwischen die drei überprüften Indizes schwankte. Die Hauptannahmen (d.h., TBW/FFM = 0,73 kg/kg und Dichte von FFM = 1,100 g/cc) das das weit verbreitete Zweifach TBW und die hydrodensitometry Methoden an basieren, waren nicht in den jungen und alten Frauen erheblich unterschiedlich. Demgegenüber nahm die Hauptleitung an, dass Beharrungswert für die Methode des Zweifaches TBK (TBK/FFM = 64,2 mmol/kg) (p < .001) in den alten Frauen erheblich niedriger war. SCHLUSSFOLGERUNG: Neue Konzepte lassen folglich eine kritische Nachprüfung der Körperzusammensetzung in den älteren Themen zu, und diese Methoden geben auch neuen Einblick in weniger komplexe weit verbreitete Körperzusammensetzungstechniken.

J Gerontol. Sept 1994; 49(5): M201-8

Ganzkörpermasse, Fettmasse, fettfreie Masse und Skelettmuskel in den älteren Leuten: Querschnittsunterschiede bezüglich der 60-jährigen Personen.

ZIELE: Zu Körperzusammensetzungsparameter, einschließlich fettfreie Masse (FFM), appendicular Skelettmuskelmasse (ASMM), relativen Index der Skelettmuskelmasse (RSM), Körperzellmasse (BCM), BCM-Index, Ganzkörperkalium (TBK), Fettmasse, Prozentsatzfettmasse (FM) und ihre Unterschiede zwischen Altersklassen auswerten und die Frequenz von sarcopenia in den gesunden älteren Themen auswerten. ENTWURF: Querschnitts-, nonrandomized Studie. EINSTELLUNG: Ambulanz. TEILNEHMER: Einundneunzig gesunde Männer und 100 gesunde Frauen altern 60 und ältere. MASSE: FFM, ASMM, FM und Prozentsatzfettmasse durch den Ganzkörperdoppel-energieröntgenstrahl absorptiometry; TBK-, BCM- und TBK-/FFMverhältnis durch ganzen Körper potassium-40 widersprechen. ERGEBNISSE: Alle magere Körpermassenparameter waren erheblich (P <.05) in Themaalter 80 und älteres als in denen altern 70 bis 79, ausgenommen ASMM in den Frauen niedriger. Mittel-FFM war 4,2 Kilogramm (7,3%) in Mannalter 80 und älteres als in denen jünger niedriger, als 70 und 2,9 Kilogramm (6,8%) niedriger in den Frauen 80 und älter als in denen jünger als 70 altern. Die Skelettmuskelmasse, reflektiert durch ASMM, verringerte sich mehr als FFM. Dieses schlägt vor, dass nonskeletal Muskelmasse proportional während des Alterns konserviert wird. Fünfundvierzig Prozent Männer und 30% von Frauen waren durch Definition von BCM-Index und 11,0% von Männern und von Frauen durch Definition von RSM-Index sarcopenic. SCHLUSSFOLGERUNGEN: Bedeutende altersbedingte Unterschiede existieren in der Körperzusammensetzung von älteren Männern und von Frauen zwischen Alter 60 und 95. Die größere Abnahme an TBK und an BCM als die Abnahme an FFM und an der Skelettmuskelmasse schlägt vor, Zusammensetzung von FFM mit Alter zu ändern. Mangelnde Übereinstimmung zwischen zwei unabhängigen sarcopenia Indizes schlägt vor, dass weitere Verfeinerung in der Definition eines sarcopenia Index notwendig ist.

J morgens Geriatr Soc. Dezember 2001; 49(12): 1633-40

HUM5007, eine neue Kombination von thermogenic Mitteln und von 3 acetyl-7-oxo-dehydroepiandro-sterone: jedes erhöht das r, das metabolische Rate von überladenen Erwachsenen esting ist.

