Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im April 2012
Bericht

Nobelpreisträger-Satz-Anblick auf Langlebigkeit

Durch Stephen Laifer
Nobelpreisträger-Satz-Anblick auf Langlebigkeit

Wie geht ein Nobelpreisträger in der Physik, sein eigenes Leben ungefähr zu verlängern? Im Falle Frank Wilczeks nimmt er die Ergänzungen, die auf wissenschaftlicher Forschung basieren. Wilczek gewann den 2004 Nobelpreis in der Physik für sein Teil in der Arbeit über Mengen-chromodynamics, die Theorie, die beschreibt, wie Elementarteilchen Quark nannten und Gluons aufeinander einwirken, um die Protone und die Neutronen im Herzen eines Atoms zu bilden. Das Nobel wurde für Arbeit zugesprochen, die er als 21-jähriger Student im Aufbaustudium an der Universität von Princeton erledigte. Er bekannt auch unter anderem für die Entdeckung der asymptotischen Freiheit, die Erfindung von axions und die Erforschung von neuen Arten der Quantenstatistik (anyons).

Aber lassen Sie nicht solchen schwer-klingenden Themaschrecken Sie weg von, welchem Wilczek sagen muss, da er ein Leben unexplainable nicht nur Studenten in seinen Klassen an MIT erklärend, in dem er Herman Feshbach Professor von Physik ist, aber auch der Öffentlichkeit gemacht hat. Seine Fähigkeit, komplexe Themen zu nehmen und sie unten zu einer leicht verständlichen Idee zu verringern ist, warum Wilczek ein Niveau des Mainstreamerfolgs genossen hat, indem er Auditorien für seine Vorträge verpackte und erfolgreiche Bücher, wie sein neuestes Angebot, die Leichtigkeit des Seins, die Geräte anhäufen, Äther und die Vereinheitlichung von Kräften einsperrte.

Was ist dieses mit.einbeziehen Erweiterungsleben? Während viele möglicherweise von Wilczeks Theorien Jahrzehnte oder länger dauern, um zu prüfen oder zu widerlegen, setzt er seine eigenen persönlichen Theorien über Ergänzungen, Lebensstil und Diät zum Test, um länger zu versuchen und im Augenblick zu leben. Die Eigenschaft, die folgt, ist, was wenn ein Verstand der Qualität von Wilczeks Drehungen seine Aufmerksamkeit zur menschlichen Langlebigkeit geschieht.

Erweiterungsleben

Vor herum fünf Jahren, sagt Wilczek, dass er eine bewusste Entscheidung traf, um seine Ergänzungsaufnahme zu erhöhen. Er nimmt z.Z. einen täglichen Multivitamin, zusammen mit einigen verschiedenen Formen von Resveratrol; Traubenhaut und Samenauszüge sowie eine hochwirksame Handelsresveratrolergänzung. Wilczek ist auch ein Befürworter von B12 (Cobalamin), von Folsäure und von verschiedenen Mineralien einschließlich Magnesium und Selen. „Ich nehme nicht diese in den Megadosen, weil sie oben hinzufügen können,“ er unterstreiche. Alpha-lipoic Säure liefert Antioxidansnutzen und Energie, während Cholinergänzungen helfen, seine Gehirnfunktion zu erhöhen. Er konzentriert auch sich auf seine Diät: „Viele Beeren, Lachse und Brokkoli, unter anderen bekannten gesunden Nahrungsmitteln.“

Die meisten von, was er nimmt, wurde an erst nach vorsichtige Forschung entschieden. „Ich gebe acht, dass maßgebenden Quellen, die die gleiche Richtung mit Aussagen über eine Ergänzung lehnen,“ Wilczek sage folge und addiere, dass er nie alles nimmt, das möglicherweise Debatten über Sicherheit hat. „Mit Debatten über Wirksamkeit, ist die Stange,“ er lacht ein wenig niedriger. „Ich bin bereit, Sachen zu versuchen, die mindestens plausible Wirksamkeit haben, weil gut möglicherweise sie arbeiten. Und wenn nicht, dann mindestens haben sie einen guten Placebo-Effekt.“