Diese Studie prüfte die Hypothese, die 3 acetyl-7-oxo-dehydroepiandrosterone allein (7-Keto) und im Verbindung mit Kalziumzitrat, erhöhen Auszug des grünen Tees, Ascorbinsäure, Chrom nicotinate und cholecalciferol (HUM5007) die stillstehende metabolische Rate (RMR) von den überladenen Themen, die auf einer Kalorie-eingeschränkten Diät aufrechterhalten werden. Diesbezüglich randomisiert, doppelblind, Placebo-kontrolliert, wurden Kreuzversuch, überladene Erwachsene auf einer Kalorie-eingeschränkten Diät zu drei 7-tägigen Behandlungszeiträumen mit 7-Keto, HUM5007 oder Placebo randomisiert. Stillstehende metabolische Rate wurde durch indirekte Kalorimetrie am Anfang und Ende jedes Behandlungszeitraums mit einer 7-tägigen Auswaschung zwischen Prüfungszeiträumen gemessen. Von 45 Themen schrieb, 40 abschloß die Studie ein (30 Frauen, 10 Männer; Durchschnittsalter, 38,5 Jahre; Mittelmassenindex, 32,0 kg/m (2)). Während der Placebobehandlung RMR verringert um 3,9% (75+/-111 kcal/Tag; mean+/-S.D.); jedoch nahm RMR erheblich um 1,4% (21+/-115 kcal/Tag) und 3,4% (59+/-118 kcal/Tag) während der Zeiträume der Behandlung 7-Keto und HUM5007, beziehungsweise zu (jedes verglichen mit Placebo, P=.001). Keine bedeutenden Unterschiede wurden zwischen den Behandlungszeiträumen in Bezug auf Befolgung oder den unerwünschten Zwischenfällen gefunden. In dieser Studie hoben die Verwaltung von HUM5007 oder 7-Keto die Abnahme an RMR auf, das normalerweise mit dem Nähren verbunden ist. HUM5007 und 7-Keto erhöhten RMR über basalen Niveaus und fördern möglicherweise beleibte Einzelpersonen mit gehindertem Energieaufwand. HUM5007 und 7-Keto waren im Allgemeinen gut verträglich und keine ernsten unerwünschten Zwischenfälle wurden berichtet.

Biochemie J-Nutr. Sept 2007; 18(9): 629-34

Wie kurzfristige transdermal Behandlung von Männern mit Oxo-dehydroepiandrosterone Schilddrüsenfunktion des Einflusses 7.

Dehydroepiandrosterone beeinflußt möglicherweise Schilddrüsenfunktion. Sein Stoffwechselprodukt, 7 Oxo-dehydroepiandrosterone, ein Vorläufer von immunomodulatory 7 hydroxylierte Stoffwechselprodukte und thermogenic Mittel, gehört Kandidaten der Steroidersatztherapie. Die Frage wurde angesprochen, ob seine Anwendung Laborparameter der Schilddrüsenfunktion beeinflußt. 7-Oxo-dehydroepiandrosterone in Form von emulgel, 25 mg/Tag, wurde transdermally an 21 gesunden Männern für 8 nachfolgende Tage angewendet. Morgenblut wurde vor der Behandlung gesammelt (Tag 0, Stadium 1), während der Behandlung (Tag 5, Stadium 2), am ersten Tag nach der letzten Verwaltung (Tag 9, Stadium 3), eine Woche (Tag 16, Stadium 4) und 9 Wochen (Tag 72, Stadium 5) nach Behandlungsbeendigung. Die Niveaus von Thyrotropin, freies Thyroxin und Triiodothyronine, dehydroepiandrosterone, sein Sulfat und seine 7 hydroxyepimers wurden gemessen. Die Änderungen wurden durch Varianzanalyse und Korrelationsanalyse ausgewertet. Während der Behandlung ein bedeutenden Aufstieg 7beta-hydroxy-dehydroepiandrosterone wurde beobachtet, das 1 Woche nach Behandlungsbeendigung fortbestand. Keine Änderungen wurden im dehydroepiandrosterone und in seinem Sulfat beobachtet. Zwar trat ein geringfügiger aber bedeutender Aufstieg TSH und beider Schilddrüsenhormone während der Behandlung, seine Niveaus auf, die bald zu den basalen Werten zurückgebracht wurden. Es wurde dass Behandlung von 7 Oxo-dehydroepiandrosterone Affekten die Schilddrüsenparameter nur vorübergehend geschlossen und dass es eine beträchtliche hartnäckige Menge 7beta-hydroxy-dehydroepiandrosterone liefert.

Physiol Res. 2006;55(1):49-54

Ergosteroids: Induktion von thermogenic Enzymen in der Leber von Ratten behandelte mit den Steroiden, die vom dehydroepiandrosterone abgeleitet wurden.

Dehydroepiandrosterone (DHEA), ein Vermittler in der Biosynthese des Testosterons und Östrogene, übt einige physiologische Effekte aus, welche nicht die Geschlechtshormone mit einbeziehen. Wenn es den Ratten eingezogen wird, verursacht es die mitochondrische sn-glycerol-3-phosphate Dehydrogenase der thermogenic Enzyme und das cytosolic Apfel- Enzym in ihren Lebern. Tiere und Menschen und ihre besteuerten Gewebe, bekannt, um DHEA in einigen Positionen und zum interconvert 7, das Alpha-Hydroxyl-ist, 7 Beta-Hydroxyl--DHEA, 7 Oxo-DHEA und die entsprechenden Ableitungen zu hydroxylieren von androst-5-enediol. Wir berichten hier, dass diese 7 oxydierten Ableitungen aktive Veranlasser dieser thermogenic Enzyme in den Ratten sind und dass die 7 Oxoableitungen aktiver als die Elternteilsteroide sind. Wir fordern, dass die 7 Alpha-Hydroxyl- und 7 Oxoableitungen auf einer metabolischen Bahn von DHEA zu den aktiveren Steroidhormonen sind. Diese 7 Oxosteroide haben Potenzial als therapeutische Mittel wegen ihrer erhöhten Tätigkeit und weil sie nicht entweder zum Testosteron oder zu den Östrogenen konvertierbar sind.

Proc nationales Acad Sci USA. 1995 am 3. Juli; 92(14): 6617-9

Ergosteroids. II: Biologisch-aktive Stoffwechselprodukte und synthetische Ableitungen von dehydroepiandrosterone.

Ein verbessertes Verfahren für die Synthese von 3 beta-hydroxyandrost-5-ene-7,17-dione, ein natürliches Stoffwechselprodukt von dehydroepiandrosterone (DHEA) wird beschrieben. Die Synthese und die magnetischen Resonanz- Spektren einiger anderer in Verbindung stehender Steroide werden dargestellt. Unter denen den Ratten dehydroepiandrosterone verursacht erhöhte Bildung einiger Leberenzyme, ziehen mitochondrische Dehydrogenase des Snglycerins 3 Phosphat(GPDH) und cytosolic Apfel- Enzym ein. Die Induktion dieser zwei Enzyme, dieses komplette ein thermogenic System in der Rattenleber, wurde während eine Probe verwendet, um nach Ableitungen von DHEA, das möglicherweise aktiver, als wäre das Elternteilsteroid zu suchen. Tätigkeit wird in den Steroiden behalten, die auf der entsprechenden Beta-Hydroxyl- Ableitung 17 verringert werden, oder bei 7 Alpha oder 7 Beta hydroxyliert, und wird beträchtlich erhöht, wenn das 17 Hydroxyl- oder mit 17 Karbonylen Steroid in die Oxoableitung 7 umgewandelt wird. Einige Ableitungen von DHEA verursachten nicht die thermogenic Enzyme, während die entsprechenden 7 Oxomittel taten. sind kurze und langkettige Acylester von DHEA und von 7 Oxo-DHEA aktive Veranlasser der Leberenzyme, wenn sie den Ratten eingezogen werden. 7-Oxo-DHEA-3-sulfate ist so aktiv wie 7 Oxo--DHEA oder sein mit 3 Acetyln Ester, während DHEA-3-sulfate viel weniger aktiv als DHEA ist. Unter vielen Steroiden, die geprüft wurden, waren die, die eine Karbonylgruppe in Position 3 besitzen, eine Methyl- Gruppe bei 7, eine Hydroxylgruppe in Positionen 1, 2, 4, 11 oder 19 oder ein gesättigter b-Ring, mit oder ohne eine Doppelbindung 4-5, inaktiv.