Für einen Wissenschaftler hat er eine überraschende Weise der Bewertung der Effekte seines Ergänzungsprogramms: „Ich fühle mich gut und Leute sagen mir, dass ich gut schaue,“ sagt er einfach. Von „ich sehe Bilder von mich fünf Jahren vor, und ich denke, dass ich schaue besseren heutigen Tag.“ Für konkreteren Beweis zeigt er auf seine Übungsregierung. „Ich bin in der Lage gewesen, auf fleißigerer Tätigkeit zu nehmen jedes Jahr, seit ich begann die Ergänzungsregierung.“ Er merkt auch, dass bei 57 er keine ernste Krankheit erlitten hat, und ist von den Kälten und von der Grippe, viel mehr also als bemerkenswert frei gewesen, bevor er Ergänzungen nimmt.

Die Zukunft

Dr. Wilczeks Supplement Profile

Wilczek glaubt Sachen, wie Ergänzungen entscheidend seiner Lebensqualität hinzufügen. Verlängerten möglicherweise sie auch es? Futurist, Erfinder und anderer MIT-Alaun Raymond Kurzweil erklärt, dass bis 2030 biomedizinische Technologie zum Punkt vorangebracht hat, in dem es möglich ist, den Alterungsprozess des Körpers einzustellen. Wilczek glaubt, dass, während Kurzweils Vermutungen im rechten Geist sind, sein Zeitplan möglicherweise aus ist.

„Ich denke, dass er was, wie betrifft bald diese Sachen auftreten,“ sagt Wilczek optimistisch ist. „Mit Biotechnologie, Informatik und unserem Verständnis der natürlichen Welt, die sprunghaft weiterkommt, sind wir zweifellos in der Lage, die Prozesse anzusprechen, die Altern zugrunde liegen und sie zu korrigieren, möglicherweise sogar heben Sie sie schließlich.“ auf Wilczek glaubt, dass wirklicher Fortschritt gemessen wird, wenn Lebenserwartung um ein Jahr jedes Jahr zunimmt. „Ich würde sehr überrascht, wenn wir dorthin in die folgenden 10-20 Jahre kamen, aber ich würde gleichmäßig überrascht, wenn wir dorthin nicht in die folgenden 100 kamen. Offensichtlich ist das vermutlich bald genug, die Arbeit für lebendiges niemand z.Z. zu erledigen.“

Dr. Wilczeks Supplement Profile
  • Resveratrol
  • B12 (Cobalamin)
  • Folsäure
  • Magnesium
  • Selen
  • Alpha-lipoic Säure
  • Cholin

Wilczek findet andere Ideen von Kurzweils zu intrigieren. „Das Konzept des Herunterladens Ihres Gedächtnisses oder des Inhalts Ihres Gehirns zu etwas wie einem Festplattenlaufwerk ist visionär, aber wir sind nirgendwo nahe Haben der erforderlichen Technologie, wenn es sogar physikalisch möglich ist. Wir wirklich verstehen nicht, was Gedächtnis ist. Es ist zerbrechlich und dynamisch.“ Kryogenikandererseits Griffversprechen, sagt er, besonders mit körperlichen Komponenten. „Es gibt starke Strukturen im menschlichen Körper, die im Allgemeinen digital sind, zum Beispiel sagt DNA-Moleküle, die wieder aufgebaut werden können,“ Wilczek. „Ich kann mir leicht vorstellen, dass es möglich sein würde, Organe oder sogar einen Menschen zu klonen.“ Aber wahre Unsterblichkeit? „Das ein sehr anderer Kessel von Fischen ist. Aber ich hoffe Kurzweils Recht!“

Lernen Sie mehr über Dr. Frank Wilczek und seine Arbeit bei www.frankwilczek.com

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®- Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.