Steroide. Mrz 1998; 63(3): 158-65

Klinische Bedeutung des altersbedingten Immundefekts.

Immunosenescence ist der Zustand der dysregulated Immunfunktion, die zur erhöhten Infektionsanfälligkeit der älteren Personen beiträgt. Umfangreiche Studien von angeborenen Labortieren und von sehr gesunden älteren Menschen haben Änderungen in der Immunität identifiziert; diese Studien haben begrenzte phänotypische und Funktionsänderungen in der T-zelligen Komponente der anpassungsfähigen Immunität identifiziert. Jedoch hat kein unwiderstehlicher wissenschaftlicher Beweis gezeigt, dass diese Änderungen direkte Bedeutung zur allgemeinen Infektion haben, die in den höheren Altersgruppen gesehen wird. Diese Perspektive versucht, Licht auf diesem Dilemma zu verschütten. Zuerst wiederholt es klinisch relevante Infektion im älteren und konzentriert sich auf Grippe- und Grippevirusschutzimpfung und wie chronische Krankheit zu erhöhtem Risiko und zu Schwere der Infektion und/oder der ausfallen Impfantwort beiträgt. Zweitens werden die Tonartwechsel in der Immunität wiederholt und halten eine Perspektive der Auswirkung der Verwirrungsvariablen zusätzlich zum Alter aber Konzentrieren auf altersbedingte Änderungen in der Interaktion der angeborenen und erworbenen Komponenten der Immunität. Wenn das Ziel, ernste Infektion in den älteren Personen zu verhindern ist, scheint es, dass das Feld der geriatrischen Immunologie und/oder der Infektionskrankheiten mit der ungeheuren Herausforderung des Studierens einer sehr verschiedenen Bevölkerung, einschließlich die milde immungeschwächten/chronisch kranken Einzelpersonen und die sehr gesunden älteren Personen gegenübergestellt wird.

Clin stecken DIS an. Aug 2000; 31(2): 578-85

Altersänderungen und Sexunterschiede bezüglich Serum dehydroepiandrosterone sulfatieren Konzentrationen während des Erwachsenseins.

In einer Querschnittsstudie wurden Konzentrationen Serum dehydroepiandrosterone Sulfats (DS) in 981 Männern und in 481 Frauen gemessen, gealtert 11-89, Jahr. Die resultierenden Daten wurden asymetrically verteilt und wurden durch logarithmische Umwandlung normalisiert und analysiert durch die 5 Jahr-Altersklasse (z.B. 15-19 Jahr, 20-24 Jahr, etc.). Die ds-Konzentration ragte an Alter 20-24 Jahr in den Männern (logarithmischer Durchschnitt, 3470 ng/ml) und an Alter 15-19 Jahr in den Frauen empor (Klotz - Durchschnitt, 2470 ng/ml). Die Mittelwert, die dann ständig in beidem Sex gesunken wurden (Klotz - Durchschnitt an größer als 70 Jahr des Alters, 670 ng/ml in den Männern und 450 ng/ml in den Frauen) und waren in den Männern als Frauen am Alter von 20-69 Jahr erheblich höher. Analyse von 517 nach dem Zufall vorgewählten Seren (von den Frauen) dem eingefroren für 10-15 Jahr gespeichert worden war, gab die Ergebnisse, die von den Werten ununterscheidbar sind, die von den neuen Exemplaren erhalten wurden. In einer Ergänzungsstudie, in einer Längsanalyse von wöchentlichen Exemplaren von 4 normalen Männern, gealtert 36-59 Jahr, in aufgedeckter einzelner Variabilität (Mittelvariationskoeffizient, 19%) und irgendwie Monats-, Saison- oder jährliches rhythmicity demonstrieren nicht gekonnt. Basiert auf den oben genannten Analysen, erstreckt sich eine Tabelle des normalen Serums DS für erwachsene Männer und Frauen wird für Gebrauch als klinischer Hinweis dargestellt.

J Clin Endocrinol Metab. Sept 1984; 59(3): 551-5